W168 Getriebeschaden -> 2500 €

Diskutiere Getriebeschaden -> 2500 € im A-Klasse W168 (1997-2004) Forum im Bereich A-Klasse Forum; Kein Knall, kein Peng, kein Vortrieb mehr. Das war mein Getriebeschaden am 31.07.03 und erst heute fährt er wieder. Neues Getriebe und neue...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Thomasgotschi, 12.08.2003
    Thomasgotschi

    Thomasgotschi Elchfan

    Dabei seit:
    16.01.2003
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektromeister
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Marke/Modell:
    170 cdi
    Kein Knall, kein Peng, kein Vortrieb mehr. Das war mein Getriebeschaden am 31.07.03 und erst heute fährt er wieder. Neues Getriebe und neue Kupplung.

    Was war passiert ?

    Ich auf der Autobahn, Richtung nach Hause. Kurz vor meiner (nein nicht meiner, aber doch meiner) Abfahrt schere ich hinter einem LKW ein, da ich ja nicht wie ein besenkter den noch überholen und auf den letzten 3m vor der Kurve bremsen will.

    Nun will ich, bzw. tue ich machen, vom 5. in den 4. Gang runterschalten und da war es, mein Problem... kein Vortrieb mehr. Kupplungsbedal weich wie Butter. Zum Glück blockiert nichts, so dass ich in die nächste Nothaltebucht rollen kann, die A21 hat nämlich keinen Standstreifen.

    Eine Stunde später stand er dann auf dem Abschleppwagen und die Werkstatt konnte sich ein Bild machen (dauerte 5 Tage !, bis die was sagen konnten). Im Getriebe hat sich ein Lager verabschiedet und das Getriebe hatte 2 Gänge drin, außerdem hats die Kupplung zerrissen. Letzteres zum Glück, da ansonsten die Vorderräder blockiert hätten und ich auf der Autobahn, auf dem Fahrstreifen, ziemlich unglücklich herumgestanden wär... wenn sich das Fahrzeug nicht irgendwo quer eingeparkt hätte :(

    Das Auto hat auf dem Tacho 59.900 km gehabt und ist im August jetzt gerade 2 Jahre alt geworden. Kulanz: 55%... erst hatten sie 40% angeboten.

    Alternativ zum Tauschgetriebe für 2.500 wäre auch eine Reparatur des "alten" Getriebes für 1.800 in Frage gekommen... aber wie lange wird das halten..sind irgendwelche Schäden am Gehäuse...am Fahrer...Späne in den den restlichen Lagern ?

    Also neues Getriebe und "Eigenkosten" von 1.125,00 €

    ...hatte ich übrigens schon erwähnt, dass es nicht meinen Elch, sondern meinen Firmenwagen, einen Ford Mondeo, getroffen hat ? ;D
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Getriebeschaden -> 2500 €. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. SemtEX

    SemtEX Elchfan

    Dabei seit:
    19.02.2003
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    München
    Marke/Modell:
    MCS
    DAS nenn ich mal happy end!!!
     
  4. jogi

    jogi Elchfan

    Dabei seit:
    24.12.2002
    Beiträge:
    932
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Marbach/Neckar
    Marke/Modell:
    A 160 Avant
    Hallo Thomasgotschi,

    finde das Kulanz - Verhalten des Autoherstellers nicht gerade toll. *thumbdown*

    Da schimpft alles auf DC und was machen die Anderen? *mecker*

    Gruss Jogi
     
  5. #4 AufNummerSicher, 12.08.2003
    AufNummerSicher

    AufNummerSicher Elchfan

    Dabei seit:
    23.03.2003
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Also bei meinem Elch (also kein Ford!), waren doch sehr komische Geräusche zu hören. Nach vielem Probieren bin ich dann zur endgültigen Entscheidung gekommen: Das Getriebe!

    Das Geräusch war nicht laut. Es war kaum zu hören, aber ich bin sehr pingelig! Und da ich bis dato schon 15 mal in der Werkstatt gewesen bin (ihr wisst schon: Stabis, Federn, Einspritzdüsen...), war ich da lieber vorsichtig! Bin also gleich zum DC und habe das Auto da vorgeführt. Der Meister ist mit mir eine 3/4h in der Gegend rumgefahren, bis er endlich das Geräusch gehört hat. Man muß dazu sagen, daß es draußen Nass war und die Fahrgeräusche schon extrem hoch. Und da das Geräusch eigentlich nur im 3. und 4. Gang zu hören war ...

    Auf jeden Fall hat er gleich ne Kulanzanfrage gemacht:

    Auto: 2 Jahre alt
    Kilometerstand 40.000km (!)

    Und? Na, haltet euch fest: Die Kosten wurden zu 100% übernommen! Da hat der Meister zu mir gesagt: "Das ist nicht normal! Da ist doch wieder irgendwas im Busch!" Hääää?

    Naja, mir wars egal! 2 Tage später hatte ich mein Auto wieder und alles war wieder O.K. Mittlerweile kann ich sagen, daß ich schon meinen 2. Elch habe! Ich mein, da wurde schon so viel ausgetauscht und repariert, daß ich den Wagen praktisch als Neuwagen verkaufen könnte :-)

    So lange man den Humor behält gehts ja noch. Ist ein super gutes Auto und der nächste wird wieder ein Elch sein, oder sein Nachfolger! Es gibt einfach kein praktischeres Auto für diesen Preis auf dem Markt!

    Ich habe bis heute für Reparaturen nur knappe 100€ ausgeben müssen. Das Auto ist jetzt 3 Jahre alt und fährt und fährt ... toi, toi ,toi!
     
  6. #5 crazyhorse, 14.08.2003
    crazyhorse

    crazyhorse Elchfan

    Dabei seit:
    13.08.2003
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Seeehr schön, endlich mal jemand, der auf den Boden der Tatsachen zurückholt. DC sind nicht perfekt, aber immer noch sehr sehr gut.
    Vergeicht mal die Preise von Ford und DC, den Wiedeverkaufswert, die Kulanz, die Unterhaltskosten und und und ...
    Billige Autos zu fahren können sich nur Reiche leisten, aber es macht keinen Spass..
    ;D
     
  7. #6 elchi_2003, 15.08.2003
    elchi_2003

    elchi_2003 Elchfan

    Dabei seit:
    07.07.2003
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    keinen mehr
    Aber der Meister hatte doch selber gesagt (Zitat): : "Das ist nicht normal! Da ist doch wieder irgendwas im Busch!" Will man da wieder etwas unter den Teppich kehren? Also ganz so "sehr sehr gut" erscheint mir das ja nicht.... :-X

    P.S:: Und ich habe verglichen (Preise, den Wiedeverkaufswert (absolut, nicht prozentual!!), die Kulanz, die Unterhaltskosten,...) von DC und Röno und bin zu dem Ergebnis gekommen: Preis-werte Autos bauen andere, nicht DC - und die machen auch Spaß!
     
  8. Georg

    Georg Guest

    Da bin ich gleicher Meinung wie elchi_2003 ,DC hat ganz derbe nachgelassen im Punte zuverlässigkeit und Wiederverkauf. *thumbdown*
     
  9. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 crazyhorse, 21.08.2003
    crazyhorse

    crazyhorse Elchfan

    Dabei seit:
    13.08.2003
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
     
  11. #9 crazyhorse, 21.08.2003
    crazyhorse

    crazyhorse Elchfan

    Dabei seit:
    13.08.2003
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Und ich habe verglichen (Preise, den Wiedeverkaufswert (absolut, nicht prozentual!!), die Kulanz, die Unterhaltskosten,...) von DC und Röno und bin zu dem Ergebnis gekommen: Preis-werte Autos bauen andere, nicht DC - und die machen auch Spaß![/quote]
     
Thema:

Getriebeschaden -> 2500 €

Die Seite wird geladen...

Getriebeschaden -> 2500 € - Ähnliche Themen

  1. W169 Getriebeschaden im Anmarsch?

    Getriebeschaden im Anmarsch?: Hallo, seit längerer Zeit muss ich mich auch mal wieder melden. Seit etwa ein bis zwei Wochen nehme ich im Fahrzeuginneren einen erhöhten...
  2. W169 Katastrophaler Kupplungsschaden / Getriebeschaden bei meinem A180 CDI W169 BJ. Ende 2008 MOPF 45T Ki

    Katastrophaler Kupplungsschaden / Getriebeschaden bei meinem A180 CDI W169 BJ. Ende 2008 MOPF 45T Ki: Hallo liebstes Forum, mein Elch ist am vergangenen Donnerstag bei einem Besuch in Hannover liegen geblieben. Ich bekam die Gänge während der...
  3. W168 Getriebeschaden,welches gebrachte passt

    Getriebeschaden,welches gebrachte passt: Hallo , Ich habe leider gerade von einer Privatperson einen A170 cdi mit Getriebeschaden gekauft. Jetzt gucke ich nach einem Gebrauchten...
  4. W168 Angeblicher Getriebeschaden! A 140 Classic 149000 km BJ 2001

    Angeblicher Getriebeschaden! A 140 Classic 149000 km BJ 2001: Hallo, meine A-Klasse war gerade zur Inspektion! Mir wurde gesagt, sie hätten nur das notwendigste gemacht (also einen Ölwechsel für 200 €), ich...
  5. W168 A170 CDI aufgesetzt jetzt Getriebeschaden?

    A170 CDI aufgesetzt jetzt Getriebeschaden?: Hi Leute, mir ist heute eine echte Sch.... passiert. Ich bin bei einem Parkplatz auf den Hof gefahren auf dem ein umgeklappter Stahlpfosten lag....
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden