Geräusche beim Lenken

Diskutiere Geräusche beim Lenken im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; Hallo, ich habe beim Lenken so komische Geräusche gehabt. Es ist so ein knarzen und tritt vor allem bei warmen Wetter und beim Lenken im...

  1. #1 Quellenelch, 27.10.2012
    Quellenelch

    Quellenelch Guest

    Hallo,
    ich habe beim Lenken so komische Geräusche gehabt. Es ist so ein knarzen und tritt vor allem bei warmen Wetter und beim Lenken im Stillstand bzw. bei langsamer Fahrt auf. Das Geräusch tritt leider nur zeitweise auf und grundsätzlich nie beim Händler. Es besteht seit ungefähr 2 Jahren.
    Nun habe ich aus Verzweiflung die Stecker an der Lenkung abgezogen und mit Kontaktspray eingesprüht. Nun habe ich das Gefühl, dass die Geräsche verschwunden sein könnten.

    Frage an die Experten:

    Kann es sein, dass die Geräusche durch eine mangelnde elektrische Verbindung entstehen können?

    Einen mechanischen Schaden an der Lenkung möchte ich mal ausschließen, da meiner Meinung nach der Fehler dauerhaft vorhanden sein müsste und er sich vor allem Verschlimmern dürfte.

    Die Werkstätten sind ratlos und würden die Lenkung tauschen wollen.


    Grüße

    Quellenelch
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Geräusche beim Lenken. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MBNewcomer, 28.10.2012
    MBNewcomer

    MBNewcomer Elchfan

    Dabei seit:
    31.08.2007
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    A150 W169
    Hallo Quellenelch,

    so, wie ich in deinem Profil gelesen habe, hast du einen Elch von 2006, genau wie ich. Folgendes, vor ca. 2 Jahren traten bei mir Geräusche im Bereich der Lenkung auf. Sporadisch und vor allem bei niedrigen Geschwindigkeiten (einparken, rangieren aus der Garage usw.). Ich war diesbezüglich 3x beim Freundlichen, das Geräusch trat dort nie reproduzierbar auf. Durch einen Tipp hier im Forum erhielt ich den Hinweis, dass es Probleme mit dem Lenkgetriebe bei best. Baujahren gibt (ausschlaggebend ist anscheinend die Seriennr. des Lenkgetriebes). Mit diesem Hinweis bin ich dann zum Freundlichen mit der Bitte um Überprüfung, ob das Lenkgetriebe in die problematische Charge fällt. Und tatsächlich, der Meister konnte dies bestätigen. Da ich Anschlussgarantie hatte wurde somit das Lenkgetriebe ausgetauscht und seither ist dort Ruhe.
    Es kann also gut sein, dass es bei dir ähnlich ist.

    Zweites Geräusch, welches genervt hat, war der Klimakompressor. Dieser hatte ein sehr lautes Laufgeräusch, welches man ebenfalls in etwa im Bereich der Lenkung festmachen könnte, zumal es auch bei niedrigen Geschwindigkeiten extrem stark ausgeprägt war. Auch dieser wurde getauscht. Seither ist Ruhe in meinem Fahrzeug.

    Hm, trotzdem würde ich in deinem Fall erst mal auf das Lenkgetriebe tippen.

    Sternengruss
    MBNewcomer
     
  4. #3 Quellenelch, 28.10.2012
    Quellenelch

    Quellenelch Guest

    Hallo MBNewcomer,
    ich hatte den Bericht gelesen. Wenn ich mich nich täusche waren damals hier im Forum nur 2 Fahrzeuge betroffen. Deshalb gehe ich auch erst mal nicht von einem Serienproblem aus.
    Und nachdem ich die Steckkontakte "greinigt" habe treten die Geräusche eben nicht mehr auf. Vielleicht war das tauschen der Lenkung ja auch nicht notwendig weil der Fehler in den Anschlüssen lag? Genau das ist meine Frage. Wenn dem so sein sollte wäre es ja schön für mich, da nix mehr mit Kulanz und Garantie.
    Also, wenn die Geräusche mangels genügt elektrischer Versorgung der Lenkung hervorgerufen werden könnten, dann wäre vielleicht auch anderen geholfen, dei das Problem haben oder bekommen sollten. Zwei Nachfragen in NDL (in einer hatte ich vor Jahren mal gearbeitet) ergaben, dass der Fehler nicht bekannt sei. Und da ich einen von früher her kenne, gehe ich mal davon aus, dass dies nicht unbedingt der Lieblingsspruch seitens MB war.

    Grüße

    Quellenelch
     
  5. #4 MBNewcomer, 28.10.2012
    MBNewcomer

    MBNewcomer Elchfan

    Dabei seit:
    31.08.2007
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    A150 W169
    Nur komisch, dass bei meinem Nachbar (auch Elch von 2006) ebenfalls das Lenkgetriebe getauscht werden musste wegen dem Defekt. Ich persönlich glaube ja nicht an ungenügende elektr. Kontakte. Wenn es bei dir geholfen hat, dann ists ja gut. Wirst ja sehen, ob du auf Dauer damit Glück hattest oder nicht. Vor allem natürlich, wenn keine Garantie mehr vorhanden ist. Das Getriebe geht ganz schön ins Geld...
     
  6. #5 MichelEnzo, 20.02.2018
    MichelEnzo

    MichelEnzo Elchfan

    Dabei seit:
    30.03.2017
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    W245 / B200
    Hallo, beim meinem Modell kommt das Geräuch von den Stoßdämpfern vorn oben - Domlager lollte es sein. Ist aber laut der Werkstatt nicht so schlimm. Wenn es zu laut qwird, müßte man dann mal die Lager tauschen.
    Grüße
     
  7. #6 allesmeins, 20.02.2018
    allesmeins

    allesmeins Elchfan

    Dabei seit:
    24.09.2017
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    72
    Ort:
    Niedernwöhren
    Ausstattung:
    A140, Benzin, Schaltung, Bj: 1999 "Elegance"
    Marke/Modell:
    W168
    gröööööl, das ist ja ne Superaussage ... "Wir wollen ja schließlich an Ihnen Geld verdienen, und wenn ein Teil kaputt ist, dann müssen wir mind. 3 Teile tauschen .... und das wird teuer ... und wir verdienen mehr Geld ..."
     
  8. #7 Physiknerd, 21.02.2018
    Physiknerd

    Physiknerd Elchfan

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    101
    Ausstattung:
    Beide Classic + Mittelarmlehne klappbar, Lamellenschiebedach.
    Marke/Modell:
    Mercedes-Benz A140, Mercedes Benz A150 EZ 2006
    Zum Tauschen des der der Domlager muss das Federbein raus. Bei der Gelegenheit machen werkstätten gleich noch Federn, Dämpfer, Koppelstangen vielleicht sogar Querlenker wenns grad passt.


    Wenn die Dämpfer eh getauscht werden sollen, und die Federn schon was älter sind...

    zum Beispiel:

    http://www.bandel-online.de/fahrwer...vorne_mercedes_a-klasse_w169_i25_104204_0.htm

    und dazu noch 2x neue Federn für einen Fuffi.



    Werkzeug:
    Wagenheber, Aufstellbock
    Federspanner. Ich empfehle was ordentliches auszuleihen, diese Gewindestangendinger sind müühsam. Alternativ: Hobbywerkstatt und die neuen Federbeine komplett vormontieren und die alten komplett entsorgen.

    Federbein unten:
    2x 21mm Nuss (Schrauben und gegenhalten)
    Federbein Oben/Domlager vom Federbein lösen:
    21er Zündkerzen Nuss mit Außen 8Kannt zum Greifen + 7mm Sechskanntschlüssel (der durch die Nuss passt)

    Lösen der Koppelstangen:
    1x 16mm Schlüssel
    30er Torx zum gegenhalten (die Gewindestange hat eine aufnahme in der mitte, ist oft Verdreckt)

    [​IMG]


    Um die drei schrauben vom Domlager oben zu lösen braucht man eine E12 Torx-Nuss


    Man kann auch 6Kannt nüsse nehmen...aber amazon hat das alles für unter 10€....

    Mit einem richtigen Federspanner und einem Schlagschrauber der seinen namen Verdient dauert das Wechseln keine Stunde.

