Getriebeschaden im Anmarsch?

Diskutiere Getriebeschaden im Anmarsch? im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; Hallo, seit längerer Zeit muss ich mich auch mal wieder melden. Seit etwa ein bis zwei Wochen nehme ich im Fahrzeuginneren einen erhöhten...

  1. Reiba

    Reiba Elchfan

    Dabei seit:
    02.01.2010
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    28
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Neuwied-Heimbach
    Marke/Modell:
    W169 - A 180 BE
    Hallo,
    seit längerer Zeit muss ich mich auch mal wieder melden.
    Seit etwa ein bis zwei Wochen nehme ich im Fahrzeuginneren einen erhöhten Geräuschpegel wahr. Würde es mal als Rauschen oder Mahlgeräusche bezeichnen. Besonders deutlich zwischen 80 und 120 km/h.
    Heute hab ich dann beim Heranrollen im Leerlauf, an eine rote Ampel, deutlich Klackergeräusche aus dem vorderen Wagenbereich gehört. Am allerbesten zeigt dieses Video, was ich da höre: . Besser kann man es nicht beschreiben.
    Das Getriebe lässt sich sonst normal schalten. Hab auch keine Vibrationen, oder sonst etwas, was grundsätzlich anders ist. Der Wagen hat Schaltgetriebe, ist von 2010 und hat aktuell 127.000 km auf dem Tacho.
    Vielleicht kann mir jemand eine Einschätzung geben, was mich da erwarten wird.

    Viele Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Getriebeschaden im Anmarsch?. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Heisenberg, 05.03.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    4.602
    Zustimmungen:
    6.107
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK • 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 206070 (01/2019) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    Also ... für mich würde ich sagen .... erst mal Stethoskop!
    51ae77uPUsL._SY355_.jpg
    es könnte, aber kein muss ..
    DSC06591.JPG
     
    Andiamo, Obi und Schrott-Gott gefällt das.
  4. Reiba

    Reiba Elchfan

    Dabei seit:
    02.01.2010
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    28
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Neuwied-Heimbach
    Marke/Modell:
    W169 - A 180 BE
    Hallo,
    so, heute war ich bei Mercedes. Wie befürchtet kommen die Geräusche aus dem Getriebe.
    Am kommenden Montag geht das Auto zur Reparatur. Alle Getriebelager werden neu gemacht. Wenn nichts außer Plan dazwischen kommt, soll der Wagen am Dienstagabend fertig sein. Grob geschätzte Kosten zwischen 2500 und 2800 Euro, laut Meister.

    Gruß
     
    Schrott-Gott und Obi gefällt das.
  5. #4 Heisenberg, 06.03.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    4.602
    Zustimmungen:
    6.107
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK • 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 206070 (01/2019) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    :whistling:
     
    Schrott-Gott und Obi gefällt das.
  6. Obi

    Obi Elchfan

    Dabei seit:
    22.02.2018
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    829
    Beruf:
    Vollgas-Chaot (=Berufskraftfahrer), Lebenskünstler
    Ort:
    Altlandkreis Wertingen
    Ausstattung:
    Avantgarde.
    Marke/Modell:
    W168/A160 Benziner (75kW) Handschalter bzw. auch W168/A170 CDI (66kW) Handschalter
    Hallo @Reiba,
    Wenn das der Komplettpreis für den Getriebetausch inclusive Märchen-, Merkel- und Fußballweltmeisterschaftssteuer ist, finde ich das bei den jetzt in Deutschland üblichen Preisen schwer in Ordnung, zumal das ja laut Beitrag #3 in einer Mercedes-Benz-Werkstatt gemacht wird/wurde.

    Zum Vergleich der Getriebeschaden am VW T5 meines Bruders letzten Januar: alles in allem ca. 3000€ in der freien Werkstatt. Kilometerstand bei Schadenseintritt 192 500.
    Es kamen allerdings auch eine Kupplung inclusive 2-Massen-Schwungrad sowie Besorgnis erregend verschlissene Teile der rechten Radantriebswelle dazu.
    (Da das 5-Ganggetriebe des T5 nicht wenige Teilenummern hat, die mit 02A beginnen und das 02A ursprünglich für den wesentlich leichteren Golf3 mit nicht ganz so dremomentstarken Motoren gedacht war, hat mich die bis zum Durchrutschen ausgeschlagene Kerbverzahnung des eigentlich positionsfest mit der Sekundärwelle verbundenen Zahnrads des 5. Gangs im Nachhinein nicht groß gewundert.)

    gRuß,
    Obi
     
    Heisenberg und Schrott-Gott gefällt das.
  7. Reiba

    Reiba Elchfan

    Dabei seit:
    02.01.2010
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    28
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Neuwied-Heimbach
    Marke/Modell:
    W169 - A 180 BE
    Wo ich letztlich, preislich lande, werde ich ja sehen. Die angegebenen Kosten waren ein Wert unter den günstigsten Bedingungen.
    Etwas dazu kommen kann immer noch. Man weiß ja nie, was beim Auseinanderbauen noch für Überraschungen auftreten können.
    Ich werde berichten.

    Gruß
     
    Heisenberg, Schrott-Gott, Obi und einer weiteren Person gefällt das.
  8. #7 displex, 07.03.2019
    displex

    displex Elchfan

    Dabei seit:
    16.02.2006
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    430
    Ort:
    Kraichgau
    Ausstattung:
    Mopf Classic lang silber ca. 200tkm, man. Schaltung, man. Klima,
    Marke/Modell:
    A 170 CDI L Bj. 04 168.109 OM 668 DE 17 LA 668.942
    Ich tippe eher auf 5K
    mal sehen auf was das rausläuft, die wollen dich halt nicht erschrecken, daher sagen sie wenns optimal läuft ;-(
     
    Heisenberg gefällt das.
  9. #8 Heisenberg, 07.03.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    4.602
    Zustimmungen:
    6.107
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK • 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 206070 (01/2019) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    @Reiba
    Es währ mal interessant deine Getriebe Nummer zu erfahren!
    Die findest du anhand deiner VIN zb. hier: https://www.datamb.com/de

    Für Austausch Getriebe gibt es ein heißen Tipp: http://ttc-herrmann.de/mercedes-getriebe/ da kauft sogar Mercedes ein!

    Alternative findest du die auch in ebay von der gleichen Firma: (Beispiel)
    https://www.ebay.de/itm/Mercedes-Benz-Schaltgetriebe-716-522-716522-uberholt-A160-CDI-W169-mit-Einbau/263955674277?fits=Platform:W169&hash=item3d74fbf4a5:g:1AMAAOSw5Spbq1o0
     
    Obi, Schrott-Gott, stuermi und einer weiteren Person gefällt das.
  10. rei97

    rei97 Elchfan

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    638
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Raum Esslingen
    Ausstattung:
    classic automatik SH RS AHV starr
    Marke/Modell:
    A170CDI Bj 03
    Also:
    Wenn das Getriebe noch ca 400 km mitmacht, ist der Gedanke mal die schwäbische Alb kennen zu lernen und ein paar Tage Urlaub dort zu machen recht verführerisch.
    Man macht einen Termin beim Herrmann, sucht sich eine Pension in Laichingen, macht Spaziergänge und holt den Wagen wieder ab.
    Soviel Stress darf sein.
    Regards
    Rei97
     
    Obi, Andiamo, Schrott-Gott und 2 anderen gefällt das.
  11. #10 Heisenberg, 07.03.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    4.602
    Zustimmungen:
    6.107
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK • 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 206070 (01/2019) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    :D :D :D :D
    Als Kind wurde ich in den Ferien immer mit der Arbeiterwohlfahrt für 2 - 3 Wochen versendet! U.a. auch mal dahin ....
    über stock und über Stein .... Werde ich nie Vergessen! :pinch:
    Danach waren die Restlichen Ferien bei meinen Großeltern in Ungarn am See echter Urlaub :rolleyes:
     
    Obi und Schrott-Gott gefällt das.
  12. #11 Schrott-Gott, 07.03.2019
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    3.862
    Zustimmungen:
    2.313
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Bei S
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 120.000, Bj.'98/'01
    Ich kenne eine Firma ähnlichen Namens, die genau so gut sein soll :

    https://www.goherrmanns.de/live/Mercedes-Benz-Getriebe/mercedes-benz-getriebe.aspx
     
    Heisenberg gefällt das.
  13. #12 Heisenberg, 07.03.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    4.602
    Zustimmungen:
    6.107
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK • 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 206070 (01/2019) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    Na, das ist ja mal ein Zufall *kratz*
    Kennt ihr den Spruch mit der Nachtigall? :-P
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  14. doko

    doko Elchfan

    Dabei seit:
    30.11.2015
    Beiträge:
    1.078
    Zustimmungen:
    2.170
    Ort:
    Niedersachsen
    Ausstattung:
    A190 Avantgarde , 1999, Vollleder, Klima, AHK, 235.000 km, uw.
    Marke/Modell:
    A190 + A140 Wanderdüne + S203 Kombi 2,0 Automatik + CL203 Sportcoupe 1,8 Kompressor + Suzuki GSXF 600 fürs Hobby
    Hallo,

    wurden die Gelenkwelle ( Antriebswellen ) schon geprüft ? Gerade das äussere Gelenk ist anfällig und verursacht gern Geräusche, auch wenn es noch funktioniert ( Kraft überträgt ). Die Dinger können sogar bei intakter Manschette innerlich ausgeschlagen sein.

    Zusätzlich würde ich die vorderen Radlager genau ansehen.

    Beide Prüfungen sind deutlich günstiger als eine Getriebereparatur. Wobei ja noch nicht einmal feststeht was genau im Getriebe defekt sein soll. Wenn es erstmal ausgebaut ist wird es teuer.

    Klaus
     
    Obi, Schrott-Gott und Heisenberg gefällt das.
  15. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Heisenberg, 10.03.2019
    Zuletzt bearbeitet: 10.03.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    4.602
    Zustimmungen:
    6.107
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK • 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 206070 (01/2019) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    Anhören! :D
    8797-aef04d8ff9dea6711c8c757d6451f042.jpg
    https://www.amazon.de/BGS-3535-Moto...stethoskop&qid=1552227507&s=automotive&sr=1-4

    (Nur als Beispiel)

    Nachtrag:
    Da sich der Schall von Reibenden Lagern, Konstruktionsbedingt auf alle Teile Überträgt, ist es wirklich nur möglich im eingebauten Zustand die "Quelle" mit einem Stethoskop zu ermitteln.
    Fachleute benutzen auch einen Langen Schraubendreher ...... aber ein Stethoskop ist da noch viel genauer & wesentlich Präziser.
     
    Obi, Schrott-Gott und doko gefällt das.
  17. Reiba

    Reiba Elchfan

    Dabei seit:
    02.01.2010
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    28
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Neuwied-Heimbach
    Marke/Modell:
    W169 - A 180 BE
    Hallo,
    mal ein Update zu meiner Reparatur:
    Hatte das Auto am 11.03. zur Niederlassung gebracht. Am 12.03. war er um 16 Uhr schon fertig und abholbereit. Wie bereits erwähnt wurden alle Getriebelager erneuert. Bezahlt habe ich letztlich 2.849,00 Euro. Darin enthalten ist aber auch noch ein Service A für rund 180 Euro. Auto wurde auch noch innen und außen gereinigt.
    Letztlich kann ich mich beim Preis nicht beschweren. Da habe ich schon höhere Preise zu dieser Reparatur gelesen. Nun ist endlich wieder Ruhe im Elch.

    Gruß
     
    Obi, Heisenberg, Andiamo und einer weiteren Person gefällt das.
Thema:

Getriebeschaden im Anmarsch?

Die Seite wird geladen...

Getriebeschaden im Anmarsch? - Ähnliche Themen

  1. Katastrophaler Kupplungsschaden / Getriebeschaden bei meinem A180 CDI W169 BJ. Ende 2008 MOPF 45T Ki

    Katastrophaler Kupplungsschaden / Getriebeschaden bei meinem A180 CDI W169 BJ. Ende 2008 MOPF 45T Ki: Hallo liebstes Forum, mein Elch ist am vergangenen Donnerstag bei einem Besuch in Hannover liegen geblieben. Ich bekam die Gänge während der...
  2. Getriebeschaden,welches gebrachte passt

    Getriebeschaden,welches gebrachte passt: Hallo , Ich habe leider gerade von einer Privatperson einen A170 cdi mit Getriebeschaden gekauft. Jetzt gucke ich nach einem Gebrauchten...
  3. Angeblicher Getriebeschaden! A 140 Classic 149000 km BJ 2001

    Angeblicher Getriebeschaden! A 140 Classic 149000 km BJ 2001: Hallo, meine A-Klasse war gerade zur Inspektion! Mir wurde gesagt, sie hätten nur das notwendigste gemacht (also einen Ölwechsel für 200 €), ich...
  4. A170 CDI aufgesetzt jetzt Getriebeschaden?

    A170 CDI aufgesetzt jetzt Getriebeschaden?: Hi Leute, mir ist heute eine echte Sch.... passiert. Ich bin bei einem Parkplatz auf den Hof gefahren auf dem ein umgeklappter Stahlpfosten lag....
  5. A180 (W169) Automatik - Bj 2012 Getriebeschaden bei 40.000km

    A180 (W169) Automatik - Bj 2012 Getriebeschaden bei 40.000km: Hallo Elchfan-Fories, hab im April 2013 einen A180 Automatik Elegance (Erstanmeldung 1/2012) gebraucht gekauft und der hat jetzt nen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden