W168 Habe bei 85000 KM Motorschaden Normal?

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von sehzade, 06.09.2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 sehzade, 06.09.2009
    sehzade

    sehzade Elchfan

    Dabei seit:
    12.08.2009
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schlosser
    Ort:
    NRW
    abe heute mein Elch von der werkstatt wieder bekommen ( Servopumpe gewechselt)
    auf der rückfahrt (Autobahn) ist mir der ventil kaputt gegangen und der untere Motordeckel durchgeschlagen.

    Kann es sein dass sie in der werkstatt was falsch gemacht haben?

    Mein elch ist bauhjahr 1998 und A 140
    Er ist gerade mal 85000 km gelaufen.
    Ist das normal dass es bei dieser fahrleistung so was passiert?
    Kann ich noch bei Benz auf kullanz irgend was machen lassen, wegen der wenige laufleistung?

    wie teuer ist es ein gebrauchtes Motor?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 westberliner, 06.09.2009
    westberliner

    westberliner Elchfan

    Dabei seit:
    09.04.2009
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    IT-Futzi
    Ort:
    Kronach (Bay)
    Marke/Modell:
    W203 - C270T
    Servopumpe hat ja mit den Ventilen ja ansich nix zu tun...

    Würde es auf jeden Fall mit Kulanz versuchen, ggf. Materialfehler?
     
  4. #3 sehzade, 06.09.2009
    sehzade

    sehzade Elchfan

    Dabei seit:
    12.08.2009
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schlosser
    Ort:
    NRW
    verscuhen werde ich auch auf jeden fall aber wie sehen denn die chancen aus?
    Würde die benz auf kullanz oder materialfehler irgend was machen oder wie wahrscheinlich ist es denn dass Benz auf kullanz oder materialfehler reperiart?
     
  5. #4 allgäu-blitz, 06.09.2009
    allgäu-blitz

    allgäu-blitz Guest

    Was hat die Reparatur gekostet und wie hoch ist der Restwert? Hast du das Auto schon länger als 1 Jahr, dann evtl "Verschrottungsprämie" sichern und einen neuen Elch kaufen.
     
  6. #5 General, 06.09.2009
    General

    General Guest

    Tja etwas spät, die ist aufgebraucht.... *heul*
    15.000 Leute --> Warteliste der Rest ist weg.

    Kulanz kannst du versuchen, allerdings würd ich mir da keine zu großen Hoffnungen machen, die Begründung wird auf "zu alt" hinauslaufen, aber versuchen würde ich das dennoch.
     
  7. #6 sehzade, 06.09.2009
    sehzade

    sehzade Elchfan

    Dabei seit:
    12.08.2009
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schlosser
    Ort:
    NRW
    ich habe das seit 3 wochen.
    reparatur hat mich 450 euro gekostet.
    neue servopumpe original mercedes-benz, und dom lager mit wechseln.
    kann ich den verkäufer irgend wie rechenschaft ziehen?habe von privat gekauft, im vertrag steht: ohne jegliche garantie
     
  8. Falk

    Falk Elchfan

    Dabei seit:
    29.09.2006
    Beiträge:
    1.353
    Zustimmungen:
    46
    Ort:
    Landkreis Leipzig
    Marke/Modell:
    W168 A140 Avantgarde Automatik 03/2001 MoPf
    Wenn du den erst 3 Wochen hast und in der Zeit schon Servopumpe und Motorschaden eintrifft würde ich eventuell mal nen Rechtsanwalt oder Gutachter in Betracht ziehen. Klingt mir bissel zuviel Defekt auf einmal. Vielleicht kann man nachweisen das an dem Auto in den Bereichen zuvor gefuscht wurde.
    Ansonsten mein Beileid wenn nix zu machen ist, da hat man dir wohl eine Mistkarre angedreht. Hoffe du hast nicht all zu viel dafür gezahlt.

    Sofern ausser Ventilschaden keine großen anderen Defekte sind, dh. die Kolben, Zylinder, Nockenwelle undso noch in Ordnung sind, kann man sowas mit viel Zeit, Mühe und Geschickt auch selber reaprieren.(hab ich selbst schon vor Jahren mal bei meiner ersten Schrottkarre durch)

    Ansonsten würde ich mir eine Werkstattreparatur 2x überlegen wenn diese den Wert des Fahrzeugs erricht, denn wer weiß was noch alles kommt. Dann eher weg damit mit der Karre, in Zahlung für ein Fahrzeug mit Händler-Garantie, damit der Verlust nicht noch höher wird.
     
  9. #8 allgäu-blitz, 06.09.2009
    allgäu-blitz

    allgäu-blitz Guest

    ich mein fast, daß es dein letzter Mercedes war.
     
  10. #9 sehzade, 06.09.2009
    sehzade

    sehzade Elchfan

    Dabei seit:
    12.08.2009
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schlosser
    Ort:
    NRW
    Danke dass du mich nochj in dieser situation zum lachen gebracht hast :-)
    Ich weiss es nicht, aber es kann sein dass das mein erstes und letztes A Klasse sein könnte.

    Also habe mir den vertrag genau angeschaut und da steht wort, wörtlich `` Das Fahrzeug wird gekauft wie gesehen ohne jegliche gewährleistung im abgemeldetem zu stand´´

    Habe ich rechtlich eine chance gegen den verkäufer? nach so einem satz wie ich oben geschrieben habe?

    Habe 2850 € bezahlt.
     
  11. #10 General, 06.09.2009
    General

    General Guest

    Wenn du das gute Stück noch nicht mal probefahren konntest, da hätte ich mir dann schon gedanken gemacht?!
    Oder hast du ne rote Nummer bekommen? *kratz*

    Ich würd vielleicht einfach mal beim Verkäufer nachfragen, aber mal nebenbei, wie schauts mit regelmäßigen Inspektionen aus?
     
  12. #11 Monarch, 06.09.2009
    Monarch

    Monarch Elchfan

    Dabei seit:
    19.05.2006
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Informationssicherheit
    Ort:
    Rottweil
    Ausstattung:
    voll (Navi, Solardach, Leder, PCS)
    Marke/Modell:
    Toyota Prius III Executive
    Du hast rechtlich keine Chance gegen den VK, außer du kannst ihm nachweisen, dass er einen ihm bekannten Schaden verschwiegen hat. Da kann auch das Auto nix für :-/

    mfg
    Monarch
     
  13. Mrowka

    Mrowka Elchfan

    Dabei seit:
    02.04.2007
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Marke/Modell:
    A160L
    Auto ist 11 Jahre, da brauchst du das mit der Kulanz garnicht erst versuchen. Wird abgelehnt
     
  14. #13 sehzade, 06.09.2009
    sehzade

    sehzade Elchfan

    Dabei seit:
    12.08.2009
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schlosser
    Ort:
    NRW
    zu dem zeit punkt wo ich das auto besichtige habe war noch angemeldet. habe auch probe gefahren, es war in ordnung, ausser das der drehzahl bischen in die knie ging.de habe mir nichts dabei gedacht.
    soll ich das auto nach dem ich repariertet habe weiter fahren oder verkaufen?
    wenn verkaufen wie viel ist der wert?wenn ich weiter fahre wie zuverlässig wird er(ausser es kommt eine andere reparatur)?

    inspektion wurde regelmässig durchgeführt aber nicht bei benz.
    bin so von durcheinander weiss nicht was ich machen soll
     
  15. #14 Mr. Bean, 06.09.2009
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Nun: Du erwartet bei einem 10 Jahre alten Auto Kulanz? Wie lange soll das denn gehen? Ein Lebenlang? Immer alles ohne Kosten? Das Ergebnis einer Kualnzanfrage kann ich dir sagen: Tut uns leid, aber bei einem so alten Auto können wir natürlich keine Kulanz mehr geben. So etwas kann auch bei dieser rel. geringen Kilometerleistung passieren, sollte es natürlich aber nicht.

    Nein: Die Servopumpe ist nicht im Motor. Man hat den Motor dafür nicht zerlegt und falsch zusammengebaut. Das Eine hat mit dem Anderen nichts zu tun.


    Da hätte der Wagen 1 Jahr ununterbrochen im Besitz gewesen sein müssen!

    Da wird dieser Schaden auf einen wirtschaftlichen Totalschaden hinauslaufen.


    Wenn er ein Gewerbe hat, so ist der Verkauf so rechtlich nicht zulässsig. Er muß! Garantie geben.

    Von Privat ist das rechtlich ok!

    Recht in der Werkstatt: Garantien/Gewährleistung


    Teurer als dein ganzes Auto ....

    Schau dich mal hier um: Instandsetzungsbetriebe

    Den Motor sollte man u.U. instandsetzen können. Wird auch preiswerter sein als ein AT Motor. Oder mal Schrottplätze abklappern. Die geben sogar Garantie auf ihre Teile.
     
  16. #15 westberliner, 06.09.2009
    westberliner

    westberliner Elchfan

    Dabei seit:
    09.04.2009
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    IT-Futzi
    Ort:
    Kronach (Bay)
    Marke/Modell:
    W203 - C270T
    Hey warte mal, ich kenn einen der hat vllt noch einen Kopf übrig liegen.

    Edit: Frag mal MatsudaMan

    Zerlege und Verkaufe meinen Elch! Noch viele Teile

    Bei dem ist die Steuerkette gerissen, aber der Motor noch heile geblieben. Vielleicht könnt ihr einen guten Preis ausmachen, falls der Kopf passen sollte.

    Wenn du einen guten Kollegen mit Werkstatt hast, so ist ein Kopf relativ schnell gewechselt.
     
  17. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Klar ist es normal, dass der Motor nach 85tkm die Grätsche macht -- normal hält der sogar nur 80tkm, da hast du sogar noch richtig Glück gehabt. Wir haben hier alle schon den zweiten drin, die Vielfahrer sogar den dritten... *LOL*

    Wenn von privat gekauft wie gesehen, bleibt nur noch nachzuweisen, dass man arglistig getäuscht wurde. Was ziemlich schwierig werden dürfte.

    So ist das nunmal mit gebrauchten Autos, egal von welchem Hersteller -- man kann Glück haben, oder eben auch Pech, wie in deinem Fall. Deshalb gebe ich lieber etwas mehr Geld aus und kaufe vom Händler mit Garantie.

    Viele Grüße, Mirko
     
  18. Falk

    Falk Elchfan

    Dabei seit:
    29.09.2006
    Beiträge:
    1.353
    Zustimmungen:
    46
    Ort:
    Landkreis Leipzig
    Marke/Modell:
    W168 A140 Avantgarde Automatik 03/2001 MoPf
    Ich denke die richtige Überlegung wäre folgende: Entweder Schaden analasysieren und reaprieren lassen oder so wie er ist bei einem Händler in Zahlung geben, für eine Auto mit Händlergarantie wo du erstmal abgesichert bist.
    Denn die Frage ist wie groß der wirkliche Schaden ist. Ist z.B. der Ventilkopf in den Zylinder gefallen und hat dort an Kolben, Zylinder und Kopf starke Schäden hinterlassen, so wird es sehr teuer und eine Reparatur lohnt eher nicht.
    Ist nur der Zylinderkopf beschädigt, könnte ein Austausch wie angesprochen eine schnelle und bezahlbare Lösung sein, sofern du einen Kopf günstig bekommst.
    Meine Erfahrung ist, wenn ein Auto schon so schnell mehrere Defekte aufweist, kommt auch noch mehr und es wird ein teures Autograb.
     
  19. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 speedykk, 07.09.2009
    speedykk

    speedykk Elchfan

    Dabei seit:
    29.05.2004
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    H-
    Marke/Modell:
    Megane GT GT / A 190

    Hi,

    ein Autoverwerter hier in der Gegend(Hannover) hat eine A160 Motor im Angebot:
    (Bj.8.98 155.000 Km. Motor Nr.M166.960 1,6 Li. 75 KW.)

    Preis: 600€

    fehlt dann nur noch die passende Bremsanlage.....


    mfg

    kk
     
  21. Falk

    Falk Elchfan

    Dabei seit:
    29.09.2006
    Beiträge:
    1.353
    Zustimmungen:
    46
    Ort:
    Landkreis Leipzig
    Marke/Modell:
    W168 A140 Avantgarde Automatik 03/2001 MoPf
Thema:

Habe bei 85000 KM Motorschaden Normal?

Die Seite wird geladen...

Habe bei 85000 KM Motorschaden Normal? - Ähnliche Themen

  1. 2000 km Reichweite bei halb vollem Tank.

    2000 km Reichweite bei halb vollem Tank.: Hallo Elchfans. Bin Doppelelchbesitzer (A+B) und habe mit meinem W169 A-Klasse ein seltsames Problem mit der Tankanzeige. Nach Ausbau des...
  2. Belüftete oder normale Bremsscheiben?

    Belüftete oder normale Bremsscheiben?: Habe wegen meiner Quietschproblematik der Bremsen vorne eine Menge Beiträge gelesen. Werde wohl die Scheiben wechseln müssen, da schon ziemlich...
  3. Automatikgetriebe ruckeln in der 30 km/h Zone

    Automatikgetriebe ruckeln in der 30 km/h Zone: Hallo Freunde, unser 170 CDI bj 11/1999 132000 kmh hat ein nerviges Problem. Bei "30 kmh ohne Last" gerade Strecke bleibt er im 3. Gang u....
  4. A210; Sehr hohe Drehzahl bei Tempo100 und höher normal?

    A210; Sehr hohe Drehzahl bei Tempo100 und höher normal?: Hallo, ich fahr jetzt seit kurzem den A210 (BJ 2003) und finde das der Motor bei normalen AB-Fahrten ab 120 recht laut und rauh ist. Hab im 5....
  5. Ist es normal das kühler beim Stand ständig läuft?

    Ist es normal das kühler beim Stand ständig läuft?: Hallo zusammen. Ich fahre einen A140er bJ 99 122,000km. . Ich habe letztens bemerkt, dass mein kühlerventilator beim Stand permanent läuft, mal...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.