Handbremse defekt?

Diskutiere Handbremse defekt? im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo, eben bin ich mit meinem elch los gefahren, da habe ich während der fahrt "irgendwas" hinten gemerkt. dachte der hintere reifen hat wenig...

  1. #1 ck2go4him, 21.01.2012
    ck2go4him

    ck2go4him Elchfan

    Dabei seit:
    28.10.2011
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Saarbrücken
    Marke/Modell:
    A 140 (W168) Classic
    Hallo,

    eben bin ich mit meinem elch los gefahren, da habe ich während der fahrt "irgendwas" hinten gemerkt.
    dachte der hintere reifen hat wenig luftdruck. ist aber alles ok.

    - letztens hat mein vater ein gummihandschuh unter meinem wagen gefunden, und an dem tag war mein rechter hintere reife platt. keine ahnung, ob jemand dran war-

    ich habe das auto abgestellt und wollte die handbremse ziehen. komisch. normalerweise reicht nach den 4ten rasten bis das auto fest steht. aber diesmal konnte ich bis zum anschlag hochziehen 8| 8|

    d.h. es passiert einfach nichts. die handbremse lässt sich super leicht hochziehen und keine wirkung ist da.


    vorher ging meine handbremse super.

    ist die handbremseseil irgendwie defekt? kann mehr teile defekt sein?
    denkt ihr, jemand hat es manipuliert?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Handbremse defekt?. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. thei

    thei Guest

    Hi,

    Es kann sein dass das Handbremsseil gerissen oder einer der Gegenhalter vom Handbremsseil weg gerostet ist. Manipulation denke ich jetzt eher nicht, da man dafür die Unterbodenverkleidung demontieren müsste, ist aber dennoch nicht aus zu schließen.
     
  4. #3 ck2go4him, 21.01.2012
    ck2go4him

    ck2go4him Elchfan

    Dabei seit:
    28.10.2011
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Saarbrücken
    Marke/Modell:
    A 140 (W168) Classic
    danke für deine antwort

    lasse ich am montag mal überprüfen

    nehmen wir an handbremsseil ist gerissen. was würde mich das ungefähr kosten?
     
  5. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    421
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Seil gerissen ist eine Möglichkeit.

    Die andere wären sich lösende Bremsbeläge der Trommelbremse (du hast doch Trommelbremsen hinten?). Wäre nicht so wirklich selten.
    Bist du seit dem gefahren? Wenn ja, hast du die Handbremse anschließend wieder ausprobiert?

    gruss
     
  6. #5 ck2go4him, 21.01.2012
    ck2go4him

    ck2go4him Elchfan

    Dabei seit:
    28.10.2011
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Saarbrücken
    Marke/Modell:
    A 140 (W168) Classic
    ja habe trommelbremse

    ich verstehe halt nicht, warum die handbremse auf einmal nicht mehr funktioniert.
    habe letztes jahr viel geld reingesteckt, feder und stoßdämpfer ausgetauscht, spurstangenkopf gewechselt, inspektion...

    hoffe, dass wird nicht so teuer -.-


    achja, so genau bei 2000 umdrehungen kommt ein geräusch bei mir, eine art vibration vorne links vom fahrerseite aus. kannst das der luftansaugschlauch sein, denn der schlauch ist gebrochen, habs aber mit isoband wieder befestigt. keine werkstatt kann sagen, was es hat.
     
  7. #6 ck2go4him, 21.01.2012
    ck2go4him

    ck2go4him Elchfan

    Dabei seit:
    28.10.2011
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Saarbrücken
    Marke/Modell:
    A 140 (W168) Classic
    da ich erwähnt habe, dass ich hinten trommelbremse habe, habe ich dann keine handbremsbeläge, richtig?

    sind die bremsbacken auch für den handbremsfunnktion zuständig?

    sorry für die fragen. ich kenne mich da nicht aus ?(
     
  8. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    421
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Naja ich hatte bei meiner seiterzeit ähnliche Probleme. Beim Rückwärtsfahren blockierte es teilweise, manchmal war die Handbremse schon bei der ersten Stufe da, manchmal erst viel viel später, manchmal ganz normal. Am Ende waren es eben abglöste Beläge vom Bremsträger, die sich hin und her veränderten.
    Ansonsten ist dir schon klar, dass die Handbremse nichts anderes ist, als die Belege in der Trommel anzulegen?

    gruss
     
  9. #8 ck2go4him, 21.01.2012
    ck2go4him

    ck2go4him Elchfan

    Dabei seit:
    28.10.2011
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Saarbrücken
    Marke/Modell:
    A 140 (W168) Classic
    sorry ich hab da wirklich null ahnung :-[

    hast du das damals selber gemacht?
     
