Gebrauchtwagenmarkt wird mit W168 geflutet?

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von Elchrepair, 11.08.2012.

  1. #1 Elchrepair, 11.08.2012
    Elchrepair

    Elchrepair Elchfan

    Dabei seit:
    12.07.2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Karlsruhe
    Marke/Modell:
    A170 CDI W168 2002
    Hallo,

    ich versuche nun schon seit ca. vier Monaten meinen W168 zu verkaufen, bisher erfolglos.

    Ich habe im April die Anzahl der W168 mit einer ähnlichen Ausstattung gezählt und diese Nummer mit der aktuellen Anzahl im Juli verglichen.

    Diese stieg auf das vierfache an und dies resultiert in einem mehr als gesättigten W168 Markt.

    Meine Theorie ist das die W168 Eigentümer ihre Fahrzeuge verkaufen da sie auf die neue A-Klasse umsteigen.

    Evtl. konnten diese W168 Besitzer mit dem W169 nichts anfangen und/oder die neue A-Klasse sprach deren Geschmack sehr an.

    Die neue A-Klasse konnte man ja ab Mai schon bestellen und das Werk in Rastatt ist voll ausgelastet und es kommt noch eins in USA und Finnland hinzu um die Nachfrage zu befriedigen.

    Zumindest ist momentan ein schlechter Zeitpunkt um seine A-Klasse zu verkaufen. :(
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ralf_987, 11.08.2012
    Ralf_987

    Ralf_987 Elchfan

    Dabei seit:
    12.02.2011
    Beiträge:
    370
    Zustimmungen:
    57
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Marke/Modell:
    A170/ Boxster S 3.4
    Hallo,

    ich glaube nicht, dass der typische W168 Fahrer der potentielle Neuwagenkunde ist, sonst wäre er ja längst auf den W169 umgestiegen. Die Differenz zwischen dem Zeitwert alter W168 und dem Neupreis des W176 ist enorm groß, das zahlt man nicht mal eben aus der "Portokasse"...und Leasing oder Finanzierung für ein Auto ist ja nicht jedermanns Sache.

    Sollten deine Beobachtungen stimmen, würde ich es eher darauf zurück führen, dass viele W168 in ein kritisches Alter kommen, in dem bald teure Reparaturen anstehen könnten.

    LG
     
  4. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Von wie vielen Fahrzeugen reden wir denn absolut gesehen? Wenn das Angebot von einem auf vier hochgegangen ist, dann würde ich das mehr unter statistische Schwankung tun ;).

    An die W176 Theorie glaube ich auch nicht. Nimm doch z.B. mal dich selbst, kaufst du einen neuen W176 im Anschluss?
    Vielleicht liegt es aber auch schlicht und einfach daran, dass du mit deinem Fahrzeug ab Anfang nächsten Jahres nicht mehr vor deine Haustür fahren darfst (Stichwort Umweltzone). Bevor man nachrüstet und ordentlich Geld in die Hand nimmt, ist da vielleicht eher der Punkt gekommen sich von dem Fahrzeug zu trennen. Da könnte ich mir vorstellen, dass es anderen ähnlich geht.

    gruss
     
  5. #4 monster, 11.08.2012
    monster

    monster Elchfan

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    42
    Marke/Modell:
    ungewaschen

    Moin,

    auch ich bezweifle eine nennenswerte Fluktuation in Richtung neuester A- Klasse.
    Vielmehr dürften die Gründe in dem schon von Ralf genannten immer schlechter werdenden Verhältnis von Kosten/Aufwand zu Restwert liegen,
    als auch in der Tatsache, daß der W168 doch eher urbanes Gebiet als sein natürliches Habitat bezeichnen dürfte.

    Da das von Dir gefahrene Modell schon seit einigen Jahren einer (fraglichen) Nachrüstung mit DPF bedarf,
    um in diversen Großstädten weiterhin umherelchen zu dürfen, stellt sich erneut die Kostenfrage.
    Viele haben sich diese schon 2008 beantwortet.

    So nach dem Motto:
    'Ich fahre den Elch noch solange es geht, investiere aber nicht mehr.'
    Nicht die dümmste Entscheidung, sofern man es sich leisten kann.

    Der Lebenszyklus scheint sich für die Elche,
    die nicht mehr in die Großstädte dürfen (oder nur um den Preis der Nachrüstung) einfach dem Ende zuzuneigen.
    So leid es einem tut.

    Der 170er Cdi - gerade in der Automatik- Version macht eigentlich richtig Spaß an den Ampeln und auch beim entspannten Mitgleiten in der Stadt.
    Aber er hat eben nicht das Glück der späten Geburt.

    Kopf hoch und viel Erfolg!

    monster
     
  6. #5 Landgraf, 11.08.2012
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    226
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Nicht korrekt, erst ab 15.06. war der W176 beim Händler zu bestellen, vorher ging nicht!

    Und ich bezweifle stark dass viele W168 Fahrer auf die neue A-Klasse umsteigen... eher auf den W169 oder auf etwas ganz anderes.
    Der W168 Besitzer hat ja ein wesentlich älteres Fahrzeug als z.B. ein W169 Besitzer, das sind meist auch monetäre Gründe weswegen man so einen alten Gebrauchtwagen fährt...

    Wahrscheinlich ist einfach aktuell "Bettenwechsel" im W168 Lager... jünger werden sie ja nicht mehr... im Schnitt sind die alle um 10 Jahre oder mehr alt.

    Sternengruß.
     
  7. #6 Elchrepair, 11.08.2012
    Elchrepair

    Elchrepair Elchfan

    Dabei seit:
    12.07.2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Karlsruhe
    Marke/Modell:
    A170 CDI W168 2002
    Selbst wenn man die neue A-Klasse ab dem 15.06 bestellen konnte kommt es ja genau hin mit meiner Theorie.

    Ende April waren es 63 Fahrzeuge und Anfang Juni auf einmal über 250 mit einer ähnlichen Ausstattung.

    Ich habe die Fahrzeuge samt Preis damals gezählt um den Durchschnittspreis auszurechnen (Selbe Autobörse und Suchparameter).

    Der Durchschnittspreis sackte aber lediglich um 400 EUR ab trotz des enorm erhöhten Angebot.
     
  8. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Ich würde es wie gesagt eher auf die gelbe Plakette schieben, mit der es ab Anfang nächsten Jahres echt unschön wird.
    Die meisten Umweltzonen sind jetzt noch gelb und werden dann grün.
    Sind diese Zahlen Deutschlandweit oder aus deiner Region?
    400€ ist schon gar nicht mal so wenig, auf jeden Fall deutlich mehr als ein normaler Wertverlust in dem Bereich.

    gruss
     
  9. xelos

    xelos Elchfan

    Dabei seit:
    18.02.2006
    Beiträge:
    1.555
    Zustimmungen:
    62
    Beruf:
    selbständig
    Ort:
    ludwigsburg
    Marke/Modell:
    SLK R172
    Sind das nur Diesel oder hast du Benziner dazu gezählt..? Das irgendwie der Markt geflutet wird seh ich jetzt nicht...erstens ist der April noch ein Übergandsmonat vom Winter..erst im Frühjahr ab Mai ziehen die Käufe/Verkäufe von Autos an..das mit der Plakete und möglichen teuren Reperturen ist sicher auch ein Argument das sich einige vom Elch trennen ...viele haben inzwischen eben schon eine hohe Laufleistung und die Besitzer müssen eben abwegen ob es sich noch lohnt viel reinzustecken oder lieber was neues zu kaufen..
     
  10. #9 aklasseinschwarz, 13.08.2012
    aklasseinschwarz

    aklasseinschwarz Elchfan

    Dabei seit:
    28.12.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    2
    Marke/Modell:
    190er Avantgarde Bj.2000
    Habe einige 168er Fahrer/innen in meinem Bekanntenkreis und die sagen alle einstimmig ,wenn ihr Elch mal in dem Elchhimmel muss, kaufen sie erst einen 169er und dann nach ein paar Jahre vielleicht den 176er . Aber da sind sie sich nicht sicher denn Elch bleibt Elch.
     
  11. #10 cryonix, 13.08.2012
    cryonix

    cryonix Elchfan

    Dabei seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    85
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A170CDI W168; ab 1/2012 A160BE W169
    klingt ein wenig suggestiv - annähernd so, als würde/könne das jemand von zentraler Stelle aus steuern. Dem ist garantiert nicht so, denn derzeitige gebrauchte 168er kommen ausschliesslich aus privater Hand.

    Anders hingegen verhält es sich tatsächlich mit W169ern. Im Januar d.J. hat z.B. das Daimler Fleet Management Unmengen an 169er Jahreswagen aus Leasingrückläufern zurückbekommen (z.B. Bayer, Bayer Pharma, Bayer Vital). Die wurden (eher un-)dosiert auf das bundesweite NL-Netz verteilt. In der NL Köln Gremberg standen zeitweise 50...100 Stück derselben Ausstattung. Ein süddeutscher Händler hatte in seinem Internetauftritt über 200 gelistet.
    Dadurch waren Abschläge von 1000 bis 2000 EUR möglich.

    Momentan scheinen die Ausstellungsflächen schon wieder vollzulaufen - so schien es mir jedenfalls bei der Vorbeifahrt am letzten WE an besagter NL.

    Was bedeutet das?
    Durch derartige Angebote gerät das Preissegment für junge W169er ganz massiv unter Druck. Und das schlägt sofort auf das Vorläufermodell durch!

    Ich glaube nicht, dass sich die Anzahl gebrauchter 168er signifikant erhöht hat - eher schon, dass die privaten Verkäufer dem skizzierten Preisdruck nicht nachgeben und sich in Folge die unverkauften 168er so langsam aufsummieren.

    Folglich wird der Gebrauchtmarkt nicht geflutet, sondern der Absatz gerät aufgrund der Preisvorstellungen ins Stocken, es entsteht ein Stau.
     
  12. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Ich denke dem TE ging es hier nur um Diesel und vergleichbarer Ausstattung wie seiner da steht. Also schon kräftig eingrenzende Suchkriterien.

    Und die Reperaturtheorie scheidet für mich deshalb aus, weil diese sicher langsam und schleichend wirkt, aber nicht plötzlich an einem bestimmten Punkt kommt.

    @ Cryonix
    Das ist mir etwas weit hergeholt. Sicher, der W169 ist jetzt preislich enorm unter Druck, weil er ein Auslaufmodell ist.
    Aber wer sich überlegt einen 10 Jahre alten W168 zu kaufen, der schwenkt nicht mal so plötzlich auf einen 3 Jahre alten W169 Leasingrückläufer um. Da ist der Unterschied dann doch zu groß.

    gruss
     
  13. #12 Nerventod2, 13.08.2012
    Nerventod2

    Nerventod2 Elchfan

    Dabei seit:
    03.08.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Servus miteinander

    nur als kleiner Kommentar von mir dazu ..

    Ich habe knapp 2 Monate gebraucht um einen entsprechenden W168 für Frauchen ( hier in Oberbayern ) zu finden ! ( Juni - August 2012 und am 01.08 hat es geklappt )
    Und aktuell suche ich schon wieder aber bei den ab BJ 2007 für meine Eltern ..

    Gruessle
     
  14. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Was aus meiner Sicht zu dem Fazit führt, dass sowohl kaufen, wie auch verkaufen in aller Regel nur eine Frage des Preises ist ;).

    gruss
     
  15. #14 MB A 190, 13.08.2012
    MB A 190

    MB A 190 Elchfan

    Dabei seit:
    05.12.2011
    Beiträge:
    376
    Zustimmungen:
    70
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Bayerischer Wald
    Marke/Modell:
    Mercedes A190
    @ Jupp - jetzt wo du´s sagst ... *doll*
    Aber ist natürlich (wieder mal) was dran, wenn ich mir so manche Preisvorstellung hier bei *biete* anschaue *LOL* und das gilt adäquat natürlich auch für mobile, autoscout etc.

    Hmm, hat eigentlich gar keine Aussagequalität, von welcher Summe reden wir hier als Ausgangsbasis? Bei einem Durchschnittspreis von 2000,- sind 400,- n´Haufen Holz, bei 4000,- ists grad mal der Barzahlerrabatt *kratz*

    Wo gibts noch 2007er W168? *ulk* Und wo sind die FDB-Fotos vom Elch deines Frauchens? Los her damit ...

    Also die 176er These scheint mir jetzt auch eher unwahrscheinlich, ausser dem unterschiedlichen Konzept (über das sich alle hier mittlerweile wohl einig sind) und der somit gänzlich unterschiedlichen Zielgruppe, ist da ja auch noch die Kleinigkeit von roundabout 20.000 bucks dazwischen (Gebraucht 168er bereits abgezogen). Ich tendiere da auch eher etwas zu der Meinung von cryonix. Alleine die Tatsache dass es zwischen späten 168ern und jungen 169ern (2004 beide unter 125 tkm) keinen relevanten Preisunterschied mehr gibt, ist für viele Käufer sicherlich ein Argument zum jüngeren 169er zu greifen und daher bleiben die überteuerten 168er (von denen es ja genug gibt) einfach derzeit auf Halde stehen. Und seid mir nicht böse aber über 6000 Euro für einen 170 CDI 2003 grenzt ja sowieso fast an Wucher.

    Gruss MB A 190
     
  16. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Jep, min. 50% bei mobile und Co. (natürlich auch hier bei "Biete") sind gnadenlos überteuert. Immer nach dem Motto, "jeden Tag steht ein Dummer auf", aber irgendwann merkt man selbst, dass es auch jede Woche einen 6er im Lotto gibt und man da dann doch nicht so oft dabei ist ;).
    Das sehe ich etwas anders. 10% bei einem 10 Jahre alten Fahrzeug in 3 Monaten ist trotzdem ordentlich viel.
    Doch, den gibt es!
    Man darf eben nicht einen fast nackten Einsteigerbenziner mit einem vernünftig ausgestattetem Diesel vergleichen. Bleibt man in der Klasse, dann ist sehr wohl ein signifikanter Preisunterschied zu erkennen.
    Da gebe ich dir 100% Recht und da schließt sich der Kreis mit dem ersten Zitat wieder ;).

    gruss
     
  17. Falk

    Falk Elchfan

    Dabei seit:
    29.09.2006
    Beiträge:
    1.353
    Zustimmungen:
    46
    Ort:
    Landkreis Leipzig
    Marke/Modell:
    W168 A140 Avantgarde Automatik 03/2001 MoPf
    wo ist das problem ? wir reden hier von 10 jahre und älteren autos, da gibts nunmal ne menge altmetall in den autobörsen. entweder preis senken dann kommste automatisch nach vorne in den listen oder behalten :D ganz einfach oder. da hilft kein jammern und kein hoffen auf dumme leute die einem noch viel bieten. altes auto verkaufen ist nunmal kein zuckerschlecken.
     
  18. #17 Nerventod2, 14.08.2012
    Nerventod2

    Nerventod2 Elchfan

    Dabei seit:
    03.08.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    o gibts noch 2007er W168? Und wo sind die FDB-Fotos vom Elch deines Frauchens? Los her damit ...

    Morgen , vielleicht hast du etwas falsch verstanden , für Frauchen habe ich eine W168 hier in Bayern nach langer Suche ( auch wegen der Ausstattung BJ 2001 130TKM )-> gefunden
    Und für meine Eltern bin ich grad in S/A auf der Suche nach einem ab Baujahr 2007 .

    Gruessle
     
  19. #18 Landgraf, 14.08.2012
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    226
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Seit 2004 gibt es doch den besseren W168, den W169.
    Und das wird mit Sicherheit auch so gemeint sein mit dem Baujahr 2007...

    Das mit der gelben Plakette war mir gar nicht so bewusst... wer möchte schon ein Auto haben mit dem er nur noch auf dem Land umherfahren kann? ;)

    Sternengruß.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Elchrepair, 14.08.2012
    Elchrepair

    Elchrepair Elchfan

    Dabei seit:
    12.07.2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Karlsruhe
    Marke/Modell:
    A170 CDI W168 2002
    Die Zahlen von mir beziehen sich auf W168 mit ähnlicher Ausstattung, gesucht habe ich deutschlandweit.

    Das heißt konkret, A170 CDI, Faceliftmodell, Schaltgetriebe, Klimaanlage, 100-150.000km.

    Das es seit Ende April zu einem erheblichen Anstieg im Angebot kam lässt sich nicht leugnen.

    Wie erheblich genau dieser ausfiel kann auch ich nicht 100% sagen aber ein ca. viermal höheres Angebot gibt schon zu denken.

    Selbst wenn es nur ein zwei- oder dreifacher Anstieg wäre, wäre dies ja nicht unerheblich.

    Nun zum warum: Ich kann mir nicht vorstellen das so viele W168 Besitzer auf einmal innerhalb von 2-3 Monaten alle ihre A-Klasse abtreten wollen nur
    weil sich diese aufgrund der Laufleistung mit aktuellen oder zukünftigen Reparaturen konfrontiert sehen. Wenn dem so wäre würde sich das ganze auf einen viel längeren Zeitraum als 2-3 Monate verteilen.

    Das mit der Umweltplakette kann ich wohl am ehesten nachvollziehen, aber einen DPF für 500,00 EUR zu installieren ist auch nicht die Welt.
    Aber selbst wenn würden nicht so viele A-Klassen mehr auf einmal innerhalb eines so kurzen Zeitraums angeboten werden.

    Zu meiner A-Klasse selbst: Ich biete diese für den Durchschnittspreis (4600,00 EUR, bezogen auf oben genannte Suchkriterien) an wobei diese aufgrund des Zustands sicherlich viel mehr Wert ist in Relation zum Durchschnittsangebot.
     
  22. #20 w168012002, 14.08.2012
    w168012002

    w168012002 Elchfan

    Dabei seit:
    18.02.2010
    Beiträge:
    652
    Zustimmungen:
    59
    Marke/Modell:
    W168 A170CDI 1/2002
    ich wage mal zu behaupten, das für diesen "Durchschnittspreis" ein W168-Diesel nicht mehr zu verkaufen ist.

    Der Wunschpreis des Verkäufers und das, was ein potentieller Interessent zu zahlen bereit ist, sind nunmal 2 verschiedene Welten ???

    Nachdem nun schon monatelang erfolglos versucht wurde, das "gute Stück" zu verkaufen, sollte man mal die eigenen Preisvorstellungen revidieren .....
     
Thema:

Gebrauchtwagenmarkt wird mit W168 geflutet?

Die Seite wird geladen...

Gebrauchtwagenmarkt wird mit W168 geflutet? - Ähnliche Themen

  1. Biete original Dachträger für W168 Bj99

    Biete original Dachträger für W168 Bj99: für Fahrzeuge ohne Dachreling, abschließbar mit 4 Schlössern und einem Schlüssel. [ATTACH]
  2. w168 A160 oberen Gänge springen raus

    w168 A160 oberen Gänge springen raus: [ATTACH] [ATTACH] Ich weiss, dieses Thema ist bereits älter und Problem bekannt! Ich will auch lediglich über die einfache Handhabung des Wechsels...
  3. Schöner Bericht über den W168 in der neuen Auto Bild Klassik

    Schöner Bericht über den W168 in der neuen Auto Bild Klassik: Hallo, gerade habe ich meine neue Auto Bild Klassik ( Ausgabe 12/2016 ) erhalten und finde auf Seite 38 einen schönen Bericht über den W168. Das...
  4. Außenspiegel w169 auf einen w168

    Außenspiegel w169 auf einen w168: Wie in der Überschrift beschrieben . Geht das? Ist der Sockel passgenau vom w168 zum außenspiegel des w169. Danke
  5. W168 starter nicht, Anlasser dreht nicht

    W168 starter nicht, Anlasser dreht nicht: Hallo, Mein Elch sprang von jetzt auf gleich nicht mehr an. Bei drehen der Zündung dreht auch kein Anlasser. Nach ein wenig Ruckeln am...