W168 Getriebeschaden Automatik W168

Diskutiere Getriebeschaden Automatik W168 im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hi, habe einen W 168 BJ 2000, 86tkm gelaufen. Im letzten Jahr, Bremsen, Auspuff, Reifen ca. 1.500 € reingesteckt. Jetzt funkt. die...

  1. #1 luckypunch, 10.01.2011
    luckypunch

    luckypunch Elchfan

    Dabei seit:
    10.01.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    habe einen W 168 BJ 2000, 86tkm gelaufen. Im letzten Jahr, Bremsen, Auspuff, Reifen ca. 1.500 € reingesteckt.

    Jetzt funkt. die Automatik-Getriebe nicht mehr, F-Meldung, fährt nur noch im zweiten Gang;-(

    Hat jemand eine Werkstatt Nähe Dortmund für mich, die eine Getriebe Reparatur günstiger macht als MB, ansonsten werde ich den Wagen bei e-bay verkaufen so wie er ist, TÜV usw. ist ja neu....

    Danke für Eure Hilfe!

    Micha
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 derjoseph, 10.01.2011
    derjoseph

    derjoseph Elchfan

    Dabei seit:
    31.05.2009
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    A 170 CDI-L-Elegance
    Hallo,
    war da nicht mal ein Beitrag " Getriebe reseten " mit Schlüssel auf 2 und Gas durchtreten oder so in der Art ?
    Denn woher weißt Du, dass Dein Automat wirklich kaputt ist ?
    Bei mir war es z.B. eine Sache des Steuergerätes und MB hat es wieder auf "Null" gesetzt, seit dem keine Probleme mehr.
    Ein Versuch wär`s doch wert.

    Ja schon gut, so kann nur ein Laie schreiben, vielleicht erklärt es mal einer von den Profis genauer... ;)


    .
     
  4. #3 luckypunch, 10.01.2011
    luckypunch

    luckypunch Elchfan

    Dabei seit:
    10.01.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ok, probiere das mal mit dem Neustart.
    Musste gerade 55 Euro für die Überprüfung zahlen, OHNE das der Fehler ausgelesen wurde!
    Ich finde das eine Unverschämtheit, nur weil man keine Ahnung von Autos hat. Auch keine schriftliche Bestätigung was nun wirklich defekt ist, nur eine mündliche Vermutung.
    Kläglich, Mercedes!
     
  5. #4 Hayaman, 10.01.2011
    Hayaman

    Hayaman Elchfan

    Dabei seit:
    19.07.2007
    Beiträge:
    1.005
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    kein Elch mehr, X6 3.5d
    @ luckypunch

    Tut mir leid für dich, ist echt Mist.
    Versuche mit der google-suche "dortmund+mercedes+reparatur+automatikgetriebe".
    Danach einen Preis erfragen, Kassensturz machen, d. h. ausrechnen was es kostet, was kriegst du für den Elch beim Verkauf in diesem Zustand und dann entscheiden ob´s lohnt oder nicht.

    Eine Reperatur des Automatikgetriebes kann man um 1000-1500 € hinkriegen. Es ist viel Geld aber man muss rechnen, was günstiger kommt.

    Viel Glück *thumbup*
     
  6. #5 allgäu-blitz, 10.01.2011
    allgäu-blitz

    allgäu-blitz Guest

    ich tue mir hier echt verdammt schwer, trotz Maulkorb meine Schnauze zu halten. Das Automatikgetriebe scheint wirklich voll daneben konstruiert zu sein. Ich habe allerdings auch gelesen, daß über 1 Million Elche gebaut wurden. Wäre es möglich eine Zahl, auch wenn sie im Promillebereich liegt, zu erfahren. Es muß ja Getriebe geben, die ihre Arbeit verrichten?
     
  7. #6 Cécile, 10.01.2011
    Cécile

    Cécile Elchfan

    Dabei seit:
    24.11.2010
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    München
    Marke/Modell:
    A190 L Avantgarde Automatik
    . . . meins verrichtet seine Arbeit, nur was nützt es ;) das kann ja morgen schon Geschichte sein ;D

    Ich finde dieses Automatikgetriebe ist nicht gerade ein Brüller, aber schlecht ist es auch nicht, habe vorher allerdings auch Autos mit Automatik gefahren, die eher der Highend-Klasse entsprechen, also Äpfel mit Birnen vergleichen ist nicht fair.

    Was mir Gedanken macht, sind eben so Merkwürdigkeiten, wie dass manchmal bei kaltem Fahrzeug nach dem Start der Wechsel aus dem Rückwärtsgang in die Stellung D hakte - dieses Problem hatte ich eine geraume Zeit, wurde immer schlimmer, bis ich sogar meinen Elch abends so abgestellt habe, dass ich morgens vorwärts aus der Einfahrt starten konnte ;D ist inzwischen zwar "repariert", was die Jungs gemacht haben, da hüllen sie sich in Schweigen . . . und wer weiß, wie lange das hält *rolleyes*

    LG
    Britta
     
  8. #7 Crazyhorst, 10.01.2011
    Crazyhorst

    Crazyhorst Elchfan

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    1.468
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    A 140 > A 190
    Wenn Du beim Googeln nichts gefunden hast, und es wirklich wissen willst ( ich nicht, ich habe einen A190 Automatik :o) mach´ doch einen Umfrage-Thread auf. So hätten wir dann eine elchfansinterne Statistik. Nicht repräsentativ, aber immerhin.
     
  9. #8 scharlih13, 10.01.2011
    scharlih13

    scharlih13 Elchfan

    Dabei seit:
    10.01.2011
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Westallgäu
    Marke/Modell:
    A140 02/99
    @allgäu-blitz
    ich weiß ja nicht, ob im Automatikgetriebe auch so minderwertige Lager verwendet worden sind, wie in Schaltgetriebe. Meine Nachbarin (ü80) und ihre Tochter fahren auch nen A160? mit AG. Ist BJ 2002 mit nur 30tkm. Was soll ich sagen, Getriebe defekt. Sagte Mercedes. Meiner Ansicht nach können viele Leute nicht mit A-Getrieben umgehen. Sellbst schalten sollte man nur, wenn's z.B. am Berg nötig ist. Sonst immer D. Und es gibt da noch andere Möglichkeiten das Getriebe zu strapazieren. Aber dass das Getriebe laut geworden wäre, davon habe ich bei einer Probefahrt nichts gemerkt. Bis auf ne kleine Gedenksekunde beim Gang einlegen, habe ich keine Auffälligkeiten feststellen können. Haben's trotzdem reparieren lassen.Wer ko, der ko.
    cu
    scharlih13
     
  10. #9 allgäu-blitz, 10.01.2011
    allgäu-blitz

    allgäu-blitz Guest

    Hallo cecile,

    kenne jemand, der den Elch mit Automatikschaden nach 5 Jahren verkauft hat und jetzt einen Nissan Note mit Automatik ohne Probleme fährt. Das läßt mich nachdenken und leider auch öfter hier im Forum etwas forsch und aggressiv wirken....... Enttäuschung ist nicht zu unterschätzen und auch unser Hersteller wird die Auswirkung der Versäumnisse der 90er noch zu spüren bekommen.
     
  11. syscab

    syscab Elchfan

    Dabei seit:
    08.11.2008
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    13
    Hallo Micha,
    das mit dem Reset beim W168 ist wahrscheinlich ein Gerücht. Es wurde einmal gepostet, bezog sich auf eine andere Modellreihe und wird jetzt immer weiter verbreitet. Ich habe jedenfalls keinerlei Reaktion bemerkt.
    Bei F-Anzeige im Display ist das Getriebesteuergerät im Notlauf. Laß' mal Fehler auslesen (mit Ausdruck!) und Steuergerät neu programmieren (nicht nur Fehler löschen). Wenn Du Glück hast, geht es dann wieder.
    Wenn nicht, müßte der Fehler "Gangwahlmodul"(ca. 360 Euro) oder "Elektrohydraulische Steuereinheit" (ca.1000 Euro) kommen,Teilepreise, ohne Arbeit.
    Die mechanischen Schwachstellen des Automatikgetriebes sind eigentlich die Lamellenkupplungen, Lagerschäden wie bei den Schaltgetrieben sind eher selten.
    Falls Du eine Reparaturadresse brauchst, melde Dich nochmal (ist aber in der Rhön). Für Anfragen bei Instandsetzungsbetrieben brauchst Du aber unbedingt das Fehlerprotokoll, bestehe also darauf. Und falls er nach der Programmierung wieder laufen sollte, laß' mal einen Getriebeöl- und Filterwechsel machen. Kann jede Werkstatt und freigegebenes Öl gibt es günstig im Internet.
    Grüße
    syscab
     
  12. sterny

    sterny Elchfan

    Dabei seit:
    30.12.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Marke/Modell:
    W168 A 170 CDI
    Hallo Micha,

    meinen A170 hats auch erwischt, "F" im Display und er schaltet nur noch in den 2. Gang.
    Der AvD hat mein Auto am Freitag zu einer auf Automatikgetriebe spezialisierten Werkstatt in Gladbeck gebracht, ich weiß nicht ob ich den Namen der Werkstatt hier nennen darf (wenn Du willst per PN).
    Die Werkstatt will sich morgen melden und mitteilen was defekt ist und wie teuer es wird. Vorab wurde mir gesagt dass wahrscheinlich mechanisch im Getriebe kein Schaden vorliegt, die Werkstatt tippt auf die Magnetventile. Preis wäre dann bei ca. 500 €.
    Ich kann morgen nochmal posten was die Werkstatt sagt, drückt mal alle die Daumen dass es nicht so teuer wird. *daumen*

    Das Reset hat bei mir auch nicht geklappt, der Tip kam ursprünglich aber auch von einer C-Klasse.

    Also, Gladbeck ist ja nicht so weit weg von Dortmund, vielleicht versuchst Du es da mal.
     
  13. #12 CarstenE, 11.01.2011
    CarstenE

    CarstenE Elchfan

    Dabei seit:
    01.05.2010
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    33
    Beruf:
    Ingenieur / Heizölverleiher
    Ort:
    Gummersbach
    Marke/Modell:
    Albinoelch A 160 L
    Es gibt in Dortmund einen Getriebespezialist - allerdings für ZF-Getriebe.

    Die Firma ist DIE Adresse wenn es um Automatikgetriebe an den grossen BMWs geht

    Fragen kostet ja nichts


    Hier die Adresse ( ich hoffe das stimmt noch alles...)

    ZF Dortmund
    Bornstr. 207
    44145 Dortmund

    Herr Jörg Sagert
    Durchwahl: 0231/83 80 537


    Oder frage Freddy mal, vielleicht hat der Connection:

    http://automatikgetriebeservice.de/Main.htm

    Das habe ich gerade hier im Forum gefunden- die Suche geht also :) (Auch wenn der Betrag gerade ganz vorne steht)

    ....Am Montag geht „Elchi“ nach Osnabrück da gibt es ein neues (renoviertes) Getriebe bei dem hier im Forum beschriebenen Getriebespezialisten (W&W)....

    Grüsse
    Carsten
     
  14. #13 luckypunch, 11.01.2011
    luckypunch

    luckypunch Elchfan

    Dabei seit:
    10.01.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    habe gerade das Fehlerprotokoll nach W&W Automobile geschickt. Getriebe ist hinüber, Lamellenschaden. Kostet 1.300,-- mit Montage, plus Abschleppen 100. Aber das blöde ist, wenn ich Pech habe, kostet das 2.100,-- wenn Späne im Öl des Getriebes sind( evtl. Steuereinheit auch defekt)
    Das ist das blöde, bei 1.300 würde ich sagen ok, aber mehr nicht. Dann lieber verkaufen....
     
  15. #14 Hayaman, 11.01.2011
    Hayaman

    Hayaman Elchfan

    Dabei seit:
    19.07.2007
    Beiträge:
    1.005
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    kein Elch mehr, X6 3.5d
    Ein Austausch-Automatikgetriebe steht in der Auktion im Net für 1.350 € + Porto.
    Ich würde dort anrufen und noch mehr Infos einholen vor einer Reparatur.

    Update: Hier noch eine interessante Adresse

    Viel Glück *thumbup*
     
  16. #15 derjoseph, 11.01.2011
    derjoseph

    derjoseph Elchfan

    Dabei seit:
    31.05.2009
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    A 170 CDI-L-Elegance
    Jetzt mußt Du wol anfangen zu rechnen.....
    Bj. 2000 also gut 11 Jahre alt, aaaber erst 86 TKM gelaufen und schon ne Menge erneuert.
    Was bekommst Du für ein Auto mit Getriebeschaden, eher wenig.
    Und was wäre er wert mit neuem oder überholten Getriebe ?
    Sumasumarum, lohnt es sich wirtschaftlich so und so viel zu investieren oder schreibt man den Wagen als "verbraucht" ab ?
    Ich mach das immer so: ein Blatt Papier in Soll und Haben unterteilen und beide Ergebnisse vergleichen.
    Trotzdem, schwierige Nummer *kratz*

    L.G.
    Joseph


    .
     
  17. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    409
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Auch 2100€ sind vermutlich noch lohnend.
    Denn was macht jemand der das Fahrzeug kauft?
    Klar er repariert es. Das geht sicher billiger, dafür will derjenige auch was daran verdienen. Sprich derjenige verkauft das Auto für min. 2100€ mehr als er es bei dir eingekauft hat.

    gruss
     
  18. #17 Mr. Bean, 11.01.2011
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.793
    Zustimmungen:
    852
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
  19. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 w168012002, 12.01.2011
    w168012002

    w168012002 Elchfan

    Dabei seit:
    18.02.2010
    Beiträge:
    652
    Zustimmungen:
    61
    Marke/Modell:
    W168 A170CDI 1/2002
    Grundsätzlich gibt es "Marktpreise", will heißen selbst wenn 1000-de an € in den Werterhalt geflossen sind, so erhöht sich der Marktwert nicht. Es wird lediglich evtl. einfacher einen Käufer zu finden, der sich zwar über erfolgte Reparaturen freut diese aber nur gering bis gar nicht in "Barem honoriert".

    Ein Fahrzeug mit Motor- oder Getriebeschaden ist schon viel schwerer bis garnicht zu verkaufen. Eine 10 - 11 Jahre alte A-Klasse mit Automatikgetriebeschaden praktisch gar nicht, oder zu einem Preis von unter 1000 € ???

    aus diesem Grunde hatte ich in meiner ersten, wieder mal verschwundenen, Antwort sinngemäß geschrieben "ein Auto das nicht fährt ist gar nichts Wert"...

    Den Marktwert, denn bisher wissen wir nichtmal, um welches Modell der A-Klasse es sich handelt....
     
  21. stinni

    stinni Guest

    und die Firma hier ist DIE Adresse wenn es um Automatikgetriebe der großen und kleinen MB geht.

    Gonschorek GmbH
    KFZ-Meisterbetrieb
    58456 Witten,
    Westerweide 36,

    Tel.: 02302-1782818

    Dort werden MB aus der ganzen Republik hin geschleppt.

    Und noch ein bisschen was zum lesen:

    http://www.automatikoelwechselsystem.de/files/Automatikoelwechselsystem_MB_320_Pixel.pdf
     
Thema: Getriebeschaden Automatik W168
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w168 automatikgetriebe

    ,
  2. automatikgetriebe a-klasse

    ,
  3. KFZ-Meisterbetrieb Witten loc:DE

    ,
  4. mercedes a klasse w168 automatikgetriebe,
  5. a klasse automatikgetriebe,
  6. getrieben schaden bei ein mercedes,
  7. w168 fährt nur im 2.gang automatik f im display,
  8. w168 automatikgetriebe Gedenksekunde,
  9. a klasse w168 automatikgetriebe,
  10. mercedes a190 automatikgetriebe,
  11. mercedes b klasse meldung getriebeschaden,
  12. gab es 19 171 V W im mit Automatikgetriebe voll Automatikgetriebe,
  13. automatikgetriebe kosten,
  14. mercedes benz getriebe reparatur,
  15. A170 w 168 Automatikgetriebe macht beim einlegen des ganges nur einen ruck ,
  16. kosten getriebe a-klasse,
  17. getriebeschaden a klasse automstik,
  18. mercedes automatikgetriebe lässt sich nicht programmieren ,
  19. automatikgetriebe mercedes a klasse,
  20. Automatik getriebeschaden,
  21. kosten getriebe a klasse,
  22. kosten mercedes vaneo automatik Lamellen korb,
  23. automatic getriebe beim mb a klasse,
  24. a klasse automatik getriebeschaden,
  25. kosten getriebeschaden a klasse 2016
Die Seite wird geladen...

Getriebeschaden Automatik W168 - Ähnliche Themen

  1. W168 Fenster Gummi Leisten ! Neu ... wo kaufen?

    W168 Fenster Gummi Leisten ! Neu ... wo kaufen?: Wer von euch hat schon mal neue Gummi Leisten für die Windschutzscheibe und die Fahrer/Beifahrer Türen Frontscheiben gekauft? Wer kann mir da eine...
  2. Kombiinstrument w168 Teilenummern

    Kombiinstrument w168 Teilenummern: Hi Elchfans, Dank Eurer Hilfe hab ich das Kombiinstrument meines 2003er Mopf A140 problemlos ausbauen können. Nun wollte ich bei ebay eins...
  3. Sind die Außenspiegel des W168 manuell klappbar?

    Sind die Außenspiegel des W168 manuell klappbar?: Ich wollte mein Auto in die Waschanlage fahren, aber in könnte die Außenspiegel nicht einklappen. Ich hatte Angst etwas kaputt zu machen und ich...
  4. W168 A140 springt alleine nicht an

    W168 A140 springt alleine nicht an: Guten Abend, Ich möchte mich erstmal entschuldigen, mein Deutsch ist nicht perfekt und kann alles viel besser auf Englisch erklären aber ich...
  5. W168 alle Kinderkrankheiten auf einen Blick

    W168 alle Kinderkrankheiten auf einen Blick: Ich habe meinen Elch geerbt bekommen. Er ist fast 19 Jahre alt. Im Sommer über den TÜV ohne Mängel. Hab seit dem viele kleine Mängel. Das...