W168 GPS-Antenne unter Kombiinstrument

Diskutiere GPS-Antenne unter Kombiinstrument im Car HiFi, Multimedia, Navigation & Kommunikation Forum im Bereich Baureihenübergreifende Foren; Hallo, in den nächsten Tagen will ich endlich mein Comand in den Elch einbauen. Der beste Ort für die GPS-Antenne soll ja unter der Abdeckung...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Wabba

    Wabba Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Ehningen
    Marke/Modell:
    B 200 CDI
    Hallo,

    in den nächsten Tagen will ich endlich mein Comand in den Elch einbauen. Der beste Ort für die GPS-Antenne soll ja unter der Abdeckung für das Kombiinstrument sein.

    Jetzt die große verbleibende Frage: Wie komme ich da dran?
    Hab zwar die DIY-Anleitung gelesen, allerdings fahre ich eine geMOPFte A-Klasse, und da sieht das alles anders aus.

    Wabba
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Michael, 28.03.2003
    Michael

    Michael Elchfan

    Dabei seit:
    11.12.2002
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    KFZ-Mechaniker
    Marke/Modell:
    Toyota Prius2 Hybrid
    Hi Wabba , die Abdeckung geht ganz einfach runter! Von der Abdeckscheibe her gesehen rechts und links am schwarzen Inneneinsatz muss man mit nem dicken Schraubenzieher (flach) rein , nach oben entriegeln & gleichzeitig die Abdeckung nach hinten (Richtung Kofferraum) ziehen. Wo du mit dem Schraubenzieher rein musst kannst du genau zwischen Abdeckung (Schwarzes Innenteil) & Armaturentafel sehen da rechts & links Aussparungen sind. Es ist nichts geschraubt oder ähnliches. Hatte ich an meinem Auto auch schon offen da dort auch die GPS Antenne ist.


    Viel Spaß beim Einbau,Michael. ;)
     
  4. Wabba

    Wabba Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Ehningen
    Marke/Modell:
    B 200 CDI
    Hi Michael,

    danke mal. Die Aussparungen für den Schraubenzieher hab ich gefunden. Leider will das mit dem entriegeln nicht ganz klappen. Muss ich da die Abdeckung mit dem Schraubenzieher nach oben hebeln, oder wie? Wollte es nicht mit Gewalt versuchen.

    Wabba
     
  5. #4 Michael, 28.03.2003
    Michael

    Michael Elchfan

    Dabei seit:
    11.12.2002
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    KFZ-Mechaniker
    Marke/Modell:
    Toyota Prius2 Hybrid
    Hallo Wabba, du musst mit dem Schraubenzieher (soweit wie möglich reinschieben ! ;D ;D ) nach oben hebeln. Ein paar cm reichen schon. Die Abdeckung geht aber trotzdem schwer nach hinten da dies entriegeln nur ne sicherung ist nicht der eigentliche haken. Etwas leichter geht es noch wenn du beim nach hinten ziehen auch nach oben hebst.(Besser 2. Person zu hilfe holen) Und ganz wichtig : Erst die eine dann die andere Seite entriegeln und dann an der jeweiligen Seite erst ziehen. Sonst kaputt! :o Aber es geht trotzdem schwer raus.

    Ist etwas doof gelöst diese Geschichte.
    Grüsse,Michael. ;)
     
  6. Wabba

    Wabba Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Ehningen
    Marke/Modell:
    B 200 CDI
    Habs gerade probiert - geht wunderbar.

    Vielen Dank
     
  7. #6 Michael, 28.03.2003
    Michael

    Michael Elchfan

    Dabei seit:
    11.12.2002
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    KFZ-Mechaniker
    Marke/Modell:
    Toyota Prius2 Hybrid
    Hi Wabba , ich habe gerne geholfen (KFZ-Mechaniker wissen eben manche Tricks!). Hoffentlich klappt der restliche einbau deines Navis gut. Sonst fragen, wenn ich helfen kann gerne.

    Grüsse & Viel Erfolg,Michael. ;)
     
  8. Wabba

    Wabba Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Ehningen
    Marke/Modell:
    B 200 CDI
    Nu isses passiert! Einer Zapfen, die die Abdeckung festhalten, ist gebrochen. Lies sich aber zum Glück mit 2-Komponentenkleber wieder reparieren ;)

    Wabba
     
  9. Piggy

    Piggy Elchfan

    Dabei seit:
    08.08.2003
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Wie geht die Haube ab bei einem pre-Mopf Elch ???

    Piggy
     
  10. jogi

    jogi Elchfan

    Dabei seit:
    24.12.2002
    Beiträge:
    932
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Marbach/Neckar
    Marke/Modell:
    A 160 Avant
    Hallo Piggy,

    schau mal unter Altelch's Commandeinbau Schritt 1-3.

    Gute Anleitung.

    http://www.elchfans.de/index2.php?diy=command

    Gruss jogi
     
  11. jmp70

    jmp70 Elchfan

    Dabei seit:
    26.01.2006
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    selbständig
    Ort:
    Solingen
    Marke/Modell:
    A 140
    Hallo, ich habe eine Pre-Mopf und habe versucht die GPS-Antenne auf das KI zu kleben. Es ist aber gar kein Platz dafür da. Ich habe die jetzt vor das KI gelegt. Wie bekommt Ihr das hin sie auf das KI unter die Abdeckung zu bekommen? Ich bekomme auch so max. 3 Sateliten. Ist das normal?

    Gruß
    Jörg
     
  12. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
  13. #12 Michael F, 06.08.2006
    Michael F

    Michael F Elchfan

    Dabei seit:
    17.06.2006
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    KFZ-Mechatroniker
    Ort:
    Augsburg
    Marke/Modell:
    A 140 Classic
    Hallo
    3 Sateliten sind nicht normal, ich hab immer so 7-8 Sateliten.

    MFG Michael
     
  14. jmp70

    jmp70 Elchfan

    Dabei seit:
    26.01.2006
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    selbständig
    Ort:
    Solingen
    Marke/Modell:
    A 140
    Ich habe beim Einbau auf die Metallplatte verzichtet und die GPS-Antenne so auf/vor das KI geklebt. Kann es daran liegen, daß ich nur 3 Sateliten empfange?
     
  15. #14 Mr. Bonk, 06.08.2006
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    Welche Metallplatte?! *kratz*

    Zu Deiner PN: bei der Frage (und dem Bild) ging es darum, ob man die GPS-Antenne unbedingt 100% waagerecht einbauen muß oder auch schräg einbauen kann. ;)

    Und zur Frage: eigentlich kann man die GPS-Antenne sowieso nur an einer Stelle am KI befestigen (und zwar leicht schräg), da ansonsten die VorMOPF KI-Haube gar nicht mehr draufpaßt bzw. wieder festgeschraubt werden kann. Jedenfalls nicht ohne "Gewalteinwirkung".

    Hast Du den Wagen inzwischen mal bewegt (z.B. auf eine freie Fläche)? Also direkt vor der Garage empfange ich auch nur 3 Sateliten. ;) An anderer Stelle werden es schlagartig mehr.
     
  16. jmp70

    jmp70 Elchfan

    Dabei seit:
    26.01.2006
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    selbständig
    Ort:
    Solingen
    Marke/Modell:
    A 140
    Also bei meiner GPS-Antenne (magnetisch) ist eine Metallplatte bei, die man auf das Armaturenbrett kleben kann. Dann könnte man die GPS-Antenne auch wieder entfernen. Ich bin jetzt mal mit dem Auto durch die Gegend gefahren. Das höchste der Gefühle waren mal kurzzeitig 4 Satelliten.

    Habe noch mal nachgeschaut. Die GPS-Antenne liegt quasi auf dem Kabelstrang der hinter (vom Fahrer aus gesehen) dem KI liegt.

    Gibt es ein Bild vom optimalen Einbauort bei Vor-Mopf ist irgendeinem Threat oder DIY? Habe leider nichts gefunden.

    Jörg
     
  17. jmp70

    jmp70 Elchfan

    Dabei seit:
    26.01.2006
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    selbständig
    Ort:
    Solingen
    Marke/Modell:
    A 140
    Hallo, habe mir eine neue GPS-Antenne bestellt. Gleiches Ergebnis. Kann es daran liegen, daß ich sie auch auf diesem Kabelbaum vor dem KI geklebt habe? Ist es eigentlich egal wie rum (ich meine Kabelausgang vorne oder hinten) sie fixiert wird?

    Danke für Eure Hilfe
     
  18. caessy

    caessy Elchfan

    Dabei seit:
    27.04.2005
    Beiträge:
    1.643
    Zustimmungen:
    2
    Hm, dann ist irgendwas Defekt !
    Oder irgendwo kein richtiger Kontakt ?
    *kratz*
    Bedampfte Scheiben haste nicht !
    Mit der Ex-Antenne mußte wesentlich mehr Satelliten
    empfangen könne !
    Bei mir sind´s locker 12 Satelliten, ab und zu sogar
    ein paar mehr....
    Egal, ob bei meinen Ex-W168 oder meinem jetzigem Elch...

    Nimm mal die Ex-Antenne und dank Magnet Fuss
    (bei Deiner auch ?)
    und leicht geöffneter Scheibe und befestige diese
    provisorisch außen !
    Bekommste da mehr Satelliten angezeigt ?
    Anstrahlungswinkel ist in der Regel bei 180 Grad !
    Soll heißen, ob nun schräg angebracht und nicht
    in exater Position spielt bei Ex-Antennen kaum ne Rolle....

    Ein Fehler wäre, den Antennenboden, oft selbstklebend
    unter der KI Abdeckung zu kleben ! Dann kanns nicht, oder nur
    eingeschränkt funktionieren !

    Mein Ex-Navi mit abklappbarer Antenne
    ist so gut, das ich meine Ex-Antenne gar nicht
    brauche, wer will sie ? ;)
     
  19. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Servus,

    fahr doch einfach mal für ein paar Stunden ohne KI-Abdeckung herum. So dass die GPS-Antenne völlig offen unter der Windschutzscheibe (halt hinter dem KI) liegt.

    In jedem Fall darfst du die Antenne nicht einfach nur auf die Kabel legen, weil sonst durch die versenkte Bauform eine Menge abgeschattet wird. Die Oberseite der Antenne muss oberhalb der Cockpitoberfläche sein, ich würde sie zudem leicht nach vorne kippen (ca. 20 Grad), damit sie fast parallel zur Windschutzscheibe liegt. Da die Antenne "hinter sich", also richtung Kofferraum, durch das Dach eh nichts empfangen kann, hast du durch den Kippwinkel wenigstens die Chance, Satelliten weiter vorn am Horizont zu "sehen".

    Viele Grüße, Mirko
     
  21. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Servus,

    ich habe heute nochmal mit GPS unter der Instrumentenabdeckung experimentiert: Mein Bluetooth-GPS-Empfänger hört problemlos 5 bis 9 Satelliten, wenn ich ihn mit ein paar Klebestreifen direkt unter die Instrumentenabdeckung klebe:
    [​IMG]

    Dazu hab ich noch zwei Spritzstege etwas gekürzt, dass der Empfänger ganz vorne rein passte. Jetzt war nur noch meine FFB einwenig im weg, mit etwas sanfter Gewalt ging das aber trotzdem. Wer mag, kann ja noch mit der Proxxon das Plastik der Abdeckung wegfräsen, so dass nach oben nur noch der weiche Kunststoff den GPS-Empfänger abschattet -- das ist unsichtbar und sollte noch einen kleinen Tick besseres Signal geben. Vor allem aber gibt das etwas mehr Platz unter der Haube für die Nachrüst-FFB.

    Viele Grüße, Mirko
     
Thema:

GPS-Antenne unter Kombiinstrument

Die Seite wird geladen...

GPS-Antenne unter Kombiinstrument - Ähnliche Themen

  1. Problem mit Lämpchen im Kombiinstrument

    Problem mit Lämpchen im Kombiinstrument: Hallo zusammen , ich habe folgendes Problem . In meinem Kombiinstrument sind die beiden Lämpchen ganz aussen für die Hintergrundbeleuchtung...
  2. Kombiinstrument ersetzen

    Kombiinstrument ersetzen: Guten Abend. Mein Kombiinstrument (W169 180 CDI Automatik Bj 2012) muss ersetzt werden. Ich würde gerne ein gebrauchtes Teil einsetzen erwerben,...
  3. Wackelkontakt im Kombiinstrument /Digitalanzeige

    Wackelkontakt im Kombiinstrument /Digitalanzeige: Hallo zusammen, seit einiger Zeit habe ich das Problem dass das Kombiinstrument ausfiel bzw so flackerte. Dank vielen, guten Anleitungen hier im...
  4. W168 Belegung der Stecker am Kombiinstrument

    Belegung der Stecker am Kombiinstrument: Kann mir vielleicht jemand die Belegung der Stecker am Kombiinstrument nennen? Wichtig wären mir vor allem Klemme 30, 31 und 15 und evtl. die Pins...
  5. Kombiinstrument (KI) ausbauen ohne Ausziehhaken A170 CDI Bj. 1999

    Kombiinstrument (KI) ausbauen ohne Ausziehhaken A170 CDI Bj. 1999: Hallo, da ich für den Einbau einer FFB mein Kombiinstrument ausbauen musste und ich leider nur die Version mit den Ausziehhaken hatte (selbst in...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.