W168 Gurt hang beim "Tür zuschlagen" dazwischen

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von pred`, 28.11.2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. pred`

    pred` Elchfan

    Dabei seit:
    14.03.2005
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag zusammen !

    Meine Frage ist eher eine allgemeine Frage, hat also mit der A-Klasse nicht unbedingt etwas zu tun ;).

    Ich wollte mal wissen, ob es eigentlich schlimm ist, wenn der Gurt ausversehen zwischen der Tür hängt und man dann die Tür zuschlägt... sowas passiert ja immer mal wieder (jetzt nicht bei mir sondern allgemein).

    Ich komme auf diese Frage, weil mir mein Elch wirklich wichtig ist und ein kluger Kumpel von mir heute morgen beim aussteigen die Tür gut zugeschlagen hat und der Gurt noch dazwischen war ... grrrrr... *mecker*
    So wie ich bin habe ich natürlich den Gurt von oben nach unten und die Innenseite der Tür unter die Lupe genommen... *gggg*... ist aber nichts zu sehen.

    Naja wie gesagt, würde von euch mal allgemein gesehen gerne wissen, was denn da passieren könnte ;).
    Ich kann mir nämlich eigentlich nicht vorstellen, dass sowas schlimm ausgehen könnte...

    mfg, pred`
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Ich auch nicht. :-/
    Das schlimmste dürfte das Gurtschloss sein, welches unter ungüstigen Umständen vielleicht leichte Dellen oder Katzer verursachen kann.

    gruss
     
  4. #3 Elchvater, 28.11.2005
    Elchvater

    Elchvater Elchfan

    Dabei seit:
    01.02.2004
    Beiträge:
    2.210
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Wirdum
    och da kann nicht viel Passieren.

    Bei mir war nur die schließe dazwischen, und das Blech der Tür wurde verbogen, und das in den Bereich wo der Kontaktschalter, für das Innenlicht gegendrückt.

    Tür mußte da nur etwas gespachtet werden ein bisschen Lack mußte auch neu.

    Beim zweiten mal bohrte sich die Schließe in der Türverkleidung und ich hatte nur ein kleines Loch im Stoff.

    Die Türverkleidung kostet ja nicht viel, NUR 200,20 Euro ohne Mwst.

    Trotz Garantie hat Mercedes keinen Cent bezahlt, der Werkstatt die das Verpfuscht hat sei Dank.

    Gruß
    Dietmar
     
  5. pagan

    pagan Elchfan

    Dabei seit:
    15.12.2004
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Villach
    Marke/Modell:
    A-170 l CDI 8/2003
    Hi,

    zum Thema Gurt hab ich auch noch was.

    In der Langversion verschwindet der Gurt der bei vorgezogenen hinteren Sitzen immer hinter der Lehne. Gibt es da etwas was den Gurt nach vorne hält? Einen Gurtangeber sozusagen. Ich geh mal davon aus das es sowas giebt es gibt immer alles, aber wie könnte das heißen?

    Gruß Pag
     
  6. #5 avenzioguckerin, 28.11.2005
    avenzioguckerin

    avenzioguckerin Elchfan

    Dabei seit:
    28.10.2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A200
    Beim 169er gibt es tatsächlich eine Öffnung in der Verkeidung, wo man den Gurtschnapper reinstecken kann.

    Mfg
    Kerstin
     
  7. Torti

    Torti Elchfan

    Dabei seit:
    12.02.2004
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Anlagenmechaniker bei Alstom
    Ort:
    Wabern bei Fritzlar
    Marke/Modell:
    Honda Civic FK2
    Beim W168 gibt es nur so ne Lasche, wo man den Gurt reinstecken kann, damit er nicht zwischen der Tür hängt, nur wer macht das ;) ;)
     
  8. pagan

    pagan Elchfan

    Dabei seit:
    15.12.2004
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Villach
    Marke/Modell:
    A-170 l CDI 8/2003
    eben.

    Die Lasche kenne ich aber bei vorgezogenen Sitzen kommt man selbst an die nicht mehr dran. Und ich glaube wenn ich meine Mitfahrer freundlich darauf hinweise.. "Klemm doch beim aussteigen den Gurt hinter die Lasche" werde ich alsbald auch, wie hieß es über die Bayern, als speziell bezeichnet. ;)

    Ich kann mich erinnern das es früher mal so ein Schaumstoffteil gab das man über den Gurt streifen konnte um ihn Richtung Fahrer zu halten.
     
  9. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Ich! Und ich bin sehr froh, dass es die Laschen gibt und der Gurt nicht jedes mal irgend wie verdreht zwischen Seitenwand und Sitz klemmt. Und der Beckengurt in der Mitte ist ebenfalls in der dafür vorgesehenen Aussparung, genau wie die Schlösser.

    Viele Grüße, Mirko
     
  10. pred`

    pred` Elchfan

    Dabei seit:
    14.03.2005
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Na dann mal vielen Dank für die Antworten ;). Da bin ich ja beruhigt...

    Aufs Elchfans-Forum ist halt immer verlass in Sachen schnelle Antworten :).

    mfg, pred`
     
  11. pagan

    pagan Elchfan

    Dabei seit:
    15.12.2004
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Villach
    Marke/Modell:
    A-170 l CDI 8/2003
    Wo wir wieder bei speziellen Bayern sind ;)
    Ich habs noch bei keinem geschafft das er mir das beim aussteigen dahinter klemmt.

    [offtopic] schöne Kletterhalle habt ihr in Heimstetten.
     
  12. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Echt? Wo? Richtig mit Kletterwand usw. für's Free-Climbing?

    Viele Grüße, Mirko
     
  13. #12 Mr. Bonk, 28.11.2005
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    *LOL* Das hat meine Mutter auf der Beifahrerseite auch schon einmal hinbekommen. Gurtstecker zwischen der Tür und zu... rummms... kleiner Kratzer auf der Türinnenseite. *mecker* Das gab aber *kloppe* .
     
  14. #13 xThw880x, 28.11.2005
    xThw880x

    xThw880x Elchfan

    Dabei seit:
    18.04.2005
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Diplom-Ökonom
    Ort:
    Halle/Saale
    Marke/Modell:
    Mazda 6 2.0 Sport
    Hi

    back to topic:

    der Gurt sollte nicht all zu oft zwischen die Tür geraten, denn dadurch kann das Gurtgewebe durch Knicke beschädigt werden und verliert seine Rückhaltewirkung und kann im Ernstfall unter Belastung reißen.
    Es ist auch bedenklich, dass der Gurt überhaupt zwischen die Tür geraten kann, das würde bedeuten, der Aufrollmechnanismus funktioniert nicht mehr einwandfrei und der Gurt sollte getauscht werden um wieder 100%tige Sicherheit zu gewährleisten.

    MfG Thomas
     
  15. Über

    Über Elchfan

    Dabei seit:
    06.02.2004
    Beiträge:
    2.858
    Zustimmungen:
    5
    Marke/Modell:
    war ein A170CDI MoPf
    Bei meinem Toyota-camry ist dabei das Palstik gebrochen. Neuer Gurt musste her.
    Dem Gurtgewebe macht das aber nichts, er wird ja nur zwischen den Gummis eingeklemmt.
    Übrigens: Die Laschen hinten benutze ich auch immer, so rappelt nämlich nichts.

    Gruß
    Über
     
  16. #15 sternchen69, 28.11.2005
    sternchen69

    sternchen69 Elchfan

    Dabei seit:
    02.03.2005
    Beiträge:
    863
    Zustimmungen:
    0
    och jungs, das zeigt mir, dass ihr alle noch nicht in den genuß von "kleinen scheißern" gekommen seid ;D,...die dies ständig so praktizieren! *mecker*
    da gibts nur eines....aussteigen und selbst die mitfahrer abgurten! *LOL* *LOL* *LOL*
    ansonsten benutze ich auch in sterni, da langer, die hinteren gurteinklemmdinger!
     
  17. #16 Mr. Bonk, 28.11.2005
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    ;D Stelle mir das gerade bildlich vor (wenn meine Mutter mal wieder auf dem Beifahrersitz mitfährt *LOL* ).
     
  18. Über

    Über Elchfan

    Dabei seit:
    06.02.2004
    Beiträge:
    2.858
    Zustimmungen:
    5
    Marke/Modell:
    war ein A170CDI MoPf
    *LOL* *LOL* *LOL* *LOL* *LOL* *LOL* *LOL* *LOL* *LOL* *LOL* *LOL* *LOL* *LOL* *LOL*

    Gruß
    Über
     
  19. #18 sternchen69, 29.11.2005
    sternchen69

    sternchen69 Elchfan

    Dabei seit:
    02.03.2005
    Beiträge:
    863
    Zustimmungen:
    0
    ich finds nicht so übel,..hat nen leichten touch von knigge,...die türe sollte man natürlich solange aufhalten, bis der beifahrer auch komplett ausgestiegen ist! ;D *LOL* *LOL* *LOL* *LOL* *LOL* *LOL*
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Über

    Über Elchfan

    Dabei seit:
    06.02.2004
    Beiträge:
    2.858
    Zustimmungen:
    5
    Marke/Modell:
    war ein A170CDI MoPf
    Habe mir meine Grani vorgestellt, da kommste aber nicht an das Gurtschloss und das hat dann echt NICHTS mehr mit Knigge zu tun .... *LOL* *LOL* :-X

    Gruß
    Über

    P.S.: Oma, falls du dies jemals lesen solltest: Ich hab dich lieb ;D
     
  22. #20 Micha2703, 07.12.2005
    Micha2703

    Micha2703 Elchfan

    Dabei seit:
    09.07.2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Personalbetreuer
    Marke/Modell:
    A 140 L
    Nochmal back2topic:

    Ist mir vor einiger Zeit auch passiert bzw. wenn ich zu hektisch bin, passiert's mir gelegentlich, daß sich der Gurt etwas zu langsam aufrollt und dann noch blöd rumbaumelt.

    Hatte mal den äußerst dummen Fall, daß das Gurtschloss dann direkt auf Höhe des Türkontaktschalters war, während ich die Tür zuschmiß. Dann war der Schalter futsch, weil das Plastik-Klemm-Dingens gebrochen war.
    Gottseidank nix teures, Schalter kostet 3,86€ netto (Teile-Nr. A 168 820 19 10) und man muß halt die Verkleidung der B-Säule abclipsen. Nix großartiges also...
     
Thema: Gurt hang beim "Tür zuschlagen" dazwischen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. haftpflichtversicherung gurt in tür eingeklemmt

    ,
  2. sicherheitsgurt in tür eingeklemmt

    ,
  3. gurt zwischen tür

Die Seite wird geladen...

Gurt hang beim "Tür zuschlagen" dazwischen - Ähnliche Themen

  1. Türen besser verdichten - V168

    Türen besser verdichten - V168: Hallo, habe seit ca. 1 Monat meinen A210L. Bei Geschwindigkeiten >180 km/h fällt mir auf, dass teilweise (fast immer) Luft durch die Türen...
  2. Neuer Versuch, Lenkstockschalter beim W168 umgehen

    Neuer Versuch, Lenkstockschalter beim W168 umgehen: Leider kann der alte Beitrag weder bearbeitet noch gelöscht werden bzw. ich kann es nicht. Daher ein neuer Versuch, diesmal mit dem ganzen Text....
  3. Lenkstockschalter beim W168 umgehen

    Lenkstockschalter beim W168 umgehen: Hi, habe seit gestern das Problem, dass die Frontscheibe nicht mehr nass wird. Hinten geht es, Pumpe ist also leider i.O. Habe eine Lampe an den...
  4. Was taugt die Automatik beim W169 ?

    Was taugt die Automatik beim W169 ?: Hallo Ich überlege einen gebrauchten W169 zu kaufen, mit Automatik. Aktuell habe ich einen A180CDI im Augemit 60TKM. Beim W168 ist das ja ein sehr...
  5. Motor springt beim Abschnallen an

    Motor springt beim Abschnallen an: Hallo, sinnloserweise geht meine Start/Stop-Automatik nicht, wenn man nicht angeschnallt ist. Das schärfste ist, wenn man sich abschnallt...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.