Getriebeölwechsel bei 1. ASSYST A und dem A210

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von Heiner, 22.04.2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Heiner

    Heiner Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Chemiker
    Ort:
    Raum Ingelheim
    Marke/Modell:
    A210L
    Hallo,

    bei meinem Elchi (A210) nähert sich der erste Assyst A . In den mitgelieferten Unterlagen steht dabei so etwas versteckt, daß beim A210 bei dem ersten Assyst A auch das Getriebeöl (Schaltgetriebe !) gewechselt werden soll. Hat da schon jemand Erfahrungen, Hinweise oder ähnlich erfreuliches ?
    Wird dabei vielleicht schon einmal der evtl. Getriebeverschleiß mit überprüft?
    Hab zwar noch zwei Wochen Zeit, möchte aber vorbereitet sein und bin daher für Infos dankbar.
    Grüße
    an alle Elche!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Michael, 22.04.2003
    Michael

    Michael Elchfan

    Dabei seit:
    11.12.2002
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    KFZ-Mechaniker
    Marke/Modell:
    Toyota Prius2 Hybrid
    Hallo Heiner,nicht nur du hast dieses Auto! (Wie Ghostdog sagte) Nur ich habe Automatik, aber von Getriebeölwechsel bei Assyst A (Im Schaltgetriebe) hab ich in meinem Wartungsheft so nichts gesehen. Eventuell ist Vollsynthetik eingefüllt worden ab Werk. Aber erklären würde mir das auch nicht den frühen Wechsel. (Falls dem so ist)Verschleiss dürfte wohl nach 15000 Km wohl kaum sein, aber bei DC ist ja alles möglich. Bei mir ist auch schon das zweite Getriebesteuergerät drin, momentan klappt alles. Wie bist du insgesamt mit deinem Auto zufrieden?

    Viele grüße & Gute Fahrt,Michael. ;)
     
  4. Heiner

    Heiner Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Chemiker
    Ort:
    Raum Ingelheim
    Marke/Modell:
    A210L
    @ Beni:
    Ich muß wohl doch mal nen Reklameaufkleber ertragen. Eigentlich nicht unbedingt mein Geschmack, aber vielleicht hilfts ja manchmal.
    Dafür hab ich aber einen Friedenselch (Stofftier) im Auto, den plaziere ich immer über den diversen Parkscheinen auf Parkplätzen. Löst immer Ärger bei den Aufpassern aus ;D . Lege nächstens noch die URL daneben :] oder in die freie Elch-Pfote.

    @ Michael:
    Bei mir steht das im Heft Serviceleistungen. Unter der Rubrik "Zusatzarbeiten", die natuerlich nicht umsonst gemacht werden, aber wenn ich es richtig verstehe zur Erhaltung der Garantie durchgeführt werden müssen. Es ist die Seite 27 bei mir und da steht unter 2601 dann Mechanisches Getriebe - Ölwechsel (A210) einmalig beim ersten Serviceumfang für die A-Klasse.
    Hab auch just ein Posting aus einem anderen Forum, da wird das bestätigt für, Zitat(Otfried): ...in Verbindung mit dem M 166.995 wird bei Assyst A auch das Getriebeöl gewechselt...

    Zur Zufriedenheit, nun jaaa, also ich hatte lange schon so ein nähmaschinenartiges Geräusch, das nie lokalisiert wurde. Das geht jetzt langsam in ein "mahlendes" Geräusch über und darum bin ich auf den Assyst A auch so gespannt.
    Aber ich muß auch sagen, bisher keinen Ausfall irgendeiner Einheit, recht geringer Spritverbrauch und genügendes Durchzugsvermögen für bequemes (frei)Fahren. Wenn ich es dann etwas eiliger habe, dann geht dieser Elch ab 3500 1/min schon gut und die Bremsen sind erfreulich standfest. Den fünften Gang würde ich mir persönlich anders übersetzt wünschen, hier scheinbar doch mehr als Schongang ausgelegt, komme ich im vierten locker in die Drehzahlbegrenzung dann geling das ganz und garnicht mehr im fünften, dort erreiche ich nicht mal mehr die 6000 1/min. Nun ja, ich wollte ja auch einen alltagstauglichen Wagen der variabler Lastenträger sein kann. Und diese Aufgabe löst Elchi bestens für mich.

