W168 Getriebe Reperatur

Diskutiere Getriebe Reperatur im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo bei mir war das Getriebe 5 Gang Manuell nach 114.000 Km kaputt. Es waren die Lager verschlissen, dies hat sich durch ein Mahlgeräusch beim...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Fiat126, 30.12.2006
    Fiat126

    Fiat126 Elchfan

    Dabei seit:
    30.12.2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo bei mir war das Getriebe 5 Gang Manuell nach 114.000 Km kaputt.

    Es waren die Lager verschlissen, dies hat sich durch ein Mahlgeräusch beim Fahren unter Last bemerkbar gemacht.

    Unter folgendener Adresse wurde mir binnen 2,5 Std. geholfen.

    K&W Autogas Prinzenstr. 65 47475 Kamp- Linfort Tel. 02842-279425

    Er hat mir das Getriebe Ausgebaut, Instandgesetzt und Eingebaut für 800€ Festpreis.

    Wollte diese Adresse hier einmal Bekanntgeben damit gleichgesinnten auch geholfen werden kann.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 schnudel6, 30.12.2006
    schnudel6

    schnudel6 Elchfan

    Dabei seit:
    09.01.2003
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    21
    Das ist ein Preis womit man leben kann!

    Solche Nachrichten vermisse ich hier, nennt die Guten und günstigen ANbieter damit wir alle davon profitieren können.

    Damit wäre das Forum "Profitoptimiert" *aetsch*
     
  4. django

    django Elchfan

    Dabei seit:
    12.10.2007
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BRA
    Marke/Modell:
    W168 A160
    Moin!

    Ich war auch in Kamp-Lintfort bei K&W.

    Bei mir waren nicht nur die Lager sondern auch das Differenzial defekt!

    Deshalb mußte ich 1100 Euro bezahlen, aber der Preis war echt der beste ( keiner macht das billiger ) deshalb bin ich auch 280 km gefahren und die wissen wirklich was sie tun.

    Ich bin auch der Meinung das jeder der Probleme mit dem Getriebe hat dort hin fahren sollte.

    Jede Werkstatt die sagt das der komplette Motor ausgebaut werden muß um das Getriebe zu reparieren lügt. Ich habe es gesehen das es auch ohne geht!

    Gruß

    django
     
  5. elchle

    elchle Elchfan

    Dabei seit:
    30.06.2008
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    45
    Ort:
    Wilnsdorf
    Marke/Modell:
    S203
    War auch bei den Jungs von K&W, schon im Sommer....Diff noch in Ordnung, daher auch 800 Euronen und bis jetzt über 6000km nach der Reparatur ohne Probleme. *daumen*

    Grüßle
     
  6. Reilu

    Reilu Elchfan

    Dabei seit:
    19.03.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Ich bin auch 270 km gefahren zur Fa. Wildemann und Werner in Osnabrück.
    Die haben sich auf Aklasse spezialisiert.
    Getriebe wurde überholt und eingebaut mit 1 Jahr Garantie für 1300€ , habe gleich die Kupplung mitwwechseln lassen für dan Komplettpreis 1700€.
    Sehr freundliche Leute- habe A-klasse um 8:00 gebracht und um 17:00 wieder geholt.
    Für diesen Tag umsonst Ersatzauto bekommen,- und kostenlosen Motorölwechsel rausgeschlagen.

    PS: Wenns Geld knapp ist kann die Reparatur dort finanziert werden.
     
  7. Flori

    Flori Elchfan

    Dabei seit:
    06.03.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    EDV'ler
    Ort:
    Raum Hamburg
    Marke/Modell:
    A-170 CDI '2002
    Ich glaube, mein Getriebe hat auch ne' Macke. Einmal hatte ich bisher ein "F" (Werkstatt vermutet elektrohydraulisches Steuergerät nach Auslesen des Fehlerspeichers), der Wagen ruckt mitunter laut und spürbar beim Runterschalten in den 1.Gang an der Ampel... Frage: gilt das offiziell schon als "defekt"? Habe den Wagen erst knapp 1 Monat, und habe ihn mit einer Gebrauchtwagengarantieversicherung gekauft. Hat jemand Erfahrung oder Wissen darüber, wie kaputt ein Teil sein muß, damit die Versicherung oder der Händler dafür einspringen muß?
     
  8. #7 Mr. Bean, 06.04.2009
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    849
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
  9. #8 Mr. Bean, 08.04.2009
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    849
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
  10. #9 schnudel6, 08.04.2009
    schnudel6

    schnudel6 Elchfan

    Dabei seit:
    09.01.2003
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    21
    @Mr.Bean

    Danke für den Hinweis,

    wollte es mir nicht nehmen lassen hier einen neuen t zu eröffnen mit der Erfahrung die ich hier gemacht habe. Leider weichen bei manchen t viele vom Thema komplett ab und/oder sie werden nicht zu ende geführt.

    Also bitte nicht böse sein
     
  11. #10 Mr. Bean, 07.05.2009
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    849
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
  12. #11 Flitzpieper, 06.07.2009
    Flitzpieper

    Flitzpieper Guest

    Mich hat es dann wohl auch erwischt. Mein Elch hört sich unter Last an wie ein alter Linienbus. Werde heute mal nach Kamp-Lintorf fahren und von den Fachleuten dort begutachten lassen (sind ja nur 30 km von mir entfernt ;)). Bin mal gespannt was dabei rauskommt *rolleyes*.
     
  13. #12 Matthias, 06.07.2009
    Matthias

    Matthias Elchfan

    Dabei seit:
    27.12.2002
    Beiträge:
    2.367
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Medizinökonom
    Ort:
    Ein Münchner in Essen
    Marke/Modell:
    A160
    vom pfeiffen her? würd ich sagen spannrollen und keilriemen. War bei mir auch so - klang erst wie ein Elektroauto, nach dem Wechsel wieder wie gewohnt.

    Teile ~70€...
     
  14. #13 Flitzpieper, 06.07.2009
    Flitzpieper

    Flitzpieper Guest

    Nee, kein pfeifen. Hört sich leicht reibend an. Aber nur bei eingeletem Gang. Ausgekuppelt ist er ganz ruhig. Auch beim Gasgeben im stand ist alles normal. Ich denke die Spannrollen würden permanent Geräusche erzeugen *kratz*.
    Verbessert mich ruhig wenn ich falsch liegen könnte ;).
     
  15. #14 Flitzpieper, 15.07.2009
    Flitzpieper

    Flitzpieper Guest

    So, habe nun den kleinen Instand setzten lassen. Gesamtpreis lag bei 1280,-. Hierin waren enthalten: Getriebe instand setzen, neue Kupplung, Bremsschläuche und Reparatur des Hydraulikzylinders des AKS Steuergerätes.
    Er schnurrt wieder wie ein Kätzchen. 12 Monate Garantie gibt es natürlich ebenfalls.
    Der Mann weiß wirklich bescheid und versucht alles, um es so kostengünstig (aber Qualitativ hochwertig) wie möglich zu machen. Absolut empfehlenswert. Es werden soweit wie möglich (und nötig) Originalteile verwendet und verbaut.
    Also von mir gibt’s bis dato eine 1+. Auch wenn es bei mir etwas länger gedauert hat als zuerst angenommen. Das lag aber an der Mechanik des AKS Steuergerätes.
    Trotzdem wurde die vorher angesagte Preisobergrenze nicht überschritten. Eher ist er mir sogar noch entgegengekommen weil es länger als geplant gedauert hat.
    War aber auch eine nicht ganz so einfache Sache. Im Normalfall kann man fast drauf warten :).
    Bei der Gelegenheit habe ich Ihm auch von unserem Jahrestreffen erzählt was ja nun nicht mehr solange hin ist. Wenn unsererseits Interesse besteht würde er gerne kommen und u.U. noch einige Getriebebeispiele mitbringen, an denen er erklären würde wo die Problematiken liegen und wie sie von Ihm beseitigt werden. Er scheint wirklich zu wissen wovon er spricht und ist quasi A-Klasse spezi. Außerdem können hier auch fragen zur Autogasumrüstung gestellt werden, da diese Firma im Normalfall ausschließlich auf Gasumbau spezialisiert ist.
    Ich denke hier wäre es nicht verkehrt Ihn mal zu unserem Treffen einzuladen.
    Wenn sich unsere Organisatoren mal mit Ihm in Verbindung setzten würden, und es Zeitlich noch funktioniert, fände ich es eine gute Gelegenheit um sich auf dem treffen über die Getriebeproblematik aufklären zu lassen.
    Hier noch der Link zur Firma: www.mit-autogas-sparen.de
    Ansprechpartner wäre Stefan Wodzinski
    Tel.: 02842-279425
     
  16. #15 Mr. Jiggy, 15.07.2009
    Mr. Jiggy

    Mr. Jiggy Elchfan

    Dabei seit:
    07.03.2006
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Industriemech.-Masch.bau koop.
    Ort:
    Jüchen, aber oft in Grevenborich und Mönchengladba
    Marke/Modell:
    A 170 CDI Pre-Mopf
    kenne den Stefan, der die A-Klasse Getriebe macht. Ich kann K&W Autogas nur empfehlen, die machen eine super arbeit und wissen vor allem alles über den w168. Hab mein Getriebe dort schon 2 mal machen lassen. Die machen übrigens auch so ziemlich alles, was man nur bei abgelassenem Motor tauschen/reparieren kann zu einem Preis, den MB allein für das ablassen des motors berechnet. hab dort auch schon spannelement, kupplung, wasserpumpe machen lassen.
     
  17. #16 Flitzpieper, 16.07.2009
    Flitzpieper

    Flitzpieper Guest

    Eben...und von daher fände ich es wirklich ne geniale Sache wenn er zum Treffen eingeladen werden würde. Wäre bestimmt Interessant und für den einen oder oder anderen Vorteilhaft. Wie gesagt angeboten hat er zum Treffen zu erscheinen. Aber es wäre nicht schlecht wenn sich ein Organisator mal kurz bei Ihm melden würde ;)
     
  18. Erik

    Erik Elchfan

    Dabei seit:
    30.03.2006
    Beiträge:
    1.228
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Koch, bald Bundeswehrsoldat
    Ort:
    Freising, Bayern
    Marke/Modell:
    A BlackEdition
    ja, finde es auch klasse, wenn da jemand vom fach kommt...
    aber hört er zb auch störrgeräusche bei manueler schaltung raus?
     
  19. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 Flitzpieper, 17.07.2009
    Flitzpieper

    Flitzpieper Guest

    Wie gut sein Gehör ist kann ich leider nicht sagen ;), aber ich denke schon, das untypische Geräusche Ihm schneller auffallen als einem Laien :)
     
  21. #19 Mr. Bean, 23.01.2010
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    849
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
Thema: Getriebe Reperatur
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. k&w autogas kamp lintfort

Die Seite wird geladen...

Getriebe Reperatur - Ähnliche Themen

  1. AT Getriebe Peilstab

    AT Getriebe Peilstab: Hallo, Im Internet bekommt man ja den Peilstab bei voelen Händlern Angeboten. Braucht man nicht eine Führung also nen Füllrohr? Gruß
  2. A170 Getriebe macht Geräusche

    A170 Getriebe macht Geräusche: Hallo liebe Elch Fans, seit ein paar Tagen macht mein A170 BJ 2005 mit 5-Gang Schaltgetriebe beim beschleunigen im 2.Gang zwischen 3.000 und 4.000...
  3. A168 Automatik Getriebe 1 Gang

    A168 Automatik Getriebe 1 Gang: Hallo liebe @ user..... Ich fahre einen a160 , bj ende 98 mit einer Laufleistung von gerademal 85tkm ,, folgendes Problem hat mein Auto........
  4. Tip: Automatik-Getriebe Reiniger nutzen

    Tip: Automatik-Getriebe Reiniger nutzen: Hier sollte eigentlich der Link stehen; ich erhielt aber eine Meldung, daß ich erst 10 Beiträge brauche um dies zu ermöglichen - merkwürdige Sache...
  5. Getriebe F Fehlermeldung

    Getriebe F Fehlermeldung: N
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.