Getriebe Ölverlust

Diskutiere Getriebe Ölverlust im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Habe immer noch Probleme mit dem Getriebeöl. Monatelang keine Schwierigkeiten, dann eine Fahrt über ca. 70 km, maximal 100 km/h und die kiste...

  1. elch76

    elch76 Elchfan

    Dabei seit:
    24.09.2011
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    KFZ-Mechaniker
    Ort:
    Kreis WAF
    Marke/Modell:
    A160 BJ2000 132000km Automatik
    Habe immer noch Probleme mit dem Getriebeöl.
    Monatelang keine Schwierigkeiten, dann eine Fahrt über ca. 70 km, maximal 100 km/h und die kiste suppt wie verrückt.
    Nächsten Tag wieder trocken, fahre nur ca.30 km, wieder riesen flecke unterm auto.allerdings war es 30 Grad draussen.
    Jetzt ist es etwas kühler, seitdem keine probleme.Sollte es wirklich am Öl liegen? Habe darauf geachtet, dass die MB-Freigabe
    draufsteht.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andy1

    Andy1 Elchfan

    Dabei seit:
    02.08.2011
    Beiträge:
    796
    Zustimmungen:
    182
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    W168 A1.4 Avantgarde mit Schaltgetriebe 12-1998 190Mm . . . . . Nächste HU 6 - 2017 // WDB124 2.3 '92 . . . . . . . . . WDB123 2.0 '82 . . . . . . . . . . . . . . VW 1.2 '74
    Das ist doch, wie Du selber berichtest, offensichtlich zweitrangig!
    Tausche den Schmierstoff gegen einen höher viskosen aus(ev. mit MB-Freigabe für NFZ ^^ :D ).
    Berichtest Du eigentlich von einem Automatik-Getriebe oder einem vernüftigen? :?: :D
     
  4. elch76

    elch76 Elchfan

    Dabei seit:
    24.09.2011
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    KFZ-Mechaniker
    Ort:
    Kreis WAF
    Marke/Modell:
    A160 BJ2000 132000km Automatik
    Äääh, sagen wir mal von einem Vernünftigen Automatikgetriebe.
     
  5. Andy1

    Andy1 Elchfan

    Dabei seit:
    02.08.2011
    Beiträge:
    796
    Zustimmungen:
    182
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    W168 A1.4 Avantgarde mit Schaltgetriebe 12-1998 190Mm . . . . . Nächste HU 6 - 2017 // WDB124 2.3 '92 . . . . . . . . . WDB123 2.0 '82 . . . . . . . . . . . . . . VW 1.2 '74
    Scheint allerdings verschlissen zu sein, da es leckt . . . :D
    Daß Deine Karre ein Automatik ist, gehört als Info in das W168-Profil - sonst muß Mr. Bean böse werden und hilft Dir nicht!
     
  6. #5 flockmann, 19.06.2014
    flockmann

    flockmann Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    3.061
    Zustimmungen:
    613
    Beruf:
    Schraubendreher
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ 1999 Classic Schalter / Vaneo W414 1,9 LaVida BJ 2004 Schalter / Smart Roadster 452 0,7 BJ 2004 / Smart ForTwo 451 1,0 BJ 2007
    ?? Evtl zu viel Öl drin?
    Grüsse vom F.
     
  7. PAX

    PAX Elchfan

    Dabei seit:
    01.07.2010
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Berlin
    Ausstattung:
    AHK, Automatik, rausnehmbarer Beifahrersitz, Parktronik,Tempomat, Klima.
    Marke/Modell:
    W168 - A170 CDI Lang - Bj 2003 - Automatik 222 Tkm
    Hallo,

    Also ich hatte mal eine Undichtigkeit an dieser Hohlschraube, wo die Leitung zum Ölkühler geht.
    Dort war eine Unterlegscheibe weg gegammelt und das Öl spritzte immer erst bei hohen Temperaturen raus.

    Da das Getriebe öl zumindestens teilabgelassen werden muss, habe ich mich damals zu einem Getriebeölwechsel entschieden -
    und sogar an die Unterlegscheibe gedacht, bevor ich das neue Öl aufgefüllt wurde.... B-)

    Gruß PAX.
     
  8. #7 DCX2010, 19.06.2014
    DCX2010

    DCX2010 Elchfan

    Dabei seit:
    28.11.2010
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    49
    Beruf:
    (Un)Freundlicher! :)
    Ort:
    Rhein Neckar
    Marke/Modell:
    170 Diesel W 168
    Da hätte ich schon erwartet dass man weiß wie man so was heraus findet ?(



    Gruß
     

    Anhänge:

  9. Andy1

    Andy1 Elchfan

    Dabei seit:
    02.08.2011
    Beiträge:
    796
    Zustimmungen:
    182
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    W168 A1.4 Avantgarde mit Schaltgetriebe 12-1998 190Mm . . . . . Nächste HU 6 - 2017 // WDB124 2.3 '92 . . . . . . . . . WDB123 2.0 '82 . . . . . . . . . . . . . . VW 1.2 '74
    DC-
    verrottet?
    MB - Das Beste oder nichts: Da gehört dann wohl fachgerecht ein Cu-Dichtring hin(gammelt nicht!). . . :D
    DC - DummeCunden(meint die Firma . . .) *scheisse*
     
  10. PAX

    PAX Elchfan

    Dabei seit:
    01.07.2010
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Berlin
    Ausstattung:
    AHK, Automatik, rausnehmbarer Beifahrersitz, Parktronik,Tempomat, Klima.
    Marke/Modell:
    W168 - A170 CDI Lang - Bj 2003 - Automatik 222 Tkm
  11. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. elch76

    elch76 Elchfan

    Dabei seit:
    24.09.2011
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    KFZ-Mechaniker
    Ort:
    Kreis WAF
    Marke/Modell:
    A160 BJ2000 132000km Automatik
    @ ANDY1 Sorry, habe Profil geändert, wegen Autom.Getriebe

    Also: Zuviel Öl ist definitiv nicht mehr drin.
    Zum Verschleiß: habe das Getriebe vor ca. 6000 km überholt, habe damals auch sämtliche Dichtringe
    gemacht, auch Ölpumpendichtring und Simmerring.
    Das Öl tropft unten aus dem Loch vom Wandlergehäuse raus.
    Habe ja schon mal dran gedacht,dass evtl. der Wandler einen Schlag weg hat.Wenn der Motor kalt ist, habe ich
    direkt nach dem einlegen einer Fahrstufe in "rappelndes" Geräusch aus dem Bereich der Getriebeglocke. Stelle ich auf "N" oder "P" ist das Geräusch weg. Auch nach ca. 3 minütigem Fahren geht das Geräusch weg.Ansonsten habe ich keine ungewöhnlichen Geräusche und das Getriebe schaltet auch so wie es soll.
    Ich glaube, ich werde erst mal anderes Öl probieren und wenn das nix hilft, dann werde ich das Ding halt noch mal ausbauen müssen. Habe ja noch Gott sei Dank den geteilten Achsträger, da geht es ja noch einigermassen. :whistling:
     
  13. Andy1

    Andy1 Elchfan

    Dabei seit:
    02.08.2011
    Beiträge:
    796
    Zustimmungen:
    182
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    W168 A1.4 Avantgarde mit Schaltgetriebe 12-1998 190Mm . . . . . Nächste HU 6 - 2017 // WDB124 2.3 '92 . . . . . . . . . WDB123 2.0 '82 . . . . . . . . . . . . . . VW 1.2 '74
Thema:

Getriebe Ölverlust

Die Seite wird geladen...

Getriebe Ölverlust - Ähnliche Themen

  1. Bremsflüssigkeit läuft aus Getriebe

    Bremsflüssigkeit läuft aus Getriebe: Hallo! Nachdem ich seit einiger Zeit beim Starten mit getretener Kupplung son komisches Schleifgeräusch habe (bei laufendem Motor schleift...
  2. Ölverlust beim Turbolader?

    Ölverlust beim Turbolader?: Musste meinen Klima Condenser ausbauen da ich gas verliere und meine Klima nicht funktioniert. Als ich alles ausgebaut habe (Kuehler, Ventilator...
  3. AT Getriebe Peilstab

    AT Getriebe Peilstab: Hallo, Im Internet bekommt man ja den Peilstab bei voelen Händlern Angeboten. Braucht man nicht eine Führung also nen Füllrohr? Gruß
  4. A170 Getriebe macht Geräusche

    A170 Getriebe macht Geräusche: Hallo liebe Elch Fans, seit ein paar Tagen macht mein A170 BJ 2005 mit 5-Gang Schaltgetriebe beim beschleunigen im 2.Gang zwischen 3.000 und 4.000...
  5. Ölverlust am Zylinderkopf

    Ölverlust am Zylinderkopf: Unser a170 CDI verliert Motoröl (schwarz) am Zylinderkopf/Ventildeckel. Ich hatte zuerst das Ölfiltergehäuse in Verdacht. Die Pfützen sind von...