Getriebeschaden

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von JochSi, 28.08.2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. JochSi

    JochSi Elchfan

    Dabei seit:
    12.04.2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A170 CDI 10/1998
    Meine A-Klasse (A 170 CDI, 10/1998, 130 tkm) macht seit eineiger Zeit
    Geräusch im 1 bis 4 Gang. Im 5 gar nicht, im 3 am lautesten. Alle Gänge lassen sich problemlos schalten, kein Ölverlust. DC Werkstatt sagt eindeutig Getriebeschaden. Austauschgetriebe ca. 2.100,- €. Kulanzantrag wurde abgelehnt.

    Da ich finanziell nicht auf Rosen gebettet bin habe ich nach Alternativen gesucht. Über Internet eine Werkstatt gefunden die ein reparietes gebrauchtes Getriebe für 700,- € einbauen will, 1/2 Jahr Garatie. Diese Werstatt sagt: Ich repariere jede Woche ein A-Klasse-Getriebe. Gehen alle zwischen 100 bis 130 tkm kaput. DC hat minderwertige Lager eingebaut. Der Schaden ist auch nicht durch schonenste Fahrweise zu verhindern. Er baut ein Getriebe ein, bei dem er die Lager getauscht hat. Dann werden die Lager bei meinem Getriebe gewechselt und wieder jemand anderm angeboten.

    Welche Erfahrungen mit solchen Lagerschäden am Getriebe haben andere A-Klasse-Fahrer?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 xThw880x, 28.08.2005
    xThw880x

    xThw880x Elchfan

    Dabei seit:
    18.04.2005
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Diplom-Ökonom
    Ort:
    Halle/Saale
    Marke/Modell:
    Mazda 6 2.0 Sport
    Hallo

    das Angebot für das Austauschgetriebe klingt recht gut, erkundige dich aber was dich der Einbau kostet.
    Der Wechsel ist sehr aufwändig, man muss den kompeltten Vorderwagen zerlegen um den Motor auszubauen damit das getriebe gewechselt werden kann, lass die zum Vergleich mal ein Angebot für einen Kupplungswechsel machen, da der aufwand in etwa der gleich ist.

    Ich persönlich habe selten von Getriebeschäden gehört, mein Elch hat jetzt 235000 km runter und außer einer neuen Kumplung bei 180000 und den üblichen Verschleißteilen musste ich noch nichts Wechseln.
    Bei mit macht nur ein Hydrostößel nicht mehr so richtig mit.
    Wenn sich die Werkstatt auf Getrieberegeneratur spezielasiert hat kann er natürliuch sagen dass er jede Woche A-Klasse getriebe macht.

    MfG Thomas
     
  4. JochSi

    JochSi Elchfan

    Dabei seit:
    12.04.2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A170 CDI 10/1998
    Hallo,

    das ist ein Angebot gebrauchtes reparietes Getriebe inkl. Einbau 700,- €. Die Werstatt bekommt dafür ja mein altes Getriebe. Materialkosten sind eigentlich nur die neuen Lager; alles andere ist Arbeitszeit.

    Jochen
     
  5. tkarte

    tkarte Elchfan

    Dabei seit:
    19.07.2005
    Beiträge:
    535
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriemechaniker
    Ort:
    Tornesch
    Marke/Modell:
    C320CDI S203
    Dann hört sich das Angebot doch recht gut an :o
     
  6. sonic

    sonic Elchfan

    Dabei seit:
    23.06.2003
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Saarland
    Marke/Modell:
    A 160
    selbes problem ... dc meine über kulanz geht nichts ... 2100€ rund sind die kosten ... 2323,34€ waren es am ende ... motor musste raus ... gertiebe war bei 155 000 im eimer ... brauch nicht zu sagen das ich kräftig angepi..t bin wegen den spass ...

    zu den thema kupplung ... sie hatten das getriebe draussen ... meine kupplung war noch top ... der schrauberling meinte das er noch nicht bei einen elch die kupplung getauscht hätte ... und diese ehr selten mal den geist aufgeben ... 300 000 km wären mit der noch drin ... mal sehen obs was wird ;)

    das problem mit den lagern kann ich bestätigen ... die antriebswelle hatte bei mir ca 10mm spiel *kratz* etwas heftig finde ich ... aber kein ölverlust ... da das getriebe bzw. das innenleben gut am gehäuse gespant hat ... ist diese ein totalschaden ... lagertauschen war nicht mehr möglich da die lagersitze in mitleidenschaft gezogen wurden ... hab mir das teil in den kofferaum packen lassen und zuhause mal zerlegt ... lagen gute brocken drin ... jetz liegt es auf dem schrott ...

    soviel zum thema qualität bei DC *thumbdown*
     
  7. JochSi

    JochSi Elchfan

    Dabei seit:
    12.04.2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A170 CDI 10/1998
    Bist Du gefahren bis das Getriebe ausgesetz hat, oder wie bei mir langsamm immer lauter werdende Geräusche??
     
  8. sonic

    sonic Elchfan

    Dabei seit:
    23.06.2003
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Saarland
    Marke/Modell:
    A 160
    es ist langsam immer lauter geworden ... ging soweit das ich schleifgeräusche bekam ... die vom getriebegehäuse her rührten ...

    wobei ich ehrlich sagen muss das lauter werden des getriebe ging schleichend ... so mal locker über 50 000 km ... hab das bis zum grossen knall vor 2 wochen nicht mal richtig wahr genommen ...

    war heute nochmal bei meinen home DC checker ... der hat mal einen kulanzantrag gestellt ... die werkstatt im urlaub wollte sich wohl die arbeit sparen *kratz*
     
  9. Kuntke

    Kuntke Elchfan

    Dabei seit:
    02.01.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kfz. Techniker
    Ort:
    nähe Erfurt
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Hallo !

    Ich glaube wir habe das selbe Leiden !

    Wer ist den die Werkstatt, die Dir Das Getriebe austauscht ?

    Gruss

    K.
     
  10. #9 Biggi49, 05.10.2008
    Biggi49

    Biggi49 Elchfan

    Dabei seit:
    16.07.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriefachwirtin
    Ort:
    BaWü
    Marke/Modell:
    A170CDI
    Ja dann mal willkommen im Club. Getriebeschaden bei 98Tkm. Kulanz bei MB könnt ihr vergessen.
    1. Begründung: Das Auto hat zu viele km. Ich hab mich auf die Hinterbeine gestellt und gefragt, ob bei MB ein Getriebe nur für 100 Tkm ausgelegt ist.

    Daraufhin durfte ich einen kostenlosen Werkstatt-Check bei MB machen. Der Meister hat mir bestätigt, dass eindeutig ein Werksfehler vorliegt.

    2. Begründung: Ich war nach Ablauf der Garantie bei ATU.
    Ich steige um auf eine Billigmarke. Da hab ich denselben Stress, aber zum halben Preis. Und ich hab meine A-Klasse geliebt.
     
  11. Kuntke

    Kuntke Elchfan

    Dabei seit:
    02.01.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kfz. Techniker
    Ort:
    nähe Erfurt
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Hallo an alle Gebeutelten !

    Habe heute mal einiges an Infos zu diesem Desaster gesammelt.
    1. Angebot bei Ebay -> Getriebereparatur für 900 € ! Hört sich gut an, ist aber nur die Reparatur des Getriebes. Ein und Ausbau gehen extra, also noch mal 400 €.
    Dazu müsste ich 2x An und Abfahrt mit zwei Autos rechnen ( einfache Fahrt 300 km ), also nochmal 40€ für den Kraftstoff pro Fahrzeug. Das rechnet sich nicht.
    Bin aber von der Firma sehr kompetent beraten worden ! Dafür kann ich mich nur ehrlich bedanken !
    2. Habe dann unseren örtlichen DC Händler konsultiert und mit dem Angebot der Werkstatt konfrontiert. Sofortige Antwort: Das können wir für das Geld auch !
    Etwas über die Angelegenheit verhandelt und dann auf 1300 € alles fest gemacht. Mittwoch gehts los.

    Dann habe ich heute mal den Tacho auf die Gesamtkilometer umgeschaltet. Musste mit erstaunen feststellen, das mein blauer Sauser schon 153500 KM gesaust ist !
    Alles an dem Auto ist sonst in Ordnung. Motor macht keinen falschen Ton, alle vier Federn habe ich schon mal ausgetauscht, Bremsen sind genauso neu wie die HU. Irgendwann müsste mal der Schalldämpfer neu werden.

    Gebe ich das Auto mit G-Schaden weg bekomme ich vielleicht 1500 €, alles in Ordnung könnte ich noch etwa 4000 € bekommen.

    Es tut mir zwar weh, 1300 sind kein Pappenstiel aber ich kann den kleinen Scheißer gut leiden !

    Melde mich wieder , wenn ich genau weiß, was im Getriebe genau defekt war !

    :(
     
  12. sir0

    sir0 Elchfan

    Dabei seit:
    17.02.2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hi, habe nun heute bei einer Niederlassung auch die Diagnose bekommen das mein "Getriebelager" defekt sein und das Getriebe deswegen so laut ist.
    Kostenvorstellung bei dieser Niederlassung ~2,5k€ (~2Tage Arbeit + Austauschgetriebe).
    Mist, das lohnt bei meinem 10 Jahre alten Elch nicht.
    Wer bietet das denn für 700€ an?

    Meiner hat übrigens ~120tkm drauf.
     
  13. #12 Mr. Bean, 08.10.2008
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
  14. #13 Elchvater, 08.10.2008
    Elchvater

    Elchvater Elchfan

    Dabei seit:
    01.02.2004
    Beiträge:
    2.206
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Wirdum
    @ sir0

    schreib doch mal wo du Wohnst, was nützen dir Adressen aus Garmich wenn du z.b. in Flensburg wohnst.

    Dietmar
     
  15. IPx200

    IPx200 Elchfan

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    2.193
    Zustimmungen:
    71
    Beruf:
    Werbetechniker • BWL'er
    Ort:
    Nastätten
    Ausstattung:
    classic2AMG
    Marke/Modell:
    150 PS DiesElch ;)
    ich hab das problem seit knapp 60tkm und ich bin jetzt bei 210tkm...

    ich warte bis es knallt... hab momentan auch nit so die flocken locker sitzen... ist aber schon erbärmlich das die da so eine scheiße gebaut haben


    ach was ich vergessen habe... ich habe schon mein 2. getriebe... und glaub 4 oder 5. kupplung... durfte bis jetzt nur einmal die andruckplatte zahlen... nur da ich inzwischen keine offiziellen wartungen mehr mache zahlen die auch nix mehr :(
     
  16. sir0

    sir0 Elchfan

    Dabei seit:
    17.02.2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hi, ich komme aus dem Ruhrgebiet (Duisburg).
    Würde gerne wissen wie auch Erfahrungen sind mit der Reparatur eines Getriebes sind bei verschiedenen Anbietern.
    Mein A160 hat das halbautomatische Getriebe, welches ich total gut finde.
    Denke derzeit auch fahren bis es nicht mehr geht.
    Traue mich aber nicht mehr schneller als 120km/h zu fahren da es ansonsten zu laut wird.
     
  17. IPx200

    IPx200 Elchfan

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    2.193
    Zustimmungen:
    71
    Beruf:
    Werbetechniker • BWL'er
    Ort:
    Nastätten
    Ausstattung:
    classic2AMG
    Marke/Modell:
    150 PS DiesElch ;)
    och ich fahr auch mit 200 auf der autobahn... macht man die musik lauter und dann geht das...

    inzwischen denk ich mir, kaputt gibt neu... und solange reitze ich es noch aus. hätte ich jetzt jedenmonat 5000 euro zum verscheuern hätte ich schön en neues, aber nit als angesteler der grad mit der ausbildung fertig ist
     
  18. Kuntke

    Kuntke Elchfan

    Dabei seit:
    02.01.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kfz. Techniker
    Ort:
    nähe Erfurt
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Hallo alle miteinand !

    War eben mal in meiner Werkstatt.
    An dem Getriebe sind Teile im Wert von 60 € defekt !!
    Die beiden Schrägrollenlager , die das Differenzial aufnehmen sind eingelaufen.
    Es gibt viele kleine Schäden in der Oberfläche der Lagerringe !
    Alles andere sieht aus wie am ersten Tag ! Kein Ölverlust, kein Schlamm im Gehäuse , einfach wie geleckt.
    Morgen kommen die neuen Teile , ich denke am Donnerstag ist er wieder fit !
    Nachdem ich das gesehen habe, kann ich jedem nur dringend empfehlen, die Lager auszutauschen, wenn nötig. Spart mindestens einen Tausender !
    Habe jetzt 153000 km runter, wenn mein Hotzenblitz das nochmal schafft verspreche ich Ihm, das er nicht nach Aftrika verkauft wird !

    Melde mich bei Euch wieder, wenn die Rechnung da ist !
     
  19. #18 Mrs.Funkenmeister, 14.10.2008
    Mrs.Funkenmeister

    Mrs.Funkenmeister Elchfan

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herne
    Marke/Modell:
    A 210 EVO

    Melde dich mal per e mail.

    Gruß Funki
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Hubi67

    Hubi67 Elchfan

    Dabei seit:
    01.03.2004
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Ort:
    Hessen
    Marke/Modell:
    Elch is weg,
    Ihr macht mir Angst.

    Mein Elch hat jetzt 140.000 runter und ich hör so ein komisches Tickern.
    (Injektoren sind's net, die sind schon neu)

    @IPx200
    Na ja, wenn du die Leistung um 70% steigerst, kann im Antriebsstrang schon mal ein Lager vor der Zeit kaputt gehen. Das ist dann sicher nicht Schuld vom Konstrukteur. Wie hält das deine Kupplung aus ? :o
     
  22. #20 hutaband, 01.12.2008
    hutaband

    hutaband Elchfan

    Dabei seit:
    25.09.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schlosser
    Ort:
    südliche weinstraße
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Hallo Elchfans

    Mein 170 CDI macht auch Getriebe Geräusche,die immer langsam immer lauter werden.
    Meine frage:
    Sind beim 168er die Schaltgetriebe vom Benziner und Diesel baugleich?

    Gruß
    Martin
     
Thema: Getriebeschaden
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. a klasse getriebeschaden 4 jahre

    ,
  2. a170cdi injektor knallte

Die Seite wird geladen...

Getriebeschaden - Ähnliche Themen

  1. Katastrophaler Kupplungsschaden / Getriebeschaden bei meinem A180 CDI W169 BJ. Ende 2008 MOPF 45T Ki

    Katastrophaler Kupplungsschaden / Getriebeschaden bei meinem A180 CDI W169 BJ. Ende 2008 MOPF 45T Ki: Hallo liebstes Forum, mein Elch ist am vergangenen Donnerstag bei einem Besuch in Hannover liegen geblieben. Ich bekam die Gänge während der...
  2. Getriebeschaden,welches gebrachte passt

    Getriebeschaden,welches gebrachte passt: Hallo , Ich habe leider gerade von einer Privatperson einen A170 cdi mit Getriebeschaden gekauft. Jetzt gucke ich nach einem Gebrauchten...
  3. Angeblicher Getriebeschaden! A 140 Classic 149000 km BJ 2001

    Angeblicher Getriebeschaden! A 140 Classic 149000 km BJ 2001: Hallo, meine A-Klasse war gerade zur Inspektion! Mir wurde gesagt, sie hätten nur das notwendigste gemacht (also einen Ölwechsel für 200 €), ich...
  4. A170 CDI aufgesetzt jetzt Getriebeschaden?

    A170 CDI aufgesetzt jetzt Getriebeschaden?: Hi Leute, mir ist heute eine echte Sch.... passiert. Ich bin bei einem Parkplatz auf den Hof gefahren auf dem ein umgeklappter Stahlpfosten lag....
  5. A180 (W169) Automatik - Bj 2012 Getriebeschaden bei 40.000km

    A180 (W169) Automatik - Bj 2012 Getriebeschaden bei 40.000km: Hallo Elchfan-Fories, hab im April 2013 einen A180 Automatik Elegance (Erstanmeldung 1/2012) gebraucht gekauft und der hat jetzt nen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.