  10. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    421
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Hatte zu der Zeit nicht wirklich selbst Zeit. Hab daraufhin in der Werkstatt die Beläge tauschen lassen. Ist aber an sich kein Hexenwerk (null Ahnung ist natürlich nicht genug).

    Ich vermute mal, dass es bei dir noch die ersten sind?
    Da kann man die durchaus mal tauschen (lassen). So oder so.

    P.S.: Unsere Aussagen haben sich natürlich überschnitten, ansonsten hätte ich nicht so doof gefragt ;).

    gruss
     
  11. #10 ck2go4him, 21.01.2012
    ck2go4him

    ck2go4him Elchfan

    Dabei seit:
    28.10.2011
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Saarbrücken
    Marke/Modell:
    A 140 (W168) Classic
    ich würde mich trauen das selber zu machen. also wird es von der werkstatt gemacht.

    habe mein auto bei 89tkm gekauft. ich denke es sind die ersten drin.
    mittlerweile hat mein auto ca. 100 tkm
     
  12. xelos

    xelos Elchfan

    Dabei seit:
    18.02.2006
    Beiträge:
    1.555
    Zustimmungen:
    62
    Beruf:
    selbständig
    Ort:
    ludwigsburg
    Marke/Modell:
    SLK R172
    Das da manipuliert wurde denk ich mal nicht ausser du hast solche Feinde...der Unterbodenschutz schützt hier doch auch zusätzlich..und der Elch hat so wenig Bodenfreiheit das ohne aufbocken wohl unwarscheinlich ist da ranzukommen..aber es gab glaub hier im Forum schon 2 oder 3 gerissene Handbremsseile..hier eine Aleitung für die Reperatur:
    http://www.ringelch.de/forum_a-klasse/index.php?page=Thread&postID=451345
     
  13. #12 ck2go4him, 25.01.2012
    ck2go4him

    ck2go4him Elchfan

    Dabei seit:
    28.10.2011
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Saarbrücken
    Marke/Modell:
    A 140 (W168) Classic
    ich meinte, ich würde mir das nicht zutrauen

    mercedes wollte 150€ damit die den unterbodenschutz abmachen und da nachgucken können

    übertrieben viel
     
  14. #13 ck2go4him, 25.02.2012
    ck2go4him

    ck2go4him Elchfan

    Dabei seit:
    28.10.2011
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Saarbrücken
    Marke/Modell:
    A 140 (W168) Classic
    sorry ich will euch nicht nerven!
    ich glaube meine rechte hintere rad ist nun blockiert. ich kann weder rückwärts noch vorwärts fahren.
    handbremsseil ist glaube ich gerissen, und die beläge haben sich angelöst, und deswegen ist das rad blockiert?

    ferndiagnose ist schwer...i know

    ich kann das rad nur lösen, wenn ich die bremse aufmache?

    besser abschleppen lassen?
     
  15. thei

    thei Guest

    Hi,

    Steht das Auto schon länger? Evtl. sind nur die Beläge an die Trommel gerostet, versuch doch mal VORSICHTIG(!) los zu fahren. Wenn´s nicht geht, sollte das Auto aber auf einen Hänger und ab in die Werkstatt!
     
  16. syscab

    syscab Elchfan

    Dabei seit:
    08.11.2008
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    16
    Hallo ck2go4him,das mit dem plötzlich blockierenden Rad hatte ich auch schon. Wie Jupp schon schrieb hast Du wahrscheinlich kein Problem mit der Handbremse, sondern sie kann infolge abgelöster Bremsbeläge nicht wirken und der verschobene Belag blockiert jetzt die Bremstrommel. Ich habe die vor Ort abschrauben müssen da das Rad nicht mehr zu bewegen war. Neue Bremsbeläge (beide Seiten) und es geht wieder. Das bekommt jede Werkstatt hin.
    Grüße
    syscab
     
  17. #16 ck2go4him, 25.02.2012
    ck2go4him

    ck2go4him Elchfan

    Dabei seit:
    28.10.2011
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Saarbrücken
    Marke/Modell:
    A 140 (W168) Classic
    Also das auto wird jeden tag bewegt
    Habe mal erwähnt dass der handbremshebel locker ist. Heute sind die räder plötzlich blockiert. Wahrscheinlich sind es die beläge
     
  18. #17 Der Öcher, 25.02.2012
    Der Öcher

    Der Öcher Elchfan

    Dabei seit:
    20.01.2012
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Berufskraftfahrer
    Ort:
    Aachen
    Marke/Modell:
    A 160
  19. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    421
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Erst wollte ich es vorhin nochmal schreiben, aber dann dachte ich mir nur: Warum das gleiche nochmal erzählen? Ich habe nichts Neues zu dem Thema, kann mich nur wiederholen und das macht es an sich auch nicht besser für jemand der lesen kann.

    Meine Handbremse hat damals genau das selbe gemacht. Mal ging sie brutal weit zu ziehen, dann nur eine Raste, bis es irgendwann massiv beim Rückwärtsfahren gekracht hat. Bremsbeläge der Trommelbremse hinten getauscht und alles war wieder gut.

    gruss
     
  21. #19 ck2go4him, 25.02.2012
    ck2go4him

    ck2go4him Elchfan

    Dabei seit:
    28.10.2011
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Saarbrücken
    Marke/Modell:
    A 140 (W168) Classic
    Danke
    Geld spielt schon eine rolle da ich student bin
     
Thema: Handbremse defekt?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mercedes a klasse handbremse defekt

    ,
  2. handbremse lässt sich zu hochziehen

    ,
  3. handbremse lose

    ,
  4. handbremse lässt sich leicht ziehen,
  5. A klasse 140 handbremse defekt,
  6. Automatikgetriebe Handbremse beim slk lässt sich nicht ziehen,
  7. mercedes benz handbremse ohne funktion,
  8. mercedes w168 handbremsseil wechseln,
  9. Handbremse zu fest gezogen feder gebrochen kosten,
  10. Handbremse zieht plötzlich nicht mehr an,
  11. defekte handbremse erkennen,
  12. handbremse defekt kosten,
  13. a 160 vibrationen bis in den Handbremshebel,
  14. merzedes a140 kann man das gerissene Handbremsseil stillegen und trotzdem weiterfahren,
  15. handbremsseil defekt hintere räder blockiert,
  16. mercedes w169 handbremse kaputt ,
  17. handbremse b klasse defekt ,
  18. handbremse vaneo,
  19. handbremse hinten rechts ohne funktion noch weiter fahren?,
  20. mercedes b w245 handbremse defekt,
  21. handbremse wirkt nicht a klasse,
  22. reperatur handbremse w169,
  23. w168 handbremshebel zu locker,
  24. handbremse zieht nicht kosten,
  25. a klasse handbremse
Die Seite wird geladen...

Handbremse defekt? - Ähnliche Themen

  1. W168 A-140 Benziner Automatik(Kupplung defekt)

    A-140 Benziner Automatik(Kupplung defekt): Hallo, ich biete hier mein Auto als Defekt an. Standort: Mörfelden. Für eine Reparatur der Kupplung lohnt sich für mich wirtschaftlich nicht...
  2. Schlüssel defekt ZV, Erfahrung mit www.autotronics.co.uk

    Schlüssel defekt ZV, Erfahrung mit www.autotronics.co.uk: Einer meiner beiden Fernbedienungs-Schlüssel schliesst nicht mehr. Da ein neuer - incl. neuem Notschlüssel (weil der alte angebl. in die neue...
  3. M168/140 springt nicht an / Batterie defekt?

    M168/140 springt nicht an / Batterie defekt?: Moin zusammen, habe wirklich null Plan von Autos, aber aktuell springt der Mercedes A168/140 Elegance Automatik (Benzin / Erstzulassung 1998) von...
  4. Kontrolleuchte Handbremse geht nicht mehr aus

    Kontrolleuchte Handbremse geht nicht mehr aus: Hallo in die Runde, bin eben erst beigetreten. Bei meinem A168 BJ 2003 geht die Kontrollleuchte der Handbremse nicht mehr aus. Der Warnton...
  5. Dachhimmel ausbauen -Lamellendach defekt

    Dachhimmel ausbauen -Lamellendach defekt: Hallo zusammen, bin neu hier und hab mir vor kurzem einen 169er aus 2005 für den Nachwuchs angeschafft. Wollte mal eine Frage an die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden