W168 GFK Ausbau, Sub Volumen?

Diskutiere GFK Ausbau, Sub Volumen? im Car HiFi, Multimedia, Navigation & Kommunikation Forum im Bereich Baureihenübergreifende Foren; Hallo, würde mich gerne an einen GFK Ausbau wagen allerdings weiß ich nicht so ganz wie ich das mit dem Volumen des Woofers bewerkstelligen...

  1. Tombox

    Tombox Elchfan

    Dabei seit:
    19.07.2010
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Chemikant / Industriemeister Chemie
    Ort:
    Landkreis OS
    Marke/Modell:
    170CDI Mopf
    Hallo,
    würde mich gerne an einen GFK Ausbau wagen allerdings weiß ich nicht so ganz wie ich das mit dem Volumen des Woofers bewerkstelligen soll... Und das mit dem Bassreflexrohr...

    Ich habe einen Rockford Fosgate T1 15"....

    Hat da jemand Vorschläge?

    LG Thomas


    PS: Ja ich habe die SuFu benutz!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mr. Bean, 02.05.2011
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.792
    Zustimmungen:
    850
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Ohne TSPs geht da gar nichts ...

    Hast du mal die TSPs (Thiele&Smal Parameter)?
     
  4. Tombox

    Tombox Elchfan

    Dabei seit:
    19.07.2010
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Chemikant / Industriemeister Chemie
    Ort:
    Landkreis OS
    Marke/Modell:
    170CDI Mopf
  5. #4 stroker, 03.05.2011
    stroker

    stroker Guest

    HiHi ... Als ich die Bezeichnung las, wollte ich schon (ohne die .pdf Gelesen zu haben) schreiben, das Du bei einem geschlossenen Gehäuse mit 63l nichts Falsch machst.
    (Das war zumindest der Wert, den RF bei der älteren Serie angab und wir immer bei der Berechnung der Box genommen haben.)

    Auch deine jetzige Serie will (geschlossen) ~63l haben; bei einer Bassreflexlösung
    werden es dann allerdings schon 77,75l. Das Bassreflexrohr sollte 10.16cm im
    Durchmesser haben und 40.64cm lang sein.


    P.S. Die benötigten TSPs stehen auf Seite 8 des .pdf
     
  6. #5 Mr. Bean, 03.05.2011
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.792
    Zustimmungen:
    850
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    [​IMG]
     
  7. Tombox

    Tombox Elchfan

    Dabei seit:
    19.07.2010
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Chemikant / Industriemeister Chemie
    Ort:
    Landkreis OS
    Marke/Modell:
    170CDI Mopf
    Die Frage bezog sich jetzt auch eig ehr auf das WIE...
    Also wie man sowas mit dem Bassreflexgehäuse ect baut...
    Weil alles was ich hier so im Forum gesehen habe mir persönlich zu schwer wäre... Wenn ich mir so den von Moose angucke oder so...

    In habe nun erstmal ne geschlossenes Gehäuse gebaut, muss halt die ganze Anlage neu einstellen lassen... Dafür ist die Kiste nun nurnoch halb so groß (63,5L)...
    Was die Leistung meines RF T1 angeht weiß ich nicht was es ausmacht! :-/


    Wenn mir die Leistung ausreicht werde ich den einfach in die "GFK-Landschaft" mit einbauen...

    LG Thomas
     
  8. #7 Mr. Bean, 04.05.2011
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.792
    Zustimmungen:
    850
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    *kratz* :o


    Wie sollen wir dir den dabei helfen? Solltest du das nicht dann lieber lassen?

    Eine Kiste mit Baßreflexöfung wirst du aber schaffen, oder?

    Schau mal hier nach: Infos zum Thema Einbau & Hifi im Elch/Auto

    Hier findest du Infos:

    Wie man Gehäuse prinzipiell aufbaut:

    -> die Gehäusetypen

    oder

    [​IMG]


    sowie:

    -> So erstellt man Door-Boards
     
  9. Tombox

    Tombox Elchfan

    Dabei seit:
    19.07.2010
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Chemikant / Industriemeister Chemie
    Ort:
    Landkreis OS
    Marke/Modell:
    170CDI Mopf
    Mir ging es darum wie ich das Reflexgehäuse bauen sollte... bzw ob man das wirklich so gestalten muss wie z.B. bei Moose...

    Mein Bassreflexgehäuse wurde bei Car HiFi Spezi so gestaltet (zwar für ne Astra G Coupé aber das is ja erstma 2. rangig):
    [​IMG]

    Und das is ne Menge Holz und Gewicht...

    Meine Frage bezog sich nun darauf ob ich nicht die "Kiste" dirket mit nem Holzrahmen und komplett in GFK gestalten kann... Und wenn ja, wie ich das mit der Reflexröhre bewerkstelligen kann!

    Da ich aber bei Dr. Google weitergeforscht habe und das wohl nicht geht habe ich kurzer Hand ne geschlossenes 63,5L Gehäuse gebaut... Werde jetzt zum Spezi fahren und nochmal die Einstellungen überprüfen lassen.
    Wenn das alle passt werde ich einfach dieses geschlossene Gehäuse ins GFK einbinden...
    Ich weiß halt auch nicht wie sich der Unterschied bei meinem Woofer bemerkbar macht zwischen dem Reflex und dem Geschlossenen Gehäuse...

    Wollte halt mal Erfahrungen mit GFK sammeln... Hab damit noch nie gearbeitet...

    LG Thomas
     
  10. Tobias

    Tobias Guest

    soooo schwer ist das gar ned, man muss nur mal damit anfangen. Also bei mir sah das nach 2 Tagen arbeit so aus.

    [​IMG]

    Hab das Projekt aber abgebrochen weil mir mein Kofferraum doch wichtiger war.
     
  11. #10 Mr. Bean, 04.05.2011
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.792
    Zustimmungen:
    850
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Dazu müßte ich ihne simulieren. Dann siehst du die unterschiedlichen Frequenzgänge. BR geht auf jeden Fall weiter runter.


    Ich hoffe du kannst bis zum Wochenende warten. Morgen geht es mal wieder beruflich nach Paris und heute Abend habe ich keine Lust mehr :-/



    GFK: Siehe http://www.elchfans.de/wbb2/board.php?boardid=4 -> Infos zum Thema Einbau & Hifi im Elch/Auto -> GFK-Workshop -> Beispiel: http://woofa.abi05.info/carhifi/doorboards/doorboards.htm
     
  12. #11 Mr. Bean, 05.05.2011
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.792
    Zustimmungen:
    850
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
  13. #12 Mr. Bean, 08.05.2011
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.792
    Zustimmungen:
    850
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
  14. #13 Mr. Bean, 08.05.2011
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.792
    Zustimmungen:
    850
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Hier die Simulationen:


    Geschlossen, Q-Faktor 0,63 nach RockfortFosgate
    [​IMG]

    Auslenkung bei 600W in dem Gehäuse:
    [​IMG]

    Ausschwingen in dem Gehäuse
    [​IMG]



    Geschlossen, Q-Faktor 0,71

    Frequenzgang
    [​IMG]

    Auslenkung bei 600W in dem Gehäuse:
    [​IMG]

    Ausschwingen in dem Gehäuse
    [​IMG]


    ---------------------------------------------------------


    Baßreflex, optimal (aber auch durch die TSPs (Qts mit 0,43 sehr/rel. hoch) sehr groß

    Frequenzgang
    [​IMG]

    Auslenkung bei 600W in dem Gehäuse
    [​IMG]

    Ausschwingenin dem Gehäuse
    [​IMG]



    Baßreflex nach Vorschlag RockfortFosgate von oben:

    Frequenzgang
    [​IMG]

    Auslenkung bei 600W in dem Gehäuse
    [​IMG]

    Ausschwingen in dem Gehäuse
    [​IMG]



    Mein Vorschlag:

    Frequenzgang
    [​IMG]

    Auslenkung bei 600W in dem Gehäuse
    [​IMG]

    Ausschwingen in dem Gehäuse
    [​IMG]



    Das Volumen des Baßreflexkanals und das Verdrängugsvolumen des Chassis muß bei meinem Vorschlag noch draufgerechnet werden. Und: 2 10cm Baßreflexrohre ergeben eines mit 14,14cm Durchmesser (10cm x Wurzel2)
     
  15. McDell

    McDell Elchfan

    Dabei seit:
    01.02.2007
    Beiträge:
    2.722
    Zustimmungen:
    83
    Beruf:
    Projektleiter Gussasphalttechnik Benninghoven
    Ort:
    Altrich
    Marke/Modell:
    A210 Evolution
    HI
    Keine Angst, ich stand im Winter auch (gedacht) vor Problemen, die nicht da waren.

    Ein Tipp: Einfach anfangen.

    Gruß
     
  16. #15 Mr. Bean, 09.05.2011
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.792
    Zustimmungen:
    850
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    'ne Anleitung wie man's macht findet er ja im Link oben ;)
     
  17. McDell

    McDell Elchfan

    Dabei seit:
    01.02.2007
    Beiträge:
    2.722
    Zustimmungen:
    83
    Beruf:
    Projektleiter Gussasphalttechnik Benninghoven
    Ort:
    Altrich
    Marke/Modell:
    A210 Evolution
    Hi

    jepp habe ich gelesen, da kann man sich sehr viel rauslesen, hat mir prima geholfen(LOB)

    Gruß

    Dell
     
  18. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. Tombox

    Tombox Elchfan

    Dabei seit:
    19.07.2010
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Chemikant / Industriemeister Chemie
    Ort:
    Landkreis OS
    Marke/Modell:
    170CDI Mopf
    Also ich hab den T115D2 Woofer... Und die Bildchen sind echt ganz nett, nur anfangen kann ich damit nichts...
    Hab den Sub in ne geschlossenes Gehäuse gebaut!
    Nun "drückt" er meiner Meinung nach nichtmehr so viel wie vorher...
    Sieht man ganz gut an den Scheibenwischern an auf der Frontscheibe! Im Bassreflex waren die am "tanzen" und in dem geschlossenen vibrieren die nur etwas...
    Ich war beim Carhifi Spezi ob man an den Stufen was verändern muss, aber das is alles so OK von den Einstellungen her!

    Zum GFK muss ich sagen ist das in die Hose gegangen... Hab da 3 Tage mit rumexperimentiert und alles wieder rausgerissen... War Mist...
    Ja hab die Anleitung gelesen und hier auch in der SuFu einiges gefunden aber so richtig geklappt hat es dann halt doch nicht!
    Kann auch gerne ne paar Bilder posten...

    LG Thomas
     
  20. #18 Mr. Bean, 10.05.2011
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.792
    Zustimmungen:
    850
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    In welchem Gehäusevolumen?


    Schade! Der pinkfarbene Graph ist der Frequenzgang. Horizontal ist die Frequenz aufgetragen, vertikal der Pegel. Je weiter der pinkfarbene Graph ohne Pegelverlust zu teiferen Frequenzen verläuft, dest mehr Pegel im Baß erhälst du.

    Ist doch nicht sooo schwierig *kratz*
     
Thema:

GFK Ausbau, Sub Volumen?

Die Seite wird geladen...

GFK Ausbau, Sub Volumen? - Ähnliche Themen

  1. W168 Lenkrad ausbauen!

    W168 Lenkrad ausbauen!: Hallo zusammen nun brauche ich Hilfe , ich wollte bei meinem Elch das Lenkrad tauschen, aber nun ist es so fest das ich die Inbusschraube über...
  2. Abdeckung Kennzeichenleuchten ausbauen

    Abdeckung Kennzeichenleuchten ausbauen: Hallo zusammen! Ich bin gerade am Verzweifeln: trotz Sufu- Recherche und YouTube gelingt es mir nicht, die "Glas-" Abdeckung der...
  3. Saugmodul Ausbau?? Versteckte Schrauben?

    Saugmodul Ausbau?? Versteckte Schrauben?: Ich muss meinen Vor-Kat wechseln. Hab mir dazu ein Reparaturhandbuch ausgeliehen. Um den Kat herauszubekommen soll ich das Saugmodul ausbauen....
  4. nach KI ausbau probleme mit der Zentralverigelungspumpe

    nach KI ausbau probleme mit der Zentralverigelungspumpe: Hallo Leute muste heute zwechs Birnschen wechsel das KI ausbauen , so weit alles OK nur hört die Pumpe von der ZV jetzt nach dem Abschliesen...
  5. Motor Ausbau w168 Bj. 1998

    Motor Ausbau w168 Bj. 1998: hallo, Ich habe zwei mal die A-klasse vor meiner Tür stehen Bj. 1998 also beide identisch der eine hat einen Karosserie Schaden der nicht zu...