Geräusche / Heulen aus dem Antriebsbereich bei Teil- oder Vollast

Diskutiere Geräusche / Heulen aus dem Antriebsbereich bei Teil- oder Vollast im Vaneo W414 Forum Forum im Bereich Der Vaneo; Hallo zusammen, fahre meinen Vaneo 1.7 CDI, Schaltgetriebe, Baujahr 2004, 100.000km, eigentlich sehr gerne, wenn da nicht dieses andauernde...

  1. #1 schreiro, 28.09.2012
    schreiro

    schreiro Elchfan

    Dabei seit:
    28.09.2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    fahre meinen Vaneo 1.7 CDI, Schaltgetriebe, Baujahr 2004, 100.000km, eigentlich sehr gerne, wenn da nicht dieses andauernde Geräusch wäre.
    Das äussert sich so:
    Ab ca. 3.Gang, natürlich auch 4. und 5.Gang, ein heulendes, singendes Geräusch sobald man mit dem Fuss auf's Gas kommt. Also in Teil- oder Volllast. Das Geräusch ist ziemlich nervig und ich finde, es übertönt sogar das normale Motorengeräusch. Am auffälligsten ist es, wenn man z.B. mit konstant 80-100 kmh auf der Ebene fährt. Da ist der Motor und die Windgeräusche noch relativ leise, aber dieses Geräusch schon relativ penetrant. Ohne eingelegten Gang, oder im Stand, auch wenn mal richtig Gas gegeben wird, ist das Geräusch weg.

    Ich hab zuerst ans Getriebe gedacht, die Schaltung an sich läuft aber einwandfrei.

    Meine freie Werkstatt hat mal Getriebeöl getausch und ein Additiv dazugegeben, aber leider ohne Erfolg.

    Dann war ich vor 2 Tagen bei Mercedes-NL und der Servicetechniker meinte, das könnte im Bereich "Ladeluftsystem" liegen. Was man natürlich genauer untersuchen müsste. Oder mit einem "Geräuschekoffer" der Ursache näher auf den Grund gehen. Was aber alles aufwändig ist und kostet. Ladeluftsystem als Ursache glaub ich aber nicht so recht, da das Geräusch ja im Stand oder ohne eingelegten Gang nicht vorkommt. Ich vermute schon, daß das irgendwie aus dem Antriebsstrang kommt.

    Frage an alle: Auch schon diese oder ähnliche Erfahrungen bzgl. so einem Geräusch/Heulen gemacht? Was war die Ursache? Was tippt Ihr? Wie wurde es behoben? Irgendeine Idee?

    Vielen Dank für Feedback,

    schreiro
     
  2. Anzeige

  3. #2 Mr. Bean, 28.09.2012
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.797
    Zustimmungen:
    877
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    *kratz* Turbolader *kratz*
     
  4. tippex

    tippex Elchfan

    Dabei seit:
    31.07.2012
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    428
    Marke/Modell:
    A160 7/98
    Hallo,

    es kann auch das Zwischenlager der rechten Antriebswelle sein. Grobe Prüfung: lässt sich die Zwischenwelle radial oder axial im Lagerbock bewegen? Dazu kann man auch den Lagerbock vom Motor lösen. Dabei die Zwischenwelle in Position halten, sonst kann das Getriebe beschädigt werden.

    Ich hoffe das Heulen kommt nicht aus dem Differential.

    Grüße
     
  5. #4 Tajomeint, 18.10.2012
    Tajomeint

    Tajomeint Elchfan

    Dabei seit:
    18.10.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bau techniker
    Ort:
    nähe Freiburg Breisgau
    Marke/Modell:
    MB Vaneo 1,7 CDI
    Hallo ,
    genau das gleiche habe ich auch bei meinem Vaneo,

    und ich habe mich schon damir abgefunden das das getriebe wohl bald den geist auf gibt , läst sich aber sehr sauber schalten .

    hast du schon eine lösung , oder einen fehler gefunden . haste das mit der Welle ausprobiert?

    Das wäre ja prima wenn das nur die Welle wäre .
    gruß Tajo
     
  6. #5 Crashdummy, 31.10.2012
    Crashdummy

    Crashdummy Elchfan

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ich Tippe auf die Spann-/Umlenkrollen des Keilriemens.
    Leider muß für diese Arbeit der Motor abgesenkt werden. Das kostet.
    Wobei ich sagen muß, dass ich es auch ohne absenken geschafft habe.
    Das ist aber eine Sache, die ich nicht nochmals machen möchte. Fummelei ohne Ende,
    für die man drei Arme mit jeweils zwei Handgelenke braucht.
    Die Rollen selbst im Set kosten keine 100,-€.
    Also lass mal die Rollen überprüfen.
    fahre dazu aber zu einem Mechaniker deines Vertrauens. In einer Mercedes-Niederlassung
    wollte man mir die Injektoren wechseln, da die mit "Sicherheit kaputt sind", so der Werkstattmeister.
    Die waren nur vollkommen in Ordnung, wie sich später herausstellte. Ein guter Freund hatte sofort die Rollen in
    verdacht. Den Termin in der NL habe ich platzen lassen und die Teile selbst gewechselt. Nu is Ruh.
     
  7. #6 flockmann, 01.11.2012
    flockmann

    flockmann Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    3.061
    Zustimmungen:
    643
    Beruf:
    Schraubendreher
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ 1999 Classic Schalter / Vaneo W414 1,9 LaVida BJ 2004 Schalter / Smart Roadster 452 0,7 BJ 2004 / Smart ForTwo 451 1,0 BJ 2007
    Das würde diese Theorie ausschliessen.

    Ist das Geräusch immer gleich oder in Kurvenfahrt ein wenig anders? Dann könnte man auf ein Radlagerschaden tippen....


    Grüsse vo F
     
  8. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Blaubaer, 09.10.2013
    Blaubaer

    Blaubaer Elchfan

    Dabei seit:
    22.01.2013
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    7
    Beruf:
    PC-Service-Techniker (Notebook- und Druckerwartung
    Ort:
    Schönefeld (bei Berlin)
    Marke/Modell:
    Mercedes Vaneo 1,7 CDI "Family"
    Schade, es hätte mich jetzt echt interessiert, was daraus geworden ist, denn ich habe exakt das gleiche Problem, welches schreiro beschrieben hat.
    Zu erwähnen wäre, daß die Tonhöhe des Geräusches nach dem Schalten gleich bleibt, die Ursache also getriebesekundärseitig liegen muß (Motor auszuschließen) und das Geräusch sich bei Kurven nicht verändert (Radlager).
    Ich habe den Wagen nun einer freien Werkstatt mit sehr guten Empfehlungen gegeben.
    Nach einer Probefahrt war man derselben Meinung wie ich, daß es wohl das Getriebe (evtl. Differenzial) sein könnte und schlug vor, das Getriebe auszubauen und einer Spezialfirma zum Zwecke der Überholung zu geben.
    Daß es für ein defektes Getriebe bei 115.000 km definitiv zu früh ist, braucht nicht weiter erwähnt zu werden, aber der Wagen ist eben auch schon 10 Jahre alt.
    Man meinte zu mir etwas von 800,- Euro netto für den Spaß und ich beiße erstmal in diesen Apfel.
    Am Montag soll ich die Kutsche wiederbekommen und dann werden wir sehen...

    Gruß,
    Martin
     
  10. #8 flockmann, 09.10.2013
    flockmann

    flockmann Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    3.061
    Zustimmungen:
    643
    Beruf:
    Schraubendreher
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ 1999 Classic Schalter / Vaneo W414 1,9 LaVida BJ 2004 Schalter / Smart Roadster 452 0,7 BJ 2004 / Smart ForTwo 451 1,0 BJ 2007
    Ein Soundfile wäre echt mal interessant zu diesem Thema....wobei die Lager des Differentials schon öfter mal defekt waren...
    Grüsse vom F.
     
Thema: Geräusche / Heulen aus dem Antriebsbereich bei Teil- oder Vollast
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vaneo getriebe geräusche www.elchfans.de

    ,
  2. smart mc01 0 6 heulendes geräusch

    ,
  3. w168 schmeifgeräusch ab 3. gang

    ,
  4. ursache singendes Differential a-klasse,
  5. antriebswelle singen heulen,
  6. a-klasse cdi geräusche ab 3. gang
Die Seite wird geladen...

Geräusche / Heulen aus dem Antriebsbereich bei Teil- oder Vollast - Ähnliche Themen

  1. A140 "Aussetzer" Motor und Geräusche beim Start

    A140 "Aussetzer" Motor und Geräusche beim Start: Hallo zusammen, wenn ich meinen Elch im Leerlauf habe, egal ob kalt oder warm, habe ich das Gefühl das es manchmal kurze Aussetzer gibt....
  2. W168 mahlendes Geräusch beim einlegen im Dritten Gang

    W168 mahlendes Geräusch beim einlegen im Dritten Gang: Hallo Elchisti, Seit geraumer Zeit ist ein mahlendes geräusch beim einlegen des dritten Ganges. Mal weniger, mal mehr zu hören. Hat einer eine...
  3. Knarrendes Geräusch beim Lenken

    Knarrendes Geräusch beim Lenken: Habe seit längerem ein knarrendes Geräusch beim Lenken.nicht immer, aber mittlerweile doch recht häufig. Man spürt es auch am Lenkrad.Am...
  4. Rasselndes Geräusch an Riemenscheibe.

    Rasselndes Geräusch an Riemenscheibe.: Moin ins Mega Forum. Habe hier schon sehr gute Infos gefunden. Jetzt poste ich Mal selbst da ich mir sonst den Wolf suche . Vor kurzem trat ein...
  5. Was für verschleiß teile wechseln beim Motor ausbau

    Was für verschleiß teile wechseln beim Motor ausbau: Hi liebe Elch freunde, mein Elch A150 Weint Ole in richtung Steuergehäuse, Ich lasse nun meinen Motor ausbauen und die Zylinderkopfdichtung und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden