Hallo Werkstatt...

Diskutiere Hallo Werkstatt... im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Nun ist mein Kleiner wieder in den Händen der DC-Werkstatt. Wieder spinnt die Automatik, wobei mir aufgefallen ist, dass dies gestern bei der...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Thomasgotschi, 28.01.2003
    Thomasgotschi

    Thomasgotschi Elchfan

    Dabei seit:
    16.01.2003
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektromeister
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Marke/Modell:
    170 cdi
    Nun ist mein Kleiner wieder in den Händen der DC-Werkstatt.

    Wieder spinnt die Automatik, wobei mir aufgefallen ist, dass dies gestern bei der wässrigen Witterung schlimmer war, als heute morgen. Der 2. Gang "rutscht" (bei Automatik :o ?) und zum Anhalten kuppelt er erst bei unter 1000 Umdrehungen aus, was den Dieselelch schon ganz schön röhren lässt :-/

    Mal sehen, ob die Profis den Fehler diesmal finden...ein böses Schreiben *mecker* haben sie von mir erhalten... und es ist der 2. Reparaturversuch (bin noch in der Gewährleistung, nicht Garantie).

    Tja, als Ersatzwagen hab ich diesmal einen 140er Classic... da vermisst man schon auf den ersten Metern den Komfort, den die vielen kleinen Helfer meines Elchis bringen...und erst der Innenraum...die Sitze...urg..und ich kann nicht mal ein paar Anbauteile für meinen Entdecken, die es sich lohnt zu wechseln :-X ... nicht mal ne hübsche Beifahrerin wird mitgeliefert, die ich beim Rücktausch in mein Auto umbauen könnte ;D
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. grisu

    grisu Elchfan

    Dabei seit:
    10.01.2003
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Marke/Modell:
    A 190
    Wiso, hast Du Deine jetzige Alarmanlage etwa schon aufgearbeitet ;D oder hast Du sie verhungern lassen :-[ ?
     
  4. #3 Thomasgotschi, 28.01.2003
    Thomasgotschi

    Thomasgotschi Elchfan

    Dabei seit:
    16.01.2003
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektromeister
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Marke/Modell:
    170 cdi
    Ist eine "Alarmanlage" in der Form nicht auch ein Verschleißteil ? Ich dachte, DC tauscht einige Teile...neu gegen alt ;D ;D ;D
     
  5. grisu

    grisu Elchfan

    Dabei seit:
    10.01.2003
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Marke/Modell:
    A 190
    Du meinst also, setze ich mir irgendeine, naja, sagen wir etwas verbrauchte Frau als Alarmanlage in mein Auto, so wird diese von DC beim nächsten Werkstattbesuch getauscht?
    Fänd ich echt cool. *thumbup*
    Kannst ja mal schreiben, was dieser Austausch beim DC-Händler kostet. ;D ;D ;D
     
  6. #5 Thomasgotschi, 28.01.2003
    Thomasgotschi

    Thomasgotschi Elchfan

    Dabei seit:
    16.01.2003
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektromeister
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Marke/Modell:
    170 cdi
    Diese Art Alarmanlage ist in den üblichen Zubehörkatalogen nicht aufgeführt und man muss schon die Werkstattmeister direkt danach fragen, probier es mal aus.

    Die Preise schwanken stark, wobei Du am meisten sparen kannst, wenn Du kein Neuteil, sondern eine gebrauchte Alarmanlage nimmst. Doch vorsicht, einige der angebotenen Exemplare sind durch eine vielzahl von Lackierungen auf Jungtimer getrimmt.

    Es soll auch schon vorgekommen sein, dass sich einige Alarmanlagen nach der Montage sehr schwer, im schlimmsten Fall nur unter Einsatz der gesamten Ersparnisse, wieder demontieren lassen. Wichtig ist auch zu prüfen, ob bei der ersten Inbetriebnahme der Anlage die vorhandene Software bereits vom Vorbesitzer modifiziert wurde. Schnell kann es passieren, dass Dritte davon ausgehen, diese Modifikation würde erst nach deiner Inbetriebnahme erfolgt sein.

    Allgemein gilt für jede Alarmanlage, ob nun neu- oder gebraucht, dass die Installation einer größeren Batterie auf Dauer nötig ist und sich sehr schnell rausstellt, dass die meisten Werbeversprechen in bezug auf Ausstattung und Funktionalität nicht eingehalten werden. Üblicherweise drängen daher die Fabrikanten der Alarmanlage darauf, dass Du das Bauteil möglichst schnell derart fest verschweist, dass eine Demontage immer unwirtschaftlich sein muss.

    ;D
     
  7. #6 Chris_A140, 28.01.2003
    Chris_A140

    Chris_A140 Guest

    *thumbup*
     
  8. #7 thomasbad, 28.01.2003
    thomasbad

    thomasbad Elchfan

    Dabei seit:
    29.12.2002
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Innenarchitekt
    Ort:
    Wien
    Marke/Modell:
    A 190 schw
    Von wegen Beifahrerin ! Wenn die von Mercedes wäre, hätte die sicher einige Mängel, aber die man nicht gleich sieht *kiss*
     
  9. grisu

    grisu Elchfan

    Dabei seit:
    10.01.2003
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Marke/Modell:
    A 190
    Wie schaut es dann bei D&W aus??? ;D 8) ;D
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Thomasgotschi, 29.01.2003
    Thomasgotschi

    Thomasgotschi Elchfan

    Dabei seit:
    16.01.2003
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektromeister
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Marke/Modell:
    170 cdi
    also irgendwie ist mir nicht wohl (lassen wir mal die Alarmanlagen beiseite und werden wieder ernster).

    Heute hat also meine DC-Werkstatt angerufen. Einen Fehler konnten sie nicht finden (zumindest ist nichts im Fehlerspeicher) und diesmal ist auch kein Getriebeöl "abhandengekommen".

    Naja, dass kein Fehler angezeigt wird, heisst ja nicht, dass keiner da ist. Systeme, die sich selbst kontrollieren... :-/

    Dennoch haben Sie, via Werksgarantie, wohl durchsetzen können, dass ich ein neues elektro-hydraulisches...oder war das ein elektro-pneumatisches Steuergerät für meinen Elch bekomme. Mit viel Glück kommt es morgen und mit noch mehr Glück soll der Kleine morgen Abend fertig sein.

    Ich bin ja mal gespannt, ob damit der Fehler dann dauerhaft weg ist... und ich vermute, dass sie sich auch nur deswegen mit dem Austausch so bemühen, weil ich einen bösen Brief mit Wandlungsdrohung geschrieben habe, denn es ist der 2. Reparaturversuch. Bekanntlich muss man, wenn der Defekt nicht gerade ein kleines Klappern ist, nur 2 Versuche zulassen, bevor man vom Vertrag zurücktritt.

    Aber ich hoffe mal das Beste, denn schließlich gehört der Elch schon zur Familie und schläft mit im Bett :D
     
  12. #10 Thomasgotschi, 30.01.2003
    Thomasgotschi

    Thomasgotschi Elchfan

    Dabei seit:
    16.01.2003
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektromeister
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Marke/Modell:
    170 cdi
    nun hab ich meinen Kleinen wieder. Drückt mal die Daumen, dass das sein letzter außerplanmäßiger Besuch in der Werkstatt war.

    ..und hier mal ein Pluspunkt für die Werkstatt: Er wurde zwar nicht gewaschen (wegen des Wetters), aber es gab einen Waschgutschein, den ich jederzeit bis Juni d.J. einlösen kann *thumbup*
     
Thema:

Hallo Werkstatt...

Die Seite wird geladen...

Hallo Werkstatt... - Ähnliche Themen

  1. Hallo und Grüße aus Rheinhessen

    Hallo und Grüße aus Rheinhessen: Hallo Elchfans! Da ich seit 4 Wochen auch stolzer Besitzer eines W169 A170 bin, möchte ich meinen Elch mal kurz vorstellen: W169 A170 Coupe Bj....
  2. Hallo an Alle

    Hallo an Alle: Wollte mich mal kurz vorstellen...... ich heiße Sascha und bin 36 Jahre alt. Habe mir vor kurzem einen 99 iger A 160 zugelegt für meinen Hund....
  3. "Getriebe Werkstatt aufsuchen"

    "Getriebe Werkstatt aufsuchen": Hallo Elchfans! Mein Elchlein hat's auch erwischt, Getriebe Steuereinheit im Eimer.*thumbdown* Hat mir 1250€ gekostet!*mecker*Hab im Forum dieses...
  4. Gesucht: Autohifi-Werkstatt im Raum München / Süden von München

    Gesucht: Autohifi-Werkstatt im Raum München / Süden von München: Weiss vielleicht jemand zufällig eine empfehlenswerte Autohifi-Werkstatt aus dem Raum München oder Süden von München zum Austausch der original...
  5. Nach Wechsel Thermostat, Fehler "Kühlmittel Werkstatt aufsuchen"

    Nach Wechsel Thermostat, Fehler "Kühlmittel Werkstatt aufsuchen": Vor 6 Wochen habe ich bei meinem W169 180 CDI Bj 2005 den Kühlmittelthermostat getauscht. (War ein riesen Mist. Komplett verbaut und unzugänglich...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.