W169 Gute Ergebnisse beim Crashtest

Diskutiere Gute Ergebnisse beim Crashtest im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; Habe eben einen Artikel auf bild.de gelesen. Dort ist eine Übersicht über Crashtests vieler Autos. Dabei schneidet die A-Klasse richtig gut ab....

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 MarkP1972, 07.02.2008
    MarkP1972

    MarkP1972 Elchfan

    Dabei seit:
    28.08.2006
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Datenbankadministrator
    Ort:
    St. Augustin
    Marke/Modell:
    Skoda Octavia
    Habe eben einen Artikel auf bild.de gelesen. Dort ist eine Übersicht über Crashtests vieler Autos. Dabei schneidet die A-Klasse richtig gut ab.

    Hier der Link:
    Tabelle NCAP
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. DrBoot

    DrBoot Elchfan

    Dabei seit:
    06.02.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    FFM
    Platz 16 ist gut, aber nicht richtig gut :)

    aber interessante Tabelle
     
  4. #3 A200 Coupé, 07.02.2008
    A200 Coupé

    A200 Coupé Elchfan

    Dabei seit:
    11.09.2007
    Beiträge:
    2.539
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Osthessen
    Marke/Modell:
    A200 Coupé
    Les doch auch mal die einzelnen Punkte der Tabelle....

    Insassenschutz: 36

    Kinder: 38

    Dann schaust du Dir mal die anderen in der Tabelle an.

    Ich weiß ja nicht wies dem Rest hier geht. Aber Fußgängerschutz ist für mich als Kriterium beim Autokauf vollkommen irrelevant. Wichtig ist das beim Crash mitm Auto alles heil bleibt.
    Dazu kommt noch das ein super Ergebnis bei der Fußgängerschutzprüfung bei einer A-Klasse ungefähr so wahrscheinlich ist wie im Sommer mit Skiern ins Schwimmbad fahren.
    Durch die steile Front bedingt muss ja ein anderes Ergebnis als bei Limousinen rauskommen.
    Sieht man jedoch das Autos wie das Peugot Coupé oder auch der 207, bei komplett anderer Bauform auch relativ weit unten sind beim Fußgängerschutz, stellt das die A-Klasse als rollendes Luftwiderstandswunder doch in ein gutes Licht.

    Für mich zählt also nur Wert 1 und 2. Und da ist die A-Klasse seeehr weit vorn
     
  5. #4 MBNewcomer, 07.02.2008
    MBNewcomer

    MBNewcomer Elchfan

    Dabei seit:
    31.08.2007
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    A150 W169
    Mich würde mal der Test in 3 od. 4 Jahren interessieren, wenn erst mal der Rost da ist! Ob das Ding dann noch genau so gut ist?

    Ich weiss, nicht schimpfen. Aber es macht mich halt traurig, wenn ich Meldungen über Rost bei Autos dieser Preisklasse und auch bei jungem Alter lesen muss!

    Grus
    MBNewcomer
     
  6. #5 THHOFMA, 07.02.2008
    THHOFMA

    THHOFMA Elchfan

    Dabei seit:
    29.05.2007
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    11
    Marke/Modell:
    A200 Elegance
    Muss man eigentlich wenn einen etwas beschäftigt dies in allen Threads anmerken? Das geht jetzt nicht gegen dich, denn auch andere sprechen das Thema immer wieder an. Aber hier hat das jetzt nichts zu suchen. Und was soll den Rost an diesem Test ändern?


    Zurück zum Thema:

    Sehr interessant ist ja eigentlich, das die A-Klasse in dieser Wertung der beste Mercedes ist und sogar die C-Klasse in den Schatten stellt.

    Und noch etwas interessanter ist, das bei dieser Wertung der Hersteller "mit der sichersten Modellpalette Europas" (8 Modelle die 5 Sterne bei Euro NCAP-Crashtest schafften) hier doch sehr bescheiden abschneidet.
     
  7. Über

    Über Elchfan

    Dabei seit:
    06.02.2004
    Beiträge:
    2.858
    Zustimmungen:
    5
    Marke/Modell:
    war ein A170CDI MoPf
    Noch "besser" wären Versuche mit nem 5° Versatz oder 10 km/h Unterscheid.
    Da fallen dann die Sterne grad bei den Franzosen, die Ihre Fz scheinbar ausschließlich für die genormten Tests entwickeln. Und DAS macht dann den Unterschied im Alltag und den ein oder anderen "Mehreuro" beim Kauf bezahlt. ;)

    Der ADAC hat solche Tests mal von 2 oder 3 Jahren durchgeführt, dass Ergebnis war für den ein oder anderen 5-Sterne-NCAP' ler vernichtend.

    Auch nen bombiges NCAP-Beispiel ist der Golf V. Gestet mit 4,5 Sternen. Dann hat man nen "Nicht-Angeschnallt-Ton" nachgerüstet und den letzten halben Punkt bekommen... . Das Fz verhält sich aber doch jetzt nicht anders und wer sich nicht anschnallt, dem nutzen auch keine Sterne... . ;)

    Solche Tests muss man sehr nüchtern betrachten, da sie nicht so aussagekräftig sind wie es die Werbeabteilungen mancher Hersteller gerne hätten.

    Gruß
    Über
     
  8. #7 General, 08.02.2008
    General

    General Guest

    Fußgängerschutz, ach sowas braucht man doch net *ulk*
    Weil vom Insassenschutz hält er mit den "Großen" sehr gut mit! ;)
     
  9. mimalo

    mimalo Elchfan

    Dabei seit:
    15.08.2005
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Westerwald
    Hallo,

    wer hat denn schon praktische Erfahrung gemacht.

    Ich hatte letztes Jahr einen Zusammenstoß mit einem Sprinter.
    Der hat mir die Vorfahrt genommen, ich habe ihn zwischen Vorderachse und Hinterachse mit ca 60 km/h auf die Hörner genommen, um ein Haar wäre er umgefallen. Ergebnis : dicker Frondschaden 12500 € .

    Ich habe mich sicher gefühlt, es ist noch nicht mal ein Airbag aufgegangen.

    Gruß mimalo
     
  10. #9 General, 09.02.2008
    General

    General Guest

    *heul* vorletztes Jahr jemandem mit unserem recht neuen A200 hinten drauf gefahren, weil der Transporter vor dem unnötig gebremst hat, der Audi kam noch zum Stehen ich nicht mehr.
    Bin ihm hinten drauf, war im Endeffekt etwas enttäuscht, der Audi ging bei der Vollbremsung hinten hoch und mein Elch vorn runter, war etwas doof, bin nicht schneller als mit 10km/h hinten drauf, da aber genau über dem Stoßfänger abrasiert, hatte der keine Bremswirkung und ging direkt an die Weichteile und die Motorhaube, was dann nachher böse aussah aber mehr auch nicht.

    Siehe: klick

    Schaden 7000€ und wir haben nen neuen Elch gekauft *LOL*
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Michel89, 09.02.2008
    Michel89

    Michel89 Elchfan

    Dabei seit:
    19.03.2007
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Werkzeugmechaniker (Lehre)
    Ort:
    Saalfeld (Süd - Thüringen)
    Marke/Modell:
    W 168 A160 Benzin
    @mimalo

    der airbag ist nich aufgegangen bei bei 60Km/h? *rolleyes* *kratz* Das wäre für ein Benz ja beschämend da können die franzosen gleich unsere Autos mitbauen! Der airbag muss schon ab 30Km/h öffnen! Ansonsten stimmt da was nicht! Aber hauptsache dir ist nix passiert! Aleerdings ist es ganz im gegenteil wie du es darstellst eher schlecht statt gut das der Airbag nicht öffnete!
     
  13. #11 marcsen, 09.02.2008
    marcsen

    marcsen Elchfan

    Dabei seit:
    09.08.2005
    Beiträge:
    1.399
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Ostfildern
    Marke/Modell:
    SLK 200 K
    Müssen tut der nicht. Das hängt noch von ganz anderen Faktoren ab, wie Winkel oder Beschleunigung. Die reine Geschwindigkeit reicht nicht und sagt auch nicht unbedingt viel aus.
    Wenn du mit 100kmh eine Leitplanke rammst, aber noch ewig weiterrutscht, bringt dir ein Airbag zumindest mal nichts posivites.
    Und so wie er das schreibt, scheint ihm ja weiter nichts passiert zu sein, da verzichte ich gerne auf die möglichen Verletzungen durch einen unnötig auslösenden Airbag... ;)

    Gruß
    Marc
     
Thema:

Gute Ergebnisse beim Crashtest

Die Seite wird geladen...

Gute Ergebnisse beim Crashtest - Ähnliche Themen

  1. MB A180 CDI Starke Vibrationen beim Stehen

    MB A180 CDI Starke Vibrationen beim Stehen: Also habe von meinem Vater einen A180 CDI Baujahr 2005 bekommen mit 208000 km. Was mir aufgefallen ist, jedes mal wenn ich kein Gas gebe oder an...
  2. Anlasserwechsel beim A140 / 170 W168

    Anlasserwechsel beim A140 / 170 W168: Da sich viele nicht trauen den Anlasser an einer A-Klasse zu wechseln oder irgendwann aufgeben weil sie nicht wissen wie, hier ml eine kleine...
  3. Mal was anderes: Leistungsverlust beim CL203 1,8 Kompressor

    Mal was anderes: Leistungsverlust beim CL203 1,8 Kompressor: Hallo, Ich habe hier mal eine kleine Geschichte, die eigentlich nichts mit unserem Elch zu tun hat. Ich schreibe sie trotzdem, da viele A-Klasse...
  4. Getriebeölwechsel beim A170, W169, Baujahr 2004

    Getriebeölwechsel beim A170, W169, Baujahr 2004: Hallo, in der im Forum angezeigten Anleitung zum Getriebeölwechsel werden diese Getriebeöle genannt: Original: Fuchs Titan Sintofluid FE 75W)...
  5. Neuer Versuch, Lenkstockschalter beim W168 umgehen

    Neuer Versuch, Lenkstockschalter beim W168 umgehen: Leider kann der alte Beitrag weder bearbeitet noch gelöscht werden bzw. ich kann es nicht. Daher ein neuer Versuch, diesmal mit dem ganzen Text....
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.