gehört das so???

Diskutiere gehört das so??? im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; hallo, habe gerade einen 2 jahre alten 170 cdi als firmenwagen bekommen (45000km). nach der 1. tour auf der autobahn fange ich langsam an das auto...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 timclaassen, 23.02.2004
    timclaassen

    timclaassen Elchfan

    Dabei seit:
    23.02.2004
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    A170 CDI Classic
    hallo,
    habe gerade einen 2 jahre alten 170 cdi als firmenwagen bekommen (45000km).
    nach der 1. tour auf der autobahn fange ich langsam an das auto zu hassen. ist das normal das es soo empfindlich auf spurrillen reagiert und anfängt zu schlingern? so eine instabile straßenlage habe ich noch nie erlebt...

    vielleicht ist das ja auch normal bei dem wagen, aber das fühlt sich verdammt kaputt an. ein poltern kommt von der vorderachse, vielleicht hängt das damit zusammen?
    habe schon einen werkstatt-termin ausgemacht, aber vielleicht hat jemand von euch schon vorweg ein paar tipps...?

    gtx
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: gehört das so???. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    418
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Das poltern kommt von kaputten Stabis. Sind diese sehr stark ausgeschlagen so wird das Fahrwekt auch schwammiger. Auf Spurrillen reagiert das Auto eigendlich nicht besonders schlimm. Auf Seitenwind schon. Vielleicht war es eher der auf der Autobahn?
    Meine Meinung: Die A-Klasse ist ein prima Stadtauto aber ein schlechtes Autobahnauto.

    gruß
     
  4. Lutzi

    Lutzi Elchfan

    Dabei seit:
    22.08.2003
    Beiträge:
    1.036
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    System Programmierer
    Ort:
    Stuttgarter
    Marke/Modell:
    A160CDI+ Arroganz
    Stichwort Querlenker Hinterachse. Könnten ebenfalls defekt sein.
     
  5. #4 timclaassen, 23.02.2004
    timclaassen

    timclaassen Elchfan

    Dabei seit:
    23.02.2004
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    A170 CDI Classic
    danke erstmal, habe zu den berühmt-berüchtigten stabis schon so einiges im forum gefunden. der seitenwind war es defenitiv nicht, das spurrillen-verhalten habe ich auch schon in der stadt bemerkt... aber vielleicht wird das ja alles anders, wenn neue stabis drin sind
     
  6. #5 Michael F., 23.02.2004
    Michael F.

    Michael F. Elchfan

    Dabei seit:
    14.01.2004
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    SLK 55 AMG
    Meine Meinung: Die A-Klasse ist ein prima Stadt-, Überland- und AB-Auto. Nur schwimmen und Fliegen kann Elchi noch nicht.

    Spurrinnen können dem Elch nichts anhaben, solange Stabis und der Rest des Fahrwerks in Ordnung sind!

    Seitenwind? Kein Problem! Elchi läuft ja auch keine 250, wo es vielleicht unangenehm werden könnte ;)

    Ich weiss nicht, warum hier so viele über Seitenwind jammern.
    Elchi bietet zwar einiges an Angriffsfläche, aber mit etwas Erfahrung und fahrerischem Können kann einen das nicht aus der Bahn werfen oder gar umhauen. :]
     
  7. Über

    Über Elchfan

    Dabei seit:
    06.02.2004
    Beiträge:
    2.858
    Zustimmungen:
    6
    Marke/Modell:
    war ein A170CDI MoPf
    Also die Stabis müssten schon extrem kurz vorm totalen Verfall sein, damit du es soooo stark merkst.
    Das Verhalten auf der BAB ist gewöhnungbedürftig, dass ist wohl war.
    Weiß ja jetzt nicht was du sonst so fährst, musst halt den sehr kurzen Radstand beachten. Ein Auto mit mehr davon fährt sich natürlich ruhiger.
    Wenns alles nix hilft, dann musste was am Fahrwerk machen. D.h. tiefer, evtl. Reifen breiter, ... .
    So verschwindet zumindest das "schwammige" Gefühl.

    Gruß
    Über
     
  8. umife

    umife Elchfan

    Dabei seit:
    15.12.2003
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    0
    ;Dhallo
    also ich kann mich nur anschließen, ich fahre viel autobahn und ich könnte nicht sagen, dass die a-klasse ein schlechtes autobahnauto ist.gut vielleicht ein wenig windempfindlich, aber welches auto ist das nicht!
    mit spurrillen hat jedes auto probleme?

    achja:gerade frage ich mich, ob ich das nicht hätte schreiben sollen, sonst heißt es wieder, dass wir keine kritik vertragen oder wir alles schönreden???????????????????????????????????
    aber naja, ich will damit nur sagen, dass ich keine probleme mit dem o.g.habe und mir aber auch NICHT alles am elch gefällt, da gibts schon punkte die mich stören(keine kofferraumbeleuchtung,zu schwache scheibenwischer,stabis,etc. *thumbdown* *thumbdown* *thumbdown*)!aber die sind zu vernachlässigen und TROTZDEM bin ich mit meiner a-klasse zufrieden!

