W168 Geräusch im Motorraum

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von Ken, 21.08.2011.

  1. Ken

    Ken Elchfan

    Dabei seit:
    30.12.2004
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    17
    Marke/Modell:
    W168.032
    Hallo liebe Elchfans ..

    Habe gestern bemerkt das aus dem Motorraum ein komisches Geräusch kommt. Leider kann ich es zurzeit nicht zuordnen .. jedenfalls hört es sich jetzt beim beschleunigen wie ein G60 Lader oder Kompressor an und es kommt von der rechten Seite im Motorraum um das etwas genauer zu definieren ..

    Habe die SUFU schon benutzt und ein paar Stichwörter, die mein Problem beschreiben zu Freilauf der Lima gefunden ..

    Ich weiss das Ferndiagnosen immer schwer sind, aber ich hoffe durch meine Beschreibung des Geräusches können mir vielleicht ein paar User helfen ..


    gruß Ken
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. M.atze

    M.atze Guest

    @Ken

    Warum machst Du mit deinen Handy nicht ein Soundfile oder ein Video?
    Dann könnte man Dir vielleicht besser helfen.

    MfG
    Matze
     
  4. #3 Dr@gonXP, 22.08.2011
    Dr@gonXP

    Dr@gonXP Elchfan

    Dabei seit:
    10.04.2009
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Essen / Germany
    Marke/Modell:
    W168, A160, Bj.1999
    Moin Ken,

    rechts im Motorraum könnte etwas aus dem Riementrieb sein, folgende Möglichkeiten könnten es sein:

    - Klimakompressor
    - Lichtmaschine
    - Umlenkrollen / Spannrolle

    Grüsse
    Mike
     
  5. Falk

    Falk Elchfan

    Dabei seit:
    29.09.2006
    Beiträge:
    1.353
    Zustimmungen:
    46
    Ort:
    Landkreis Leipzig
    Marke/Modell:
    W168 A140 Avantgarde Automatik 03/2001 MoPf
    wobei die angabe rechts/links je nach position zur verwechslung führen kann, besser fahrer-/beifahrerseite angeben.
     
  6. #5 CarClean, 22.08.2011
    CarClean

    CarClean Elchfan

    Dabei seit:
    11.05.2010
    Beiträge:
    1.082
    Zustimmungen:
    49
    Beruf:
    Kfz-Branche
    Ort:
    Salem (Bodensee)
    Marke/Modell:
    M-Klasse

    so ähnlich hat es bei meinem auch angefangen, bis dann die Anzeige der Batterie im KI kam *rolleyes*
    Wie verhält sich das Geräusch bei steigender Drehzahl *kratz*. Hast du das schon in Erfahrung bringen können.

    Ansonsten hilft nur, Riemen runter und Rolle um Rolle prüfen bevor es einen kapitalen Schaden gibt :-/
     
  7. #6 baschti, 22.08.2011
    baschti

    baschti Elchfan

    Dabei seit:
    15.05.2008
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Unna
    Marke/Modell:
    A 190 Avantgarde
    ...umlenkrollen, ken ;)

    dein flitzer hat knapp 200000 weg, da passiert sowas schon mal :)



    grüsse *wink2*
     
  8. Ken

    Ken Elchfan

    Dabei seit:
    30.12.2004
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    17
    Marke/Modell:
    W168.032
  9. #8 CarClean, 22.08.2011
    CarClean

    CarClean Elchfan

    Dabei seit:
    11.05.2010
    Beiträge:
    1.082
    Zustimmungen:
    49
    Beruf:
    Kfz-Branche
    Ort:
    Salem (Bodensee)
    Marke/Modell:
    M-Klasse
    aus dem lauten Auspuff ist da nicht viel zu hören von dem Geräusch. Dazu sollte man direkt davor stehen.

    Sollte bis dato noch keine Rollen getauscht worden sein, so musst du hier deine Fehlersuche ansetzten.
     
  10. thei

    thei Guest

    Hi,

    Also meine Rollen waren auch bei ca. 160t km fällig. Bei mir war´s im Winter letztes Jahr, ich dachte erst das sich auf der Unterbodenverkleidung (also zwischen Riemen und Verkleidung) Eis gesammelt hat, so klang es eben. Bis dann nach ein paar Gas stößen die Spannrolle und der Riemen weg geflogen ist. Hatte damals Glück das ich nur im Nachbarort (5km) zum Einkaufen war, bin dann VORSICHTIG mit Batteriestrom und OHNE Wasserpumpe heimgefahren!

    Allerdings denke ich auch, das bei mir die Rollen schon länger fällig gewesen wären, weil wenn ich manchmal ohne Beifahrersitz gefahren bin, hörte man im Innenraum auch immer so ein "Turbogeräusch" aus dem Batteriekasten.

    Hab natürlich dann ALLE Rollen gewechselt, kam man sogar einigermaßen ran. Man musste "nur" die Lichtmaschine ausbauen und die Klimakompressatorbefestigung lösen (NICHT AUSBAUEN! Klimakreislauf bleibt angeschlossen!) und zur Seite drücken.

    EDIT: Ich hab auch diesen spezial Hazet Schlüssel zum Riementausch gehabt. Die Schraube an der Spannrolle ist glaub ich SW15 (brauchst du für den Hazet Schlüssel! Irgend so ein "Speziallist" hier im Forum hat die Schraube durch eine mit SW13 ersetzt!) alle anderen Rollen haben SW13. Ratschenschlüssel wären von Vorteil, müsste aber auch ohne gehen.
     
  11. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Dr@gonXP, 22.08.2011
    Dr@gonXP

    Dr@gonXP Elchfan

    Dabei seit:
    10.04.2009
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Essen / Germany
    Marke/Modell:
    W168, A160, Bj.1999
    Hab's mir gerade einmal angehört, mein Geräusch klingt intensiver und hat eine andere Tonlage (hört sich komisch an, ist aber so). Von daher würde ich auf eine der Umlenkrollen oder die Spannrolle tippen.

    Kleiner Hinweis, lass Dir nicht von der Werkstatt erzählen, dass der Motor abgesenkt werden muss, es ist definitiv nicht erforderlich um die Rollen auszuwechseln!

    Am besten lässt Du alle Rollen und den Keilrippenriemen tauschen (ob Du nun eine oder alle machen lässt ist kein großer Unterschied).

    Grüsse
    Mike
     
  13. #11 bingoman, 22.08.2011
    bingoman

    bingoman Elchfan

    Dabei seit:
    15.11.2009
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    105
    Beruf:
    Elektrotechniker
    Ort:
    Fürth
    Marke/Modell:
    A150 Avantgarde Autotronic
    Klingt genauso wie bei mir vor einem Jahr. Bei mir waren die Lager aller 3 Rollen hinüber, also Spannrolle und 2 Umlenkrollen. So ein drehzahlabhängiges Surren. Bei 75 tkm. Klang in etwa wie der E-Motor einer U-Bahn. Mit dem Hazet-Schlüssel und der Anleitung von westberliner *daumen* habe ich die Rollen mitsamt Riemen selber gewechselt. Aber frage nicht, was für ein Gefrickel das war. Aber es hat sich gelohnt!

    Grüße
    bingoman
     
Thema: Geräusch im Motorraum
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w168 rasseln im motorraum

    ,
  2. a klasse w168 motorgeräusche

Die Seite wird geladen...

Geräusch im Motorraum - Ähnliche Themen

  1. Zwei Probleme: Morgens Starten und Geräusche / Wackeln

    Zwei Probleme: Morgens Starten und Geräusche / Wackeln: Hallo. Vor ein paar Monaten habe ich einen A 168 gekauft, gebraucht von 1999, der Werkstattinhaber hatte den für sich selbst erneuert ("große...
  2. Surren im Motorraum

    Surren im Motorraum: Hallo Bin seit gestern Besitzer eines Cdi 170. Jetzt ist mir ein surren im Motorraum aufgefallen welches sich wenn die Zuendung abgeschaltet ist...
  3. Merkwürdiges Geräusch aus dem Motorraum ab ca. 70km/h

    Merkwürdiges Geräusch aus dem Motorraum ab ca. 70km/h: Hallo Levve Lütt, mir ist schon vor einigen Monaten ein leises Geräusch auf einer Autobahnfahrt aufgefallen. Es war ein leichtes, schwaches...
  4. W168 170 CDI bei Gas geben Geräusche

    W168 170 CDI bei Gas geben Geräusche: Hallo Elch Fans, ich fahre seit kurzem eine Mercedes A-Klasse, W168 170 CDI 2004 Bei meinem tauchen Motorengeräusche auf wenn ich Gas gebe, von...
  5. Wohin gehört dieser Schlauch (Motorraum) ?

    Wohin gehört dieser Schlauch (Motorraum) ?: Guten Tag Ich habe soeben einen längeren, dünnen Schlauch mit blauem 90° Endstück lose im Motorraum meinem A140 entdeckt. Hab auf dem Bild den...