Hallo Forum :) ein Grüner Elch hat Probleme :) Domlager und Tüv

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von inasgrünerelch, 06.01.2012.

  1. #1 inasgrünerelch, 06.01.2012
    inasgrünerelch

    inasgrünerelch Elchfan

    Dabei seit:
    06.01.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Philippsburg
    Marke/Modell:
    A-Klasse W168 140
    Hallo,

    ich wollte einmal von Fachkundigen hören, ob ein defektes Domlager Tüv relevant ist.

    Hat da jemand Erfahrung ? Es soll ein Domlager (rechts)defekt sein, jetzt habe ich aber verschiedene Aussagen gehört, eine bekannte Autoreparaturwerkstatt meinte es muss auch nur die defekte Seite gewechselt werden, eine andere meinte Domlager werden immer im Paar gewechselt.

    Da Ich mich nicht wirklich auskenne, hoffe ich auf Euer Wissen. Vielen dank schon einmal vorab. ?(
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 derjoseph, 06.01.2012
    derjoseph

    derjoseph Elchfan

    Dabei seit:
    31.05.2009
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    A 170 CDI-L-Elegance
    Ja klar ist das relevant.
    Das Domlager ist Teil des Fahrwerks, das solltest Du schon aus eigenem Interesse richten.
    Reparieren mußt Du nur das defekte Lager.

    Gruß
    Joseph



    .
     
    inasgrünerelch gefällt das.
  4. #3 inasgrünerelch, 06.01.2012
    inasgrünerelch

    inasgrünerelch Elchfan

    Dabei seit:
    06.01.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Philippsburg
    Marke/Modell:
    A-Klasse W168 140
    vielen dank Joseph, ich frage mich aber dann, warum bestimmte KFZler empfehlen beide Seiten zu erneuern ? Profit ? Lg *thumbdown*
     
  5. #4 derjoseph, 06.01.2012
    derjoseph

    derjoseph Elchfan

    Dabei seit:
    31.05.2009
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    A 170 CDI-L-Elegance
    Ja weil es Sinn macht gleich beide zu tauschen da damit zu rechnen ist , dass das zweite Domlager auch bald fällig ist.
    Aber rein reparaturtechnisch für den TÜV mußt Du nur das defekte Teil erneuern.
    Anders sieht es bei Stossdämpfern aus, da sollten immer beide (paarweise ) die gleiche Qualität haben.
    Also ein Neuer und ein Gebrauchter auf einer Achse, das sollte man nicht tun.

    Gruß
    Joseph

    P.S.
    Und JA, Werkstätten wollen auch was verdienen..... :-X


    .
     
  6. #5 inasgrünerelch, 06.01.2012
    inasgrünerelch

    inasgrünerelch Elchfan

    Dabei seit:
    06.01.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Philippsburg
    Marke/Modell:
    A-Klasse W168 140
    ja da hast du natürlich recht, das das zweite wahrscheinlich nicht lange auf sich warten läßt- arg. Also wird Domlager Pflicht, vorm TÜV. Habe ein Angebot bekommen von 230 Euro inkl Arbeitszeit und Spureinstellung für eine Seite, hältst du das für überzogen ? Natürlich sollen gute Werkstätte auch gutes Geld verdienen. Sobald ich von irgendeiner Materie nicht soviel Ahnung habe, befürchte ich immer über den Tisch gezogen zu werden. Das letzte Schreckerlebnis war ein Ölwechsel 10w40 er Öl, für satte 90 Euro in einer freien Werkstatt.... :(
     
  7. #6 Scanner, 06.01.2012
    Scanner

    Scanner Elchfan

    Dabei seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    3.679
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Im Herzen von MA-LU-KA
    Marke/Modell:
    C169 A170 Avantgarde
    oelwechsel:

    du hast das oel dort gekauft?

    tja. in werkstaetten kostet der liter um die 15 euro. 10w40.
    5L brauchst du. 5x15+oelfilter+arbeitszeit = 90 euro.

    klingt guenstig, bei pitstop etc zahlst du auch nur 85 oder sowas.

    guenstiger ginge wenn du billiges (nicht guenstiges!) motoroel verwendest, aber fuer deinen motor empfehle ich es nicht.


    guenstiger ist nur:
    selbst oelschraube betaetigen, selbst oel ablassen, spuelen (waere nicht falsch, aufgrund gesparten geldes kann man da mal 2L frischoel durchlaufen lassen) und oelfilter wechseln. garantie/gewaehrleistung hast eh nimma.
    kosten duerfte sein:
    oel selbstgekauft circa 22€ fuer 4L (http://www.motoroel.com/titan-syn-mc-10w-40.html)
    oelfilter circa 7€ (http://www.motoroel.com/marken-oelfilter-fuer-alle-gaengigen-deutschen-pkw-modelle.html)

    sind wir bei 30 euro.
    jetzt nur selbst leer machen.
    achja, wo du das oel kaufst, da darfst du auch gebrauchtes zurueckgeben (beim versand nachfragen).
    ansonsten werden handelsuebliche mengen idR auch bei deponien kostenfrei angenommen (privat).


    2x oelwechsel und dein 2. daempfer ist bereits fast bezahlt :)
     
    inasgrünerelch gefällt das.
  8. thei

    thei Guest

    Hi,

    Also erstmal muss ich aus eigener Erfahrung sagen, das es wohl sehr auf den TÜV Prüfer an kommt!
    Als ich letztes Jahr meinen Elch beim TÜV hatte, hat der Prüfer das ausgeschlagene / verschliessene Lager von der Hinterachs-Schwinge und die knackenden Domlager NICHT bemerkt / bemängelt. Stattdessen hat er mir keine Plakette gegeben, weil die Wirkung der Handbremse angeblich zu wenig war. 8|

    Jedenfalls, ich hab meine Domlager selbst gewechselt (passendes Werkzeug ist vorhanden) und bin dann zum Spur einstellen (da ist mir dann das ausgeschlagene Lager der HA aufgefallen). Ich bin aber auch der Meinung das wenn man solche Dinge IMMER Paarweise wechseln sollte, weil was nützt es, wenn man erst das defekte Teil austauscht, ein paar Wochen rum fährt und dann das Teil auf der anderen Seite den Geist aufgibt. Ist meiner Meinung nach doppelte Arbeit...

    Ich hab auch beide Lager der HA dann erneuert, obwohl nur das auf der Fahrerseite defekt war.

    Ölwechsel für 90€ ist denke ich nicht zu viel. 5 Liter 5W40 ÖL von Liqui Moly kosten ja schon ca. 60€ dann kommt noch Öl - Filter und Dichtring für die Ölablassschraube, sowie Lohn dazu...
     
  9. #8 inasgrünerelch, 07.01.2012
    inasgrünerelch

    inasgrünerelch Elchfan

    Dabei seit:
    06.01.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Philippsburg
    Marke/Modell:
    A-Klasse W168 140
    Huhu Thei , schade, dass du rund 300 Km von mir entfernt wohnst... jemand der Ahnung hat und Werkzeug könnte ich hier gut gebrauchen. Wohne erst seit 3 Monaten hier in Philippsburg, und kenne noch nicht einmal eine gute Werkstatt an die ich mich wenden könnte :). Danke für deine Ratschläge, LG Ina
     
  10. #9 Scanner, 07.01.2012
    Scanner

    Scanner Elchfan

    Dabei seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    3.679
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Im Herzen von MA-LU-KA
    Marke/Modell:
    C169 A170 Avantgarde
    Ja mei, faehrst nach Landau in die Mercedes-Niederlassung.
    Das uebrigens, empfehle ich dir.

    Die NL aus LD ist im Verbund mit der NL in MA und HD.
    Das ist eines der besten Niederlassungsgruppen der Marke!


    P.S.:
    Wenn mir fade ist, fahr ich an den Rhein und schau das AKW von der anderen Seite an^^

    Sozusagen:
    Hallo Nachbarin!
     
    inasgrünerelch gefällt das.
  11. W-168

    W-168 Elchfan

    Dabei seit:
    21.09.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    ich habe auch kleines problemm-beim einlenken knaksen auf der rechten seite(vermutlich). Hat sich nach domlager angehört-wurden beide ausgetauscht,nach kurzer zeit kommt das gleiche problemm wieder.
    bin zu Mercedes-die haben lenkgetriebe ausgetauscht,nach kurzer zeit die gleichen geräusche wieder.
    Buchsen von dem Stabilizator sind ausgetauscht.Spur natürlich neu eingestellt.Benz ist durch AP Federn 30mm Tiefergelegt.

    Kan mir jemand sagen wo die geräusche her komen?

    Danke im voaus.
     
  12. #11 inasgrünerelch, 10.01.2012
    inasgrünerelch

    inasgrünerelch Elchfan

    Dabei seit:
    06.01.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Philippsburg
    Marke/Modell:
    A-Klasse W168 140
    sooooooooo, ich war beim TÜV, jetzt ist nicht nur ein Domlager kaputt, sondern beide ! Aber da es eh immer paarweise repariert werden sollte ( habe ich hier gelernt ;) ) ist das nun auch Wurst. AUßer einem Standlicht rechts hat der TÜV Prüfer auch nichts finden können, das ist doch schonmal was, jetzt die Domlager erneuern lassen und die Birne wechseln ( ja ich versuche das selber mal) und fertig. Danke euch für die vielen lieben Tipps :) *thumbup*
     
  13. #12 derjoseph, 10.01.2012
    derjoseph

    derjoseph Elchfan

    Dabei seit:
    31.05.2009
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    A 170 CDI-L-Elegance
    ...na wenn es wirklich "nur" die Domlager sind, dann steht Dein Elch doch ganz gut da
    und Du wirst bestimmt noch viel Freude mit ihm haben.

    Joseph

    .
     
  14. #13 inasgrünerelch, 10.01.2012
    inasgrünerelch

    inasgrünerelch Elchfan

    Dabei seit:
    06.01.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Philippsburg
    Marke/Modell:
    A-Klasse W168 140
    ja finde ich auch, dsss der alte Herr ganz gut da steht ;), das mit der Lampe habe ich leider nicht hinbekommen, aber gut, er muss ja eh in die Werkstatt, die machen das bestimmt mit :) Danke an Euch alle :)
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 inasgrünerelch, 10.01.2012
    inasgrünerelch

    inasgrünerelch Elchfan

    Dabei seit:
    06.01.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Philippsburg
    Marke/Modell:
    A-Klasse W168 140
    ich nochmal kurz, ich habe ein Angebot von einer Werkstatt bekommen von 180 Euro für beide Seiten , klingt gut oder ?
     
  17. #15 atlantic, 10.01.2012
    atlantic

    atlantic Elchfan

    Dabei seit:
    30.12.2009
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    Vaneo 1,9 ambiente
    Also wenn ich mal so zusammerechne was es mich gekostet hat :whistling:

    ca. 60,00 € 1 Domlager
    ca. 45,00 € Spur einstellen
    ca. 40,00 € Hebebühne/Schlagschrauber/Federspanner
    ca. 0,00 € mein Kumpel zum helfen

    Da find ich das nicht so teuer. Für viel weniger würd ich´s auch nicht mehr machen. :D
     
    inasgrünerelch gefällt das.
Thema: Hallo Forum :) ein Grüner Elch hat Probleme :) Domlager und Tüv
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. domlager tüv relevant

    ,
  2. domlafer und tûv

    ,
  3. mit defekte domlager zum tüv

    ,
  4. domlager TÜV,
  5. sind domlager tüv relevant,
  6. tüv mit kaputten domlager,
  7. tüv trotz kaputtem domlager ,
  8. domlager defekt komme ich übern tüv,
  9. Wenn domlager kaputt ist Kriegt Man TÜV,
  10. domlager ausgeschlagen tüv,
  11. domlager defekt tüv
Die Seite wird geladen...

Hallo Forum :) ein Grüner Elch hat Probleme :) Domlager und Tüv - Ähnliche Themen

  1. Zwei Probleme: Morgens Starten und Geräusche / Wackeln

    Zwei Probleme: Morgens Starten und Geräusche / Wackeln: Hallo. Vor ein paar Monaten habe ich einen A 168 gekauft, gebraucht von 1999, der Werkstattinhaber hatte den für sich selbst erneuert ("große...
  2. Schlachte meinen Elch

    Schlachte meinen Elch: Schlachte meine Elch Bj 99 160 Benziner mit Schaltgetriebe Besonderheiten 4 einzelnen teilleder sitze hinten mit Armlehne.Vorne umgebaut auf...
  3. elch verbraucht viel sprit und hat komischen schleim im motor öl

    elch verbraucht viel sprit und hat komischen schleim im motor öl: ich habe heute leider fest stellen müssen als ich an der tanke war bei der öl wasser und so kontrole das ich im öl einfüll bereich dicke...
  4. Elch W169 hat "Parkinson"

    Elch W169 hat "Parkinson": Hallo, Freunde des Elchs! Nach 290.000 km auf der Uhr bekommt mein W169 180CDI Automatik von 2006 nun Parkinson: Im kalten Zustand zunächst...
  5. wieder mal neuer TÜV Fazit ...

    wieder mal neuer TÜV Fazit ...: Nach vergessen / Wiederauffinden des Paassworts mal wieder eine Rückmeldung. 1.) Für den Vaneo CDI gab es gerade neuen TüV *elch* *thumbup* mit...