Hallo, und noch ein Geraeusch (leider) Abschlussbericht

Diskutiere Hallo, und noch ein Geraeusch (leider) Abschlussbericht im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo zusammen, nachdem ich einige Wochen mitgelesen habe, musste ich mich doch mal anmelden. Bin seit Mitte April Besitzer eines A170 CDI Lang...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mulf

    mulf Elchfan

    Dabei seit:
    03.06.2004
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen
    Marke/Modell:
    A170 CDI Laaaang
    Hallo zusammen,

    nachdem ich einige Wochen mitgelesen habe, musste ich mich doch mal anmelden.

    Bin seit Mitte April Besitzer eines A170 CDI Lang Jahreswagen,
    BJ10/2002 mit jetzt 18000km, Schaltgetriebe und ziemlich gluecklich mit dem Auto.

    Ich weiss, die Geraeuschfragens ind unbeliebt, ich versuche es aber trotzdem mal in der Hoffnung auf Hilfe, denn der Urlaub steht vor der Tuer:

    Wenn der Wagen warmgefahren ist (ca.20km Autobahn) -und nur, wenn er warm ist- gibt es beim Schalten und Wiedereinkuppeln ein KLOCK-geraeusch. Am deutlichsten und reproduzierbarsten beim Wechsel vom 3. in den 4. bei ca. 2100U/min, sodass man im 4. bei ca 1600U/min ankommt.

    Aber auch in den anderen Gaengen klockt es und zwar immer dann, wenn man beim Schalten eine Pause macht, sodass das Getriebe lastfrei ist und dann wieder einkuppelt.

    Kurz: deutliches Klacken/Klocken bei Lastwechseln bei warmem Motor.

    Ein Meister bei DC sagt, das sei normal, ich traue dem Braten aber nicht ganz. Meiner Meinung nach ist dieses Gerauesch eher was fuer alte Autos mit ausgelutschtem Antriebsstrang.

    Irgendeine Idee? Habt Ihr das auch?

    Danke im Voraus
    mulf


    P.S.:Spritschlagen kann ich aussschliessen, denn das habe ich ausserdem.
    Stabis glaube ich nicht, da es nichts mit dem Ueberfahren von Bodenwellen zu tun hat.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Robiwan, 03.06.2004
    Robiwan

    Robiwan Elchfan

    Dabei seit:
    13.10.2003
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    83
    Beruf:
    Energiedatenmanager
    Ort:
    Innsbruck
    Ausstattung:
    Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    Marke/Modell:
    VW Touran
    Ich habs auch hin und wieder (hab auch keine Ahnung warum/wieso/weshalb), stört mich nicht weiter ;)
     
  4. mulf

    mulf Elchfan

    Dabei seit:
    03.06.2004
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen
    Marke/Modell:
    A170 CDI Laaaang
    tritt das bei dir auch nur bei warmen Motor auf?
     
  5. #4 Robiwan, 03.06.2004
    Robiwan

    Robiwan Elchfan

    Dabei seit:
    13.10.2003
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    83
    Beruf:
    Energiedatenmanager
    Ort:
    Innsbruck
    Ausstattung:
    Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    Marke/Modell:
    VW Touran
    Genau DAS werd ich heut mal beobachten und dann reinposten.
     
  6. #5 Robiwan, 03.06.2004
    Robiwan

    Robiwan Elchfan

    Dabei seit:
    13.10.2003
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    83
    Beruf:
    Energiedatenmanager
    Ort:
    Innsbruck
    Ausstattung:
    Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    Marke/Modell:
    VW Touran
    Heute war der Elch ruhig... Vielleicht KLOCKT er morgn
     
  7. #6 Lactrik, 03.06.2004
    Lactrik

    Lactrik Elchfan

    Dabei seit:
    23.03.2004
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    IT-Fachkraft (bzw. derzeit Student)
    Ort:
    Bremen
    Marke/Modell:
    A 140 (Bj 98)
    Hm ich glaube, das habe ich auch... es ist aber nicht wirklich störend, aber ich bin mir auch ziemlich sicher, dass das zu Anfang nicht war.

    Vielleicht liegt's an der Kupplungsscheibe? Meine zumindest müsste demnächst mal raus, hab ich das Gefühl... gibt langsam Probleme beim Schalten hin und wieder.
     
  8. #7 schnudel6, 03.06.2004
    schnudel6

    schnudel6 Elchfan

    Dabei seit:
    09.01.2003
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    21
    Das Klocken was ihr meint klingt nach den Zahnrädern die greifen. Denkt daran das Motor und Getriebe extrem nah sind. Die Geräusche bei Wärme wären dann durch das warme und dann dünnflüssige Getriebeöl. Also bei mir klackt das auch ist aber Normal.

    Klaus
     
  9. mulf

    mulf Elchfan

    Dabei seit:
    03.06.2004
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen
    Marke/Modell:
    A170 CDI Laaaang
    Also erstmal herzlichen Dank fuer die Beruhigung, denn der Urlaub steht kurz bevor.

    Und jetzt kommt der Hammer der Temperaturabhhaengigkeit:
    Heute Morgen (gerade eben):
    13Grad C, Regen, (kein 3Wetter-taft). Die selbe Strecke wie immer.
    UND ES KLOCKERT NICHT!!!

    Dann werde ich wohl mal den Getriebe Öl-Stand kontrollieren lassen, oder kann man das selbst recht einfach?

    Gruss
    mulf
     
  10. #9 schnudel6, 04.06.2004
    schnudel6

    schnudel6 Elchfan

    Dabei seit:
    09.01.2003
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    21
    Vielleicht sollten wir nochmal differieren, ich hab dich jetzt so verstanden das es klockt wenn der Lastwechsel da ist.
    Sollte es beim schalten sein?
    Dann könnte etwas Fett fehlen.

    Klaus
     
  11. #10 Robiwan, 04.06.2004
    Robiwan

    Robiwan Elchfan

    Dabei seit:
    13.10.2003
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    83
    Beruf:
    Energiedatenmanager
    Ort:
    Innsbruck
    Ausstattung:
    Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    Marke/Modell:
    VW Touran
    Wenns bei mir "KLOCKT" dann nur kurz bevor die Kupplung ganz zu macht.
     
  12. mulf

    mulf Elchfan

    Dabei seit:
    03.06.2004
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen
    Marke/Modell:
    A170 CDI Laaaang
    also bei mir ebenfalls und am deutlichsten beim Einkuppeln,
    aber wenn man langsam schaltet besonders von 3-4 hat man eine 'lastfreie/lastarme zone' iwenn man durch den Leerlauf geht.
    Wenn dann der 4. eingelegt wird, steht durch Reibung das Getriebe wieder etwas unter Last, wenn auch nicht viel.

    Das reicht aus um zu klocken also bei meinem.
     
  13. #12 schnudel6, 04.06.2004
    schnudel6

    schnudel6 Elchfan

    Dabei seit:
    09.01.2003
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    21
    Stell Elche mit eingelegtem Gang ab (handbremse lose) und bewege ihn ohne zu kuppeln hin und her.
    Wenn das Geräusch so jetzt auch auftritt, ist alles in bester Sahne.
    Dann sind es die besagten Zahnräder die ineinandergreifen.
    Das ist Normal.

    Ein Klocken gibt es noch, es tritt unregelmäßig auf je nach betankungszustand. Es ist das schwappen des Kraftstoffesim Tank.

    Auf das Geräusch bin ich auch reingefallen :)

    Klaus
     
  14. mulf

    mulf Elchfan

    Dabei seit:
    03.06.2004
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen
    Marke/Modell:
    A170 CDI Laaaang
    Der Abschlussbericht:

    1.)DC hat das Lastwechsel-Klacken als normal eingestuft und nichts unternommen.
    Jedenfalls habe ich jetzt fuer weitergehende Ansprueche etwas Schriftliches in der Hand.

    2.)Dafuer haben sie ohne zu meckern oder zu argumentieren einen neuen Tank eingebaut. Jetzt faehrt dat Elk auch mit vollem Tank ohne RUMMMS!

    3.)War gerade mit dat Elk, Frau, 2 kleinen Kindern, Dachbox, Kinderwagen und satt Gepaeck 2Wochen in Urlaub. Und als ehemaliger Golffahrer kann ich nur sagen: Es war tRaumhaft easy!
    Auch wenn der Golf nominell mehr Kofferraumvolumen hat, den Raum der A-Klasse kann man einfach besser nutzen! Ebener Einstieg, kein Tunnel im Fond, senkrechte Heckklappe, Sitze 11cm nach vorne.

    Obwohl ich kein Autonarr bin: Ich habe richtig Spass in den Backen mit diesem Auto!
    Manchmal weiss ich gar nicht was mehr Spass macht, dat Elk zu beladen oder es zu fahren.

    P.S.:Fahrtstrecke Hinweg:600km. Geschwindigkeit zw. 140-150km/h wenn's moeglich war. schmale, lange Dachbox. Verbrauch:7Liter/100km

    Gruss
    mulf
     
  15. #14 Robiwan, 29.06.2004
    Robiwan

    Robiwan Elchfan

    Dabei seit:
    13.10.2003
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    83
    Beruf:
    Energiedatenmanager
    Ort:
    Innsbruck
    Ausstattung:
    Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    Marke/Modell:
    VW Touran
    Ähhmm... der Elch hat mehr Platz als der Golf ;)
     
  16. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Und erst recht mehr Kofferaumvolumen, wenn man die Sitze nach vorn schiebt. *thumbup*

    gruß
     
  17. #16 Mr. Bonk, 29.06.2004
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    Vielleicht hatte mulf ja einen Golf Variant (Kombi)! ;D :P
     
  18. mulf

    mulf Elchfan

    Dabei seit:
    03.06.2004
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen
    Marke/Modell:
    A170 CDI Laaaang
    hi,

    also, laut ADAC-Testbericht hat der Golf IV (test von III habe ich nicht gefunden) ein Start-Volumen von 310 Litern.

    und die A-Klasse startet bei 275 Litern.

