Getriebe, Kupplung oder Wandler defekt Automatikgetriebe

Diskutiere Getriebe, Kupplung oder Wandler defekt Automatikgetriebe im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo liebe Elchfreunde, meine schöne A-Klasse mit Automatikgetriebe zickt seit 1-2 Monaten rum. Sie schaltet bei den ersten zwei Gängen nciht...

  1. #1 Henryk-W168-2001, 27.11.2019
    Zuletzt bearbeitet: 27.11.2019
    Henryk-W168-2001

    Henryk-W168-2001 Elchfan

    Dabei seit:
    27.11.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Hallo liebe Elchfreunde,
    meine schöne A-Klasse mit Automatikgetriebe zickt seit 1-2 Monaten rum. Sie schaltet bei den ersten zwei Gängen nciht richtig. Eine freie Werkstatt hat gesagt das Getriebe sei defekt. Sie haben aber nicht gecheckt was defekt ist sondern gleich aufgehört zu arbeiten, weil es angeblich ein wirtschaftlicher Totalschaden sei.
    Er fährt noch relativ gut. Beim beschleunigen in den ersten beiden Gängen komme ich aber zeitweise auf 5.000 Umdrehungen.Eine Fehlermeldung wird nicht angezeigt.
    Mir wurde jetzt von zwei Leuten schon gesagt, dass Sie vermuten, dass lediglich der Wandler oder die Kupplung oder der Wandler defekt sei und dies ein Schaden sei, der sich relativ kostengünstig reparieren lässt.
    Kann mir jeman einen günstige Werkstatt enpfehlen. Hatte schon die Idee die Kiste kurz nach Polen zu fahren und Sie dort reparieren zulassen. Viele Werkstätten machen jedoch gar keine Automatikgetriebe.

    Mein Lamellenschiebedach und mein linker Fensterheber ist ebenfalls defekt. Hauptaugenemerk lege ich jedoch auf das Getriebe. Ich wohne momentan noch am Tegernsee und ziehe im Januar nach Frankfurt. Im Dezember läuft ebenfalls mein TÜV ab.

    Ich freue mich auf eure Antowrten und Hilfe.

    Viele Grüße
    Henryk M.
     
  2. Anzeige

  3. doko

    doko Elchfan

    Dabei seit:
    30.11.2015
    Beiträge:
    1.364
    Zustimmungen:
    2.964
    Ort:
    Niedersachsen
    Ausstattung:
    A190 Avantgarde , 1999, Vollleder, Klima, AHK, 235.000 km, uw.
    Marke/Modell:
    A190 + S203 Kombi 2,0 Automatik + S203 Kombi 1,8 Kompressor + CL203 Sportcoupe 1,8 Kompressor + Suzuki GSXF 600 fürs Hobby
    Hallo,

    seinen sie mir nicht böse, aber ihre A-Klasse ist ein wirtschaftlicher Totalschaden. Außer, sie können alles selbst machen.

    A-Klassen aus 2001 werden zwischen 800 und 2000 Euros , abhängig vom Zustand und den Kilometern, gehandelt. Um den Kupplungskorb im Automatikgetriebe zu reparieren muß das Getriebe raus, dafür wird der komplette Antrieb abgesenkt. Allein die Vorarbeiten liegen schon bei mehr als 500 EU. Dazu kommt noch die Getriebereparatur.

    Dann ist er noch TÜV-fällig und das Schiebedach und ein Fensterheber funktioniert nicht.

    Ich würde es lassen und das Geld in ein anderes Auto investieren.

    Das ist meine Meinung zum Thema. Vielleicht kann ein anderer die Sache doch noch für sie schönreden.

    Klaus
     
  4. #3 Heisenberg, 28.11.2019
    Zuletzt bearbeitet: 28.11.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    7.618
    Zustimmungen:
    10.120
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    1. Elch MT • 2. Elch AT beide 168.008
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 212800 (05/2020) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 182340 (05/2020) ...
    Genauere angaben?
    Schaltet zu Spät oder gar nicht und läuft gleich im 2ten an?
    Kannst du Manuell schalten?
    In Stellung "D" mit dem Wahlhebel +/- ? und werden die Gänge auch so geschaltet ?

    Wann war den der Letzte Öl & Filterwechsel des Getriebes?
    Öl Stand gemessen?

    Rutscht der erste Gang! Bring ihn zum Verwerter.
     
  5. #4 Henryk-W168-2001, 28.11.2019
    Henryk-W168-2001

    Henryk-W168-2001 Elchfan

    Dabei seit:
    27.11.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Klaus,
    vielen Dank für deine Nachricht. Ich habe es mir soweit schon gedacht, aber wollte das Auto auch noch nicht direkt abschreiben und mir lieber nochmal einen dritten Rat holen.
    Hallo Heisenberg,
    im ersten und zweiten Gang wird zu spät geschaltet. Das mit dem Manuell schalten habe ich um ehrlich zu sein noch nicht probiert. Werde dies heute nach der Arbeit aber umgehend nachholen. Der Wagen hat 155.000 km runter und hatte bei 150.000 km eine komplette Untersuchung. Hier war noch alles in Ordnung.
    Wann der letzte Öl oder FIlterwechsel stattgefunden hat weiß ich leider nicht.
    Vielen Dank für eure schnellen Reaktionen und Ratschläge!
    Viele Grüße
    Henryk
     
  6. #5 Heisenberg, 28.11.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    7.618
    Zustimmungen:
    10.120
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    1. Elch MT • 2. Elch AT beide 168.008
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 212800 (05/2020) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 182340 (05/2020) ...
    Ölstand Prüfen und mal von W auf S das Fahrprogramm ändern.
    Die Elektronik merkt sich dein Fahrverhalten, evtl. Hilft auch ein Reset ..... Batterie Abklemmen, 5 Min. warten und wieder Anklemmen.
    Aber Öl Stand ist ganz Wichtig!

    https://www.elchfans.de/threads/assyst-169-245.53500/#post-576423
     
  7. #6 Henryk-W168-2001, 28.11.2019
    Henryk-W168-2001

    Henryk-W168-2001 Elchfan

    Dabei seit:
    27.11.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Ehmm.. Der Schalter für W&S ist auch kaputt :-X
    Ich check mal den Ölstand und klemm die Batterie ab ! Danke für den TIpp Heisenberg !
     
  8. #7 Heisenberg, 28.11.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    7.618
    Zustimmungen:
    10.120
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    1. Elch MT • 2. Elch AT beide 168.008
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 212800 (05/2020) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 182340 (05/2020) ...
    Ahha, da kommen wir der Sache schon näher ..... lässt er sich gar nicht mehr schalten oder rastet er nicht mehr in der jeweiligen Stellung ein?
    Ganz weg sollte die wippe nicht sein ..... eines der beiden Felder für W oder S sollte geschlossen sein! Sind beide offen Spinnt die Steuerung.
    Neuere Schaltmodul haben sogar nur ein Feld, so das es entweder Auf oder zu gibt!
     
  9. #8 Henryk-W168-2001, 28.11.2019
    Henryk-W168-2001

    Henryk-W168-2001 Elchfan

    Dabei seit:
    27.11.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Er lässt sich gar nicht mehr schalten. Also es ist keinerleit Spannung auf dem Schalter. Man schaltet mein W&S Schalter nicht, da der Schalter an sich so locker ist.
     
  10. #9 Heisenberg, 28.11.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    7.618
    Zustimmungen:
    10.120
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    1. Elch MT • 2. Elch AT beide 168.008
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 212800 (05/2020) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 182340 (05/2020) ...
    Kannst du ihn auf W oder S Schalten und mit zb. Gefaltetem Papier an der Seite Fixieren?
    Wenn er während der Fahrt hin&her Wabbelt bekommt das Steuergerät immer falsche Informationen.
    Versuch erst auf S.
     
  11. #10 Henryk-W168-2001, 28.11.2019
    Henryk-W168-2001

    Henryk-W168-2001 Elchfan

    Dabei seit:
    27.11.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Während der Fahrt wackelt er eigentlich nicht . ich glaube an dem Schalter hängt auch nichts mehr unten dran, da man kein Wiederstand merkt, wenn man den Schalter umlegt.
     
  12. #11 Heisenberg, 28.11.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    7.618
    Zustimmungen:
    10.120
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    1. Elch MT • 2. Elch AT beide 168.008
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 212800 (05/2020) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 182340 (05/2020) ...
    Da hängt auch nichts unten Dran!
    An der Wippe ist nur ein oder zwei Plastik Zungen die kleine Lichtschranken öffnen und Schließen
     
  13. #12 Henryk-W168-2001, 28.11.2019
    Henryk-W168-2001

    Henryk-W168-2001 Elchfan

    Dabei seit:
    27.11.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Habe es grade getestet und auch fest geklemmt mit einem Stück Papier. Am Fahrmodus liegt es nicht. Werde heute Abend mal die Batterie abstecken und danach den Ölstand messen. Vielen Dank Heisenberg !
     
    Heisenberg gefällt das.
  14. #13 Heisenberg, 28.11.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    7.618
    Zustimmungen:
    10.120
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    1. Elch MT • 2. Elch AT beide 168.008
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 212800 (05/2020) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 182340 (05/2020) ...
    Hast du einen Passenden Öl Messstab?

    Nachtrag:
    DSC08512.JPG DSC08513.JPG
     
  15. #14 Henryk-W168-2001, 28.11.2019
    Henryk-W168-2001

    Henryk-W168-2001 Elchfan

    Dabei seit:
    27.11.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    polenrep .de
    was haltet Ihr von der Werkstatt. Meint Ihr die reparieren mir das DIng günstig oder bringt das auach nicht.
     
  16. #15 Heisenberg, 28.11.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    7.618
    Zustimmungen:
    10.120
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    1. Elch MT • 2. Elch AT beide 168.008
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 212800 (05/2020) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 182340 (05/2020) ...
    Hier muss er rein :D
    DSC08514.JPG DSC08515.JPG
     
  17. rei97

    rei97 Elchfan

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    1.146
    Zustimmungen:
    856
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Raum Esslingen
    Ausstattung:
    classic automatik SH RS AHV starr
    Marke/Modell:
    A170CDI Bj 03
    Also:
    Bevor ich mich hier trauen würde, solche Fragen zu stellen, wäre eine besser ausgefüllte technische Beschreibung der Karre nötig.
    Bei der Anzahl der Mängel wäre ich bei doko. Verwerter aufsuchen und ablieben. Hoffentlich nicht auch dort noch zahlen.
    Zum Getriebeschaden fällt mir K1 ein. Das kostet wegen der komplexen Demontage und Montage in der Summe schnell 3-4k€
    Selber machen hat dann auch seine Tücken. Sollte der Karren Klima haben, wird es nochmal komplexer, weil die Anschlüsse am Kühler meist vergammelt sind. und ein neuer Kühler samt Montage und Befüllung nochmal 400€ kostet. Fällt er wg Korrosion am Unterboden oder an der Bremsanlage durch den TÜV, war das bisher Perlen vor die Säue,
    Lass ihn bis Dez humpeln und ab dafür.
    Regards
    Rei97
     
    Heisenberg gefällt das.
  18. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 Heisenberg, 28.11.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    7.618
    Zustimmungen:
    10.120
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    1. Elch MT • 2. Elch AT beide 168.008
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 212800 (05/2020) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 182340 (05/2020) ...
    Von denen habe ich schon gehört, sowohl gutes als auch ..... :pinch: .... sollte aber jeder für sich entscheiden.
    Ich will denen nichts böses, das eine oder andere Handwerk scheinen sie sehr gut zu verstehen, besonders das mit der Tachojustierung :whistling:
    Bis Stettin ist aber auch eine gewaltige Tour ..... da kannst lieber gleich auf eBay Kleinanzeigen Verkaufen.
     
  20. #18 Heisenberg, 28.11.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    7.618
    Zustimmungen:
    10.120
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    1. Elch MT • 2. Elch AT beide 168.008
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 212800 (05/2020) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 182340 (05/2020) ...
    Daher soll er ja mal die Manuelle Option des Getriebes Testen! Rutscht er beim Anfahren, ist die K1 Durch und dann ist Punkt bei der Karre.
    Meist ist aber bei defekter K1 gleich ein "F" im Display weil der Druck zu Stark abfällt und die Demente Elektronik das aber wenigstens noch feststellt.
    Wurde hingegen nie ein Ölwechsel nebst Filtertausch gemacht ..... ist auch Essig.
    Die Getriebe / Ölwanne beim Automaten schwitzt auch ganz gerne mal, besonders mit zu Harten Gummi Dichtungen.
    (Die Weichmacher verschwinden mit der Zeit durch das ewige Kalt & Heiß)
    Daher auch immer beim Filterwechsel gleich die Dichtung mit Tauschen. (Ich empfehle hier Elring oder SWAG)

    Ein Großer Fehler im Getriebe neben K1 & Steuergerät ist auch das Ventil für die Wandler Überbrückung ..... das Flattert gerne wenn es zu Versottet ist und macht sich durch Hängen (hohe Drehzahl) oder Vibrationen/Stottern beim Fahren bemerkbar.
    Hier muss alles Peinlichst Gereinigt werden (Bremsenreiniger) und jede Ablagerung entfernt.
     
    sturmtiger gefällt das.
Thema: Getriebe, Kupplung oder Wandler defekt Automatikgetriebe
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kupplung automatik defekt

Die Seite wird geladen...

Getriebe, Kupplung oder Wandler defekt Automatikgetriebe - Ähnliche Themen

  1. W169 mit unbekanntem Geräusch aus richtung Getriebe / Kupplung gekauft

    W169 mit unbekanntem Geräusch aus richtung Getriebe / Kupplung gekauft: Guten Tag, habe mir letzte Woche einen Mercedes "Elch" (W169, A200, EZ: 2005, manuelle Schaltung) zugelegt. Habe ihn gekauft obwohl ich bei der...
  2. CDI Getriebe + Servo+Kupplung

    CDI Getriebe + Servo+Kupplung: Hallo, passt ein "kurzes sportgetriebe" vom Benziner in einen a170 cdi Schalter oder nicht baugleich? Was darf bei einer freien Werkstatt der...
  3. Schleifendes Geräusch im 5. Gang. Kupplung? Getriebe? Hilfe!

    Schleifendes Geräusch im 5. Gang. Kupplung? Getriebe? Hilfe!: Hallo zusammen. Ich weiß, ich habe heute schon einmal ein Thema erstellt, das allerdings sehr allgemein gehalten und dementsprechend vom Titel...
  4. Meinung gesucht: Geräusch im ausgekuppelten Zustand...Getriebe? Kupplung? Hilfe!

    Meinung gesucht: Geräusch im ausgekuppelten Zustand...Getriebe? Kupplung? Hilfe!: Servus zusammen, ich hätte da bitte mal ein Problem, allerdings nicht mit meinem Elch, sondern mit dem, den sich mein Vater gestern spontan für...
  5. A170 Getriebe und Kupplung sollen getauscht werden

    A170 Getriebe und Kupplung sollen getauscht werden: Liebe A170 Gemeinde, Mein ELCH hat 200.000 geschafft und möchte jetzt zur Belohnung ein AT- Getriebe incl. Kupplung. Gibt es unter Euch einen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden