geklapper IN der Heckklappe

Diskutiere geklapper IN der Heckklappe im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hi, Nach 2 "kaputten" Abdeckungen für die 3. Bremsleuchte hab ich jetzt natürlich eine "Rassel" in meiner Heckklappe, wie bekomm ich die...

  1. thei

    thei Guest

    Hi,

    Nach 2 "kaputten" Abdeckungen für die 3. Bremsleuchte hab ich jetzt natürlich eine "Rassel" in meiner Heckklappe, wie bekomm ich die Plastikreste die jetzt wohl zwischen Außenhaut der Heckklappe und Innenteil sind wieder raus? ?( Abdeckung abbauen, irgendwo unten ein größeres Loch bohren (wo dann später die Abdeckung wieder verdeckt) und hoffen das der ganze Plastikdreck raus fällt?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. tds

    tds Elchfan

    Dabei seit:
    12.09.2012
    Beiträge:
    690
    Zustimmungen:
    157
    Beruf:
    Architekturfotograf
    Ort:
    Ottersberg
    Ausstattung:
    Classic, Blaupunktradio mit CD, Garmin Navi, Hamsterkäfig
    Marke/Modell:
    A 160 BJ 04/1999 Schaltgetriebe
    Der Krümelkram fällt leider nicht von allein raus.

    Du nimmst Dir ein Stahl-Lineal, ziehst ein breites Tesa-Pack komplett mit der Klebeseite nach oben drum (oben zusammenkleben, damit es nicht wegrutscht), schiebst es in den Zwischenraum und gehst 'angeln'. Irgendwann kleben die Plastikteile dran fest, dann ziehst Du das Lineal mit dem Klebestreifen raus, frickelst den Plastikkram ab und wiederholst die Prozedur so lange, bis nichts mehr hängen bleibt.

    Noch besser geht doppelseitiges Teppichklebeband, aber das hat man normalerweise nicht im Haus rumfliegen...
     
  4. #3 Schleicher, 27.12.2012
    Schleicher

    Schleicher Elchfan

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    18
    Beruf:
    Elektrom.
    Ort:
    Birkenau -Süd-Hessen
    Marke/Modell:
    W168 A160 Bj.1999 seit 09.13 B180 W246
    Könnte man probieren bei entfernter Abdeckung das einfach mit Pressluft auszublasen. Sollte doch gehen? Und wenn dort was hoch und wieder runter fliegt kann man es zumindest kurz sehen und gezielt suchen gehen.

    Gruß Klaus
     
  5. thei

    thei Guest

    Hi,

    Die Idee mit der Pressluft ist an sich eigentlich nicht schlecht, aber oben hast du glaub ich nur die beiden kleinen Löcher von der Abdeckung der 3. Bremsleuchte... Also werd ich wohl oder übel ein oder zwei löcher rein bohren und hinter her mit der Abdeckung wieder verstecken...
     
  6. #5 viragoo, 27.12.2012
    viragoo

    viragoo Elchfan

    Dabei seit:
    04.01.2011
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Papenburg
    Marke/Modell:
    W168 170CDI Bj 2/01 * 90 PS *
    kannste nicht beim pusten die Klappe waagerecht halten? dann fällt sicher was raus...

    und wenn nichts mehr kommt Bauschaum rein - haha - da rasselt auch nix mehr! haha :thumbsup:
     
  7. #6 Schrott-Gott, 28.12.2012
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    2.722
    Zustimmungen:
    836
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Bei S
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 120.000, Bj.'98/'01
    -
    Ist gar nicht so abwegig!!
    Früher gab es sogar mal eine Anleitung von VOSS-Chemie, die hieß: Jetzt schäume ich mein Auto aus!
    Der Schaum verstärkt in einem ziemlich krassen Ausmass die Festigkeit und Widerstandskraft gegen Crashs.

    Leider zieht er auch (oder zog zumindest damals) ziemlich Feuchtigkeit.
    Das Ergebnis war ein brutales Aufblühen des Rostes. Schweißen ließ sich dort dann gar nichts mehr, weil gleich alles stank und brannte.
    Mit modernen hochwertigen geschlossenporigen 2-Komponenten-Schäumen müßte das aber jetzt gut zu machen sein.
     
  8. #7 w168012002, 29.12.2012
    w168012002

    w168012002 Elchfan

    Dabei seit:
    18.02.2010
    Beiträge:
    652
    Zustimmungen:
    59
    Marke/Modell:
    W168 A170CDI 1/2002
    alternative zu "gestochere mit doppelseitigem Klebeband" oder Bauschaum
    ist schlichtweg Hohlraumkonservierungswachs (das hält auch auf/ in Plastik)
     
  9. tds

    tds Elchfan

    Dabei seit:
    12.09.2012
    Beiträge:
    690
    Zustimmungen:
    157
    Beruf:
    Architekturfotograf
    Ort:
    Ottersberg
    Ausstattung:
    Classic, Blaupunktradio mit CD, Garmin Navi, Hamsterkäfig
    Marke/Modell:
    A 160 BJ 04/1999 Schaltgetriebe
    Gute Idee - wieder was dazu gelernt.
     
  10. #9 flix007, 30.12.2012
    flix007

    flix007 Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2008
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    8
    Marke/Modell:
    W168, A140, MoPf, SG, BJ 6/2002, 125.000 km
    Ich hab ein großes Loch gebohrt (10mm). Dann Pressluft, Staubsauger, Draht und viel Fummeln ...
    Die Befestigung der Teppich-Abdeckung + Abdeckung 3. Bremsleuchte ist der letzte Dreck. Habe die Teppich-Abdeckung inzwischen mit zwei Spax-Schrauben befestigt, die Kunststoff-Clips halten ja leider auch nicht auf Dauer.
    Aber das nächste Mal schäume ich aus, ist ja bei einer Kunststoff-Klappe kein Problem.
     
  11. thei

    thei Guest

    Hi,

    Hab gestern die Verkleidung nochmal abmontiert und dann unten (da wo das Schloß sitzt) ein paar 10er Löcher gebohrt (werden dann von der Verkleidung wieder verdeckt!), dann hab ich ein paar mal an der Heckklappe gewackelt und geklopft und der ganze Dreck ist raus gefallen!

    Zu meiner Überraschung waren auch Glassplitter dabei, ich nehm mal an das einer der zwei Vorbesitzer hinten wohl dann auch einen Einbruch oder Schaden hatten, würde auch die kleine Schadstelle in dem Spalt zwischen Heckklappe und Scheibe erklären.
     
  12. tds

    tds Elchfan

    Dabei seit:
    12.09.2012
    Beiträge:
    690
    Zustimmungen:
    157
    Beruf:
    Architekturfotograf
    Ort:
    Ottersberg
    Ausstattung:
    Classic, Blaupunktradio mit CD, Garmin Navi, Hamsterkäfig
    Marke/Modell:
    A 160 BJ 04/1999 Schaltgetriebe
    Hast Du ein Foto von der Heckklappe ohne Verkleidung gemacht?
     
  13. thei

    thei Guest

    öh nein... wozu auch?
     
  14. tds

    tds Elchfan

    Dabei seit:
    12.09.2012
    Beiträge:
    690
    Zustimmungen:
    157
    Beruf:
    Architekturfotograf
    Ort:
    Ottersberg
    Ausstattung:
    Classic, Blaupunktradio mit CD, Garmin Navi, Hamsterkäfig
    Marke/Modell:
    A 160 BJ 04/1999 Schaltgetriebe
    Nur zur Info - davon habe ich hier noch nie ein Foto gesehen. Bei mir hängt nämlich der halbe Filz an der Klappe...
     
  15. thei

    thei Guest

    Ich glaub im DIY unter "Entklappern / Entdröhnen" ist auch ein Bild, bzw. wie man das Ding wieder fest bekommt.
     
  16. MrX

    MrX Guest

    Schau mal hier von meinem Freund Bert:

    URL: http://www.aclassinfo.co.uk/mypage.25.htm

    Scroll mal bitte langsam durch und Du wirst Dein Problem finden, wie man den Filz wieder hinkriegt. Die Anweisung ist unter Replacing the lining. Das wird Dir hoffentlich helfen.

    Tschuess
    MrX
     
  17. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. tds

    tds Elchfan

    Dabei seit:
    12.09.2012
    Beiträge:
    690
    Zustimmungen:
    157
    Beruf:
    Architekturfotograf
    Ort:
    Ottersberg
    Ausstattung:
    Classic, Blaupunktradio mit CD, Garmin Navi, Hamsterkäfig
    Marke/Modell:
    A 160 BJ 04/1999 Schaltgetriebe
    Vielen Dank für den Link! Man sieht zwar nicht den alten Filz an der Klappe, aber immerhin ist der Trick mit dem 45°-Einsetzen sehr gut. Wahrscheinlich hat mein Vorbesitzer den Filz mal verklebt...
     
  19. #17 Schrott-Gott, 05.01.2013
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    2.722
    Zustimmungen:
    836
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Bei S
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 120.000, Bj.'98/'01
Thema:

geklapper IN der Heckklappe

Die Seite wird geladen...

geklapper IN der Heckklappe - Ähnliche Themen

  1. Heckklappe schließt nicht ab

    Heckklappe schließt nicht ab: Guten Morgen, Gestern musste ich bei meinem A160 Bj. 99 feststellen das die Heckklappe leider nicht mehr abschließt. Den Schlüssel bekomme ich...
  2. Gasdruckfeder, Heckklappendämpfer, Heckklappe W 169

    Gasdruckfeder, Heckklappendämpfer, Heckklappe W 169: Hallo Leute, hab hier mal längere Zeit gesucht und für die Gasdruckdämpfer der Heckklappe für einen W 169, zwei folgende Teilenummern gefunden. A...
  3. Kofferraumbeleuchtung in der Heckklappe

    Kofferraumbeleuchtung in der Heckklappe: Hallo, ich habe zwar die Suche bemüht, aber so recht schlau bin ich nicht geworden. Natürlich ist mir die Umbauanleitung von Mr.Bean bekannt und...
  4. Klappern der Heckklappe

    Klappern der Heckklappe: Ich habe einen A180 von Ende 2009 und auf einmal gab es Knarz- und Klappergeräusche im Heckbereich. Der Händler hatte schon die komplette...
  5. Rappeln an/in der Heckklappe und am Endtopf.

    Rappeln an/in der Heckklappe und am Endtopf.: Also: Weil es am W168 überall gerne rappelt, noch ein Gedicht: Die Heckklappe rappelt auch öfters. Entweder der Haltebügel ist locker, dann geht...