W168 HA überholt, wieder Ruhe im Karton

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von w168012002, 10.07.2010.

  1. #1 w168012002, 10.07.2010
    w168012002

    w168012002 Elchfan

    Dabei seit:
    18.02.2010
    Beiträge:
    652
    Zustimmungen:
    59
    Marke/Modell:
    W168 A170CDI 1/2002
    Hallo,

    nun herscht wieder "Ruhe im Karton"

    neue Reifen 205/45x16
    neue Hinterachsschwingenlagerung
    neue Hinterachsträgerlagerung
    neue Scheibenbremsen hinten Komplett mit Feststellbremseninnenleben
    neue Bremssattelträger hinten
    vermessen und einstellen

    das metallische klackern an der VA ist nach der Hebebühne nicht mehr aufgetreten


    Reifen, Wunschmodell ist erst Mitte/Ende 08/2010 am Werk lieferbar
    der Reifenhändler hat ihn dann "Fremd" zugekauft, erstmal 10 € teurer als von ihm selbst angeboten, und dann stellte sich heraus DOT 20/2008. Die kamen natürlich nicht drauf... *mecker*

    von den beiden verbleibenden Alternativen war auch nur einer am Werk lieferbar,
    dann fahr ich halt mal einen Bridgestone....


    Nur für die Reperatur der Hinterachsschwingenlagerung hatte der freundliche den gängigen Kurs von 650€, unter Verwendung von neuen Schwingen..... ???
    Dabei gibt es beim Freundlichen den Reparatursatz der Schwingenlagerung billiger als im Zubehör-Handel *thumbup*
    "ein Schelm der da jetzt böses denkt..."


    Bremssattelträger, da links die Führunsbolzen gefressen waren und der Tausch der Bolzen alleine in diesem Zustand nicht so einfach möglich.
    Und wenn an der hinteren Bemse eh schon alles neu ist, dann kommt es auf den Träger hinten rechts auch nicht mehr drauf an....
    Beide Bremsen hinten wurden übrigens vor einem halben Jahr, vorbeugend komplett zerlegt, gereinigt gangbar gamacht.... :o


    Vermessen natürlich auch erst mit "nachbessern" o.K. , da beim erstenmal der
    Schiefstand des Lenkrades nicht mit korrigiert wurde.... *mecker*


    Das Ergebnis ist jedenfalls voll überzeugend.
    Himmlische Ruhe und ein sehr agiles Einlenkverhalten ohne aufschwingen. *thumbup*

    alles zusammen habe ich habe ich knappe 1600 € gezahlt
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. puma

    puma Elchfan

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Norden
    Marke/Modell:
    A140 Bj 1998
    Zitat ..." alles zusammen habe ich habe ich knappe 1600 € gezahlt ".
    Heee ??? :-X
     
  4. #3 Andy2008, 10.07.2010
    Andy2008

    Andy2008 Elchfan

    Dabei seit:
    11.06.2010
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    IT-System-Admin
    Ort:
    Freiburg im Breisgau
    Marke/Modell:
    W168/A190 & E230T
    Hallo,
    darf ich fragen wieviel Km Dein Elch hat?

    Ich hab das gleiche gemacht VA wie HA. Meiner hatte beim Kauf 145000Km drauf.

    Grüße aus Freiburg
    Andy
     
  5. #4 w168012002, 10.07.2010
    w168012002

    w168012002 Elchfan

    Dabei seit:
    18.02.2010
    Beiträge:
    652
    Zustimmungen:
    59
    Marke/Modell:
    W168 A170CDI 1/2002
    308.000 km
    01/2002 als Neuwagen gekauft
     
  6. #5 Andy2008, 10.07.2010
    Andy2008

    Andy2008 Elchfan

    Dabei seit:
    11.06.2010
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    IT-System-Admin
    Ort:
    Freiburg im Breisgau
    Marke/Modell:
    W168/A190 & E230T
    Danke,

    ich hab die Erfahrung gemacht, das eben bei ca.150.000 sämtliche "Schwinglager und Trägerlager, Bremsanlage usw. schlicht und einfach verschlissen, bzw. die Gummis (Bremsschläuche) porös und hart sind.

    Nur man "gewöhnt" sich drann....

    Ist alles wieder neu, fährt sich das auch so!!!! und erst dann merkt man den Unterschied.

    Tipp:
    Tausch mal den Hauptbremszylinder und die Bremszangen gegen Neue und verwende nicht die Original Gummi-";Dehn"-Bremsschläuche sondern Stahlflex-Leitungen, musst mal schauen was für Bremsleistung Du wieder hast.....

    ...für den Alltag völlig ausreichend, hinterm Zaun, also Rennsport kannst die ganze komplette MB-Bremsanlage sowieso vergessen....da heißt das Zauberwort "Kohlefaser und Brembo"....

    Grüße aus Freiburg
    Andy
     
  7. #6 Schleicher, 10.07.2010
    Schleicher

    Schleicher Elchfan

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    18
    Beruf:
    Elektrom.
    Ort:
    Birkenau -Süd-Hessen
    Marke/Modell:
    W168 A160 Bj.1999 seit 09.13 B180 W246
    Hallo Elchfan`s
    Hallo w 168012002

    Also das mit den 308.000 km ist ja absolut mal eine Ansage *thumbup* und sollte auch einige Elchkritiker hier im Forum wieder auf den Boden bringen.

    In meinem Fall wenn ich den jetzt wie gewohnt so weiterfahren würde erreiche ich das erst in 37 Jahren. (Ich wäre dann 87 Jahre alt)
    Mal sehen wer länger durchhält?
    Elchi oder ich. *LOL*

    Gruß Klaus
     
  8. #7 Rudi_Rennsau, 10.07.2010
    Rudi_Rennsau

    Rudi_Rennsau Elchfan

    Dabei seit:
    23.05.2010
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    39
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    A170 CDI/W168 Bj. 1999
    Also n 48 Jahre alter Elch hätte auf jeden Fall was, ich befürchte nur, dass du ihn bis dahin nicht mehr tanken kannst...
     
  9. #8 Schleicher, 10.07.2010
    Schleicher

    Schleicher Elchfan

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    18
    Beruf:
    Elektrom.
    Ort:
    Birkenau -Süd-Hessen
    Marke/Modell:
    W168 A160 Bj.1999 seit 09.13 B180 W246
    Ob ich schon mal anfangen sollte Spritt zu bunkern?

    Gruß Klaus

    Wäre nur schade wenn`s ich denn dann doch nicht mehr erleben sollte. ;)

    Gruß Klaus
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 split1968, 10.07.2010
    split1968

    split1968 Elchfan

    Dabei seit:
    18.04.2009
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    88662
    Marke/Modell:
    A 140 168 Bj.:2001 Lang
    Hallo, hast du es irgendwie gemerkt das die Führungsbolzen defekt waren.

    Robert


     
  12. #10 w168012002, 11.07.2010
    w168012002

    w168012002 Elchfan

    Dabei seit:
    18.02.2010
    Beiträge:
    652
    Zustimmungen:
    59
    Marke/Modell:
    W168 A170CDI 1/2002
    Bremsscheibe hinten links wurde nicht mehr blank....
     
Thema:

HA überholt, wieder Ruhe im Karton

Die Seite wird geladen...

HA überholt, wieder Ruhe im Karton - Ähnliche Themen

  1. Federn HA wechseln

    Federn HA wechseln: Hallo zusammen, wegen Federbruch (darf ja wohl noch 300 000 km mal vorkommen ;-) ) muss ich mittelfristig die Federn wechseln. Jetzt ist die...
  2. Steuerkette gerissen - lohnt Suche nach überholtem Motor?

    Steuerkette gerissen - lohnt Suche nach überholtem Motor?: Hallo liebe Elch-Freunde, vor Kurzem ist bei mir einer der Elch-WorstCase-Fälle eingetreten, mir ist auf der Autobahn die Steuerkette gerissen,...
  3. W414 Stoßdämpfer 1x HA gebraucht

    Stoßdämpfer 1x HA gebraucht: Biete hier 1x gebrauchten Vaneo W414 Stoßdämpfer für die Hinterachse. Gebraucht mit gebrauchspuren. Preis 5,- Keine äuserlichen beschädigungen...
  4. W168 A160 zum Verkauf. Komplett überholt, gewartet, technisch top.

    A160 zum Verkauf. Komplett überholt, gewartet, technisch top.: ----VERKAUFT------- Verkaufe wg Baby u daher Autowechsel meine recht aufwendig technisch hergerichtete A-Klasse. Im Detail wurde das alles...
  5. Stoßdämpfer Ha. tauschen W414 ?

    Stoßdämpfer Ha. tauschen W414 ?: Hi, muß an unserem Vaneo W414 die hinteren Stoßdämpfer tauschen. Habt ihr eine Anleitung wie man vorgehen soll bzw. benötigtes Werkzeug ? Ist es...