     
  9. #8 Heisenberg, 21.02.2018
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    3.407
    Zustimmungen:
    4.072
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    2 Diesel Elche A170 CDI [66 KW] (90 PS), 168.008 - - 1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    Mercedes - Benz / w168 Elch 1. Bj. 1999/12 - A170 CDI - MT - Km: 206070 (01/2019) ... Elch 2. Bj. 1999/06 - A170 CDI - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    Obi teilweise sogar unter 5€ (1700 Huf)
     
  10. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Physiknerd, 23.02.2018
    Physiknerd

    Physiknerd Elchfan

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    101
    Ausstattung:
    Beide Classic + Mittelarmlehne klappbar, Lamellenschiebedach.
    Marke/Modell:
    Mercedes-Benz A140, Mercedes Benz A150 EZ 2006
    Bei Obi kauf ich gerne Gipskarton. Mehr nicht.

    Wenn ich Werkzeug kaufe gehe ich in der Regel in ein Werkzeuggeschäft, wenns da was grad nicht gibt , dann frag ich obs bestellt werden kann oder schau ich lieber im Internet als bei obi für China-Werkzeug das gleiche zu bezahlen wie für Stahlwille oder meine Lieblingseisen aus Remscheid :D
     
  12. #10 Heisenberg, 23.02.2018
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    3.407
    Zustimmungen:
    4.072
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    2 Diesel Elche A170 CDI [66 KW] (90 PS), 168.008 - - 1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    Mercedes - Benz / w168 Elch 1. Bj. 1999/12 - A170 CDI - MT - Km: 206070 (01/2019) ... Elch 2. Bj. 1999/06 - A170 CDI - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    Das Dumme ist nur wenn du es eben mal auf die Schnelle brauchst stehst du da, bei mir in der nähe ist Werkzeug laden aber der muss grundsätzlich alles bestellen. Da Fahr ich dann lieber eben zu OBI der übrigens hier sehr gut Sortiert ist und kaufe was ich brauche. Da in Ungarn sogar Sonntags alle Großen Geschäfte geöffnet haben ist es selbst da kein Problem.
     
Thema: Geräusche beim Lenken
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w169 geräusche beim lenken

    ,
  2. a klasse lenkung macht geräusche

    ,
  3. b klasse lenkung geräusche

    ,
  4. w169 lenkung geräusche,
  5. W246 knarzen beim lenken,
  6. lenkrad knarzt beim lenken W169 cdi,
  7. knarrende geräusche beim lenken,
  8. mercedes a-klasse geräusche beim lenken,
  9. a klasse W168 geräusche lenkung,
  10. w169 knacken beim lenken,
  11. b klasse geräusche beim lenken,
  12. a170 lenkung klappert,
  13. mercedes w245 lenkung quietscht,
  14. geräusche beim lenken,
  15. w168 lenkung geräusche,
  16. a169 beim lenken geräusche,
  17. a-KLasse geräusch beim lenken,
  18. mercedes a klasse lenkung geräusche,
  19. w169 beim einlenken ,
  20. geräusch beim lenken ,
  21. w169 einlenken,
  22. a klasse geräusche beim lenken und fahren,
  23. Serwolenkun laut bei lenken B-Klasse,
  24. knarrende geräusche beim lenken beim mercedes,
  25. lenkgeräusche a klasse
Die Seite wird geladen...

Geräusche beim Lenken - Ähnliche Themen

  1. W168 mahlendes Geräusch beim einlegen im Dritten Gang

    W168 mahlendes Geräusch beim einlegen im Dritten Gang: Hallo Elchisti, Seit geraumer Zeit ist ein mahlendes geräusch beim einlegen des dritten Ganges. Mal weniger, mal mehr zu hören. Hat einer eine...
  2. Wummern/Vibrieren beim beschleunigen

    Wummern/Vibrieren beim beschleunigen: Hallo, fahre einen 200 Turbo mit CVT (Autotronic), habe unter (Last) ein Ruckeln/Vibrieren das durch das gesamte Auto geht. Ölwechsel der...
  3. Quitschen beim langsam fahren

    Quitschen beim langsam fahren: Mein W169 Quietscht beim langsam fahren (20/30 km/h).Es kommt definitiv von hinten den wenn ich die Handbremse ziehe verschwindet es wieder für...
  4. Service D beim 169

    Service D beim 169: Hallo liebe Elchfans, habe seit 1Jahr einen Elch Typ 169 . Das Display zeigt an in 24 Tagen Service D . Alle Flüssigkeiten wurden vor 10 Monaten...
  5. Klappern beim Bremsen

    Klappern beim Bremsen: Hallo, Beim Bremsen gibt es hinten an unserem w169 ein leicht klackendes Geräusch. Man hört es nur bis ca. 80 km\h danach ist Ruhe. Ich habe die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden