Getriebe Geräusche, Vibrationen Automatik A 170 CDI

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von Tom#2, 08.10.2013.

  1. Tom#2

    Tom#2 Elchfan

    Dabei seit:
    03.07.2010
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Examinierter Frischfleisch-Designer mit der Lizenz
    Ort:
    Bad Oedt :-) (47929)
    Marke/Modell:
    W 168 A170 CDI
    Hallo Zusammen,
    ja ich weiß ich war lange nicht mehr hier :love: aber seit ca. 2 Wochen bereitet mir mein "Rentner-Benz" Bauchschmerzen

    Und zwar macht das Getriebe (automatic) beim Beschleunigen mahlende oder auch schleifende Geräusche und im bestimmten Drehzahlbereichen sind Vibrationen zu vermehmen die durch das ganze Fz. spürbar sind.

    Laufleistung liegt jetzt bei 174 T.Km, das Geriebeoel wurde meines Wissens noch bisher nicht getauscht.

    Nun sagt mir bitte nicht das Getriebe ist platt ich brauche das Fz. jeden Tag Bzw. Nacht für den Weg zur Arbeit (einfache Strecke 85 km) *scheisse*
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 flockmann, 08.10.2013
    flockmann

    flockmann Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    3.054
    Zustimmungen:
    605
    Beruf:
    Schraubendreher
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ 1999 Classic Schalter / Vaneo W414 1,9 LaVida BJ 2004 Schalter
    Technisch gesehen kann das viel sein. Da ist auch in meiner Glaskugel Nebel angesagt bei so einer Beschreibung. Allerdings würde mich mal interessieren was Du für eine Antwort erhoffst. "Ziehe Schraube XY fester und gut ist???"
    Grüsse vom F.
     
  4. PAX

    PAX Elchfan

    Dabei seit:
    01.07.2010
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Berlin
    Ausstattung:
    AHK, Automatik, rausnehmbarer Beifahrersitz, Parktronik,Tempomat, Klima.
    Marke/Modell:
    W168 - A170 CDI Lang - Bj 2003 - Automatik 210 Tkm
    Hallo,

    Habe die Gräusche auch vor ca. 1 Jahr festgestellt - erst nur bei sehr heißem Motor - ab dem 3 Gang - beim leichten
    Beschleunigen oder sehr deutlich hörbar bei Anhängerbetrieb.

    Ich war damit schon mal bei meinem Getriebespezi - der sagte er kennt das von den A Klasse Automatikgetrieben - kann mir aber leider nicht definitivv sagen was es ist.
    Er hatte schon mal einen defekten Wandler mit solchen Geräuschen - aber auch ein defektes Getriebe Steuergerät mit solchen Geräuschen. Getriebeölwechsel soll nicht viel bringen (seiner Meinung nach) - allerdings habe ich schon gelesen, dass es bei einigen was gebracht hatt.
    Darum werde ich wohl mal im November einen G.Ö. wechsel probieren.

    Sollte einer schneller sein als ich mit dem Wechsel - kann er ja mal berichten, ob ich mir die 160,-€ sparen kann. :|

    Gruß Pax (W168, Automatik, 170 CDI 170TKm.)
     
  5. #4 Homer_MCSM, 09.10.2013
    Homer_MCSM

    Homer_MCSM Elchfan

    Dabei seit:
    13.01.2013
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    150
    Ort:
    Nonnweiler
    Marke/Modell:
    A170CDI Elegance lang Bj. 2003
    Hi,

    hast du denn das berühmte F im KI?

    Bei 174000 und dem ersten Getriebeöl wäre eine Spülung mit Getriebeölwechsel vielleicht eine Idee...mit Sicherheit nicht sehr günstig (ich hab was von 300€ im Kopf) aber wohl noch das günstigste, was am Automatikgetriebe defekt gehen kann.

    Prinzipiell ist bei der Laufleistung beim Automatikgetriebe die Chance leider recht hoch, dass da was Kaapitales folgen könnte.

    Hast du den Wagen mal auslesen lassen? Vielleicht findet sich auch hier ein Hinweis?

    BTW: 85km einfach...wow...und ich dachte, mit meinen 43 einfach hab ich schon viel zu fahren!
     
  6. M.M.

    M.M. Elchfan

    Dabei seit:
    26.01.2009
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Kaiserslautern
    Marke/Modell:
    A170 CDI L
    Hallo,

    hatte vor einigen Jahren nur bei warmem Motor ähnliche Geräusche beim niedertourigen Beschleunigen und oft im Leerlauf. Vibrationen des ganzen Fahrzeuges und Geräusche als wenn ein Sack voller Nüsse unter der Motorhaube wären. Eine Getriebeölspülung für 395,-€ bei unserer Niederlassung brachte den gewünschten Erfolg. Geräusche/Vibrationen waren weg und das Getriebe schaltete viel weicher. Damals hatte ich ca. 130000 Km auf dem Tacho und seitdem keine Probleme mehr (jetzt ca. 188000Km).

    Gruß

    Markus
     
  7. Tom#2

    Tom#2 Elchfan

    Dabei seit:
    03.07.2010
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Examinierter Frischfleisch-Designer mit der Lizenz
    Ort:
    Bad Oedt :-) (47929)
    Marke/Modell:
    W 168 A170 CDI
    Moin Moin zusammen,
    erst einmal Dankeschön für die bisherigen Antworten.
    *ironie*
    Deshalb habe ich die Glaskugel von Google befragt und diesen Betrieb in Hürth bei Köln gefunden der von meinem Arbeitsplatz nur 5 Min. Fußweg entfernt ist. Dort werde ich am Montag mal vorstellig werden und höhren was die dazu meinen.
    Ich halte euch auf dem laufenden.
    Ach so, ich hatte am Do. & Fr. mal versucht (wohl gemerkt nur versucht) bei ATU an zu rufen aber ausser einer kostenpflichtigen Hotline mit feundlichen Ansagen vom Band kommt da nicht viel. *pfff*
     
  8. #7 Mr. Bean, 13.10.2013
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
  9. Tom#2

    Tom#2 Elchfan

    Dabei seit:
    03.07.2010
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Examinierter Frischfleisch-Designer mit der Lizenz
    Ort:
    Bad Oedt :-) (47929)
    Marke/Modell:
    W 168 A170 CDI
    Also, ich war heute in dem besagten Betrieb in Hürth
    Was soll ich sagen?!
    Hinterhof - Schrauberbude in der Hand von 2 türkischen oder arabischen Geschäftsleuten, die machen viel mit Kölner Taxen macht. (Wartung Instandsetzung)
    er ist wohl auf DC spezialisiert,
    nach der Probefahrt konnte der Meister mir auch nicht sagen was bzw. woran es liegen könnte.
    Im Vorgespräch stand direkt eine Summe von 500€ für den Getriebeausbau im Raum (wohlgemerkt nur der Ausbau!!)
    Die von mit angesprochene Spülung steht bei ihm mit 300-350€ zu Buche ohne Garantie auf Besserung evt. könne es sogar schlimmer werden.

    Na ja ich habe mir jetzt meine eigene Meinung dazu gebildet aber der Betrieb wird wohl nicht meine Wahl werden.
    Also weiterschauen.
     
  10. #9 Doc.4matic, 14.10.2013
    Doc.4matic

    Doc.4matic Elchfan

    Dabei seit:
    08.09.2013
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    NU
    Marke/Modell:
    Mercedes ML320(W163), SLK230(R170), C240Tee(W202),2 mal A190(W168), Sprinter 4x4(W906)
    Nabend

    Es gab vor einigen Jahren wohl bei ATU eine Interne Anweisung das keine Mercedes Automaten mehr gemacht werden dürfen. Ob das sicher so war oder ist kann ich aber nicht sagen und spielt ja auch eigentlich keine Rolle.

    Wenn Du Geräusche hast sollte die Getriebe Ölwanne abgenommen werden. Sind Partikel 1mm und Grösser drin
    hat es das Getriebe hinter sich (WIS Anweisung). Ansonsten Öl und Filter wechsel und ich würde Spülen bei der Laufleistung.

    Tschüss
     
  11. PAX

    PAX Elchfan

    Dabei seit:
    01.07.2010
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Berlin
    Ausstattung:
    AHK, Automatik, rausnehmbarer Beifahrersitz, Parktronik,Tempomat, Klima.
    Marke/Modell:
    W168 - A170 CDI Lang - Bj 2003 - Automatik 210 Tkm
    ....werde ich anfang November einen Getriebeölwechsel machen lassen und dan hier berichten.....

    Ich werde mit Öl spülen lassen und nicht mit irgendwelchen Reinigern.
    Da es bei Anderen schon geholfen hatt werde ich es versuchen - auch wenn der von meiner Getriebebude nicht an ein Erfolg bezüglich der Geräusche glaubt - er meinte es könne etwas leiser werden - aber die Schaltvorgänge sollen weicher werden.
    Sollte das ganze erfolglos bleiben muss ich mir halt weitere Gedanken machen....

    Eine neue EHS kostet ja wohl alleine schon 1300,-€ ist aber wechselbar ohne den Motor rauszunehmen....
    Evtl kann man ja die auch zur Reparatur einschicken (ob da auch mechanische Defekte repariert werden weiss ich nicht).
    Ansonnsten Wandler? Getriebe schaltet eigentlich perfekt und die Geräusche sind auch nur bei warmen Getriebe zu vernehmen - wie gesagt besonders unterturig unter Last z.B. beim Anhänger ziehen....

    Aber erst mal werde ich die Sache mit dem Getriebe Öl probieren... Drückt mir die Daumen.....


    Gruß PAX
     
  12. M.M.

    M.M. Elchfan

    Dabei seit:
    26.01.2009
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Kaiserslautern
    Marke/Modell:
    A170 CDI L
    Klappt bestimmt!

    Google mal Getriebeölspülung nach Tim Eckart. Da gibt es eine Liste mit Betrieben, die diese Getriebeölspülung machen.

    Gruß

    Markus
     
  13. PAX

    PAX Elchfan

    Dabei seit:
    01.07.2010
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Berlin
    Ausstattung:
    AHK, Automatik, rausnehmbarer Beifahrersitz, Parktronik,Tempomat, Klima.
    Marke/Modell:
    W168 - A170 CDI Lang - Bj 2003 - Automatik 210 Tkm
    Hallo,

    Jetzt habe ich ein weitere Problem: Das Getriebe verliert Öl.
    Habe die undichte Stelle auch finden können - Es ist and der Frontseite des Geriebes diese angeschraubte Leitung (ich glaube zum Ölkühler) die Kupferdichtung weggegammelt. Siehe Fotos.

    Wollte eigentlich erst im November das Getriebeöl wechseln - jetzt muss ich aber gleich ran..... (Elch fährt erst nach ein paar Gedenksekunden in D oder R los). Das öl sah auch aus wie rostbraunes Wasser -

    Hoffe nicht das ich das Problem schon länger habe und mir jetzt wegen Ölmangel irgendwelche Teile (Getriebe, Wandler oder EHS geschrottet habe.... Die ganze Abdeckung unter dem Motor schwamm.......

    Ich sage bescheid.... Gruß PAX.
     

    Anhänge:

  14. PAX

    PAX Elchfan

    Dabei seit:
    01.07.2010
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Berlin
    Ausstattung:
    AHK, Automatik, rausnehmbarer Beifahrersitz, Parktronik,Tempomat, Klima.
    Marke/Modell:
    W168 - A170 CDI Lang - Bj 2003 - Automatik 210 Tkm
    Hallo,

    Also es ist wieder alles so wie es sein soll...... 8o

    Die Geräusche sind tatsächlich weg !!! Allerdings habe ich noch keinen Anhänger gezogen (dortwar es immer am besten zu hören) - aber das deutlich zu hörende schleifen - ab dem 3 Gang der Automatik - bei warmgefahrenen Getriebe und leichten beschleunigen im unteren Drehzahlbereich ist zumindestens - selbst bei offener Tür - oder im Tunnel bei offenen Fenster nicht mehr zu hören. Ich hoffe das bleibt auch so..... Sollte es wiederkommen so werde ich mich wieder melden....

    Also für jeden der ähnliche Geräusche hatt: Ersteinmal einen Getriebeölwechsel mit Filter machen lassen. Hatt mich inkl. Märchensteuer
    160,45€ gekostet.


    Gruß PAX
     
  15. Tom#2

    Tom#2 Elchfan

    Dabei seit:
    03.07.2010
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Examinierter Frischfleisch-Designer mit der Lizenz
    Ort:
    Bad Oedt :-) (47929)
    Marke/Modell:
    W 168 A170 CDI
    Zur Info

    Ich habe mich von dem 168er getrennt weil mehrere Getriebespezies unabhängig von einenander düstere und teure Prognosen gemalt haben.

    Sorry aber unter der vielgelobten Mercedes Qualität verstehe ich etwas anderes, in der Niederlassung wirst du ja nicht einmal bedient wenn du dort mit Jeans und Regenjacke vorstellig wirst.

    Die Karre geht wohl in den Busch nach Afrika oder sonst wo hin, ist mir auch latte
    Spass hatte ich an dem Auto nie
     
  16. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. PAX

    PAX Elchfan

    Dabei seit:
    01.07.2010
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Berlin
    Ausstattung:
    AHK, Automatik, rausnehmbarer Beifahrersitz, Parktronik,Tempomat, Klima.
    Marke/Modell:
    W168 - A170 CDI Lang - Bj 2003 - Automatik 210 Tkm
    Schade, evtl zu früh aufgegeben?

    Bei mir 1500Km alles immernoch wie es sein soll......

    Gruß PAX.
     
  18. PAX

    PAX Elchfan

    Dabei seit:
    01.07.2010
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Berlin
    Ausstattung:
    AHK, Automatik, rausnehmbarer Beifahrersitz, Parktronik,Tempomat, Klima.
    Marke/Modell:
    W168 - A170 CDI Lang - Bj 2003 - Automatik 210 Tkm
    Nur kurzes Update ....

    Nach nun fast 40000Km immernoch alles ruhig...

    Grüße PAX.
     
Thema: Getriebe Geräusche, Vibrationen Automatik A 170 CDI
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w168 automatikgetriebe gasgeben vibriert

    ,
  2. vibration automatikgetriebe d

    ,
  3. mercedes a170 bj 2000 krachen beim beschleunigen

    ,
  4. mercedes a 170 bj 2005 getriebeöl wechseln
Die Seite wird geladen...

Getriebe Geräusche, Vibrationen Automatik A 170 CDI - Ähnliche Themen

  1. HILFE!!! A 160 springt sporadisch nicht an!!!

    HILFE!!! A 160 springt sporadisch nicht an!!!: Hallo, ich weiss nicht mehr weiter und brauche dringend Euren Rat und Eure Erfahrung!!!;-( Ich fahre seit Jahren einen A 160 lang Bj. 2003 mit...
  2. A170 CDI rappelt bei Linkskurve

    A170 CDI rappelt bei Linkskurve: Werde morgen früh mal eine Probefahrt machen. Meine Frau fährt den Wagen...........evtl. sind nur die Radschrauben nicht fest..........
  3. Leistungsverlust w 169 180 cdi

    Leistungsverlust w 169 180 cdi: Beim Vollgas über 3000 Um pro minute Leistungsverlust
  4. Merkwürdiges Geräusch aus dem Motorraum ab ca. 70km/h

    Merkwürdiges Geräusch aus dem Motorraum ab ca. 70km/h: Hallo Levve Lütt, mir ist schon vor einigen Monaten ein leises Geräusch auf einer Autobahnfahrt aufgefallen. Es war ein leichtes, schwaches...
  5. Fehlercode P0234 W169 A180 CDI

    Fehlercode P0234 W169 A180 CDI: Hallo habe Fehlercode P0234 seit längerem in der Benz Werkstatt sagte man mir ich solle das AGR Tausche gewechselt,ich solle das Abgasdruckventil...