    Ich hab recht! :)

    Schiebt man die Bank beim Elch, kommen ich weiss nicht mehr 40 oder 80Liter dazu. Ganz egal, macht mindestens 315Liter:

    Ihr habt recht! :(

    Aber musse nich streite, tanze Zirtaki mit mir und unsere Probleme werden gelost:

    In den Elch kriegt man einfach alles besser rein.
    Ausserdem miss der ADAC bis zur Fensterunterkante. In den Elch kann man Koffer hochkantstellen und kriegt die Klappe immernoch zu. Im Golf kanns durch die schraege Scheibe schon mal zu Stauchungen kommen.

    Nix fuer ungut.
    mulf
     
  19. #18 Stephen, 01.07.2004
    Stephen

    Stephen Elchfan

    Dabei seit:
    08.12.2002
    Beiträge:
    882
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Systemingenieur
    Ort:
    Ein Pfälzer in Bayern
    Marke/Modell:
    E220T CDI S211
    Ich will ja keinen Zwist verbreiten, aber bei der alten A-klasse hat der Kofferraum je nach Stellung der Rücksitzbank 390-470 Liter Volumen. :]
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Stimmt!
    Wobei davon 40 Liter auf das Fach unter dem Ladeboden fallen. Wenn also ein Reserverad an Board ist, dann sind es nur 350 Liter.

    gruß
     
  22. mulf

    mulf Elchfan

    Dabei seit:
    03.06.2004
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen
    Marke/Modell:
    A170 CDI Laaaang
    Also ich will keine Rechthaberei anzetteln und habe nochmal nachgesehen:

    Im MB-prospekt:
    stehen die von Euch genannten Werte nach VDA-Richtlinie mit Beladung bis Oberkante Ruecksitzlehnen. Ausserdem mit Tirefit, was heisst, wie ihr auch schon sagted, dass der Raum fuers Reserverad mitgerechnet wird.

    Im ADAC-test:
    wird bis Unterkante Fenster beladen:
    GolfiV: 320L-670L

    A160 L:270-630L (bei den 270 muesste man jetzt noch gerechterweise das draufschlagen, was bei vorgezogener Bank bis Unterkante Fenster dazukommt. ich schaetze mal 40-60L)
    Kofferraum-Volumen* Note: 4,1
    Wird die Rücksitzbank vorgeklappt, stehen 630 l Laderaum zur
    Verfügung (gemessen bis zur Fensterunterkante).
    Ñ Gemessen an der Fahrzeugklasse (Golfklasse) ist das Kofferraumvolumen
    im Normalzustand mit zurückgeschobener Rücksitzbank
    mit 270 l nur ausreichend.

    Natuerlich hinken diese Vergleiche, der elch steht im wirklichen Leben viel besser da als der Golf.
     
Thema: Hallo, und noch ein Geraeusch (leider) Abschlussbericht
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mercedes w 211 kombi leichtes geraüsch bei bodenwellen

Die Seite wird geladen...

Hallo, und noch ein Geraeusch (leider) Abschlussbericht - Ähnliche Themen

  1. Tickedes Geräusch aus Motorraum

    Tickedes Geräusch aus Motorraum: Hallo ich habe seit ein paar Tagen dass Problem dass mein Motor ein tickendes Geräusch von sich gibt. Das Geräusch hört sich so an al ob man sich...
  2. A140L macht hinten links geräusch

    A140L macht hinten links geräusch: Guten Tag, Danke erst einmal für die Hilfe bei vorherigen Beiträgen von mir. Diesmal habe ich das Problem, dass mein w168 hinten rechts während...
  3. Zwei Probleme: Morgens Starten und Geräusche / Wackeln

    Zwei Probleme: Morgens Starten und Geräusche / Wackeln: Hallo. Vor ein paar Monaten habe ich einen A 168 gekauft, gebraucht von 1999, der Werkstattinhaber hatte den für sich selbst erneuert ("große...
  4. Merkwürdiges Geräusch aus dem Motorraum ab ca. 70km/h

    Merkwürdiges Geräusch aus dem Motorraum ab ca. 70km/h: Hallo Levve Lütt, mir ist schon vor einigen Monaten ein leises Geräusch auf einer Autobahnfahrt aufgefallen. Es war ein leichtes, schwaches...
  5. W168 170 CDI bei Gas geben Geräusche

    W168 170 CDI bei Gas geben Geräusche: Hallo Elch Fans, ich fahre seit kurzem eine Mercedes A-Klasse, W168 170 CDI 2004 Bei meinem tauchen Motorengeräusche auf wenn ich Gas gebe, von...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.