Hallo ans Forum und ist das Angebot ok?

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von ComicalSven, 20.04.2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 ComicalSven, 20.04.2006
    ComicalSven

    ComicalSven Elchfan

    Dabei seit:
    20.04.2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Landesbeamter??? Aber ein ganz unbürokratischer!:o
    Ort:
    Mönchengladbach
    Marke/Modell:
    noch keinen
    Hallo zusammen.
    Zuerst mal möchte mich vorstellen. Ich heiße Sven und fahre zur Zeit einen Audi A2 Benziner.

    Da ich aber in einem Jahr rund 40.000km fahre, steigen wir jetzt auf einen Diesel um.
    Wir interessieren uns in erster Linie für einen A170 L CDI.
    Eigentlich eher für einen in der Classic-Ausstattung von 2004 mit bis zu 20000 Kilometern. Von den Mercedes Niederlassungen Rhein-Ruhr wird dieser ,meiner Meinung nach, recht günstig angeboten. Meistens kostete er um die 12.300 Euro.

    Jetzt sind wir aber auf einen A170 L CDI Avantgarde bei der Niederlassung Düsseldorf gestoßen.
    EZ 10/2003, 49000km gelaufen, silber, Preis 11.900 Euro.

    Was haltet ihr davon? Macht natürlich optisch einiges mehr her als ein Classic.

    Wir fahren da gleich hin und schauen uns den mal an. Wenn die Reifen gut sind und er vielleicht noch die nächste A-Assyst drauf legt, dann ist das völlig ok.
    Werde nachher mal berichten.

    Gruß, Sven
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sk11

    sk11 Elchfan

    Dabei seit:
    11.05.2003
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Siegerland
    Marke/Modell:
    A150 C169
    Hallo,

    das Angebot klingt gut. Ich persönlich würde mir aber bei so vielen abzuspulenden KM pro Jahr ein anderes Auto kaufen. :-X
    Ist aber auch eine Frage der Körpergröße usw. Bin relativ groß und meiner Meinung nach ist der Elch auch in der Langversion eher kein Langstreckenauto.
    Ansonsten ist der Elch natürlich klasse, und mit der Avantgarde-Version liegst Du auch richtig! Elch schon mal Probe gefahren?

    cu
     
  4. #3 Mr. Bonk, 20.04.2006
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    Hört sich schon ganz gut an - Avantgarde und Langversion! *thumbup* Letztlich fehlt aber die Auflistung der Extras, um eine Aussage machen zu können. ;)
     
  5. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Seh ich genauso.
    Ich würde da eher auf eine C-Klasse oder vergleichbares gehen. Lieber so einen mit etwas mehr Kilometern als den Elch.

    gruss
     
  6. #5 Elfe12e, 20.04.2006
    Elfe12e

    Elfe12e Elchfan

    Dabei seit:
    09.09.2005
    Beiträge:
    810
    Zustimmungen:
    50
    Für den Dauerbetrieb auf der Autobahn ist der Elch (wie andere Autos mit dieser Karosserieform) eine Art rollende Schrankwand mit entsprechendem Verbrauch bei höheren Geschwindigkeiten.
    Sonst ein gutes Angebot.
     
  7. tinnes

    tinnes Elchfan

    Dabei seit:
    22.12.2005
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Niederrhein
    Marke/Modell:
    A140 & A180
    Hallo Sven,

    genau den gleichen Schritt hab ich vor einem halben Jahr gemacht, hatte auch den A2 1.4er Benziner, hab den auch in NDL. Düsseldorf in Zahlung gegeben und mir den 140er Elch gekauft.

    Der Elch läuft wesentlich besser als der A2, der sich merklich abquält und durch die Alu-Karosse bei hohen Geschwindigkeiten auch mehr Fahrgeräusche macht (Dröhnen) als der Elch.

    Der Preis ist zwar nicht so ganz der Brüller, siehe Mobile.de, aber O.K. Einen Assyst machen die angeblich immer bei Auslieferung.

    Wenn Du den A2 in Zahlung gibst mache dich auf einen nicht sooo guten Kurs gefasst, die Karren verkaufen sich sehr schlecht, weil nicht mehr gebaut.

    Wirst Spaß mit dem Elch haben, vom Fahrkomfort und Verbrauch auf jedenfall einen Schritt nach vorn!!
     
  8. tox

    tox Elchfan

    Dabei seit:
    21.05.2005
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Dorsten, NRW
    Marke/Modell:
    XLch
    Ich finde den Elch für Langstrecken ziemlich geeignet. Bin selber schon ein paar Mal quer durch Europa gefahren. Es gibt ja den Unterschied beim Fahrkomfort zwischen Kurz- und Langversion, vielleicht deswegen die eher negativen Postings.
    Dass es dennoch bessere Autos für diese Verwendung gibt, ist klar.

    Natürlich ist Avantgarde etwas edler als Classic.
    Ich finde, das Angebot ist nicht gerade der Hit. Wenn du noch ein paar Vergünstigungen raushandeln kannst, ist es m.E. aber völlig ok. *daumen*
     
  9. #8 Mr. Bonk, 20.04.2006
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    Nicht gelesen: ;)

    Ich denke mal eher, das liegt zu 100% an dem Menschen selbst (Fahrer) und nicht an den 17cm mehr beim Auto. Hatten wir ja schon oft. Einer findet die Sitze bequem, der andere bekommt (angeblich) ein Bandscheibenleiden davon.

    Zu welchem Typ ComicalSven gehört, kann wohl nur eine Probefahrt klären.

    Na ja, wenn er viele Extras hat, dann wohl schon. Wenn nicht, dann eher nicht. :) Handeln sollte man sowieso immer! ;) *thumbup*
     
  10. #9 Jessica, 20.04.2006
    Jessica

    Jessica Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    4.924
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    W176 A180 CDI DCT AMG-Line
    Die Rhein-Ruhr-Niederlassungen haben sowieso sooo viele W168 A170CDI.. weißt du, woher die stammen? *rolleyes*
     
  11. tox

    tox Elchfan

    Dabei seit:
    21.05.2005
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Dorsten, NRW
    Marke/Modell:
    XLch
    Da hast du allerdings recht. Probefahren sollte er auf jeden Fall. Wobei ich bezweifle, dass er dabei wirklich die individuelle Langstreckentauglichkeit feststellen kann. Es sei denn, er bekommt ein ganzes Wochenende und haut richtig rein. ;)

    Die Avantgarde-Linie hat doch serienmäßig schon ein hohes Ausstattungsniveau, oder irre ich mich da als Elegance-Fahrer? ??? ???
     
  12. #11 ComicalSven, 20.04.2006
    ComicalSven

    ComicalSven Elchfan

    Dabei seit:
    20.04.2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Landesbeamter??? Aber ein ganz unbürokratischer!:o
    Ort:
    Mönchengladbach
    Marke/Modell:
    noch keinen
    Erst mal danke für die Postings.

    Zunächst einmal: Der Wagen war ein Flop. War echt enttäuscht. Tiefe Kratzer in den Alufelgen, vorne rechts mit dem Kotflügel angeeckt = Kratzer, zwei tiefe Kratzer in der Innenverkleidung. Und überhaupt sah der Wagen nicht so aus, als wäre er schon aufbereitet worden. Ziemlich schmierig von innen gewesen.
    Von meiner Probefahrt bei der NL Mönchengladbach war ich da anderes gewöhnt.
    Bin vielleicht etwas empfindlich, aber bevor sich eine Niederlassung ein gebrauchtes Fahrzeug auf den Hof stellt, wäre eine Aufbereitung doch angebracht, denke ich. Erstrecht wenn es sich um Mercedes-Benz mit einem "Premiumanspruch" handelt.

    Probegefahren bin ich die A-Klasse natürlich schon.Ist ein ziemlicher Unterschied zum A2, wobei beide meiner Meinung auf einer Augenhöhe sind. Haben beide ihre Vor- und Nachteile.Diese allerdings je in unterschiedlichen Disziplinen.

    Für die A-Klasse entschied ich mich aufgrund einer Kosten-/ Nutzenrechnung.Es ist nicht einfach einen PKW zu finden, mit dem man noch günstiger unterwegs ist als mit dem A2 1.4 Liter Benziner (bezieht man Steuer, Versicherung und Inspektionskosten mit ein).Wenn man dann noch Alltagstauglichkeit wünscht und ein gutes Konzept landet man automatisch mal bei der A-Klasse.

    Was die Sitze angeht, konnte ich kein Manko feststellen. Sie kommen zwar nicht komplett an die vom A2 ran, sind aber für meinen Rücken problemlos.

    @ Jessica

    Die Verkäufer sagten mir, dass das alles Werkswagen sind, weißt Du da mehr??
     
  13. #12 Jessica, 20.04.2006
    Jessica

    Jessica Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    4.924
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    W176 A180 CDI DCT AMG-Line
    Werkswagen, ja das könnte sein. Die meisten W169er sind auch aus einem Werkswagenpool gekauft worden.
    Bei den vielen hatte ich allerdings gedacht, es seien Mietwagen..
    in Duisburg stehen auch jede Menge in der 1. Etage. Vielleicht findest du dort ja eher einen!? Wünsche auf jeden Fall viel Glück bei der Suche *thumbup*.
     
  14. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Es geht weniger um die Sitze. Das muss man individuell betrachten.
    Es geht mehr darum, dass die A-Klasse bei höheren Geschwindigkeiten (ab 130 km/h) mehr säuft als ein C220 CDI, wobei der C220 CDI wesentlich besser auf der Straße liegt (egal ob man Lang- oder Kurzversion betrachtet).
    Daher ist die A-Klasse ein schlechtes Langstreckenauto.
    Werkswagen sind nicht viel anders als Mietwagen. Die stehen irgendeiner Abteilung bei Mercedes zur Verfügung und jeder reitet mal drauf rum und tritt wie einen Mietwagen.
    Besser sind Mitarbeiterfahrzeuge bei denen wenigstens die Chance besteht, dass derjenige das Auto gut behandelt hat (da gibt es natürlich auch schwarze Schafe).

    gruss
     
  16. #14 Mr. Bonk, 21.04.2006
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    Mit Extras meinte ich sowas wie Klimaanlage, Sitzheizung, Lamellendach, Tempomat, ... (was leider weder zur Avantgarde- noch zur Eleganceausstattung gehört). ;)
     
Thema:

Hallo ans Forum und ist das Angebot ok?

Die Seite wird geladen...

Hallo ans Forum und ist das Angebot ok? - Ähnliche Themen

  1. Hallo an Alle

    Hallo an Alle: Wollte mich mal kurz vorstellen...... ich heiße Sascha und bin 36 Jahre alt. Habe mir vor kurzem einen 99 iger A 160 zugelegt für meinen Hund....
  2. Hallo

    Hallo: Mein Schaltgetriebe macht Geräusche und ich suche eine Werkstatt in Gelsenkirchen und Umgebung die A-Klasse repariert ? mfg Diebeo
  3. Hallo,ich habe einen Vaneo wieviel Liter Benzin gehen in den Tank

    Hallo,ich habe einen Vaneo wieviel Liter Benzin gehen in den Tank: Hallo, ich habe Gestern 63,5 Liter getankt. Die Anzeige stand auf dem letzten Strich. Wann geht die Tankwarnanzeige an,oder gibt es keine...
  4. Hallo habe so ein schwimmen/hupfen a170cdi

    Hallo habe so ein schwimmen/hupfen a170cdi: hallo hab seit längeren ein hupfen und schwimmen wie ein schiff wen die strasse unebenheiten und kanaldeckel ist es am schlimsten federn sind ok...
  5. Neu im Forum

    Neu im Forum: Hallo liebe Elchgemeinde, ich bin neu und habe mir einen A200 Benziner Elegance aus dem Jahr 2006 gekauft mit ziemlicher Vollausstattung. Ich...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.