Getriebeprobleme W168 Aks !!!

Diskutiere Getriebeprobleme W168 Aks !!! im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo erstmal bin neu hier, bin besitzer eines A170 CDI mit AKS System ! Habe seit gestern ein Problem mit dem Getriebe. Ich kann im Stand ohne...

  1. #1 Batman81, 29.04.2012
    Batman81

    Batman81 Elchfan

    Dabei seit:
    29.04.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo erstmal bin neu hier, bin besitzer eines A170 CDI mit AKS System ! Habe seit gestern ein Problem mit dem Getriebe. Ich kann im Stand ohne Probleme alle gänge schalten, es geht auch super einfach so wie immer halt. Nur plötzlich wenn ich nach links einlenke bzw. links in einer kurve fahre kriege ich kein gang mehr rein und das getriebe streikt, kann dann nur in den 2ten gang bleiben und keinen anderen mehr reinmachen. Wenn ich dann das lenkrad nach rechts einschlage sind alle gänge wieder schaltbar und beim gerade ausfahren funktioniert es auch wunderbar. nur halt nicht wenn ich links einlenke dann kann nur in den gang bleiben der drin ist und kein anderer geht mehr. Höre auch so ein knacken von links aufeinmal, das ist alles sehr komisch hatte vorher noch nie so ein problem und das obwohl der wagen schon knapp 200000km runter hat. wer kann mir helfen woran das liegt, wäre um hilfe sehr dankbar ! schöne grüsse
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mr. Bean, 29.04.2012
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    845
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Hört sich schon merkwürdig an ...

    Der Gang geht also raus, und nur dr 2te nicht mehr rein. Odr auch ein anderer nicht mehr?

    Wenn das AKS nicht mehr richtig trennt, würde das passen, das sich die Gänge nicht mehr einlegen lassen.

    Aber warum nur bei Linkskurven und nicht bei Rechtskurven odr Geradeaus? In Kurven wird ordentlich Leisung aus dem Boardnetz gezogen, da die el. Servopumpe Leisung verlangt. Wird das Licht dunkler in Linkskurven?
     
  4. syscab

    syscab Elchfan

    Dabei seit:
    08.11.2008
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    13
    Hallo Batman81,
    ich würde auf eine Scheuerstelle an der Verkabelung des AKS tippen.
    Grüße
    syscab
     
  5. mboing

    mboing Elchfan

    Dabei seit:
    15.04.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde als erstes mal nach dem kleinen Kunststoffteil schauen, dass am Schaltgestänge die beiden kleinen Kugelköpfe verbindet. Das Ding heisst bei Mercedes Kugelpfanne und kostet 4,70 Euro, und fliegt gern mal weg...

    Einfach oben rechts als Suchbegriff mal Kugelpfanne eingeben. Oder hier gucken:

    http://www.aclassinfo.co.uk/mypage.59.htm

    Das 7. und 8. Foto, das Ding das aussieht wie ein kleiner Plastikknochen...
     
  6. #5 Mr. Bean, 02.05.2012
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    845
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Dann würde er immer nicht schalten und nicht nur einer Linkskurve nicht!
     
  7. #6 Bexfreak, 03.05.2012
    Bexfreak

    Bexfreak Elchfan

    Dabei seit:
    03.05.2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute,

    mich würde die Ursache von diesem Problem auch sehr interessieren, da der Wagen meiner Freundin das gleich Problem bei nassem Wetter hat.

    In der Werkstatt (bei MB) hat man schon ein Sensor getauscht mit dem Ergebnis, dass sie am nächsten Tag, nach 30km Fahrt bei kaltem nassen Wetter, wieder nicht mehr schalten konnte.

    Die Werkstatt will ihr jetzt n neues Getriebe andrehen. Ich glaube nicht dass es defekt ist, da sie ja, wenn es funktioniert, also bei gutem Wetter, normal schalten kann.

    Ab morgen will ich mich selber daran versuchen. Ich tippe auf ein defektes Kabel. Ich wäre daher dankbar, wenn mir jemand sagen könnte welche Sensoren an diesem Problem beteiligt sein könnten. Interessant wäre auch wo sie positioniert sind.

    mfG

    Bexfreak
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Schrott-Gott, 03.05.2012
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    2.721
    Zustimmungen:
    834
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Bei S
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 120.000, Bj.'98/'01
    -
    Auch hier wieder der Tip auf Loftys Seiten zu gucken. Auf "Deutsch".
     
  10. #8 ultranalog, 12.05.2012
    ultranalog

    ultranalog Elchfan

    Dabei seit:
    31.10.2011
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    15
    Beruf:
    Automotive Elektronik Entwickler
    Ort:
    Niederbayern
    Marke/Modell:
    168008 A170CDI 275tkm
    Servus,

    Ich hätte das gleiche Problem und es war bei mir auch die Kugelpfanne. Habe lange gesucht und sah dann plötzlich das das Ding am Schaltzug nicht mehr verbunden war. Hab´s ein paar Mal wieder angeklickt aber wird nun ´ne neue kaufen.
    Das kann ich auch erklären: beim Rechtskurve schleudert das Fahrzeug die -von Schalthebel abgetrennte- Schwungmasse in die richtige Ecke. Man hört das Ding gegen Getriebe schlagen und kann dan schalten. Nach eine Linkskurve steht die Schwungmasse im falschen Stand.
     
Thema: Getriebeprobleme W168 Aks !!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w168 aks Getriebe

    ,
  2. elchforum w168 aks

Die Seite wird geladen...

Getriebeprobleme W168 Aks !!! - Ähnliche Themen

  1. Getriebegeräusche W168/A140

    Getriebegeräusche W168/A140: Hallo Leute ! Was könnte es sein ? Motor läuft, Getriebe ruhig, Gang eingelegt angefahren hört sich das mahlend und klackernd an und ist schon...
  2. Startprobleme W168 A 160 Mopf, wie Systematisch ran gehen?

    Startprobleme W168 A 160 Mopf, wie Systematisch ran gehen?: Hallo! Unser Elch hat seit gestern Nachmittag startprobleme. Die Frage ist, wie geht man systematisch an das Thema ran um die Fehlerquelle zu...
  3. Anlasserwechsel beim A140 / 170 W168

    Anlasserwechsel beim A140 / 170 W168: Da sich viele nicht trauen den Anlasser an einer A-Klasse zu wechseln oder irgendwann aufgeben weil sie nicht wissen wie, hier ml eine kleine...
  4. W168 Bj2003 A140

    W168 Bj2003 A140: Hallo Elchfans, zuallerst muss ich sagen, dass ich neu hier bin und allen Elchen ein gutes neues Jahr wünsche. Habe zu meinem Problem keine...
  5. Motor vom w168 A-klasse Bj.98 in w168 Bj. 2000 einsetzten

    Motor vom w168 A-klasse Bj.98 in w168 Bj. 2000 einsetzten: Hallo erstmal. Also ich hatte einen Unfall mit meiner a-klasse und man kann sie so nicht mehr retten. Da kam einem Bekannten von mir die Idee...