Allgemeines Getriebe defekt!!!

Diskutiere Getriebe defekt!!! im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Bin ganz schön angepisst! *heul* Vor sieben Monaten habe ich mir meinen A 140 beim Händler gekauft. Gebraucht, 1. Hand, 48.000 km, 6500 Euro. Seit...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 etagroh, 26.10.2007
    etagroh

    etagroh Elchfan

    Dabei seit:
    11.03.2007
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Kreis OF
    Marke/Modell:
    a140 Avantgarde
    Bin ganz schön angepisst! *heul*
    Vor sieben Monaten habe ich mir meinen A 140 beim Händler gekauft.
    Gebraucht, 1. Hand, 48.000 km, 6500 Euro.
    Seit in paar Tagen schleifendes Geräusch beim Fahren. Wenn man die Kupplung tritt, ist es weg. Ein Automechaniker sagte mir, dass das Getriebe einen Schaden hat. Sofort zu meinem Autohändler, Probefahrt und er bestätigte mir diese Aussage.
    Bin sicherheitshalber nochmal zu Mercedes, um mir eine 3. Meinung einzuholen. Auch er sagte mir, dass es mit Sicherheit das Getriebe ist.
    Jetzt wird mein Autoverkäufer ein neues Getriebe besorgen, es einbauen und ich darf 25% der Kosten tragen und mir auch noch einen Leihwagen nehmen. :-/
    Da ich im Januar in den Urlaub fahre, kommt mir dieses Disaster gerade recht. *kratz*
    Wieviel ich zahlen muss, werd ich nächste Woche erfahren und wie lange das Auto weg ist, auch.
    Wenn mir sowas nochmal passiert, verkaufe ich das Auto...
    Ist mein Autohändler fair oder unfair, was diese 25% Beteiligung betrifft?
    Ist die A-Klasse besonders anfällig für sowas, oder hab ich einfach nur Pech?
    Wer hat was ähnliches erlebt?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. berg2

    berg2 Elchfan

    Dabei seit:
    06.06.2007
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 170 CDI L, Bj:2001
    Ohne Juristenausbildung würde ich hier sagen Gebrauchtwagenhändler = 1 Jahr Gebrauchtwagengarantie, was wiederum bedeuten würde, dass du nichts bezahlen musst, höchstens den Ersatzwagen. *kratz*
     
  4. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    11
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Tja, das Getriebe hat leider einen Monat zu lange gehalten.

    Bis zu 6 Monaten hat der Händler die Beweislast, dass das Getriebe bei Übergabe in Ordnung war und du es kaputt gemacht hast. Ab 6 Monaten musst du beweisen, dass der Getriebeschaden schon beim Kauf "angelegt" war. Und das heißt ohne Gutachten wird das nichts.

    Schau doch nochmal genau in die Bedingungen der Gebrauchtwagengarantie. Dort stehen in der Regel zwei Tonnen Ausschlusskriterien drin. Sollte das Getriebe ausnahmsweise nicht unter den "Verschleißteilen" sein (ja, manche Versicherer sehen das so), lohnt es sich, nochmal bei der Gebrauchtwagenversicherung nachzuhaken.

    Gibt es eine solche Versicherung nicht, sondern haftet der Händler schlicht selbst, solltest du das 25%-Angebot annehmen. Denn er könnte auch 100% verlangen, so lange du ihm nicht nachweisen kannst, dass das Getriebe schon damals kurz vorm Kaputtgehen war.

    Viele Grüße, Mirko
     
  5. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Wenn die Gebrauchtwagengarantie hast solltest du da rein schaun.
    Ansonsten ist das Angebot fair. Er könnte sich auch total weigern und du hättest wohl keine Chance.

    gruss
     
  6. #5 etagroh, 27.10.2007
    etagroh

    etagroh Elchfan

    Dabei seit:
    11.03.2007
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Kreis OF
    Marke/Modell:
    a140 Avantgarde
    Hab nachgeschaut. Ist ohne Gebrauchtwagengarantie :-/
    Mal sehen was das ganze kostet.
    Ich werde berichten...
    Vielen Dank für Eure Ratschläge :)
     
  7. #6 etagroh, 08.11.2007
    etagroh

    etagroh Elchfan

    Dabei seit:
    11.03.2007
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Kreis OF
    Marke/Modell:
    a140 Avantgarde
    Preise:

    Also,
    das Getriebe kostet 1.170,-.

    Dann kommt noch Getriebeöl dazu und die Lohnkosten.
    (Lohnkosten: 493,-) :o

    Gesamtpreis ist 2.037,-

    Mein Eigenanteil wären knapp 600,-.
    (Ersatzwagen für 3 Tage mitgerechnet) :-/

    Die Kupplung lasse ich nicht tauschen, da das ein Mehrpreis von über 400,-
    wäre und ich mir das gerne verkneife... ???
     
  8. #7 Bernd P, 08.11.2007
    Bernd P

    Bernd P Elchfan

    Dabei seit:
    08.11.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    1.4 Classic
    Lasse zumindest die Kupplung kurz abbauen und überprüfen.Das Auto hat zwar wenig Kilometer aber mit dem entsprechenden Vorbesitzer kann sie trotzdem schon stark verschlissen sein.Ich hatte schon alte Leutchen die alle
    20000 eine neue Kupplung brauchten.Zur Not eben nur die Mitnehmerscheibe
    wenn's Sinn macht.So billig kommst du auf jeden Fall nicht mehr zwischen Motor und Getriebe.Und 6 Torxschrauben zu lösen macht den Kohl nicht mehr fett.Getriebeschäden kommen wohl häufiger vor.Ich habe gerade eins draussen zum Richten und mache die Kupplung zur Sicherheit gleich neu rein.
    Ich möchte in der nächsten Zeit meine Ruhe haben.und da das Auto für meine Mutter ist und die alten Leutchen eben manchmal.....
    Übrigens Vorgabezeit Kupplungswechsel bei meinem 140 etwas über 7 Stunden

    Gruß Bernd
     
  9. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    11
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Überleg dir das mit der Kupplung wirklich gut.

    Der A140 ist zwar anders als der A170CDI kein Kupplungsmörder, aber auch dort hast du Verschleiß und bei so 100.000km könnte sie durchaus fällig werden. Also in absehbarer Zeit. Muss nicht, ist aber auch nicht unwahrscheinlich.

    So billig wie im Moment kommst du nie wieder an einen Kupplungswechsel -- der kostet nämlich als Einzelreparatur 1600-1700 Euro plus 500 Euro, falls das Schwungrad ebenfalls erneuert werden muss. In jedem Fall sollen sie die aufmachen und nach Federn und Belag gucken. Die Kupplung ist nunmal ein Verschleißteil, die je nach Behandlung nicht unbedingt ein Autoleben lang hält.

    Ich würde die 400 Euro in jedem Fall investieren.

    Viele Grüße, Mirko
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Mr. Jiggy, 09.11.2007
    Mr. Jiggy

    Mr. Jiggy Elchfan

    Dabei seit:
    07.03.2006
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Industriemech.-Masch.bau koop.
    Ort:
    Jüchen, aber oft in Grevenborich und Mönchengladba
    Marke/Modell:
    A 170 CDI Pre-Mopf
    Sprich mal mit deinem Händler, ob ihr das nicht von einer anderen Werkstatt könnt machen lassen.

    Habe meine Getriebe komplett Instandsetzen lassen für 900€.

    Standort ist Kamp-Lintfort. Bin bis jez zufrieden, da das Getriebe wie neu läuft.
    Der Preis ist Festpreis für eine Getriebeinstandsetzung, also ist es egal, was dran ist.
    Und das Beste ist: Du gibst ihn am einen Tag ab und kannst ihn am nächsten oder spätestens am übernächsten schon wieder abholen. Wenn's eilig ist oder wenig zu tun, macht er deinen Wagen sofort, das dauert nur 3Std.!!!!!!

    http://www.mit-autogas-sparen.de/
     
  12. #10 etagroh, 11.11.2007
    etagroh

    etagroh Elchfan

    Dabei seit:
    11.03.2007
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Kreis OF
    Marke/Modell:
    a140 Avantgarde
    Der hat 2 Wochen lang versucht, das Getriebe günstiger als bei Mercedes zu bekommen. Das Mercedes dieses Getriebe nur austauscht, hat er mir aber gleich gesagt. Jetzt ist das Teil schon bestellt und wird dann gleich eingebaut. Kann jetzt also keinen Rückzieher mehr machen... *heul*
    Danke trotzdem *drive*
     
Thema: Getriebe defekt!!!
Die Seite wird geladen...

Getriebe defekt!!! - Ähnliche Themen

  1. Sicherrubgsstift Mantelrohr - Scheibenwischer Lenkstockhalter wahrscheinlich defekt

    Sicherrubgsstift Mantelrohr - Scheibenwischer Lenkstockhalter wahrscheinlich defekt: Hallo liebes Forum, Auch meine Scheibenwischer sind nun defekt. Relais austauschen hat nicht zu dem gewünschten Erfolg geführt. Habe nun gelesen,...
  2. Kühlschlauch Defekt

    Kühlschlauch Defekt: Hallo liebes Forum, mein W168 (A140 BJ: 1999) hat einen geplatzten Kühlwasserschlauch. Es ist der Schlauch der im Motorraum auf der rechten Seite...
  3. Servopumpe defekt

    Servopumpe defekt: moinsen Hab da direkt mal eine Frage passt die Servopumpe vom W168 in einen W414 sieht optisch gleich und die Anschlüsse sind auch identisch
  4. AT Getriebe Peilstab

    AT Getriebe Peilstab: Hallo, Im Internet bekommt man ja den Peilstab bei voelen Händlern Angeboten. Braucht man nicht eine Führung also nen Füllrohr? Gruß
  5. W169 - Mopf- Schlüssel Microtaster defekt

    W169 - Mopf- Schlüssel Microtaster defekt: Bei mir funktioniert bei einem Schlüssel das aufschliesen nicht mehr. Ich vermute das der Microtaster defekt ist da beim andern Schlüssel alles...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.