Gelenk von Antriebswelle radseitig lösen

Diskutiere Gelenk von Antriebswelle radseitig lösen im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo zusammen, versuche gerade das Gelenk von der Antriebswelle radseitig zu lösen. Achsmanschette ist soweit ab. Ist das Gelnek zusätzlich...

  1. DrAcki

    DrAcki Elchfan

    Dabei seit:
    26.07.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Telgte
    Marke/Modell:
    A140
    Hallo zusammen,

    versuche gerade das Gelenk von der Antriebswelle radseitig zu lösen. Achsmanschette ist soweit ab. Ist das Gelnek zusätzlich gesichert oder reichen ein paar Hammerschläge aus?! :-)
    Ist ein A140 von 2001 VorMopf!

    Würde mich über Antworten freuen!

    Vielen Dank schonmal!

    Grüße und schönes Wochenende

    Andre
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. rei97

    rei97 Elchfan

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    752
    Zustimmungen:
    218
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Raum Esslingen
    Also:
    Die Antriebswelle ist mit einer Sicherungsmutter verschraubt, die ordentlich fest sitzen kann. Je nachdem, ob eine Nabenkappe verbaut war, kann die Antriebswelle nach Entfernen der Mutter händisch lösbar sein, oder schön eingegammelt sein. Dann wäre der Hammer das falsche Mittel, denn damit ruiniert man die Radlager. Ein Abdrücker und ne Menge RICHTIGER Rostlöser (nicht WD40) davor lässt dann die Welle aus der Nabe drücken. Wenn rostig mit einer Drahtstrubbel alles reinigen und mit Teflonspray vor der Wiedermontage behandeln und dann die neue Sicherungsmutter dreiphasig im Drehwinkelverfahren anziehen.
    Regards
    Rei97
     
    schabernackl gefällt das.
  4. #3 Speedy_1304, 27.07.2014
    Speedy_1304

    Speedy_1304 Elchfan

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    546
    Zustimmungen:
    126
    Was genau willst Du denn machen, wozu die Achsmanschette ab? Braucht es zum Wechseln nicht.

    Zum Wechseln der Antriebswelle:
    Nabenkappe lösen, da drunter ist in der Radnabe eine Sicherungsmutter mit ZWÖLFKANT.
    Du benötigst also eine 30er Zwölfkantnuss.
    Die Mutter ist zusätzlich durch "einmeisseln" an einem Blechring an der Mutter formschlüssig gesichert, muss also ersetzt werden (Na ja, ich verwende nach dem Wechsel die andere Seite, meist ist sie nur einseitig gesichert, also einmal wiederverwendbar).
    Das Entfernen dieser Sicherung ist oft eine reine Pfriemelei, ich mache es mit einem Meissel, wenn es mit dem Schraubendreher nicht geht.
    Die Mutter ist mit ca. 180 Nm angezogen, also fest.
    Nach dem Entfernen der Mutter mit einem Gummihammer die Welle vorsichtig nach innen rausschlagen, dabei an der anderen Seite ziehen, fertisch.
    Am Getriebe ist die Antriebswelle nur eingeclipst. Einfach abhebeln.
    Neue Welle mit 180 Nm festziehen, Mutter sichern, Nabenkappe drauf, fertig.
     
  5. Baumi

    Baumi Regionalmoderator Süddeutschland

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    988
    Zustimmungen:
    22
    Beruf:
    Industriemechaniker bei Daimler
    Ort:
    Sachsenheim
    Marke/Modell:
    A190 Turbo + Alltagsschüssel A210L & Punto 1,2 16v
    Das Gelenk ist nur gesteckt. Kannst mit nem Hammer runter klopfen.
    Ich selber habe die das Gelenk immer am Schraubstock mit ein paar mal kraftig ziehen ab gekriegt.
    Also den schraubstock paar cm öffnen und die Welle senkrecht reinhalten,
    so das das Gelenk oben aufliegt.
    Dann die Welle mehrmals ruckartig nach unten ziehen.
    Hat bis jetzt immer so geklappt.
     
  6. DrAcki

    DrAcki Elchfan

    Dabei seit:
    26.07.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Telgte
    Marke/Modell:
    A140
    Danke für die vielen Tipps! Habe es erst mit Hammer und einem Dorn versucht. Das Gelenk wollte nicht so wirklich runter! Da ich nicht mehr beschädigen wollte, habe ich dann doch in einen Abzieher investiert!
    Denke, dass er heute in der Post ist! Dann mal weiter sehen !

    Trotzdem herzlichen Dank an euch und ein schönes Wochenende!

    Grüße

    Andre
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 flockmann, 01.08.2014
    flockmann

    flockmann Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    3.061
    Zustimmungen:
    613
    Beruf:
    Schraubendreher
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ 1999 Classic Schalter / Vaneo W414 1,9 LaVida BJ 2004 Schalter / Smart Roadster 452 0,7 BJ 2004 / Smart ForTwo 451 1,0 BJ 2007
    Hast Du mal ein Bild oder Link von dem Abzieher? Kann mir jetzt gerade keinen vorstellen mit dem das funktionieren sollte... Nicht dass Du da noch irgendwas am Gelenk zerquetschst....
    Grüsse vom F.
     
  9. rei97

    rei97 Elchfan

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    752
    Zustimmungen:
    218
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Raum Esslingen
    Also:
    Es ist ein Ausdrücker, denn mit Ziehen geht da nichts.
    Das Teil wird mit den Radschrauben zum Wellenflansch (Nabe) verschraubt und dann die zentrale Druckschraube zugedreht.
    Vorher den Wellenstumpf mit Rostlöser fluten.
    Regards
    Rei97
     
Thema: Gelenk von Antriebswelle radseitig lösen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. was für ne nuss größe hat die antriebswellenmutter von der A Klasse

    ,
  2. manschette antriebswelle a140

    ,
  3. BILDER GERISSENE MANSCHETTE A-KLASSE

    ,
  4. mercedes w 168 antriebswelle mutter,
  5. radnaben gelenk von welle lösen,
  6. mercedes a klasse w169 achsmanschette wechseln,
  7. w245 antriebswelle ausbauen,
  8. antriebswelle von radnabe lösen,
  9. mercedes r170 antriebswelle von der radbabe losen,
  10. wie radnabe von der antriebswelle lösen,
  11. w168 antriebsmanschette aussen wechseln,
  12. w169 Gelenk von der Antriebswelle lösen ,
  13. w169 achsmanschette wechseln,
  14. antriebswelle b klasse ausbauen,
  15. gelenk von antriebswelle lösen,
  16. Mercedes W168 Wie fest sitzt die radnabe auf der Achse ,
  17. Antriebswellengelenk sitzt fest wie lösen,
  18. achsmanschette a klasse wechseln,
  19. antriebswelle wechseln mercedes a klasse
Die Seite wird geladen...

Gelenk von Antriebswelle radseitig lösen - Ähnliche Themen

  1. W168 Faltenbalg, Antriebswelle Faltenbalgsatz, Antriebswelle OE - Nummer A1683660591

    Faltenbalg, Antriebswelle Faltenbalgsatz, Antriebswelle OE - Nummer A1683660591: Verkaufe einen Neuen unbenutzten original MB-Ersatzteil. Faltenbalg, Antriebswelle Nummer A1683660591 Faltenbalg und zwei Schellen,neu Original....
  2. Wie Hebel von der Sitzhöhenverstellung lösen

    Wie Hebel von der Sitzhöhenverstellung lösen: Hallo Zusammen, ich möchte den Hebel von der Sitzhöhenversrellung tauschen. Eine kleine Schraube habe ich gefunden und entfernt. Trotz sanfter...
  3. Antriebswelle nur gesteckt?

    Antriebswelle nur gesteckt?: Hallo zusammen, habe eine Frage bezüglich der Antriebswelle meines A160 VorMopf. Habe gestern meine Querlenker gewechselt (unter großem...
  4. W169 Türe hinten ausbauen: wie den Elektroanschluß lösen?

    W169 Türe hinten ausbauen: wie den Elektroanschluß lösen?: hallo zusammen, um dem Kantenrost zu Leibe zu rücken, würde ich gerne die hinteren Türen ausbauen. Die 2 Schraubverbindungen zu lösen ist ja kein...