    sorry, dass das grad nix mitm thema zu tun hatte, aber ich will nur dem kommentar einer bestimmten person vorbeugen! ;D

    beste grüße,umife
     
  9. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    418
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Das kann auch schon drunter echt unangenehm werden. In Bayern ist es traditionell eher weniger windig, aber an der Küste kann das schon extrem werden. Beim letzten Schweden Urlaub hat´s mich doch fast von der Straße geweht und mehr als 100 km/h waren beim besten Willen nicht drin, obwohl ich in der Richtung nicht zu den ängstlichsten gehöre. Das waren aber auch Böen, die man auch in anderen Autos ordentlich gemerkt hätte, nur in der A-Klasse ist das besonders extrem.

    gruß
     
  10. #9 steffenschmid, 23.02.2004
    steffenschmid

    steffenschmid Elchfan

    Dabei seit:
    06.01.2004
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mannheim
    Marke/Modell:
    W204 :D
    Also für die Stadt und für Überland ist die A-Klasse top ! Auf der BAB bis 160 rennt sie auch noch ohne weiteres, aber darüber finde ich das Auto (zumindest für Stundenlanges fahren um ca. 180) wirklich nicht toll. Beim meinem alten A160CDI kam man ja gar nicht in die Regionen, aber den A210 habe ich auch nur wegen der Beschl. gekauft und nicht wg. der Top-Speed, weil da ist das Auto nicht mehr so angenehm. Aber mit wenig Wind bis 160 alles im grünen Bereich !
     
  11. grisu

    grisu Elchfan

    Dabei seit:
    10.01.2003
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Marke/Modell:
    A 190
    Ich finde, dass der Elch sich auf allen Straßen sich wohlfühlt, egal ob Stadt, Landstraße oder BAB. Selbst lange Strecken mit hoher Geschwindigkeit ( 180 km/h aufwärts) finde ich nicht unangenehm. *thumbup* *thumbup* *thumbup*
     
  12. #11 Mr. Bonk, 24.02.2004
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    Damit gibst Du ja aber selbst zu, daß die A-Klasse unter Umständen doch ein gutes BAB-Auto (z.B. in Bayern ;D ) und nur kein gutes Auto für den Schweden-Urlaub ist. ;)

    Gut - wenn man die E-Klasse mit der A-Klasse vergleicht, dann ist die E-Klasse sicher das bessere Autobahnauto... aber eigentlich ist die E-Klasse der A-Klasse in allen Komfort-Bereichen überlegen. Dafür aber auch deutlich (schmerzhaft) teurer.

    Und ehrlich gesagt: wenn es extrem windig ist (orkanartig), würde ich persönlich auch nicht mit der E-Klasse auf der Autobahn 200 fahren. *thumbdown* *thumbdown*

    Also ich finde die A-Klasse auch auf der Autobahn extrem gut... in ihrer Klasse natürlich. Das Geräusch ist bei mir zumindest bei 200 nicht höher als bei 160 und für einen (schnellen) Kleinwagen voll okay! *thumbup* *thumbup* (Natürlich nicht mit dem leisen Surren eines E-Klasse Motors bei 200 zu vergleichen - klar)
     
  13. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    418
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Das war ja nur das Extrembeispiel, das ich dort gebracht habe und dies tritt in Bayern äußerst selten ein, aber windig ist es auch dort öfters mal. Selbst wenn man dann noch 180 km/h fahren kann führt das doch dazu, dass man sehr konzentriert fahren muss, was auf die dauer sehr anstrengend wird, wodurch mal auch schnell verkrampft. Dies ist z.B. in einem Golf nicht so schlimm. Also ich denke, dass ein Golf (und viele andere Mitbewerber auch) für die Autobahn das bessere Auto ist und die A-Klasse nicht so optimal ist.

    gruß
     
  14. #13 Stephen, 24.02.2004
    Stephen

    Stephen Elchfan

    Dabei seit:
    08.12.2002
    Beiträge:
    882
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Systemingenieur
    Ort:
    Ein Pfälzer in Bayern
    Marke/Modell:
    E220T CDI S211
    Also unabhängig von den ganzen Autobahndiskussionen hier ( ;D ), glaube ich, dass an timclaassen's Elch wirklich was nicht mit dem Fahrwerk in Ordnung ist.

    Da die Stabis eher ein akustisches Problem darstellen und seltener ein sicherheitstechnisches, habe ich die Hinterachsaufhängung eher im Verdacht. Wenn deren Lager ausgeschlagen sind, wirds so richtig schwammig im Fahrgefühl.

    Aber vielleicht ist nur zu wenig Luft in den Reifen. :-X :P
     
  15. #14 timclaassen, 25.02.2004
    timclaassen

    timclaassen Elchfan

    Dabei seit:
    23.02.2004
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    A170 CDI Classic
    also der reifendruck ist es definitv nicht!
    meinen elch habe ich gerade in die werkstatt gebracht, mal schauen was die alles rausfinden...
    hoffentlich wirds dann besser und ich kann mich ein wenig darüber freuen, daß ich zum elchfahrer geworden bin.

    danke für die tipps!
     
  16. Jule

    Jule Elchfan

    Dabei seit:
    30.01.2004
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektronikerin
    Ort:
    Saarlouis
    Marke/Modell:
    A-160 Avantgarde
    Hi,
    meiner reagiert auch so empfindlich auf Spurrillen und der ist neu (ok, mittlerweile 5 Monate alt).
    Ich habe die Vermutung (und schlagt mich jetzt nicht ;D), daß es mit dem Sportfahrwerk zu tun hat.
    Mein Corsa hat jedenfalls nicht so reagiert...
    Jule
     
  17. jpa

    jpa Elchfan

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    565
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    A 190 Avantgarde
    also meinen elch finde ich nicht viel empfindlicher für spurrillen als andere autos auch, hab auch das sportfahrwerk. natürlich merk ich die spurrillen auch, aber richtig stören tun sie nur, wenn sie stark ausgeprägt sind
     
  18. #17 steffenschmid, 25.02.2004
    steffenschmid

    steffenschmid Elchfan

    Dabei seit:
    06.01.2004
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mannheim
    Marke/Modell:
    W204 :D
    Mein A160CDI hatte vorher diese 155-Energiesparbereifung drauf und jetzt fahre ich soger im Winter 205-Reifen. Ich muss sagen, dass ich Spurrillen nicht viel stärker merke, trotz den breiten Reifen. Also das Sportfahrwerk (welches ich habe) kann dies nicht viel schlimmer machen, sonst wäre für mich der Unterschied zu groß.

    Ich hoffe, dass das jemand verstanden hat :D
     
  19. #18 Michael F., 26.02.2004
    Michael F.

    Michael F. Elchfan

    Dabei seit:
    14.01.2004
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    SLK 55 AMG
    Was meint Ihr denn mit empfindlich?

    Ist es vielleicht das Gefühl, dass ich habe wenn ich mit über 100 Sachen mit dem Motorrad in die Spurrillenpassage donnere, mal kurz das Tempo drossele und dann gemütlich weiterfahre um keinen Gedanken mehr daran zu verschwenden? *kiss*
     
  20. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 170CDIL, 26.02.2004
    170CDIL

    170CDIL Elchfan

    Dabei seit:
    12.12.2002
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LK Esslingen
    Marke/Modell:
    B 200 Autotronic
    Ich hatte auch mal eine starke Spurrillenempfindlichkeit. Bei mir lag's aber an zu _hohem_ Luftdruck! Mit etwas weniger war's dann wieder ok.
     
  22. #20 timclaassen, 26.02.2004
    timclaassen

    timclaassen Elchfan

    Dabei seit:
    23.02.2004
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    A170 CDI Classic
    so, meinen elchi habe ich gerade aus der werkstatt abgeholt...
    die stabis waren fast schon zerbröselt, sodaß sich diese instabile straßenlage ergab. an der hinterachse soll angeblich nix gewesen sein... die reifen haben die auch gleich ausgewuchtet (12g bzw. 15g)...
    bin zwar erst 2 km damit gefahren, aber es ist schon sehr viel besser geworden!!
    jetzt steht einer wunderschönen partnerschaft mit meinem elch nix mehr im wege.

    also alles paletti
     
Thema:

gehört das so???

Die Seite wird geladen...

gehört das so??? - Ähnliche Themen

  1. ABS und EPS/BAS gehört das zusammen ??

    ABS und EPS/BAS gehört das zusammen ??: Hallo *elch* Ich bin neu hier, und hoffe hier Hilfe zu erhalten, bzgl. meinem Elch. Kurz seine Daten: EZ-1998, 82 PS, W168, Classic, A...
  2. Wohin gehört dieses Teil?

    Wohin gehört dieses Teil?: Das habe ich heute Vormittag links im Motorraum gefunden: [IMG] [IMG] Sieht für mich aus wie ein Auslauf/Ablaufstück. Aber wo kommt das dran?
  3. Wo gehört dieser Schlacuh hin??

    Wo gehört dieser Schlacuh hin??: Hallo, ein zweites, anderes Problem ist aufgetreten, sodass ich einen zweiten Beitrag erstellen musste, seht es mir nach... Nachdem ich heute...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden