Grosse Bremse fürn A170 CDI

Diskutiere Grosse Bremse fürn A170 CDI im W168 Exterieur, Karosserie, Motor und Fahrwerk Forum im Bereich W168 Tuning & Veredelung; Hallo habe einen A170 CDI, Bj 2000, 165.000km von meiner Schwester übernommen. Jetzt will ich grosse Bremsen verbauen. Nicht die vom A190 oder...

  1. #1 bee-tea, 14.11.2014
    bee-tea

    bee-tea Elchfan

    Dabei seit:
    14.11.2014
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Wien
    Ausstattung:
    Classic
    Marke/Modell:
    A170 CDI
    Hallo
    habe einen A170 CDI, Bj 2000, 165.000km von meiner Schwester übernommen. Jetzt will ich grosse Bremsen verbauen. Nicht die vom A190 oder A210.
    Für die Hinterachse um Sie auf Scheibenbremsen umzubauen verwende ich die Hinterachse von einem A190 oder A210. Und alle Teile passen.


    Gibt es jemanden der von einer C-, E- oder S-Klasse Bremsen verbaut hat?


    Gruss
    bee-tea
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. rei97

    rei97 Elchfan

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    200
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Raum Esslingen
    Also:
    ohne das im Detail untersucht zu haben , bezweifle ich die Möglichkeit eines sinnigen Umbaues auf Bremsanlagen anderer Baureihen.
    Dabei spielen diverse Packageprobleme eine entscheidende Rolle. Mag auch eine grössere Scheibe irgendwie auf die Nabe gehen, so sind die jeweiligen Sattellagen weder vom Lochabstand der Sättel, der Schachtlage noch dem Schachtdurchmesser passend zu bekommen, ohne den Radträger komplett umzukonstruieren. Da dann inetwa ein Achskopf des Spenders daraus entsteht, stellt sich die nächste Frage. Die Sättel sollten zwar in dessen Rädern Platz finden, aber nur wenn die Einpresstiefe das zulässt und der Platz im Radhaus und unter dem Radausschnitt. Wenn die Radmitte zur Radlagerung sich dabei ziemlich wahrscheinlich ändert, stellt sich die Frage nach der Haltbarkeit der Radlager, die ja dann anders belastet werden. Nun kommt das 2. Problem:
    Das selbe Rad, oder bei Mischbereifung das Rad des Spenderfahrzeuges muss auch hinten passen, wenn man nicht mit 2 Schteilings rumfahren will. Bei Trommeln hinten mag das ja noch gehen, aber bei Scheiben beginnt wieder das muntere Freigangsspielchen von Sattel zum Rad und vom Reifen zu Radhaus und Radausschnitt.
    Zuallerletzt das Thema Bremsbalance und Regelung. Die müsste komplett umgestrickt werden, wobei keinesfalls die Wirkung der Hinterradbremse zur Vorderradbremse vor der Regelung ansteigen darf, sonst wird der Karren bremsinstabil.
    Fazit:
    Wozu der Herrmann.
    Die belüftete Bremse des W168 ist in Wirkung und Dimension sehr gut ausgelegt. Zu seiner Zeit knapp unter der eines Porsche.
    Die Trommel der Hinterradbremse bei kurzem Radstand ist schon grenzwertig zur Stabilität.
    Das merkt man bei sehr schneller Kurvenfahrt auf der BAB bei apruptem Anbremsen unterhalb der Regelgrenze durch ein Reinziehen der Hinterachse, speziell bei ungleicher Beladung hinten.
    Regards
    Rei97
     
  4. #3 Speedy_1304, 14.11.2014
    Speedy_1304

    Speedy_1304 Elchfan

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    546
    Zustimmungen:
    126
    Genau das ist die Preisfrage. Es handelt sich ja nicht um einen Rennwagen. ?(

    Was wohl ohne Riesenaufwand möglich wäre (wohl auch ohne Umbau von Achsen): Der Einbau der Anlage vom A190. Wurde bei unserem Brabus so gemacht und vom TÜV eingetragen. Auch hier die Preisfrage, dieser Aufwand wegen 10 PS Mehrleistung?!
     
  5. #4 flockmann, 14.11.2014
    flockmann

    flockmann Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    3.060
    Zustimmungen:
    609
    Beruf:
    Schraubendreher
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ 1999 Classic Schalter / Vaneo W414 1,9 LaVida BJ 2004 Schalter / Smart Roadster 452 0,7 BJ 2004 / Smart ForTwo 451 1,0 BJ 2007
    ...und dann mal jemanden finden der einem das ESP softwaretechnisch umstrickt...??
    Denke die Anlage vom A190 mbzw A210 ist allem gewachsen was auf deutschen Strassen zugelassen rumfahren darf...
    Einzige Ausnahmen die mir einfällen....(wobei ich keine Ahnung habe was die für eine Bremsanlage gafahren haben) wären...
    1.: Der Elch Bimoto mit den zwei Motoren
    2.: Der Elch von AMG (oder war es Brabus) mit dem V8 Kompressor Heckantriebumbau
    Grüsse vom F.
     
  6. #5 flockmann, 15.11.2014
    flockmann

    flockmann Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    3.060
    Zustimmungen:
    609
    Beruf:
    Schraubendreher
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ 1999 Classic Schalter / Vaneo W414 1,9 LaVida BJ 2004 Schalter / Smart Roadster 452 0,7 BJ 2004 / Smart ForTwo 451 1,0 BJ 2007
  7. rei97

    rei97 Elchfan

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    200
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Raum Esslingen
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Grosse Bremse fürn A170 CDI

Die Seite wird geladen...

Grosse Bremse fürn A170 CDI - Ähnliche Themen

  1. A170 CDI ABS+EBS/BAS leuchtet kurz und ....

    A170 CDI ABS+EBS/BAS leuchtet kurz und ....: Hallo zusammen.. Habe ein kleines Problem mit meinem Elch ... A170 CDI / BJ 2004 / 234128 KM In den kalten Monaten habe ich jetzt öfters das...
  2. Vaneo 170 CDI Motorwechsel, Frage zur Kompatiblität der Elektronik

    Vaneo 170 CDI Motorwechsel, Frage zur Kompatiblität der Elektronik: Moin, ich bin gerade dabei einen anderen Motor in meinen Vaneo zu häkeln, der neue Motor hat komplett alle Elektronikkomponenten dran mit...
  3. Reparatur Bremsen, Stoßdämpfer hinten Preis

    Reparatur Bremsen, Stoßdämpfer hinten Preis: Hallo zusammen. Ich habe mal eine Frage. Was kostet es hinten die Bremsen komplett neu zu machen ( inkl. Leitungen) und zusätzlich Stoßdämpfer...
  4. MB A180 CDI Starke Vibrationen beim Stehen

    MB A180 CDI Starke Vibrationen beim Stehen: Also habe von meinem Vater einen A180 CDI Baujahr 2005 bekommen mit 208000 km. Was mir aufgefallen ist, jedes mal wenn ich kein Gas gebe oder an...
  5. Mehrere Probleme/Fragen mit W169 200 CDI

    Mehrere Probleme/Fragen mit W169 200 CDI: Erstal schönen Sonntag an alle! Mein 200CDI mit 134PS (Vorserie) hat nach über 12 Jahre und 140tkm einige Probleme, die ich jetzt im Februar...