W168 Gebrauchtwagenkauf?

Diskutiere Gebrauchtwagenkauf? im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo Elchfans. Ich bin gerade dabei mir einen A140 Baujahr 98 zu kaufen. Innen uns außen sieht er für das Alter wirklich noch top aus. Nur halt...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Mister B, 02.12.2008
    Mister B

    Mister B Elchfan

    Dabei seit:
    02.12.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Hildesheim
    Marke/Modell:
    A140
    Hallo Elchfans.
    Ich bin gerade dabei mir einen A140 Baujahr 98 zu kaufen. Innen uns außen sieht er für das Alter wirklich noch top aus. Nur halt das ein oder andere, was aber wohl normal ist bei dem Alter.
    Morgen wollte ich mit dem Auto noch einmal kurz in eine Werkstatt fahren, damit die mal unter das Auto schauen.
    Auf was sollte ich da unbedingt achten?

    Das Auto wurde immer durch Mercedes selber gewartet, also von daher wirklich top.

    Mittlerweile hat der kleine Elch knapp 100.000 km auf dem Tacho.
    Es ist so die einfachste Ausführung, aber dafür mit Klima.

    Vielen Dank für Euren Rat und Tipps !!!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 jogimuc, 02.12.2008
    jogimuc

    jogimuc Guest

    siehe Kaufberatung und mal hier nach "Rost" suchen.

    Mercedesgewartet heisst leider gar nichts....

    Unbedingt dieUnerbodenverkleidung abschrauben lassen und nach Rost schauen....
     
  4. #3 Mr. Bean, 02.12.2008
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    845
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
  5. #4 Mister B, 02.12.2008
    Mister B

    Mister B Elchfan

    Dabei seit:
    02.12.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Hildesheim
    Marke/Modell:
    A140
    Danke erstmal.
    Das mit dem Rost habe ich auch schon gelesen.

    Dauert es lange den Unterboden abzuschrauben?
    Habe nen Termin bei ner freien Werkstatt, wo ich bisher immer sehr zufrieden war, weil Sie wirklich Ahnung haben und einen nicht über den Tisch ziehen wollen.

    Werde denen das natürlich alles sagen, denn ich bin leider wie die meisten kein Fachmann.
     
  6. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Das sind ne handvoll Schrauben, die da runter müssen, um drunter gucken zu können. 8er Nuss auf Steckschlüssel, das reicht.

    Viele Grüße, Mirko
     
  7. #6 Wuppertaler, 02.12.2008
    Wuppertaler

    Wuppertaler Elchfan

    Dabei seit:
    17.02.2008
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    Timmel
    Marke/Modell:
    C169 + S204 + R170 + 964 Turbo 3.6
    Hallo Mirko,

    und warum hat der Zusammenbau bei Deinem *elch* in Osnabrück sooooooooo lange gedauert ;)

    *keks* ( Duck & wesch bevor Prügel bekomm )

    Gruss Uli
     
  8. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    ... weil da jemand offenbar zu heftig gefuhrwerkt und die Plastikteile, die das Gewinde tragen, im Schweller abgebrochen hat.

    "Komisch" nur: Rausschrauben ließen sich die Schrauben ja problemlos, also waren die Plastiknippel offenbar noch dran -- sonst hätten die Schrauben ja durchgedreht, und ich hätte ständig die Dinger im Seitenschweller klappern hören... von wegen, "wir waren's nicht, das war schon so".

    Immerhin, er hat's ja mit den Blechstreifen repariert, und das ist für mich in Ordnung.

    Viele Grüße, Mirko
     
  9. #8 Mister B, 03.12.2008
    Mister B

    Mister B Elchfan

    Dabei seit:
    02.12.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Hildesheim
    Marke/Modell:
    A140
    Hallo Leute.
    War jetzt mit dem Elch in ner Werkstatt und bin leider etwas traurig.

    Scheiben vorne sind runter - wobei das ja nicht so teuer ist, aber das schlimmste ist, das die Lager hinten komplett ausgeschlagen sind.
    Habe von dem Problem hier schon öfter gelesen und der Meister meinte, da kann ich mindestens mit 300,00€ rechnen.

    Der Elch hat 100.000km knapp runter und soll noch 4600,00€ kosten.

    Was ich komisch finde, dass er scheckheftgepflegt ist und die letzte 02/08 durchgeführt wurde und nun ist die Scheibe runter.

    Gebt mir mal bitte Tipps, denn sonst sieht der Wagen topp aus.

    Das Rostproblem scheint er Gott sei dank nicht zu haben


    Danke
     
  10. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Ohne genauere Daten kann man den Wert schlecht abschätzen. Mit Erstzulassung 8/98 und als Classic-Variante läge der Händler-Einkaufswert bei ca. 3500 Euro. Handelt es sich jedoch um einen Elegance oder Avantgarde, ist der Wagen gleich 400 Euro mehr wert. Von Privat würde ich sagen wären für nen Classic 3800 bis 4000 realistisch, für nen Avantgarde/Elegance so 500 Euro mehr.

    Dass die Scheiben bei 100tkm fertig sind, ist nicht zu beanstanden. Wer weiß, wann die zuletzt gewechselt wurden. Kostet außerdem nicht die Welt, die zu wechseln (dann aber gleich mit Klötzen), ca. 200 Euro bei Mercedes.

    Was den Rost betrifft: Ihr habt euch also das Blech zwischen der Hinterachse gut angesehen und die Abdeckung runter gehabt? Weil ansonsten siehst du schlicht nichts, und bei dem Alter kannst du auch nicht mehr auf Kulanz von Mercedes hoffen. Der Rost wäre dann also dein Problem. Wobei es nicht so ist, dass der Elch dort gleich durchrosten würde, das dauert ne Weile, bis der sich da durchgefressen hat.

    Viele Grüße, Mirko
     
  11. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Naja sprich die Probleme beim Verkäufer an und handle ihn entsprechend runter. Ist doch eine gute Argumentationsgrundlage. Wenn er am Ende 500€ runter geht, hast du damit die Reperaturen raus.

    gruss
     
  12. #11 Mister B, 03.12.2008
    Mister B

    Mister B Elchfan

    Dabei seit:
    02.12.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Hildesheim
    Marke/Modell:
    A140
    Es handelt sich um die Classic Variante.
    Hier mal ein paar weitere Details:

    Mercedes-Benz A 140 Classic
    Erstzulassung: 07/1998
    Kilometerstand: 99.600 km
    Leistung: 60/82 (kW/PS)
    Getriebeart: Schaltgetriebe

    * ABS
    * Airbag
    * Beifahrer Airbag
    * Elektr. Fensterheber
    * elektr. Stabilitätsprog. (ESP)
    * Klima
    * Radio
    * Radio/CD
    * Servolenkung
    * Traktionskontrolle
    * Wegfahrsperre
    * Zentralverriegelung

    Seitenairbags und 8 Reifen sind auch noch vorhanden.

    Finde aber bei Mobile.de oder Autoscout24 sonst keinen Elch mit den Preisen wie ihr sie beschrieben habt.

    Bei Mercedes selber soll das Tauschen des Lagers knapp 500,00€ kosten und der Meister mit dem ich telefoniert habe meinte, evtl müssten dabei auch noch die Längslenker getauscht werden, was dann noch einmal 200,00€ kosten würde.
    Ist natürlich ne ganze Menge alles.

    Das mit den Bremsen ist kein Problem, denn es ist ja auch kein neues Auto.

    Ich war leider nicht in der Werkstatt, aber ich glaube einfach mal dem Meister, wenn er sagt, dass mit dem Rost alles soweit OK ist.
    Das man sonst nichts sieht ist mir auch klar, denn da ist ja nur noch Plastik überall.

    Weiß nun leider nicht genau was ich machen soll.
    Als Student hat man ja auch nicht einfach mal so, so viel Kohle über.
     
  13. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Mercedes tauscht normalerweise immer gleich die Längslenker, wo die Lager drin sind. Das macht deutlich weniger Arbeit und ist bei Mercedes-Stundenlöhnen die günstigere Variante im Vergleich zu Lager tauschen. Bei einer Werkstatt wo der Stundenlohn geringer ist, kann das anders aussehen.

    Solltest du nicht das Geld für die eine oder andere Reperatur übrig haben (und zwar beim Kauf schon vorhanden), dann tue dir den Gefallen und kaufe das Auto nicht. Lieber noch ein bischen laufen/radfahren/ÖPNV anstatt finanzieller Sorgen.

    gruss
     
  14. #13 jogimuc, 03.12.2008
    jogimuc

    jogimuc Guest

    Das heißt: Du selbst hast also den Unterboden gar nicht gesehen, und ob die Werkstatt die Plastikverkleidung absgeschraubt hat, eher nicht...... Na ja, wenn ich in eine Werkstatt gehe zwecks möglicher "Kaufberatung" möchte ich schon daneben stehen.

    Nachdem ich die "Eingeweide" meines Elch BJ 2002 gesehen habe, da war der Unterboden noch das Harmloseste. Unter den Plastikverkleidungen der Schweller "das kalte Grausen", OT Werkstattmeister beim Freundlichen "schauen Sie sich das besser nicht an", kann ich mir nicht vorstellen, das ein BJ 98 Rostfrei ist....
     
  15. #14 Mr. Bean, 03.12.2008
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    845
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf

    Ist doch alles die Basisausstattung ...


    :o


    Soll heißen: Die sind noch nicht gekalaut worden, oder was *kratz*



    Entweder der Verkäufer läßt das noch machen oder er läßt den Preis für die Rep. runter.

    Du mußt ihn ja nicht kaufen ... ;)
     
  16. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Naja Klima und Radio/CD ist Sonderausstattung. Ist also in Richtung Minimalausstattung (aber das Wichtigste ist da aus meiner Sicht).

    gruss
     
  18. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Schwerer Fehler! Sorry, aber selbst wenn ich nicht allzu viel Ahnung von Autos habe, will ich da dabei sein! Da vertraue ich niemand anderem als meinen eigenen Augen. Noch dazu weil eine solche Aussage später überhaupt gar nicht relevant ist -- weil der Meister sagt ja nicht, der hätte keinen Rost, sondern das wäre soweit okay, was auch immer das bedeutet.

    Auch ich kann mir nicht vorstellen, dass der Unterboden nicht rostet. Das wäre ein ausgesuchtes Einzelstück, das wahrscheinlich noch nie auch nur erhöhte Luftfeuchtigkeit gesehen hat. Denn der Unterboden ist bei dieser A-Klasse nicht einmal lackiert, geschweige denn irgend wie konserviert.

    Hmmmmmm, schlechte Voraussetzung. Du weißt schon, dass Mercedes nicht gerade die günstigsten Werkstätten hat? Und dass dich ein Wechsel der Kuppung mal eben zwischen 1500 und 2000 Euro kostet, wenn einer der Vorbesitzer das Kupplungspedal als Fußablage benutzt hat? Von der Steuerkette mal ganz zu schweigen. Oder der Ausbau des Anlassers 800-1000 Euro? Weil praktisch zu allen Arbeiten der Motor abgesenkt (sprich: die gesamte Front abgeschraubt und der Motor um 90 Grad nach unten abgekippt) werden muss?

    Der Elch ist ein wunderschönes Auto, aber man sollte auch das nötige Kleingeld haben, um ihn instand zu halten. Welche Kinderkrankheiten es gibt, hast du sicher schon in der Kaufberatung gesehen.

    Du kannst Glück haben und der Elch fährt die nächsten 100.000 km anstandslos und ohne weitere Reparaturen. Du kannst aber genausogut auch im Lotto gewinnen (muss ja nicht gleich nen 6er sein).

    Von daher teile ich Jupps bedenken.

    Viele Grüße, Mirko
     
Thema:

Gebrauchtwagenkauf?

Die Seite wird geladen...

Gebrauchtwagenkauf? - Ähnliche Themen

  1. A 140 Gebrauchtwagenkauf - Eure Meinung ?

    A 140 Gebrauchtwagenkauf - Eure Meinung ?: Liebe Community, ich bin auf der Suche nach einem günstigen A-Klasse Wagen als Zweitwagen. Jetzt habe ich eine Gelegenheit von einem...
  2. W168 W168 A140 - Gebrauchtwagenkauf - Fragen über Fragen...

    W168 A140 - Gebrauchtwagenkauf - Fragen über Fragen...: Hallo liebe Elchfan-Gemeinde, nun erst einmal Hut ab vor diesem Forum. Habe in den letzten Tagen schon viel geschmökert und mich dann jetzt dazu...
  3. Was konntet ihr beim Gebrauchtwagenkauf noch runterhandeln?

    Was konntet ihr beim Gebrauchtwagenkauf noch runterhandeln?: Hallo, was konntet ihr bei DC beim Gebrauchtwagenkauf noch vom Preis run terhandeln bzw. an Ausstattung oder Zubehör erhandeln. Danke für die...
  4. Mercedes Benz Gebrauchtwagenkauf per Mausklick - jungen Gebrauchten

    Mercedes Benz Gebrauchtwagenkauf per Mausklick - jungen Gebrauchten: Hi, ich bin gerade am überlegen ob ich mir meinen elch direkt online bestelle, beim Mercedes Benz Gebrauchtwagenkauf per Mausklick - jungen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.