W169 Griffleiste hintere Türe ausgerissen

Dieses Thema im Forum "W169 Allgemein" wurde erstellt von hanbru, 10.06.2011.

  1. hanbru

    hanbru Elchfan

    Dabei seit:
    01.03.2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Deutschland/Bayern
    Marke/Modell:
    W169 A200 Coupe
    Hallo in die Forumsrunde,
    hat jemand ein ähnliches Malheur erlebt ?
    Die Griffleiste wurde schon mehrmals locker, habe sie mit vieeeel Gefühl immer wieder befestigt. Heute allerdings habe ich festgestellt, dass der Kunststoff an zwei Befestigungslöchern ausgerissen ist.
    Kommt derartiges öfter vor ? Ist mein erster Elch.
    Mit welchen Kosten muss ich rechnen, oder greift evt. noch die Garantie EZ. 12/08

    Schöne Pfingsten wünscht
    hanbru
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 A200 Coupé, 10.06.2011
    A200 Coupé

    A200 Coupé Elchfan

    Dabei seit:
    11.09.2007
    Beiträge:
    2.539
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Osthessen
    Marke/Modell:
    A200 Coupé
    Was ist eine Griffleiste? Meinst du damit die Leiste des KOfferraumdeckels mit dem integrierten Mikroschalter? Oder meinst du damit einen der Griffe der Fondtüren?

    Sorry aber ich kann mit da jetzt nichts drunter vorstellen.

    Bei EZ 12/08 solltest du aber relativ entspannt sein. Sofern man nicht sehen kann, das etwas mutwillig beschädigt wurde sollte das auf Kulanz gehen.
     
  4. hanbru

    hanbru Elchfan

    Dabei seit:
    01.03.2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Deutschland/Bayern
    Marke/Modell:
    W169 A200 Coupe
    Sorry,
    hintere Türe ist natürlich blöd. Ich hätte besser Heckklappe schreiben sollen.
    Grüsse
    Hans
     
  5. #4 A200 Coupé, 10.06.2011
    A200 Coupé

    A200 Coupé Elchfan

    Dabei seit:
    11.09.2007
    Beiträge:
    2.539
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Osthessen
    Marke/Modell:
    A200 Coupé
    Ok also die Heckklappe. Und diese Griffleiste reisst aus? Na da würd ich aber sofort hinrollern. Denke mal da sollste du mit Kulanz keine Probleme haben. Kann sich wirklich nur um einen Einzelfall handeln (auch wenn das so gerne hergenommen wird dieses Wort).

    Hab ich persönlich im Forum noch nie gehört das das jemand hatte. Ich hab auch schon sehr viele KM abgespult und nutze den Kofferraum häufig.

    Schau da doch gleich morgen mal vorbei und zeig ihnen das Problem.
     
  6. #5 Landgraf, 10.06.2011
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    226
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Hallo,

    das nennt man auch Heckklappe oder "Rückwandtüre" (auf Daimler-Deutsch)! ;)

    Die Griffleiste der Rückwandtüre ist nur mit vier Schrauben befestigt, diese wiederum stecken in Kunststoffdübeln die im Blech eingesteckt sind.
    Kommen diese Kunststoffdübel mit hinaus?

    Oder ist die Griffleiste gar nicht richtig festgeschraubt? Es sind Torx 25 (oder 20) Schrauben.

    Sternengruß + viel Erfolg.
     
  7. #6 General, 10.06.2011
    General

    General Guest

    *kratz* man sollte schon immer erst die Tür entriegeln lassen und dann den
    Deckel öffnen, ansonsten reißt das schwächste Glied in der Kette ;D

    Gehört hab ich das aber noch nicht, solltest also mal anbringen ;)
     
  8. #7 Green-Elk, 11.06.2011
    Green-Elk

    Green-Elk Elchfan

    Dabei seit:
    12.10.2007
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Volmequelle
    Marke/Modell:
    A170 Avantgarde W169
    Meine ist seit ein paar Tagen nun auch endgültig kaputt. Nur noch die rechte Schraube hält. Alle anderen sind ausgerissen.

    Scheint also doch kein Einzelfall zu sein *mecker*

    Die Schrauben lassen sich nicht wieder festdrehen. Erst ja, aber inzwischen ist die ganze Befestigung Müll...
    Ganz sicher sollte man erst die Klappe entriegeln und dann an der Griffleiste ziehen. Trotzdem ist die Konstruktion Schrott und sowas darf eigentlich nicht passieren. Mein Elch ist übrigens von 9/2004.
     
  9. hanbru

    hanbru Elchfan

    Dabei seit:
    01.03.2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Deutschland/Bayern
    Marke/Modell:
    W169 A200 Coupe
    Hallo,
    danke für die Antworten !!!
    Werde mich bei meinem Freundlichen nach Pfingsten mal melden, schau ma mal was Er dazu sagt.
    Nachdem ich mich zu den Glückspilzen im Daimlerhaus zähle, bekomme ich bestimmt wieder zu hören, dass ich der Erste bin, der mit einer derartigen Reklamation aufwartet.
    Ich werde ihm dann erwidern, dass ich, wenn dem so ist, künftig auf den Blumenstrauß, bestehe.
    Spass beiseite, mich interessierte hier im Forum, ob es mehrere Leidensgenossen gibt, ober ob ich wieder der Einzige bin.
    NB. Fahre seit 35 Jahren MB und war eigentlich immer zufrieden und habe auch vor es weiterhin zu sein.
    Ich werde berichten wie es mir mit der Kulanz ergangen ist.

    Grüsse aus dem verregneten Süden Bayern`s
    Hans
     
  10. #9 Scanner, 11.06.2011
    Scanner

    Scanner Elchfan

    Dabei seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    3.679
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Im Herzen von MA-LU-KA
    Marke/Modell:
    C169 A170 Avantgarde
    die a-klasse ist halt "Billigsegment"...

    da wurde wirklich ueberall gespart.

    aber mit dem tuergriff - dies ist einzelfall.
    bei mir hab ich schon oefter "gezogen" bis das fahrzeug vorne in die knie ging (sicherlich an die 100kg zugkraft) ohne bleibende schaeden bisher.

    auch kenne ich sonst niemanden, weder online noch offline, der solche probleme hat.
    wenn sich 2 leute hier melden, von ueber 500.000 zugelassenen fahrzeugen, dann halte ich es tatsaechlich fuer "absoluter einzelfall".
     
  11. #10 General, 11.06.2011
    General

    General Guest

    Denke mal wenn man den Griff 7 Jahre beansprucht und eben auch dran zieht
    ohne das bereits vollständig entriegelt ist, dann kommt sowas durchaus vor.

    Bei einem 2,5 Jahre alten Auto sollte das aber defintiv nicht sein, ist
    aber wie Scanner schon sagt bisher hier zumindest noch nicht aufgetreten.
     
  12. hanbru

    hanbru Elchfan

    Dabei seit:
    01.03.2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Deutschland/Bayern
    Marke/Modell:
    W169 A200 Coupe
    Hallo,
    so nun habe ich mir mal die Befestigungstechnik der Griffleiste mal genauer angesehen.
    In dem hauchdünnen Blech der Heckklappe sind 4 Stck ca. 15mm große Löcher gestanzt. In diesen stecken thermoplaste Kunststoffdübel. Die Griffleiste wird mit speziellen Schrauben, mit hohen Gewindeflanken, die in der Kunststofftechnik Anwendung finden, befestigt.
    Der ganze Halt den die Griffleiste nun am Fahrzeug ausübt, wird durch die relativ geringe bis gar keiner Spreizwirkung des Dübels erzeugt.
    Da ich nicht der Erstbesitzer des Fahrzeuges bin, erkläre ich mir die Ausrisse an den Befestigungslöcher an der Griffleiste nur so, dass daran gezogen wurde, bevor die Türe entriegelt hatte. Denn haben sich die Dübel erst mal in das Blech eingearbeitet, gibt es keinen festen Halt mehr, auch wenn man die Schrauben noch sooft nachzieht.
    Dem Herrn General kann ich nur den Tipp geben, nie mehr mit 100kg dran zu ziehen.
    Denn nach locker kommt ab.
    Grüsse alle meine Antworter
    Hans
     
  13. #12 Landgraf, 13.06.2011
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    226
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Hallo,

    wie wäre es hier mal selbst Hand anzulegen!? ;)

    Kauft euch doch einfach 4x die Nummer A000 998 26 85 und alles wird gut.

    Ich habe noch NIE von einem solchen Fall gehört - schließlich wird seit Jahren bei allen Modellen mit Rückwandtüre in diesem Verfahren hier montiert und da reisst auch nichts ab.
    Scheint das viele "Auto-Legastheniker" eine A-Klasse fahren... *LOL*

    Habe letztens auch eine eingebeulte Heckklappe gesehen, da hat wohl irgendein Spezi versucht die Heckklappe von Hand per Druck zu verriegeln... *kloppe*

    Also, viel Erfolg und eigentlich ist das doch wirklich ein "Cent-Artikel"-Problem das durch unsachgemäße Bedienung entstanden ist.
    Nehmt euch 15min Zeit und alles ist gut.

    Sternengruß + schöne Restpfingsten.
     
  14. #13 General, 13.06.2011
    General

    General Guest

    *kratz* wo liegt der Fehler? *aetsch*
    Scanner ist der Reißer hier und bei mir gibt es keinen Elch mehr, aber
    die 2 die ich gehabt habe hatten solche Erscheinungen nicht.....
    Plastik will eben mit Gefühl behandelt werden, weiß nicht wie das beim
    W168 geendet hätte, da war die Klappe komplett aus Plastik, da reißt
    du dann nicht nur den Griff ab, sondern gleich nen ganzes Loch in die Klappe *LOL*
     
  15. hanbru

    hanbru Elchfan

    Dabei seit:
    01.03.2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Deutschland/Bayern
    Marke/Modell:
    W169 A200 Coupe
    Hallo Landgraf,
    bei meiner Frage hier im Forum bezüglich der Griffleiste ging es mir nur zu erfahren, ob dies einen bekannten Mangel darstellt, mehr nicht.
    Es hat sich dann ja auch gleich ein weiteres Mitglied mit dem selben Problem gemeldet.
    Ausgerissen sind an der Griffleiste 2 der 4 Befestigungslöcher.
    Beim Austausch der Leiste ist es sinnvoll auch die 4 Dübel zu ersetzen.
    Noch ein Wort zu Ihrer Äußerung " Elch-Legastheniker " : Ich kenne Ihre Schulbildung nicht, aber so hoch kann die nicht gewesen sein, sonst würden Sie sich nicht zu derartigen Äußerungen hinreissen lassen und wenn ich mir Ihre Grammatik so ansehe, kann ich das Kompliment nur zurückgeben.

    Bei General möchte ich mich für das Versehen entschuldigen.

    Grüsse an alle Nicht-Legastheniker
     
  16. #15 Landgraf, 13.06.2011
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    226
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Hallo,

    damit warst doch nicht Du gemeint - oder nutzt man neuerdings in Internetforen die Sie-Form?

    Bist Du nicht die "2.Hand" bei deinem Elch? Also auch nicht ursächlich für das Problem, oder? Es ging um eine allgemein gefasste Aussage!
    Und ja, es gibt gerade hier recht viele Leute die Dinge hinbekommen die es sonst nicht gibt - da können General, Scanner und A2C ein Lied von singen... (mich eingeschlossen).

    Meine Grammatik? Was ist damit? Kann keinen Rechtschreibe- oder Ausdrucksfehler erkennen. Kommata werden ohnehin deutlich überbewertet!
    Und mach dir keine Sorgen um meine Schulbildung - sie wurde mit einem akademischen Grad "gedeckelt" ;)

    Sternengruß + wie gesagt, erneuere einfach die vier Dübel und behellige nicht deinen Mercedes-Händler mit so einem Einzelfall (ein Einzelfall ist es auch wenn 4 von 10.000 Elchen das Problem aufweisen!).
     
  17. #16 General, 13.06.2011
    General

    General Guest

    Kein Problem, kommt vor ;)

    Aber Landgraf hat prinzipiell recht, wenn sich hier 2 Leute mit dem Problem melden,
    sonst über die Jahre hinweg nie etwas dahingehend aufgetaucht ist
    (bemüh mal die Suche, wird dir kein Ergebnis liefern),
    kann man durchaus von "Einzelfall" sprechen und die Sache eventuell
    auf falsche Handhabung zurückführen.

    Grüße
     
  18. #17 Scanner, 13.06.2011
    Scanner

    Scanner Elchfan

    Dabei seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    3.679
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Im Herzen von MA-LU-KA
    Marke/Modell:
    C169 A170 Avantgarde
    und es sagt niemand dass es nicht sein kann.

    die ursache wurde gemutmaßt, da sie einleuchtend zu sein scheint.


    und es wird auch keiner auf einen hierigen draufmotzen, da ihr beide betroffene ja nicht ersthalter seid.

    also bleibt zur loesung folgendes:


    A.: fuer 5,99 4 schrauben kaufen oder

    B.: aufschlagen und auf kulanz anfragen.
     
  19. #18 Green-Elk, 13.06.2011
    Green-Elk

    Green-Elk Elchfan

    Dabei seit:
    12.10.2007
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Volmequelle
    Marke/Modell:
    A170 Avantgarde W169
    Nee, bin ich nicht *engel* Umso ärgerlicher, denn das geht ja nicht von heute auf morgen kaputt. Ist der Vorschaden erstmal da, tut jeder Griff an den Griff etwas dazu *heul*

    Übrigens war das Auto neulich in der Werkstatt, weil die Benzinpumpe defekt war und ausgetauscht werden musste.
    Kurz drauf zeigte sich der Schaden am Griff. :-X Beweisen kann ich leider nichts...

    Demnächst werde ich mich mal drum kümmern, dass das Teil wieder fest wird. Momentan öffne ich die Klappe mit seeeeeeeeeehr viel Gefühl und behandel sie wie ein rohes Ei. ;D
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Scanner, 13.06.2011
    Scanner

    Scanner Elchfan

    Dabei seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    3.679
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Im Herzen von MA-LU-KA
    Marke/Modell:
    C169 A170 Avantgarde
    hinfahren (freundlicher) und anfragen.

    manchmal hilft ne unterlegscheibe oder klebstoff, neue schrauben oder gar eine anfrage auf kulanz etc.

    aber nicht hinfahren macht es eben nicht besser.
     
  22. hanbru

    hanbru Elchfan

    Dabei seit:
    01.03.2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Deutschland/Bayern
    Marke/Modell:
    W169 A200 Coupe
    Hallo,
    ich habe nun die neue Griffleiste montiert.
    Interessant dürfte sein, dass MB die Dübel (Mutter) in der Geometrie völlig verändert haben. Die alten grauen Dübel besaßen beim Einschrauben nur eine sehr geringe bis gar keine Spreizwirkung, ganz anders verhält es sich bei den neuen Dübeln. Die Griffleiste sitzt nun bombenfest, hoffentlich auch von Dauer.
    Die offene Frage für mich ist nur, warum hat MB dies geändert ???
    Die Kosten für die verchromte Ausführung mit 4 Dübeln = 87,05€

    Für die verwertbaren Info`s nochmal Danke !!!

    Hans
     
Thema: Griffleiste hintere Türe ausgerissen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w169 griffleiste

Die Seite wird geladen...

Griffleiste hintere Türe ausgerissen - Ähnliche Themen

  1. Klappern und poltern von hinten rechts

    Klappern und poltern von hinten rechts: Hallo, von hinten rechts vernehme ich bei Fahrten über Unebenheiten und auch teilweise beim reinen Lastenwechsel in Kurven ein metallisches...
  2. Türen besser verdichten - V168

    Türen besser verdichten - V168: Hallo, habe seit ca. 1 Monat meinen A210L. Bei Geschwindigkeiten >180 km/h fällt mir auf, dass teilweise (fast immer) Luft durch die Türen...
  3. Bremsbelagverschleißanzeige auch hinten vorhanden?

    Bremsbelagverschleißanzeige auch hinten vorhanden?: Hi, ich habe immer noch meinen Elch A 200 Automatik, Jetzt, seit eben, leuchtet die Brembelagverschleißwarnung auf. Kann ich erkennen ob das für...
  4. A140 Stoßdämpfer oder Querlenker defekt hinten

    A140 Stoßdämpfer oder Querlenker defekt hinten: Hallo liebe Elchfans, ich fahre seid Montag einen A140. Der Vorbesitzer meinte es müsste der Stoßdämpfer hinten rechts gewechselt werden da...
  5. Frage zur hinteren Tür W168 Lang Mopf A140

    Frage zur hinteren Tür W168 Lang Mopf A140: Guten Tag, nachdem ich meine hintere Tür durch Unachtsamkeit verbeult habe suche ich ein gutes Gebrauchtteil. Jetzt zur Frage. sind die Türen bei...