Geräusch

Diskutiere Geräusch im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo, wenn ich beschleunige höre ich im höheren Drehzahlbereich ein Geräusch. Es ist ein hoher Ton. Auch bei getretener Kupplung kommt das...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ohni

    ohni Elchfan

    Dabei seit:
    11.01.2003
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Servicetechniker
    Ort:
    Landsberg am Lech
    Marke/Modell:
    B 180 CDI
    Hallo,
    wenn ich beschleunige höre ich im höheren Drehzahlbereich ein Geräusch.
    Es ist ein hoher Ton. Auch bei getretener Kupplung kommt das Geräusch. Im Stand ist nichts zu hören.
    Was kann das sein? Ansonsten fährt er völlig normal.
    Auf der Autobahn merkt man auch nichts.
    Geht da irgendetwas bald kaputt? Oder ist dem Elch bei diesem Sauwetter zu kalt?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ghostdog, 28.03.2004
    Ghostdog

    Ghostdog Guest

    Die Reifen vielleicht
     
  4. Hubi67

    Hubi67 Elchfan

    Dabei seit:
    01.03.2004
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Ort:
    Hessen
    Marke/Modell:
    Elch is weg,
    Keilriemen locker/alt ?
     
  5. ohni

    ohni Elchfan

    Dabei seit:
    11.01.2003
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Servicetechniker
    Ort:
    Landsberg am Lech
    Marke/Modell:
    B 180 CDI
    Hab ich vielleicht etwas undeutlich beschrieben. Im Stand, d.h. im Leerlauf, hört man nichts. Aber wenn ich im Stand Gas gebe kommt das Geräusch auch.

    Der Keiriemen wurde erst vor ca. einem halben Jahr getauscht.
     
  6. Hubi67

    Hubi67 Elchfan

    Dabei seit:
    01.03.2004
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Ort:
    Hessen
    Marke/Modell:
    Elch is weg,
    dumme Frage:
    Das Geräusch, das ein lockerer/alter/feuchter Keilriemen macht, kennst du?
     
  7. ohni

    ohni Elchfan

    Dabei seit:
    11.01.2003
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Servicetechniker
    Ort:
    Landsberg am Lech
    Marke/Modell:
    B 180 CDI
    @ Hubi67
    Nein, so laut wie ein durchrutschender Keilriemen ist es (noch) nicht.
    Dieses Geräusch kenne ich natürlich.
     
  8. bibo

    bibo Elchfan

    Dabei seit:
    23.08.2003
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spabrücken
    Ausstattung:
    -Evo handgerührt
    Marke/Modell:
    A 210 Evo
    Hey,
    sprüh mal Rostlöser oder irgendwas Ähnliches auf den Riementrieb.
    Wenns dan leiser wird liegts am Riemen oder an Lager von Lichtmaschine oder was sonst noch angetrieben wird.

    Beim Diesel kanns natürlich auch der Turbo sein!!

    Hoffentlich ists was billiges, upps gibts ja bei DC nicht, also was preiswertes...

    Gruß
    Bibo
     
  9. #8 Martin71, 29.03.2004
    Martin71

    Martin71 Elchfan

    Dabei seit:
    01.05.2003
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dipl.-Kfm./Geschäftsführer
    Ort:
    Dortmund
    Marke/Modell:
    BMW 740i, BMW 116i
    ...vielleicht liegt von der letzten Inspektion noch der Mechaniker drunter, der sich bemerkbar macht ???? ;-)
     
  10. secret

    secret ex-Admine
    Administrator

    Dabei seit:
    03.03.2003
    Beiträge:
    1.617
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Stuttgart
    Marke/Modell:
    SLK 200K
    falls das so ähnlich wie ein Fahrrad Dynamo klingt, dann ist es eine Umlenkrolle vom Keilriehmen ...
     
  11. #10 Mr. Bean, 29.03.2004
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.792
    Zustimmungen:
    852
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Du fährst einen CDI, der hat einen Turbolader. Könnte es das sein?
     
  12. Über

    Über Elchfan

    Dabei seit:
    06.02.2004
    Beiträge:
    2.858
    Zustimmungen:
    5
    Marke/Modell:
    war ein A170CDI MoPf
    leichtes Turbopfeifen vielleicht?!?
    Würd ich auch vermuten.

    Gruß
    Über
     
  13. ohni

    ohni Elchfan

    Dabei seit:
    11.01.2003
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Servicetechniker
    Ort:
    Landsberg am Lech
    Marke/Modell:
    B 180 CDI
    Hallo,
    die "Fehlerdiagnose" bei DC ergab eindeutig, dass es die Lichtmaschine sein muss.
    Aber nach dem Tausch ist das Geräusch in gleicher Lautstärke immer noch da. Es ist ein permanenter Feher, der eigentlich durch eine DC-Meisterwerkstatt schnell gefunden werden sollte. Bin dann sofort wieder zurück zur Werkstatt, aber der Meister, der die Reparatur annahm war nicht mehr da. (Vielleicht weiss der warum ...)
    Jetzt habe ich keine Lust mehr den Fehler in dieser "Fachwerkstatt" beheben zu lassen. Autos verkaufen ist leicht, aber Fehler lokalisieren und reparieren nicht !!
    Kennt jemand eine verlässliche (DC)-Werkstatt in der Nähe (30km Umkreis) von Landsberg am Lech?
    Wahrscheinlich werde ich morgen wieder angerufen und zu einem erneuten Werkstattbesuch "eingeladen".
    Komisch, der Fehler trat auf kurz nachdem der Tankgeber (zum dritten Mal)gewechselt wurde. Hat aber wohl nichts damit zu tun ? In 2000km ist der Ölwechsel fällig. Kann relativ verbrauchtes Öl diesen Fehler verursachen? Ich fahre das teilsynthetische ESSO 10W15.
     
  14. ohni

    ohni Elchfan

    Dabei seit:
    11.01.2003
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Servicetechniker
    Ort:
    Landsberg am Lech
    Marke/Modell:
    B 180 CDI
    Dieses Geräusch kommt nicht vom Riemenantreib. In der Werkstatt wurde er kurz ohne Keilrippenriemen laufen gelassen, aber das Geräusch bleibt.
    Turbolader würde ich ausschliessen, weil das Geräusch am lautesten ist, wenn man im 3.Gang bei ca. 60 km/h vom Gas geht und ihn rollen lässt.
    Da ist der Turbo sicher nicht aktiv.
    Der Meister meinte jetzt, dass es die Ölpumpe sein muss und dass das Geräusch vielleicht wieder von selbst aufhört.(?!)
    Wenn es lauter wird muss man etwas tun.
    Das Öl ist auch schon gewechselt - hat leider nichts gebracht.
    Ich bin mir nicht mehr sicher, ob ich mich auf dieses Fahrzeug noch verlassen kann.:o
    Hat vielleicht noch jemand Tipps?
    Gibt es jemand mit ähnlichen Erfahrungen?
    Mein 160 CDI hat jetzt 134000 km drauf.
    Ist wohl kein so bekannter Fehler, weil ich nur wenige Antworten bekomme?
     
  15. Thor

    Thor Guest

    Irgendwas erinnert mich hier verdammt an die Formel 1 am letzten Wochenende !!! :-X :o
     
  16. ohni

    ohni Elchfan

    Dabei seit:
    11.01.2003
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Servicetechniker
    Ort:
    Landsberg am Lech
    Marke/Modell:
    B 180 CDI
    @Thor : Er ist doch (noch) nicht abgebrannt :D
    Aber Spass beiseite:
    Kannst Du auch zum Thema etwas sagen? *mecker*
     
  17. #16 schnudel6, 05.04.2004
    schnudel6

    schnudel6 Elchfan

    Dabei seit:
    09.01.2003
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    21
    Wieviel hat dich die Lima die heile war eigentlich gekostet?

    Wenn sich das Geräusch bei Lastwechsel ändert und bei abgenommenen Keilrippenriemen noch vorhanden ist, tippe ich auf den Steuerkettenantrieb.

    Versuch doch mal das Geräusch genau zu beschreiben.


    Klaus
     
  18. ohni

    ohni Elchfan

    Dabei seit:
    11.01.2003
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Servicetechniker
    Ort:
    Landsberg am Lech
    Marke/Modell:
    B 180 CDI
    Hallo,

    also bezahlt hab ich bis jetzt noch gar nichts. Der Meiser sagte etwas von ca. 3 Arbeitsstunden. Und die Lichtmaschine wurde wieder zurückgetauscht, wie sich das gehört.
    Am lautesten ist es , wenn man die Batterieabdeckung am Beifahrersitz abnimmt. Sehr deutlich hört man es, wenn man im 3. Gang bei 60 km/h vom Gas geht. Es ist wie ein Schleifgeräusch, leicht unregelmässig.
    Getauscht wurde auch eine Spannrolle (nicht alle drei) und der Keilrippenriemen.
     
  19. #18 schnudel6, 07.04.2004
    schnudel6

    schnudel6 Elchfan

    Dabei seit:
    09.01.2003
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    21
    Ist das Geräusch eigentlich plötzlich aufgetreten oder kam es schleichend?
    Ich hab mir nen gebrauchten 170er geholt der auch ein Geräusch von sich gibt.
    Hört sich ähnlich wie ein zu strammer Zahnriemen an und ist wie du sagst am lautesten wenn man im 3 gang 60 kmh rollt.

    Mein nächstgelegener Händler sagte erst das ist nicht in Ordnung, dann wiederriefen sie sich und wir haben einen anderen 170er gefahren. Ich staunte, der machte das selbe GERÄUSCH.

    Zufrieden bin ich damit noch nicht.

    Solch ein Geräusch kann nicht stand der Technik sein.

    meiner hat 10 000 runter das andere Modell hatte 54 000 runter.
    Es kam mir so vor als wär es minimal leiser, kann aber auch täuschen.



    Klaus
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. ohni

    ohni Elchfan

    Dabei seit:
    11.01.2003
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Servicetechniker
    Ort:
    Landsberg am Lech
    Marke/Modell:
    B 180 CDI
    Hallo,

    also bei mir trat das Geräusch plötzlich auf.
    Ich fahre das Auto nun seit 4 Jahren.
    Der Keilrippenriemenantrieb wurde von der Fachwerkstatt zerlegt und eine Spannrolle ersetzt.
    Der Verdacht mit der Lichtmaschine hat sich als falsch erwiesen.
    Leider ist das Geräusch immer noch da.
    Wenn es lauter wird, muss man auf jeden Fall etwas machen, sagte mir der Meister. Er hat jetzt die Ölpumpe im Verdacht.
    Mal sehen was jetzt daraus wird.
    Wenn ich die Ursache des Geräusches weiss, werde ich es auf jeden Fall schreiben.
     
  22. #20 schnudel6, 11.04.2004
    schnudel6

    schnudel6 Elchfan

    Dabei seit:
    09.01.2003
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    21
    Ist vielleicht dein Triggergewicht am Motorhalter abgefallen?

    Das wäre noch eine Idee von mir.

    Ansonsten könnte der Kettenspanner auch noch Auslöser sein.

    Wie sieht es mit der Hochdruckpumpe aus? Unter Umständen könnte es auch daran liegen.

    Das sind aber nur vermutungen. So ein Geräusch genau zu lokalisieren sit nicht einfach.

    Aber, alles wird gut werden.


    Klaus
     
Thema:

Geräusch

Die Seite wird geladen...

Geräusch - Ähnliche Themen

  1. Rasselnde Geräusche 1700-2000 U/min

    Rasselnde Geräusche 1700-2000 U/min: Hallo zusammen, nachdem ich nun etliche Foren und gefühlt das halbe Netzt durchsucht habe möchte ich euch mal um Rat fragen. Ich habe eine A170...
  2. Geräusche in der Lenkung im Stand bei laufenden Motor.

    Geräusche in der Lenkung im Stand bei laufenden Motor.: Wenn ich das Lenkrad bei laufenden Motor nach re. oder nach li.drehe habe ich manchmal schleifende Geräusche,es ist nicht immer aber wie gesagt ab...
  3. Mahlendes Leerlauf-Geräusch

    Mahlendes Leerlauf-Geräusch: Hallo erstmal! Konnte vor knapp 3 Wochen nicht widerstehen und hab einen W168 A140 mit Schaltgetriebe von 2000 erstanden. Zu meinem Glück kann...
  4. Mamas Benz macht komische Geräusche

    Mamas Benz macht komische Geräusche: Hallo zusammen, Kann mir jemand sagen was das für ein Klappern ist? VIDEO: [MEDIA]
  5. Schaltgetriebe A140 macht geräusche Fa. K+W

    Schaltgetriebe A140 macht geräusche Fa. K+W: Hallo, wir haben einen A 140 gekauft der mahlende Geräusche beim Rollen macht. Radlager schließe ich fast aus, da sich das mahlende Rollgeräusche...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.