W168 Gestern beim Tüv...

Diskutiere Gestern beim Tüv... im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hi, Ich war gestern beim TÜV und bin NICHT(!) durchgekommen, weil das linke Federbein Spiel hatte, Zuhause angekommen, musste ich feststellen das...

  1. thei

    thei Guest

    Hi,

    Ich war gestern beim TÜV und bin NICHT(!) durchgekommen, weil das linke Federbein Spiel hatte, Zuhause angekommen, musste ich feststellen das die beiden unteren Schrauben am Federbein, sich wirklich noch 1 - 2 Umdrehungen drehen liesen bis man 100NM erreicht hat!

    Ich war letzten Freitag (wegen den neuen Domlagern) beim Spur einstellen. Kann es sein, das die vergessen haben die beiden unteren Schrauben wieder fest zu ziehen? (werden die überhaupt beim Spur / Sturz einstellen gelöst?)

    Muss ich jetzt nochmal zum einstellen gehen? Ich hab den Elch an der linken Seite aufgebockt, das Rad abgenommen und die beiden Schrauben am Federbein mit 100NM angezogen. Das Federbein und die Radnabe konnte man davor, als die Schrauben noch locker waren, insgesamt etwas nach innen drücken...
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Elchschrauber, 10.05.2011
    Elchschrauber

    Elchschrauber Elchfan

    Dabei seit:
    19.04.2011
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Alien, ... Legal Alien
    Marke/Modell:
    A140, SmartFortwo450
    Hi, ... ich schätze mal so, daß der Werkstatt das verdammt unangenehm sein wird und die dir das kostenlos komplett nochmal neu einstellen. ;D ;D
    Nachlauf, Sturz, Vorspur...
    (du meinst ja wohl die beiden Schrauben für die Sturzwinkeleinstellung?negativ)..., so, 5 mal edietiert ;), das soll ja kein Online-Dialog werden ;)
     
  4. thei

    thei Guest

    Naja die Schrauben hab ich ja jetzt schon fest gezogen, von daher wird´s wohl relativ schwierig dehnen was anzuhängen! *keks*

    Ich meine die beiden 18er Schrauben, die das Federbein mit den Achsschenkel verbindet. Aber was meinst du jetzt mit "negativ"? Negativ = Nein oder Negativ = Negativer Sturz? *kratz*
     
  5. #4 Elchschrauber, 10.05.2011
    Elchschrauber

    Elchschrauber Elchfan

    Dabei seit:
    19.04.2011
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Alien, ... Legal Alien
    Marke/Modell:
    A140, SmartFortwo450
    ... naja, du willst denen ja wahrscheinlich nicht gleich was "anhängen", brauchst ihnen ja nur den TÜV-Bericht zeigen. Freitag davor ist ja noch nicht so lange her.
    Ist aber ja ne ganz kritische Sache, weil das ja eigentlich nun wirklich nicht passieren darf. Entweder sie... :-/, du :-/, einer von deinen Feinden :-/, oder die haben sich von selber gelöst;D ... :-/*kratz**kratz* und nicht wieder vernünftig angezogen, wie soll es wohl sonst gewesen sein?
    Ich halt mich da raus...:-X :-X

    (... und immer dran denken, laut WHB müssen immer so ziehmlich alle selbstsichernden Muttern neu, wenn sie einmal gelöst waren)

    das negativ ist ein Überbleibsel von Text, der für kurze Zeit da gestanden hat, ich glaube: negativer Sturz, etwa minus 1°...+-30'
     
  6. #5 Elchschrauber, 11.05.2011
    Elchschrauber

    Elchschrauber Elchfan

    Dabei seit:
    19.04.2011
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Alien, ... Legal Alien
    Marke/Modell:
    A140, SmartFortwo450
    ... üblich, und oft vielleicht auch vertretbar, weden wohl nicht immer gleich alle Bolzen und Schrauben neu genommen, aber wenn es heißt, es gilt der Schraubensicherung besondere Aufmerksamkeit zu schenken, dann sollte man wenigstens?:
    [​IMG]

    In deinem Fall, wenn der Sturzwinkel zufällig gepasst haben sollte und die Schrauben dafür gar nicht gelöst waren, kannst du der Werkstatt ja nur vorhalten, daß sie sich vor der Messung nicht vom ordnungsgemässen Zustand der Vorderachse überzeugt haben usw..

    ... dein Thread ist mir jedenfalls auch mal wieder eine Warnung, da nicht schnell zu leichtfertig zu sein. (gilt ja den Werkstätten genauso, wie den privaten Schraubern ;))
     
  7. rei97

    rei97 Elchfan

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    773
    Zustimmungen:
    237
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Raum Esslingen
    Hi,
    Der Verdacht, dass hier brikoliert wurde liegt nahe. Der Sturz und die Vorspur sind dabei verhunzt worden. Eigentlich unverantwortlich, was da abging.
    Die Verschraubung erfolgt hier btw mit Ganzmetallsicherungsmuttern, die normalerweise ausgetauscht werden. Da aber die Norm ein 5 maliges minimales Überschraubmoment vorschreibt, wird in diesem Fall kein Sicherheitsverlust bei ordnungsgemässem Anzug zu befürchten sein, aber wer weiss schon , wann es das 6. mal ist.
    Ich würde eine Entschuldigung , eine fachgerechte Nachbesserung und die Übernahme der Kosten des TÜV- Metzgersganges erwarten. Im Falle , dies passiert nicht, würde ich einen Anwalt konsultieren.
    Wer an einer dokumentationspflichtigen Sicherheitsverschraubung rum fummelt, der sollte schon wissen, was er da macht.
    Gruss
    Rei97
     
  8. #7 Elchschrauber, 11.05.2011
    Elchschrauber

    Elchschrauber Elchfan

    Dabei seit:
    19.04.2011
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Alien, ... Legal Alien
    Marke/Modell:
    A140, SmartFortwo450
    Hi, ... das wird wohl auch ganz problemlos so laufen, wie du dir das vorstellst, aber, denk dran, wenn die sagen Sturz war o.k., sie haben nur Vorspur und Nachlauf eingestellt...wie sicher bist du dir, daß du den Federbeinwechsel nach WHB korrekt gemacht hattest?
    Gruß
     
  9. thei

    thei Guest

    Hi,

    Also 100% sicher bin ich mir leider nicht ob ich die Schrauben vergessen habe fest zu ziehen. Aber ich erinner mich noch recht gut das ich erst das linke Federbein aus- und eingebaut habe und dann das rechte Federbein. Beim rechten Federbein waren die beiden Schrauben fest. Außerdem kontrolliere ich bei solchen Sachen IMMER ob ich auch wirklich alle Schrauben angezogen habe!
     
  10. rei97

    rei97 Elchfan

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    773
    Zustimmungen:
    237
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Raum Esslingen
    Hi
    Bei einer Fedebeindemontage werden ja genau die betroffenen Sturz und Spur relevanten Schrauben geöffnet, was mithin einer Nachmessung von Sturz und Vorspur ggf. Korrektur derselben zur Folge hat.
    Der Nachlauf hingegen wird beim 168 am Flanschgelenk verstellt. Daß allerdings dabei Handlungsbedarf auftritt ist eher nicht zu erwarten.
    Gruss
    Rei97
     
  11. #10 Elfe12e, 12.05.2011
    Elfe12e

    Elfe12e Elchfan

    Dabei seit:
    09.09.2005
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    54
    Kann mir mal bitte jemand sagen welcher Kfz-Fachbegriff "brikolieren" ist?
    Danke.
     
  12. #11 DCX2010, 12.05.2011
    DCX2010

    DCX2010 Elchfan

    Dabei seit:
    28.11.2010
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    49
    Beruf:
    (Un)Freundlicher! :)
    Ort:
    Rhein Neckar
    Marke/Modell:
    170 Diesel W 168
    *daumen*

    schließe mich an *kratz*

    und was ist ein "Metzgersganges"

    von einer "dokumentationspflichtigen Sicherheitsverschraubung" habe ich auch noch nie etwas gehört?

    Gruß
     
  13. #12 Elchschrauber, 12.05.2011
    Elchschrauber

    Elchschrauber Elchfan

    Dabei seit:
    19.04.2011
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Alien, ... Legal Alien
    Marke/Modell:
    A140, SmartFortwo450
    Hi,
    hattest du denn neue Bolzen und Muttern, oder nur neue Muttern (...wenn, wie ja normalerweise, der Dokumentationspflicht nicht nachgekommen wurde) oder wenigstens flüssige Schraubensicherung verwendet?
    Ich vermute mal, in der Sache sind beide Seiten nicht ganz unschuldig an dem unnötigen zusätzlichem Aufwand.
    Klar kann man im ersten Moment mal sauer sein, aber wie so oft, relativiert sich das ja manchmal...

    Gruß
     
  14. rei97

    rei97 Elchfan

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    773
    Zustimmungen:
    237
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Raum Esslingen
    Hi.
    aber es ist alles leicht zu finden. ;)
    http://de.wikipedia.org/wiki/Bricolage
    http://de.wiktionary.org/wiki/einen_Metzgersgang_machen
    http://www.vdi.de/6390.0.html?&L=1&tx_ttnews[tt_news]=47990&cHash=bc134b35e14d3ee0ffd0247ba94e8684
    http://www.industrieanzeiger.de/the...n-ausgedrückt/art_co_INSTANCE_0000/maximized/
    Gruss
    Rei97
     
  15. #14 Elfe12e, 13.05.2011
    Elfe12e

    Elfe12e Elchfan

    Dabei seit:
    09.09.2005
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    54


    Nimm es doch eher als dezenten Hinweis etwas leichtverständlicher zu schreiben, "brikolieren" ist schon etwas hochtrabend.
    Wer will schon ständig Wörter nachschlagen, die man mühelos durch gebräuchliche ersetzen kann?
     
  16. thei

    thei Guest

    Ich hab neue Bolzen UND Muttern benutzt (waren bei den Domlagern dabei)!
     
  17. #16 westberliner, 14.05.2011
    westberliner

    westberliner Elchfan

    Dabei seit:
    09.04.2009
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    IT-Futzi
    Ort:
    Kronach (Bay)
    Marke/Modell:
    W203 - C270T
    Also, wenn der Sturz ok war und nur die Spur verändert wurde, da haben die die Schrauben auch nicht aufgemacht - so kann man sagen, das es dein eigener Fehler wohl war und du die vergessen hast festzuschrauben.
     
  18. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. thei

    thei Guest

    naja laut Protokoll, haben die aber auch den Sturz eingestellt.
     
  20. #18 westberliner, 14.05.2011
    westberliner

    westberliner Elchfan

    Dabei seit:
    09.04.2009
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    IT-Futzi
    Ort:
    Kronach (Bay)
    Marke/Modell:
    W203 - C270T
    Hinfahren --> reklamieren, aber freundlich bleiben. Sag halt, du hast das gemerkt, das es gepoltert hat und nachgeschaut.
     
Thema:

Gestern beim Tüv...

Die Seite wird geladen...

Gestern beim Tüv... - Ähnliche Themen

  1. Probleme beim Radio Einbau

    Probleme beim Radio Einbau: Hallo. Ich wollte gestern in meinem w168 a140 ein neues Radio einbauen. Da habe ich bemerkt, daß der Vorbesitzer die Stecker umgebaut hat. Jetzt...
  2. A140 bj1998 kein Tüv, Achskörper vorne durchgerostet

    A140 bj1998 kein Tüv, Achskörper vorne durchgerostet: Hallo, bin neu und habe nichts passendes gefunden. A140 , W168 , Bj: 1998 ( WDB1680311J060713 ) , halbautomatik, 165.000 km , Heute kein Tüv...
  3. Luftmassenmesser beim a160

    Luftmassenmesser beim a160: Guten morgen liebe Elchfans. Ich bin neu hier. Habe mir vor circa 2 Wochen den a160 Benziner,Baujahr 2001, Manuelle Schaltung gekauft. So als...
  4. Empfehlung Werkstatt für Limawechsel beim 170CDI Berlin

    Empfehlung Werkstatt für Limawechsel beim 170CDI Berlin: Hi Gemeinde, Kann mir jmd. eine Werkstatt im Raum Berlin empfehlen, welche zu einem vernünftigen Preis meine Lima wechselt? Oder hat jmd. Lust...
  5. A140 quietscht beim Einkuppeln

    A140 quietscht beim Einkuppeln: Moin, ich habe diesen A140 ganz neu von einem Bekannten erhalten. Er ist gut durchrepariert, doch ein Quietschen / Fiepen tritt auf. Ich gebe in...