Großes Problem mit der Lima, SErvo, Spannung

Diskutiere Großes Problem mit der Lima, SErvo, Spannung im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; HAllo an alle, hab schon viel bei euch gelernt, doch jetzt hab ich auf mein problem keine lösung gefunden, vielleicht weis ja noch jemand etwas...

  1. quincy

    quincy Elchfan

    Dabei seit:
    06.11.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    HAllo an alle,

    hab schon viel bei euch gelernt, doch jetzt hab ich auf mein problem keine lösung gefunden, vielleicht weis ja noch jemand etwas mehr als im forum steht ;).

    Ich habe folgendes Problem. Im KI leuchtet die BAtterie auf und die Servolenkung funktioniert nicht, was ja auch klein Wunder ist, so ohne STrom.
    ICh habe das unmögliche geschafft und bei einem 170 CDI Mopf die Lima (wassergekühlt) ausgebaut und dass ohne den Motor abzulassen. wie, fragt lieber nicht, ich sag nur drei schuhbändel waren beteiligt.
    Lima und regler sind also neu, batterie in ordnung und trotzdem bleibt das licht an. Die SPannung steigt aber nach wie vor nicht über 12 Volt.
    KAbel scheinen soweit in ordnung zu sein.
    WAs mich verwundert, kurz nach dem start geht das licht für nen moment aus, geht danach aber sofort wieder an.
    Bin offen für vorschläge, vielen dank
     
  2. Anzeige

  3. IPx200

    IPx200 Elchfan

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    2.193
    Zustimmungen:
    72
    Beruf:
    Werbetechniker • BWL'er
    Ort:
    Nastätten
    Ausstattung:
    classic2AMG
    Marke/Modell:
    150 PS DiesElch ;)
    hi,

    das hab ich auch schon geschafft :D kleine Finger vom Vorteil. Mess mal die Spannung vom Kabel welches du oben an der LiMa angeschlossen hast welche Spannung hier anliegt. Ansonsten kannst du auch mit einem ZangenMultimeter mal die Leistung der LiMa messen
     
  4. #3 schnudel6, 06.11.2011
    schnudel6

    schnudel6 Elchfan

    Dabei seit:
    09.01.2003
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    21
    Da wird ein Kurzschluß vorliegen. Schlie mal ein stärkeres Ladegerät (8A) an, Motorlaufen lassen un mess die Spannung. Wahrscheinlich wird das Ladegerät in Sörung gehen.

    Mail mal den Funkenmeister an ;)
     
  5. #4 cryonix, 06.11.2011
    cryonix

    cryonix Elchfan

    Dabei seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    96
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A170CDI W168; ab 1/2012 A160BE W169
    Wie hoch ist denn die Batteriespannung bei nicht laufendem Motor?

    Vielleicht ist 1 Zelle tot und hat einen Vollschluss.

    Ladeschlussspannung üblich 14,4 V - somit auch Generatorspannung.
    14,4 / 6 Zellen = 2,4 V /Zelle
    5 x 2,4V = 12V
     
  6. Andy1

    Andy1 Elchfan

    Dabei seit:
    02.08.2011
    Beiträge:
    950
    Zustimmungen:
    321
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    W168 A1.4 Classic mit Automatik-Getriebe . . . . . . 3-1999 101Mm . . . . . Nächste HU 8- 2020 // WDB124 2.3 '92 . . . . . . . . . WDB123 2.0 '82 . . . . . . . . . . . . . . VW 1.2 '74
    Bist Du 100% sicher, daß kein Problem mit dem Keilrippenriemen vorliegt (schlecht gespannt->rutscht; oder gar gerissen)?
    Batterie ev. abklemmen, dann mit Ladegerät volladen (Geht's?).
    • [​IMG]
     
  7. quincy

    quincy Elchfan

    Dabei seit:
    06.11.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    hey, leute vielen dank für die schnellen antworten.

    ich versuch, das mal alles zu beantworten. Ja der keilriemen passt hundertprozentig, ist nen neuer. Generator läuft freilauf und alles intakt. Messen kann ich ihn leider in eingebautem zustand nicht direkt.

    an der batterie sind volgenden werte (wie geschrieben ist die ganz, hab ne andere auch verwendet)

    motor aus 12V, zündung 11V, anlassen 10v dann rauf auf 11V

    es kommt also zu wenig spannung an, soweit steht fest.

    den tip mit dem ladegerät und dem kurzen versteh ich nicht ganz, wie meinst du das, wie soll da was funktionieren, und wo soll nen kurzer drauf sein?

    Ich hab nach wie vor zwei hauptfragen, was bedeutet der anschluss DF an der lima, geht der vielleicht zum motor, und kann da das steuergerät mitmischen, vielleicht kommt ja dort kein signal. kann ich da was im fehlerspeicher lesen, wollte mir eh mal so nen gerät kaufen?

    und zweitens, warum geht das licht kurz aus und erst dann wieder an. wenn es aus geht, heißt es ja, dass für einen moment, die batterie nicht geladen wird, also die lima funktionieren müsste.

    Gruß quincy
     
  8. Andy1

    Andy1 Elchfan

    Dabei seit:
    02.08.2011
    Beiträge:
    950
    Zustimmungen:
    321
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    W168 A1.4 Classic mit Automatik-Getriebe . . . . . . 3-1999 101Mm . . . . . Nächste HU 8- 2020 // WDB124 2.3 '92 . . . . . . . . . WDB123 2.0 '82 . . . . . . . . . . . . . . VW 1.2 '74
    Das Umgekehrte ist normalerweise richtig: Alles O.K. - Lämpchen ist AUS - Batterie wird geladen (Riemen fliegt weg - Batterie wird nicht geladen - Lämpchen[​IMG]geht AN)

    P.S. Ein vollgeladener Akku sollte unter Last(z.B. Zündung + Abblend- + Fern-Licht) zunächt durchaus noch 12,5V Klemmspannung besitzen . . .
    Wie empfohlen, zunächst die Akkus checken(Extern laden - keinesfalls bei laufendem Motor ein Ladegerät anklemmen . . .)
     
  9. #8 Mr. Bean, 07.11.2011
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.797
    Zustimmungen:
    889
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    geht da ein 0,75 bl/ge Kabel dran. Im Plan geht das an: Steckverbindung Heizung oder Klima

    Ansonsten hat die Lima nur noch 0,75 bl zum Ki: Lichtmaschine läuft Signal (Klemme 61) sowie Masse und die Ausgangsspanung zur Batterie usw. Mehr Kabel gehen nicht ab.

    Elektrische Fehler suchen ohne Päne ist wie suchen nach der Nähnadel im Heuhaufen. Macht fast keinen Sinn ...
     
  10. #9 cryonix, 07.11.2011
    cryonix

    cryonix Elchfan

    Dabei seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    96
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A170CDI W168; ab 1/2012 A160BE W169
    hätt' noch einen:
    Masseband abgefault
    Schnelltest: Mit Starthilfekabel eine Verbindung vom Motorblock an den Minuspol der Batterie
    Wenn die LiMa dann lädt, ist der Fehler gefunden
     
  11. #10 schnudel6, 07.11.2011
    schnudel6

    schnudel6 Elchfan

    Dabei seit:
    09.01.2003
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    21
    Na ja es könnte ein Kurzschluss im E Motor der Servo sein und ich meine es ist da eine Schutzschaltung vorhanden. Das mit dem abgefaulten Massekabel könnte auch sein, allerdings sollte dann der Anlasser auch nur mühsam durchdrehen. Mail Funkenmeister an, der hat da mehr Erfahrung.
     
  12. quincy

    quincy Elchfan

    Dabei seit:
    06.11.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Also leute, das Problem besteht immer noch, folgendes hab ich ausprobiert:

    Die BAtterie kann es nicht sein, hab alles überprüft, plus eine weitere angeschlossen.
    MAsse hab ich auch zu Lima überbrückt, kann es also auch nicht sein.
    Lichtmaschine läuft mittels keilriemen.
    mit dem diagnosegerät bin ich auch nicht weiter gekommen, da war kein fehler drin.

    Lampe läuchtet kurz nach dem start sofort immer noch auf (Batterie Symbol) einmal ist es für länger weggeblieben, da ging auch die servo, die kann es daher auch nicht sein.

    Hab die befürchtung das die neue LIMA einfach nicht geht.
    kann mir jemand helfen, wie ich die genau testen kann. mein problem ist da nach wie vor der DF anschluss. WAs muss ich da machen, muss da STrom dran.

    und wer ist der funkenmeister, kann dem jemand mein problem weiterleiten.

    hoffe ihr habt immer noch interesse, das problem zu lösen

    danke gruß euer etwas verzweifelter quincy
     
  13. quincy

    quincy Elchfan

    Dabei seit:
    06.11.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    So bin nun um folgendes weiter,

    hab den Motor im stand auf über 2.000-3.000 umdrehungen hochgejagt, nun die überraschung die LAmpe ging aus, unter 2.000 ging die lampe wieder an. doch seit dem ritten mal, schaff ich es nicht, die lampe auszubringen, selbst wenn ich bis auf 4.000 umdrehungen hochgeh. ?????????????

    was elektronisches und was käm da in frage?
     
  14. #13 Mr. Bean, 13.11.2011
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.797
    Zustimmungen:
    889
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
  15. quincy

    quincy Elchfan

    Dabei seit:
    06.11.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    kann ich den das signal an der klemme 61, auch irgendwoanders als an der Lichtmaschine abnehmen? und wenn ja wo?
     
  16. #15 Mr. Bean, 14.11.2011
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.797
    Zustimmungen:
    889
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Zum Beispiel hinter dem Kombiinstrument ...
     
  17. #16 cryonix, 14.11.2011
    cryonix

    cryonix Elchfan

    Dabei seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    96
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A170CDI W168; ab 1/2012 A160BE W169
    Meiner bescheidenen Kenntnis nach ist die Klemme Df eine der wichtigsten an der Lima. Dort liegt das Reglerausgangssignal an, welches das Feld der LiMa bestromt. In Abhängigkeit der gelieferten Ausgangsspannung wird die Feldbestromung zurückgenommen, um auf die Ladeschlussspannung von 14,4 ...14,5V auszuregeln.

    Die Kl 61 führt zur Instrumententafel und treibt die Ladekontrolleuchte.

    Es müsste also nach Motorstart an Kl Df gegen Masse die Erregerspannung zu messen sein.
    ( Meiner Beobachtung nach setzt das Laden aber erst nach einer Verzögerung von 10...15 Sekunden nach Start ein)
     
  18. quincy

    quincy Elchfan

    Dabei seit:
    06.11.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    weis jemand ob die lichtmaschine noch irgendwie über eine Sicherung abgesichert ist?
     
  19. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 schnudel6, 15.11.2011
    schnudel6

    schnudel6 Elchfan

    Dabei seit:
    09.01.2003
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    21
    gelöscht gelöscht gelöscht
     
    quincy gefällt das.
  21. quincy

    quincy Elchfan

    Dabei seit:
    06.11.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    der tip mit dem df ist gut; das bedeutet, dass wenn auf DF nichts anliegt, dass kein feld erzeugt wird, also auch kein strom erzeugt werden kann. allerdings dachte ich, dass der erregerstrom über l kommt.
    wo könnte den der fehler sein, wenn ich bei df nichts messe?
     
Thema: Großes Problem mit der Lima, SErvo, Spannung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. W168 ladestrom messen

    ,
  2. lima w168 FEHLER

    ,
  3. w168 lima 12v

    ,
  4. wo liegt massekabel von lima beim w168,
  5. w168 servo lima,
  6. mercedes a170 cdi sicherung von Lichtmaschine,
  7. mercedes c klasse an Lichtmaschine kein Erregerstrom,
  8. vaneo lichaschine spannumg,
  9. w 203 von wo kommt Erregerstrom zur lima,
  10. w168 Lichtmaschine testen df,
  11. s211 klemme 61,
  12. w211 klemme 61,
  13. spannung lichtmaschine messen w168,
  14. a140 ladekontroöle geht an servo fällt aus,
  15. erregerstrom generator klemme 61 offen,
  16. a klasse lichtmaschine lädt nicht,
  17. lichtmaschine prüfen im ausgebauten zustand 170 cdi,
  18. wie hoch ist die ladespannung w168,
  19. W168 lima oder regler prüfen,
  20. vaneo servo massekabel Batterie Anzeige www.elchfans.de,
  21. vaneo servo massekabel Batterie Anzeige,
  22. vaneo massekabel servo,
  23. m271 lima spannung,
  24. w168 ladekontrollleuchte,
  25. probleme servo lichtmaschine
Die Seite wird geladen...

Großes Problem mit der Lima, SErvo, Spannung - Ähnliche Themen

  1. Scheibenwischern Problem

    Scheibenwischern Problem: Hallo! Ich komme aus Brasilien und benutze Google Translate. Also bitte entschuldigen Sie meine deutschen Sprachfehler. Ich habe eine W168, die...
  2. Nach 3 Reperaturen besteht das selbe Problem!

    Nach 3 Reperaturen besteht das selbe Problem!: Hallo zusammen Ich hatte vor einigen Tagen einen Thread erstellt, in dem ich um Hilfe bat weil meine A Klasse kein Gas mehr angenommen hat....
  3. Wo könnte das Problem liegen?

    Wo könnte das Problem liegen?: Hallo zusammen Ich bin neu in diesem Forum und hoffe das ihr mir weiterhelfen könnt. Ich habe mir vor rund 2 Wochen eine A Klasse A 160 Baujahr...
  4. ESP/BAS problem

    ESP/BAS problem: Hallo Elchfans, I am from Holland and I have used Google translate :-). Maybe not so good translation, sorry for that. Please answer if possible,...
  5. Problem mit Zündung

    Problem mit Zündung: Hallo, ich besitze seit einiger zeit einen Mercedes A160 w168 von 2005. Jetzt habe ich aber seit einiger Zeit das Problem das die Zündung sehr...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden