Hallo und Grüße aus Rheinhessen

Diskutiere Hallo und Grüße aus Rheinhessen im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; Hallo Elchfans! Da ich seit 4 Wochen auch stolzer Besitzer eines W169 A170 bin, möchte ich meinen Elch mal kurz vorstellen: W169 A170 Coupe Bj....

  1. #1 Oblivion1911, 14.03.2017
    Oblivion1911

    Oblivion1911 Elchfan

    Dabei seit:
    13.03.2017
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Worms
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    W169 A170 Bj. 2004 Schalter / BMW X1 E84
    Hallo Elchfans!

    Da ich seit 4 Wochen auch stolzer Besitzer eines W169 A170 bin, möchte ich meinen Elch mal kurz vorstellen:

    W169 A170 Coupe Bj. 2004 / Dunkelblau metallic / 124.000 km.

    Da es mein Zweitwagen ist habe ich es nicht eingesehen irgendwelche riesige Beträge dafür auszugeben. Obwohl ich bis Dato keinen MB hatte, war mir die A Klasse Coupe immer sympathisch und....habe letztendlich zugeschlagen.

    In meiner Nachbarschaft habe einen Elch mit kaputtem Klimakompressor ausfindig gemacht. Probefahrt.....ging okay, habe allerdings ein lautes Pochen an der VA links wahrgenommen. So weit so gut, hatte direkte Auswirkung auf den Anschaffungspreis :D. Ansonsten eigentlich ein gepflegter Wagen, mit den verrosteten Türen.

    Knapp 3000 Euro war es dann mit Zulassung, Schilder usw.

    Bei einer engeren Beanstandung kamen leider noch andere Macken zum Vorschein:
    • schlabbrige Sicherheitsgurte
    • etwas mehr Rost an der Fahrertür als ich gesehen habe
    • Pochen an der VA rechts
    • ein Stottern/unrunder Motorlauf zwischen 1900-2200U im 1 und 2 Gang, manchmal auch im dritten
    • Abdichtleisten Türen R/L
    • Kleinigkeiten
    Also habe ich mich im Netz schlau gemacht und Lösungen gesucht. Muss dabei gestehen - elchfans.de - ist genial!!!! Man findet Lösungen für ALLES! :D Nun ja....fast alles! Also ran an die Arbeit, Freunde und bekannte zusammengetrommelt und .... los gehts!

    Was ich bis Dato erledigt habe:
    • Silikonspray farb- und geruchslos aus dem Baumarkt auf die Sicherheitsgurte - 5 Euro - und alles funktioniert wie am Anfang, man muss sogar aufmerksam sein dass man nicht verletzt wird, so schnell werden die zurückgezogen
    • 2 x Domlager, 2xStoßdämpfer, 2xFeder VA aus der Bucht - 160 Euro
    • Querlenkersatz+Spurstangenköpfe+Koppelstangen+Axialgelenke+Traggelenk+Lagerbuchse+Stabistreben. Eben die typschen FEBI sets aus der Bucht. Manche Sachen habe ich vorbeugend gewechselt. Gesamt 270 Euro
    • Neue Batterie ca. 50 Euro
    • Inspektionspaket Filter usw. - 30 Euro
    • Öl aus Obi High Star mit Freigabe nach MB 229.5 - 25 Euro
    • Getriebeöl 2L Liqui Moly - 25 Euro
    • Injektor Reiniger von Liqui Moly - 12 Euro. Tatsächlich hat das Stottern zwischen 1900-2200 U fast vollständig nachgelassen
    • CERATEC Öladditiv - 23 Euro. Bis jetzt habe ich mit dem Zeug gute Erfahrungen gemacht.
    • Spiegelglas rechts da angeschlagen - 12,5 Euro
    • Fussmatten vorne - 27 Euro.
    • Schlüsselanhänger - 3,5 Euro*elch*
    • 150 Euro für Bier, Essen, Benzin für Probefahrten, Zigaretten und Schmiergelder für befreundete Schrauber und Frau 8o
    Im Ganzen ca. 800 Euro und ein paar Arbeitsstunden. Hat aber Spaß gemacht *thumbup*

    Ergebnis: dar Wagen fährt wirklich angenehm, ruhig, etwas an der Hinterachse oder Heckklappe produziert noch ein leises Klappern/Quietschen aber das hat noch Zeit. Klimakompressor werde ich später wechseln, noch brauche ich keine Klima. Preis in der Bucht ca. 250 Euro.

    Rostproblematik: anwesend:cursing:. Werde mal überlegen wa da zu machen ist.

    Danke an Alle für die tollen Ratschläge die ich hier gefunden habe.

    Der Elch fährt sich richtig gut, Fahrgefühl ist für diese Wagenklasse einfach super!
     
    doko gefällt das.
  2. Anzeige

  3. Reneel

    Reneel Elchfan

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    943
    Zustimmungen:
    265
    Beruf:
    Rentner, Baujahr 1953
    Ort:
    Raum KOBLENZ
    Marke/Modell:
    W169, A 160 CDI, BLUEEFFICENCY,4-türig, ohne alles, aber verstärkte Batterie, 5 Gang Handschaltung, 2,0l, CDI 82PS,EZ 9.11.2011, z.Z. 183.000km, noch weiger als Serie
    Dann mal jahrelange sorgenfreie Fahrt!

    Bist du sicher, dass es der Klimakompressor ist? (Erzählt wird viel, wenn der Tag lang ist.) Bei dem Alter käme für mich auch der empfindliche Klimakühler in Betracht.

    Du bist ja schließlich nicht bei MB, wo auf Verdacht oft ein Teil nach dem anderen gewechselt wird, bis man endlich das defekte Teil erwischt hat.

    Gruß
    RENE
     
  4. #3 Oblivion1911, 14.03.2017
    Oblivion1911

    Oblivion1911 Elchfan

    Dabei seit:
    13.03.2017
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Worms
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    W169 A170 Bj. 2004 Schalter / BMW X1 E84
    Der Klimakühler wurde bei MB "auf Verdacht" in 2016 vom Vorbesitzer gewechselt. Hat nichts gebracht, nur eine fette Rechnung. Daraufhin hat MB gemeint "die Anlage ist dicht, muss wohl der Kompressor sein"....und prompt 1000 Euro Kostenvoranschlag erwähnt.

    Der Vorbesitzer, ein älterer Herr, hat es dann gelassen, was auch verständlich ist.

    Selbstverständlich werde ich die Anlage nochmal auf Dichtigkeit überprüfen. Und dann ran an den Feind (Kompressor)!
     
  5. #4 Oblivion1911, 14.03.2017
    Oblivion1911

    Oblivion1911 Elchfan

    Dabei seit:
    13.03.2017
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Worms
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    W169 A170 Bj. 2004 Schalter / BMW X1 E84
    Sorry für die Rechtschreibung, dieses Autokorrekt ist einfach in Übermacht :)
     
  6. Reneel

    Reneel Elchfan

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    943
    Zustimmungen:
    265
    Beruf:
    Rentner, Baujahr 1953
    Ort:
    Raum KOBLENZ
    Marke/Modell:
    W169, A 160 CDI, BLUEEFFICENCY,4-türig, ohne alles, aber verstärkte Batterie, 5 Gang Handschaltung, 2,0l, CDI 82PS,EZ 9.11.2011, z.Z. 183.000km, noch weiger als Serie

    Habe leider keine so gravierenden Rechtschreibfehler entdeckt, die in der Lage wären, den Text unverständlich zu machen.

    Zur Sache; Typisch MB. Der "alte Herr" hat ja so Recht und war vermutlich auch aufrichtig.
    Aber dann bist du in der Sache schon mal einen grooooßen Schritt weiter.

    Ich schätze, du wirst von SPEZIS noch Hinweise auf günstigere Fehlerquellen bekommen; Wir sind ja schließlich nicht bei MB.

    G
    RENE
     
  7. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Reneel

    Reneel Elchfan

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    943
    Zustimmungen:
    265
    Beruf:
    Rentner, Baujahr 1953
    Ort:
    Raum KOBLENZ
    Marke/Modell:
    W169, A 160 CDI, BLUEEFFICENCY,4-türig, ohne alles, aber verstärkte Batterie, 5 Gang Handschaltung, 2,0l, CDI 82PS,EZ 9.11.2011, z.Z. 183.000km, noch weiger als Serie
    Habe leider keine so gravierenden Rechtschreibfehler entdeckt, die in der Lage wären, den Text unverständlich zu machen.

    Zur Sache; Typisch MB. Der "alte Herr" hat ja so Recht und war vermutlich auch aufrichtig.
    Aber dann bist du in der Sache schon mal einen grooooßen Schritt weiter.

    Ich schätze, du wirst von SPEZIS noch Hinweise auf günstigere Fehlerquellen bekommen; Wir sind ja schließlich nicht bei MB.

    G
    RENE
     
  9. #7 Oblivion1911, 14.03.2017
    Oblivion1911

    Oblivion1911 Elchfan

    Dabei seit:
    13.03.2017
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Worms
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    W169 A170 Bj. 2004 Schalter / BMW X1 E84
    Jeppp, das hoffe ich allemal. Bisher scheint die elchfans.de Gemeinschaft ganz toll zu sein.
     
Thema:

Hallo und Grüße aus Rheinhessen

Die Seite wird geladen...

Hallo und Grüße aus Rheinhessen - Ähnliche Themen

  1. Nockenwellensensor? Hallo fuhr heute ganz normal a140 Elch Bj 2001 plötzlich ruckelt und geht aus

    Nockenwellensensor? Hallo fuhr heute ganz normal a140 Elch Bj 2001 plötzlich ruckelt und geht aus: Fuhr heute mit Elch a140 Bj 2001 plötzlich ruckelt geht aus nicht mehr an laut fehlerspeicher Nockenwellensensor sollte nicht erst notlauf kommen...
  2. Hallo, bin der neue hier :) Frage zum Motortuning

    Hallo, bin der neue hier :) Frage zum Motortuning: Hallo allerseits :) Freu mich hier neu im Forum zu sein. Wir besitzen seit November 2018 einen B180 mit 122PS. Meine Frage nun, es ist ja derselbe...
  3. W168 Hallo Suche Auspuffanlage und Kompletträder für A210

    Hallo Suche Auspuffanlage und Kompletträder für A210: Hallo Elchfans! Suche für die A klasse 210 Evolution Auspuffanlage ab kat und Kompletträder.Bin für jeden hinweis dankbar Gruß
  4. Und wieder Grüße von der MKL

    Und wieder Grüße von der MKL: Hallo zusammen, Ich glaube mein Elch mag den September nicht. Wie vor einem Jahr auch schon begrüßt mich die MKL jetzt wieder wöchentlich. Im...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden