Gummilager Hinterachsbrücke

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von Hochstapler, 31.01.2014.

  1. #1 Hochstapler, 31.01.2014
    Hochstapler

    Hochstapler Elchfan

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Einzelhandelskaufmann
    Ort:
    Kronburg
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI
    Mein Bruder will morgen mit mir die Gummilager der Hinterachse erneuern. Nach fast 14 Jahren mal nötig. Gibt es etwas zu beachten??
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Hochstapler, 31.01.2014
    Hochstapler

    Hochstapler Elchfan

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Einzelhandelskaufmann
    Ort:
    Kronburg
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI
    OK., wenn nichts kommt werde ich morgen nachmittag berichten. Es gibt nichts Gutes, ausser man tut es.... :rolleyes:
     
  4. #3 CP-1015, 31.01.2014
    CP-1015

    CP-1015 Elchfan

    Dabei seit:
    14.10.2012
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    34
    Mit Presswerkzeug für Ein- und Ausbau machbar. Ohne, eine endlose Quälerei. Werkzeug kann aus einer Gewindestange und Rohrstücken bestehen. Es gibt im Forum eine Anleitung.
     
  5. #4 bingoman, 31.01.2014
    bingoman

    bingoman Elchfan

    Dabei seit:
    15.11.2009
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    105
    Beruf:
    Elektrotechniker
    Ort:
    Fürth
    Marke/Modell:
    A150 Avantgarde Autotronic
    Hallo Hochstapler

    vor Kurzem wollte ich auch die Achskörperlager der HA ersetzen. Die in Fahrtrichtung hinten haben auf dem ersten Blick ganz böse ausgeschaut.

    Ich kürze gleich ab:
    Ich habe nur die beiden hinteren Lager ersetzt. An die vorderen ranzukommen war zu aufwändig. Die hinteren habe ich letztendlich mit einem selbstgebastelten Werkzeug einpressen können. So ganz ohne oder nur mit dem Fahrzeuggewicht wollten die nicht richtig reinrutschen. Fotos gibt es. Ich versuche sie morgen oder sonntags hochzuladen, so wie ich dazukomme.

    Die Crux ist aber, dass ich mir den ganzen Aufwand fast hätte ersparen können. Die eigentlichen Lager waren völlig okay. Es war nur der untere Anschlag hinüber. Also diese Gummi-Metall-Scheibe.

    Grüße
     
  6. #5 Hochstapler, 01.02.2014
    Hochstapler

    Hochstapler Elchfan

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Einzelhandelskaufmann
    Ort:
    Kronburg
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI
    Hallo,

    kleines "update". War heute mit meinem Bruder in der Montiergrube. Ich hatte nur die Lager Hinterachse - hinten gekauft. Es sind aber beide Lager HL defekt (klopft wie verrückt). Habe gerade die vorderen Lager bestellt. Wir werden am kommenden Samstag die Achse ausbauen, neu lagern und wieder in Position bringen.

    Für Tipps für Aus- und Einbau bin ich sehr dankbar. Evtl. auch Bilder

    Gruß

    Philipp
     
  7. #6 Hochstapler, 01.02.2014
    Hochstapler

    Hochstapler Elchfan

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Einzelhandelskaufmann
    Ort:
    Kronburg
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI
    Wenn es beim "Elch" richtig zur Sache geht.............Sendepause.......... Die Ölwanne ist naß..........vermutlich die rechte Antriebswelle.......getriebeseitig leck geschlagen.......peinlich oder ?? X(
     
  8. #7 Mr. Bean, 01.02.2014
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Was ist Peinlich?
     
  9. #8 Hochstapler, 01.02.2014
    Hochstapler

    Hochstapler Elchfan

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Einzelhandelskaufmann
    Ort:
    Kronburg
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI
    Wenn ich einen Japaner gekauft hätte............so für ca 8000 DM im Jahr 2000, dann würde ich mich nicht wundern..........aber so???
     
  10. #9 CP-1015, 01.02.2014
    CP-1015

    CP-1015 Elchfan

    Dabei seit:
    14.10.2012
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    34
    Die Lager der Hinterachsträger klopfen nicht. Man erkennt den Defekt, wenn der Hinterachsträger zur Karosserie beweglich ist. Die Lager der Achsschenkel "klopfen" in Kurvenfahrten. Säntliche Lagerschäden an Vorder- und Hinterachsen lassen sich immer durch Bewegung der gelagerten Teile diagnostizieren. Zur Demontage der vorderen Lager des Hinterachsträgers kann die Achse am Auto bleiben.
     
  11. #10 Hochstapler, 01.02.2014
    Hochstapler

    Hochstapler Elchfan

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Einzelhandelskaufmann
    Ort:
    Kronburg
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI
    wir haben heute die Achse per Hand hoch gehoben.........ein Klopfgeräusch war deutlich zu vernehmen.
     
  12. #11 ultranalog, 01.02.2014
    ultranalog

    ultranalog Elchfan

    Dabei seit:
    31.10.2011
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    15
    Beruf:
    Automotive Elektronik Entwickler
    Ort:
    Niederbayern
    Marke/Modell:
    168008 A170CDI 275tkm
    Solange der Stoßdämpfer noch dran hängt und mann hebt die Achse an wirkt er als Hebel und klopft am Querlenkerlager. Genau das habe ich vor einen Monat festgestellt und dann Querlenker instandgesetzt, Problem behoben. Weil diese Lager mehr zu verkraften haben gehen sie viel öfter kaputt. Falls noch die originale Querlenkerlager drin sind wurde ich darauf tippen.

    Versuch mal ob sich das Rad seitlich bewegen lässt. Sollte das so um ein paar mm bewegen dan ist garantiert Querlenkerlager hinüber.
     
  13. #12 Hochstapler, 01.02.2014
    Hochstapler

    Hochstapler Elchfan

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Einzelhandelskaufmann
    Ort:
    Kronburg
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI
    Das was du andeutest ist bei meinem Elch schon 3x erneuert worden. Ich fahre auf der 3. Hinterachse.......leider
     
  14. #13 ultranalog, 01.02.2014
    ultranalog

    ultranalog Elchfan

    Dabei seit:
    31.10.2011
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    15
    Beruf:
    Automotive Elektronik Entwickler
    Ort:
    Niederbayern
    Marke/Modell:
    168008 A170CDI 275tkm
    OK. Ich nehme an die erste 2 Hinterachsen sind nicht mehr drauf :)
     
  15. #14 Hochstapler, 01.02.2014
    Hochstapler

    Hochstapler Elchfan

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Einzelhandelskaufmann
    Ort:
    Kronburg
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI
    Der Wagen ist EZ 6/2000 und hat zum 1. TÜV die 2. Achse bekommen (Kulanz MB), die 3. Hinterachse kam 2009 rein und hält bis heute
     
  16. #15 Hochstapler, 02.02.2014
    Hochstapler

    Hochstapler Elchfan

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Einzelhandelskaufmann
    Ort:
    Kronburg
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI
    Mein Bruder will die ganze Hinterachse ausbauen. Also Bremsseil aushängen, Hydraulikbremsleitung kappen und die Achse nach hinten raus rollen. Ist das notwendig?? Gibt es eine zeitsparende Variante?? ;-(
     
  17. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 Hochstapler, 04.02.2014
    Hochstapler

    Hochstapler Elchfan

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Einzelhandelskaufmann
    Ort:
    Kronburg
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI
    Ein interessanter Gedanke..............die Querlenkerlager....bei meinem wurde immer der komplette Querlenker erneuert. Bastelarbeiten im Detail........davon hält mein Händler nichts. Die haben schon mal wegen Klopfen der VA eine neue Lenkung eingebaut............das Klopfen war allerdings nicht weg. 8|
     
  19. #17 ultranalog, 04.02.2014
    ultranalog

    ultranalog Elchfan

    Dabei seit:
    31.10.2011
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    15
    Beruf:
    Automotive Elektronik Entwickler
    Ort:
    Niederbayern
    Marke/Modell:
    168008 A170CDI 275tkm
    Kann ich nachvollziehen... die Lager kosten nur 60 Euro aber die Arbeit da schimpfen alle die es gemacht haben drauf. Komplette Querlenker is teuer aber schneller eingebaut. Wenn es eine Werkstatt macht weiß ich nicht was billiger ist. Für einen Selbstschrauber ist das Lager billiger. Schau mal nach hier, sind viele Seiten schon darüber vollgeschrieben und es gibt eine gute DIY Anleitung.
     
Thema:

Gummilager Hinterachsbrücke

Die Seite wird geladen...

Gummilager Hinterachsbrücke - Ähnliche Themen

  1. Gummilager Hinterachse wechseln (Silentlager Achskörper)

    Gummilager Hinterachse wechseln (Silentlager Achskörper): Hallo! Es geht um diese 4 Gummilager, mit denen der gesamte Hinterachskörper an der Karosserie befestigt ist. Habe gerade bei meiner...
  2. W168 gummilager Hinterachse - Karosserie

    gummilager Hinterachse - Karosserie: Hallo an alle, hatte letzten das bekannte Problem mit den Gummilagern an der Hinterachse das schon in zwei geschlossenen Foren diskutiert wurden....
  3. W168 Gummilager der Hinterachse ersetzen

    Gummilager der Hinterachse ersetzen: Hallo Elchfans, muss bei meiner A Klasse (w168/A140) die Gummilagerbuchsen der Hinterachse tauschen. Eines ist komplett durch. Hat jemand von...
  4. W168 Lager/Gummis Hinterachsbrücke

    Lager/Gummis Hinterachsbrücke: Hallo zusammen, hat schon jemand von euch diese Teilchen wechseln müssen? (Nr 26+29) Mich würde nämlich interessieren, was die kosten und ob ich...