Getriebesteuergerät reparieren???

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von ibanez87, 24.11.2012.

  1. #1 ibanez87, 24.11.2012
    ibanez87

    ibanez87 Elchfan

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Hallo liebe Elchgemeinde,

    bin neu hier und bräuchte mal eure hilfe... und zwar ist bei mir zu 100% das Getriebesteuergerät meines W168 Automatikgetriebes defekt. Die reperatur ist für mich kein problem da ich sowohl die elektronik als auch die hydraulik reparieren könnte eine neu codierung wäre dann auch nicht nötig. Ich bräuchte von euch nur mal eine kleine anleitung wie ich vorgehen sollte um an das ding dran zu kommen ? Ich tendiere mal zu Batterie abklemmen dann das Öl via Ölablassschraube ablassen, ölwanne demontieren .... und dann ? bedanke mich im vorraus für eure Hilfe.

    PS: habe hier bereits was gelesen W168 Automatikgetriebe Steuergerät defekt: Alternative? konnte aber dort nichts posten.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 bingoman, 25.11.2012
    bingoman

    bingoman Elchfan

    Dabei seit:
    15.11.2009
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    105
    Beruf:
    Elektrotechniker
    Ort:
    Fürth
    Marke/Modell:
    A150 Avantgarde Autotronic
    ...das Getriebesteuergerät abschrauben!

    Der Ausbau des STG ist ja nicht wirklich das große Problem, mal abgesehen von der Öl-Sauerei. Aber mir ist echt schleierhaft, wie du eine EHS mit elektronischem Defekt reparieren willst. Wenn du das schafft, wirst du Geschichte schreiben! Da bin ich echt gespannt! :huh:

    Grüße
     
  4. #3 Schrott-Gott, 26.11.2012
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    2.677
    Zustimmungen:
    777
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Bei S
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 120.000, Bj.'98/'01
    Ich befürchte auch hier, dass evtl. das Steuergerät gar nicht defekt ist, sondern eine penible Reinigung der Ventile, Wechsel des Öls und Filters schon ausreichen könnte:
    Wie hier von syscab, als Glücksfall, beschrieben:
    http://www.elchfans.de/forum_a-klasse/index.php?page=Thread&postID=383869#post383869
    -
    Wie schon oft geschrieben, hat das Automatikgetriebe nur dann eine "Lebensdauerfüllung", wenn man das Auto nach Erreichen von ca. 100.000 km entsorgt (Ist das die max. geplante Lebensdauer eines Elchs?).
    Wer länger fahren will, muß alle 60.000 km einen Ölwechsel mit Filterwechsel machen.
    -
    Schreib doch bitte in Dein Profil:
    Fahrzeug: W 168
    Motor: ?
    Getriebe/Kupplungstyp: Schalter, AKS, Automatik
    Baujahr: ?
    PreMopf - Mopf ?
    Laufleistung: km
    Wohnort: (nächstgrößere Stadt)
    -
    Ich bin sehr gespannt, was Du findest und ob Du die Platine tatsächlich reparieren kannst, falls sie defekt sein sollte.
     
  5. #4 CP-1015, 26.11.2012
    CP-1015

    CP-1015 Elchfan

    Dabei seit:
    14.10.2012
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    34
    Hallo,

    ich hatte vor längerer Zeit zufällig eine englischsprachige Anleitung zur Reparatur des Getriebe-Steuergeräts gefunden. Leider habe ich die Anleitung nicht gesichert, da ich keine Probleme hatte. Auf der Platine waren 3 Sensoren als angebliche Fehlerursache markiert. Vielleicht ist diese Anleitung im Internet noch zu finden.

    Viele Grüße

    CP
     
  6. #5 Schrott-Gott, 26.11.2012
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    2.677
    Zustimmungen:
    777
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Bei S
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 120.000, Bj.'98/'01
    @CP-1015:
    Meinst Du Lofty`s homepage??:
    http://www.aclassinfo.co.uk/mypage.59a.htm
    -
    Unten auf der Seite ist der Ölwechsel beschrieben, ebenso der Ausbau des Steuergerätes und wo es repariert werden kann.
     
    ibanez87 gefällt das.
  7. MrX

    MrX Guest

    Hi,

    Wahrscheinlich meintest Du diese:

    http://www.aclassinfo.co.uk/mypage.59a.htm

    Wenn Du auf den Index gehst, kannst Du Dich auch ueber die AKS und ueber das normale handgetriebene Getriebe informieren. Page 59. 59a, 59b, 59c
    Enjoy your reading!

    Cheers und Tschuess
    MrX
     
  8. #7 CP-1015, 26.11.2012
    CP-1015

    CP-1015 Elchfan

    Dabei seit:
    14.10.2012
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    34
    Ja, genau. Nur ist diese Platine offensichtlich für die Wählhebelstellung.

    Sorry ;)
     
  9. Falk

    Falk Elchfan

    Dabei seit:
    29.09.2006
    Beiträge:
    1.353
    Zustimmungen:
    46
    Ort:
    Landkreis Leipzig
    Marke/Modell:
    W168 A140 Avantgarde Automatik 03/2001 MoPf
    Wenn du das wirklich kannst hoffe ich das du das Elchfans Forum daran Teilhaben lässt. Danke
     
  10. MrX

    MrX Guest

    Vielleicht hast Du nicht die ganze Seite (unten) gesehen. Das wuerde dann auch Dir weiterhelfen, die von Dir angstrebte Reparatur des eigentlichen sensorunits zu bewerkstelligen.

    Hoffentlich findest Du ja dann die Anleitung anderswo, wie sowas zu reparieren ist.

    Tschuess

    MrX
     
  11. #10 ibanez87, 26.11.2012
    ibanez87

    ibanez87 Elchfan

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Danke für eure hilfreichen antworten eine frage: Sitz unter diesem Deckel das Getriebesteuergerät --> http://www.aclassinfo.co.uk/auto trans GB underpan.jpg

    hab den elch jetzt aufm anhänger und wollte dann später mal loslegen... bei mir hat sich der fehler so kristallisiert das ich losgefahren bin und dann nach 200m der elch im gang hängen blieb...danach gings nur noch im ersten gang weiter....als ich dann zuhause war habe ich den fehlerspeicher ausgelesen und gelöscht.....danach konnte ich 6-10km einwandfrei fahren doch dann verabschiedete sich wiedermals das Getriebe und blieb im 3ten gang stehen... Somit meine diagnose : Wandler OK. Getriebe rein mechanisch OK. Wahlhebelmodul OK. also kann es meiner ansicht nach nur die Getriebesteuerung sein. Da der wagen die 10km einwandfrei geschaltet hat tendiere ich aufgrund des installationsortes der Steuerung mal auf kalte lötstellen die durch die wärme zur geltung kommen, denn wenn ich den fehlerspeicher lösche und ich den motor kalt werden lasse funktioniert der elch für 10km als wäre nie etwas gewesen. Ich halte euch auf den laufenden und bin gespannt was für tips ich von euch bekomme.

    Zu euer info ich bin Master of Science in Elektrotechnik daher die vermutung das ich die platine wieder hinbekomme aber dafür muss ich die sau erstmal haben ^^ :D
     
  12. #11 maxdontask, 26.11.2012
    maxdontask

    maxdontask Elchfan

    Dabei seit:
    23.03.2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Projektleiter
    Ort:
    Wien
    Marke/Modell:
    W 168 170cdi autom
    Liebe Gemeinde,

    mir ist gestern mein Steuergerät auf spektakuläre Art und Weise eingegangen. Die MB Werkstätte in Dingolfing sagt, es sei irgendein Drehzahlsensor und nicht die Magnetventile und deshalb müssen Sie das Steuergerät jedenfalls tauschen. Kann das sein oder wollen die nur gleich Tauschen statt zu versuchen es zu reparieren? *verzweifeltsei*



    Gruß Max
     
  13. #12 bingoman, 26.11.2012
    bingoman

    bingoman Elchfan

    Dabei seit:
    15.11.2009
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    105
    Beruf:
    Elektrotechniker
    Ort:
    Fürth
    Marke/Modell:
    A150 Avantgarde Autotronic
    Sehr suspekt deine logische Folgerung, daß das Getriebe-STG defekt sein muss. Mit welcher Hardware hast du den Fehlerspeicher überhaupt ausgelesen und welche Fehler waren abgelegt?

    Du glaubst doch nicht im Ernst, daß Mercedes (oder irgend ein anderer Autohersteller) irgendwelche elektronischen Steuergeräte repariert ?(
    Die können bzw. dürfen doch noch nicht einmal ein Automatikgetriebe reparieren, auch wenn es nur einen mechanischen Schaden hat. Dafür gibt es entsprechend spezialisierte Firmen.
    Bei Steuergeräten gilt das erst recht. Nur wenige besitzen das nötige Know-How, wie z.B. diese hier.

    Grüße
     
    maxdontask gefällt das.
  14. #13 ibanez87, 26.11.2012
    ibanez87

    ibanez87 Elchfan

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Hab den Fehlerspeicher mit DAS-Xentry 09/12 ausgelesen mit einem C3 Multiplexer nachdem ich die mechanische seit abgeklärt hatte blieb nur die elektronische seite übrig da die datenbus verbindung egal von welcher seite ich es aus ansteuer immer am STG hängt kann auch nur da der fehler sein weil alle anderen dinge konnte DAS ausschliessen.
     
    maxdontask gefällt das.
  15. MrX

    MrX Guest

    [
    Servus,

    Jetzt kann'st die Sau schiessen. Schiess hier: http://www.benzev.co.nz/current/breaking-down-an-a160-automatic-transmission/850/ Du kannst ja Englisch :D
    Schau auf das dritte Bild bitte. So sieht das aus, links das Ding mit der silbernen Platte. Ja sitzt unter dem Deckel.

    Geh dann auch noch mal zurueck zu Loty's webpage (Albert Rowe) und scroll runter bis zu den Pdf Seiten.

    http://www.aclassinfo.co.uk/mypage.59a.htm Es scheint mir hier zu sein, dass Leute nicht die ganzen Informationen lesen, die Albert in hervorragender Weise beschrieben hat.

    Betr PDF Seiten: Da wird's Dir in Deutsch erklaert, wer, was ist. Kann Dir jetzt nicht sagen, welche PDF es ist...bitte geh mal durch. Nur eins noch...einen einizigen Fehler gemacht (Platine) und das Ding ist hin. Da Du ein "elektroischer Professor" (Scherz) bist, wuensche ich Dir viel Glueck.

    Tschuess
    MrX
     
    maxdontask und Peter54 gefällt das.
  16. #15 ibanez87, 26.11.2012
    ibanez87

    ibanez87 Elchfan

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Nunja so wie ich das sehe ist der ausbau ja recht einfach dann deckel ab öl vorher ablassen und dann die paar torx schrauben (sieht so auf dem bild aus) lösen und das ganze gebilde schwarzer unterbau mit silbernen deckel demontieren und schon hab ich das ding in der hand xD
     
  17. #16 backfisch, 26.11.2012
    backfisch

    backfisch Elchfan

    Dabei seit:
    24.03.2009
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    121
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Bad Bederkesa
    Marke/Modell:
    A190 Bj 2003 - / - B200 Bj 2006
    moin ibanez87

    Master of Science in Elektrotechnik ... DAS-Xentry 09/12 ausgelesen mit einem C3 Multiplexer *pfff*

    Hier bist Du im Moment nur irgendein Nickname ... den Beweis musst Du erstmal liefern das DU es kannst... mit grossen Worten rumwerfen kann jeder ...

    Es kann sein das man mit den Fehlercodes die Fehlerursache eingrenzen kann aber es kann genausogut etwas anderes sein .
    Davon gibt es hier einige Beiträge wie in Werkstätten erstmal gross getauscht wurde und danach als nix mehr ging wurde richtig gesucht ... weil man sich nur noch mit dem Diagnose Kram beschäfftigt .
    Selbst die Mechaniker bei Mercedes sind keine Alleskönner geschweige das sie noch richtig reparieren und grad in der Elektronik gibt es für Fehler kein "Handbuch"

    Kalte Lötstelle ? Die Platine sieht nicht nach Leistungselektronik aus ... wie lang bist Du schon "master" seit wann schraubst Du ?

    Erfahrung kann man nicht lernen ... ;-)

    Bin gespannt auf deinen detaillierten Reparaturbericht

    gruss Meinhard
     
  18. #17 ibanez87, 26.11.2012
    ibanez87

    ibanez87 Elchfan

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Naja zu dem Master ich wurde halt gefragt nach profil daten etc. das sei mal dahin gestellt ! Leistungselektronik befindet sich dort garantiert nicht höchstens ein paar halbleiter bauteile und evtl. ein IC ansonsten dürfte mich da nicht soviel erwarten aber ich werde alles weitere via camera festhalten.
     
  19. #18 bingoman, 26.11.2012
    bingoman

    bingoman Elchfan

    Dabei seit:
    15.11.2009
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    105
    Beruf:
    Elektrotechniker
    Ort:
    Fürth
    Marke/Modell:
    A150 Avantgarde Autotronic
    @ibanez87

    da kann ich dir nur wünschen, dass du mehr Erfolg hast als ich bei der Suche nach der berühmten "kalten" Lötstelle.

    Ich bin über Monate hinweg beim GEM diesem Lötstellen-Phantom hinterhergejagt. Jede Menge Zeit verbraten, alles Mögliche probiert. Nach scheinbaren Erfolgen kam dann bald wieder der Hammer. Voller Fehlschlag, gleicher Fehler wie vorher! Bis ich resigniert habe und das komplette Wählhebelmodul erneuert habe. Seitdem ist Ruhe mit dem Notlauf und man hatte endlich wieder den Kopf frei für neue Herausforderungen.

    Na ja! Wie ich bereits sagte: Vielleicht schreibst du Geschichte?!

    Grüße
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Schrott-Gott, 27.11.2012
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    2.677
    Zustimmungen:
    777
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Bei S
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 120.000, Bj.'98/'01
    -
    Ich hab in meiner Ausbildung noch Automatik-Getriebe zerlegt und wieder zusammengebaut (mit Spiele vermessen mit Plastikstreifen??) bis zur Vergasung !!
    Und wenn die dann ausgenudelt waren, habe ich mit dem Werksbus und der Handkarre neue geholt für die Ausbildung. Kostete nur ein Telefonat und dann hieß es: Fahr mal los, weißt ja wo Du hin mußt! = Halber Tag frei!
    -
    Und Reparieren durften das Werkstätten schon immer, haben es jedoch auch damals schon nicht gemacht, weil es zu wenig vorkam, als dass man Routine gehabt hätte.
    Da gab es Spezis, die nur Getriebe gemacht haben, so wie heute auch.-
    -
    @Ibanez: Wie ich bereits schrieb, ich glaube nicht, dass es ein Elektronik-Problem ist. Es wird ein Dreck/Wärme-Problem sein: Da hängen Ventile!!
    Sach ich jetzt ma so, nachm Blick in die Murmel!!
    Übrigens für 30 Euro hab ich ein USB-Mikroskop gekauft!! Geil, was man damit sehen kann!!! (Gerade, weil es so billig war, hatte ich nicht so viel erwartet!) Kalte Lötstellen müßte man damit gut sehen können!!
    -
    Hier gibt es noch ein paar Getriebebeschreibungen.
    -
    Edith:
    In der Zwischenzeit habe ich eine EHS zerlegt und gereinigt und damit wieder zum Funktionieren gebracht:
    Bilder davon hier:
    http://www.abload.de/gallery.php?key=fbepm3dL
     
  22. Falk

    Falk Elchfan

    Dabei seit:
    29.09.2006
    Beiträge:
    1.353
    Zustimmungen:
    46
    Ort:
    Landkreis Leipzig
    Marke/Modell:
    W168 A140 Avantgarde Automatik 03/2001 MoPf
    @ibanez87: Lass dich nicht von dem einen oder anderen skeptischen User hier entmutigen und mache ungehemmt weiter. Hier gibt's schon den ein oder anderen miesepetrigen Kauz :]
     
Thema: Getriebesteuergerät reparieren???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w168 getriebesteuergerät ausbauen

    ,
  2. getriebesteuergerät reparatur

    ,
  3. a-klasse getriebe steuergerät reparieren

    ,
  4. mercedes a140 elektronik automatikgetriebe,
  5. mercedes w168 automatikgetriebe steuergerät,
  6. mb a klasse w169 180 cdi getriebesteuergerät ausbauen,
  7. a 170 cdi getriebesteuergerät,
  8. w168 getriebesteuergerät,
  9. ausbau ehs w168,
  10. mercedes a klasse getriebesteuergerät reparatur,
  11. was kostet ein automatik steuergerät a klasse w168,
  12. was kostet ein EHS bei Mercedes für die A Klasse,
  13. b 245 getriebesteuereinheit automatik Reparatur,
  14. steuergerät cvt b klasse,
  15. getriebesteuergrät w163 tauschen,
  16. A klasse steuereinheit Getriebe,
  17. mercedes a klasse getriebesteuergerät aks,
  18. Insignia getriebesteuergerät wo,
  19. b klasse getriebesteuergerät ausbauen w245,
  20. mercedes getriebesteuergerät ausbauen,
  21. B Klasse Automatikgetriebe Steuereinheit ausbauen,
  22. fehlermeldung Getriebe w245 cdi,
  23. was kostet der austausch steuergerät mb a 150,
  24. Mercedes A 170 cdi Steuereinheit getriebe preis,
  25. W168 EHS
Die Seite wird geladen...

Getriebesteuergerät reparieren??? - Ähnliche Themen

  1. Verdacht undichter Wärmetauscher. Ist das bezahlbar zu reparieren ?

    Verdacht undichter Wärmetauscher. Ist das bezahlbar zu reparieren ?: Guten Tag Die Lüftung unseres A140 Benziner Mopf macht seit einiger Zeit einen sehr muffigen Geruch. Filterwechsel, Desinfektion mit Tunap 981...
  2. W168 Injektoren prüfen lassen und gegeben ggf reparieren - wo günstig und gut? Berlin

    W168 Injektoren prüfen lassen und gegeben ggf reparieren - wo günstig und gut? Berlin: Ich habe jetzt TÜV und ASU, aber mein Kleiner (A- KLasse W168/ BJ 2004/195000km): 1) rüttelt ab und zu 2) stinkt wenn man die Heizung anmacht, bzw...
  3. Automatikgetriebe W168 722.7 selbst reparieren

    Automatikgetriebe W168 722.7 selbst reparieren: Hallo zusammen, auch bei meinem Elch W168 1,6l Automatikgetriebe ist der 1.Gang wohl defekt. Bei mir ist das typische Durchdrehen bzw. kein...
  4. Hallo A-Klasse(190er) Automatik. Getriebesteuergerät ausbauen

    Hallo A-Klasse(190er) Automatik. Getriebesteuergerät ausbauen: Hallo, Ich habe folgendes Problem. Vielleicht kann mit jemand helfen dazu. Ich war heute bei meinen Freundlichen und habe den Fehlerspeicher...
  5. Seitenspiegel "links" reparieren?

    Seitenspiegel "links" reparieren?: Hallo,... vor ein paar Tagen stellte ich fest, das mein Seitenspiegel "links" runterklappt. Ich meine der Spiegel wurde geklebt. Wollte von Euch...