    Grüße
    Heiner
     
  5. jogi

    jogi Elchfan

    Dabei seit:
    24.12.2002
    Beiträge:
    932
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Marbach/Neckar
    Marke/Modell:
    A 160 Avant
    Hallo Heiner,

    bin auch total überrascht, dass Dc nun wieder einen Schaltgetriebe-Ölwechsel beim ersten Kundendienst eingeführt hat.

    Seither galt bei den meisten, eigentlich allen DC PKW Schaltgetrieben bis zurück zum W 123, kein wechseln des Getriebeöls mehr.

    Mit der bekannten Ausnahme, einige Elch-Fahrer können sich bestimmt noch daran erinnern, der Aktion des Umölens, die eine Verbesserung der Schaltqualität bringen sollte.

    Werde mich mal bei DC umhören, ob jemand darüber
    Auskunft geben kann.

    Gruss Jogi
     
  6. Heiner

    Heiner Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Chemiker
    Ort:
    Raum Ingelheim
    Marke/Modell:
    A210L
    @ JOGI:

    Würde mich schon interessieren was zu dieser Änderung geführt hat. Hab vorher eine E-Klasse gefahren, da ist 200000 km lang kein Öl am Getriebe gewechselt worden.

    Ich fürchte, daß bei der A-Klasse das Getriebe, beim A210 jedenfalls, bis an die obere Grenze ausgereizt ist ?!?

    Grüße Heiner
     
  7. #6 Michael, 24.04.2003
    Michael

    Michael Elchfan

    Dabei seit:
    11.12.2002
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    KFZ-Mechaniker
    Marke/Modell:
    Toyota Prius2 Hybrid
    Tja Heiner,das befürchtete ich auch! (Das daß Schaltgetriebe extrem belastet ist & die Kupplung auch) Zumal ja Besitzer "getunter" 170CDI ständig die Kupplung am rutschen haben, selbst stärkere Versionen halten nicht auf dauer. Da ich persönlich aber sowieso mehr von ner guten Automatik halte kam das für mich nicht zum tragen. Ein Automatikgetriebe hält aufgrund der Konstruktion eh viel mehr aus. Aber ich hoffe das hält alles bei dir! Übrigens habe ich in meinem Scheckheft nachgesehen da steht nichts von Getriebeölwechsel. Überhaupt nicht , auch nicht später. Und ich glaube kaum das es für Automatik & Schaltung andere Servicehefte gibt. Kann wohl daher erst seit kurzem so sein. Meiner ist 04/02. Trotz allem toi,toi,toi.

    Viele Grüße & gute Fahrt,Michael. ;)
     
  8. jogi

    jogi Elchfan

    Dabei seit:
    24.12.2002
    Beiträge:
    932
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Marbach/Neckar
    Marke/Modell:
    A 160 Avant
    Hallo Michael,

    es muss tatsächlich Unterschiede geben, sonst würde es bei Heiner, nicht drin stehen.

    Zudem habe ich ein Seviceblatt (Assyst) vor mir liegen (Gültigkeit seit 25.3.99), indem klipp und klar steht, dass die Zusatzarbeit einmalig beim ersten Serviceumfang beim Typ 168.035/135 mit Getriebe 716.506 zu verrichten ist.

    In der Arbeitsbeschreibung gültig seit 11.12.03 wird der Ölwechsel im mechanischen Schaltgetriebe für obengenannte Typen nochmals bestättigt.

    Gruss Jogi
     
  9. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Michael, 25.04.2003
    Michael

    Michael Elchfan

    Dabei seit:
    11.12.2002
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    KFZ-Mechaniker
    Marke/Modell:
    Toyota Prius2 Hybrid
    Hallo Jogi,ich habe das doch nicht abgestritten. Ich bin nur erstaunt das es vorgeschrieben ist aber im Serviceumfang in der Betriebsanleitung nicht drinsteht. Das Serviceblatt was du gelesen hast kann aber weit in die Zukunft sehen! ;D ;D (Am 25.3.99 gab es den W168.035/135 noch gar nicht) Aber trotzdem wundert es mich sehr denn in meinen kanpp 29 Jahren als KFZ-Mechaniker habe ich noch kein Auto kennengelernt wo im Schaltgetriebe nach 15000Km das Öl raus musste. Wenn überhaupt nach 120000Km kannte ich bisher. Aber man lernt ja nie aus. ;D

    Viele Grüsse,Michael. ;)
     
  11. jogi

    jogi Elchfan

    Dabei seit:
    24.12.2002
    Beiträge:
    932
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Marbach/Neckar
    Marke/Modell:
    A 160 Avant
    Hallo Michael,

    Heiner hat geschrieben es steht in seinen mitgelieferten Unterlagen etwas versteckt, dass das Getriebeöl gewechselt werden muss.

    Die Unterlagen, so nehme ich an, beziehen sich auf die Betriebsanleitung.

    Richtig ist, unsere Wartungsblätter sind Fahrzeug bezogen, das heißt Wartungsblatt gilt für alle W168,
    anfallende Zusatzarbeiten werden über die Fahrgestellnummer ermittelt und werden vom System gleich mit eingesetzt.

    Also 29 Jahre sind schon viel, aber ich lege noch zehn
    drauf.

    Zu /8 und W 123 Zeiten, haben wir noch beim 1.Kundendienst einmalig das Getriebeöl gewechselt.

    Also über DC habe ich noch nicht herausgebracht, warum das Getriebeöl gewechselt werden muss, werde aber weiterhin meine Fühler ausstrecken, da es mich doch auch sehr interessiert.

    Im übrigen wird jedes neue Getriebe im Werk auf dem Prüfstand durchgefahren und danach immer das Öl gewechselt, so (O-Ton) eines Bekannten, der beim Getriebehersteller Getrag arbeitet.

    Melde mich wieder wenn ich näheres erfahren habe.

    Gruss Jogi
     
Thema:

Getriebeölwechsel bei 1. ASSYST A und dem A210

Die Seite wird geladen...

Getriebeölwechsel bei 1. ASSYST A und dem A210 - Ähnliche Themen

  1. HILFE!!! A 160 springt sporadisch nicht an!!!

    HILFE!!! A 160 springt sporadisch nicht an!!!: Hallo, ich weiss nicht mehr weiter und brauche dringend Euren Rat und Eure Erfahrung!!!;-( Ich fahre seit Jahren einen A 160 lang Bj. 2003 mit...
  2. Ich möchte meine A-Klasse Bj 1998 an Liebhaber verkaufen

    Ich möchte meine A-Klasse Bj 1998 an Liebhaber verkaufen: Hallo, Ich bin hier neu und habe nicht alles gelesen i.S. Verkauf.... Ich fahre seit 8 Jahren eine A-Klasse, W168, BJ 1998 und möchte den Wagen...
  3. Mercedes A klasse

    Mercedes A klasse: Hallo Folgendes Problem mit der Lenkung Wenn ich Rückwärts fahre und denn wieder vorwärts fahre ist die lenkung immer schwergängig An was...
  4. A 160 springt nicht an

    A 160 springt nicht an: Hallo, ich habe seit einigen Tagen den MB A 160, Baujahr 2010 mit eco start-Stopp-Funktion, Schaltgetriebe. Heute habe ich festgestellt, dass...
  5. Farbe / Farbname Lenkradleder A210

    Farbe / Farbname Lenkradleder A210: Hallo, kann mir jemand sagen wie sich der MB hellograue Farbton des Ledereinsatzes vom Lenkrad nennt? Ich möchte das Leder gerne auffrischen und...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.