W168 Handbremse

Diskutiere Handbremse im A-Klasse W168 (1997-2004) Forum im Bereich A-Klasse Forum; Im Oktober bei dem KD hat DC meine Handbremse nachsgestellt,so und nun kann ich sie wieder fast bis zum ende durchziehen,damit sie langsam fest...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Gast001, 31.03.2004
    Gast001

    Gast001 Guest

    Im Oktober bei dem KD hat DC meine Handbremse nachsgestellt,so und nun kann ich sie wieder fast bis zum ende durchziehen,damit sie langsam fest wird,ohne erst gang drinne geht gar nichts mehr,da rollt der einfach weg.

    Hat von euch schonmal jemand die Handbremse selbst nachgestellt oder kann mir das einer von euch Benz Mechanikern verraten wie ich das anstellen muss?Wäre wichtig.

    Danke schonmal
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Handbremse. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Pusteblume, 31.03.2004
    Pusteblume

    Pusteblume Elchfan

    Dabei seit:
    26.06.2003
    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    4
    Marke/Modell:
    A 160 BJ 8 / 98
    Hallo!

    Zuerst solltest Du mal mit der Taschenlampe von innen in die Kontrollöcher der Bremstrommeln leuchten (evtl Kappen abnehmen), wieviel Belag Du noch hast.

    Der Bremszug stellt sich normal in den Trommeln automatisch nach.

    Manuel kann man den Bremszug über eine Spannschraube an den Zügen hinter dem Tank nachspannen. Dazu muß das FZ auf eine Grube / Hebebühne und die Unterbodenklappe ab.

    Zuerst sollte jedoch festgestellt werden, warum soviel Spiel vorhanden ist.

    Bist Du ein Bremsbelagskiller ;-)) ?

    Gruß

    P
     
  4. jpa

    jpa Elchfan

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    565
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    A 190 Avantgarde
    meine handbremse greift auch auch erst merkwürdig spät, hab aber ja nur eine kleine trommel für die handbremse und den rest scheiben... was kann ich da machen und wie komm ich da vernünftig ran?

    Danke...
     
  5. Kipper

    Kipper Elchfan

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    1.603
    Zustimmungen:
    41
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Hallo Sebastian,

    Ich würde mal sagen da ist was faul. Wenn die Feststellbremse im Oktober nachgestellt wurde und jetzt nach 6 Monaten schon wieder nicht hält? Oder bremst du viel und nur mit der Feststellbremse? Bei meiner hat sich nach drei Jahren der Weg noch nicht merklich geändert!
    Lass es am besten von einem Fachmann überprüfen! *thumbup*


    Bist Du wirklich beim Arbeitsamt angestellt?! :D
    Dann muss ich mir überlegen ob ich Dir ne Anleitung sende! Zwecks Schwarzarbeit und Arbeitsplatzvernichtung etc. ;D ;D

    Trotzdem viel Erfolg und Gruß

    Kipper
     
  6. smash

    smash Elchfan

    Dabei seit:
    08.11.2003
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Also meine Handbremse greift bombenfest nach dem 1. Knacken, und geht dann auch nur unter extrem viel Kraftaufwand weiter.

    Am Anfang dachte ich es handele sich um eine digitale Handbremse, die nur an und aus kennt, doch irgendwann habe ich mal gemerkt, dass man mit extrem viel Kraft noch 2-3 Knacken weiter kommt.

    Mir kommen immer die Tränen in die Augen wenn jemand mal mein Elchi fährt und die Handbremse bis zum Anschlag hochreißt.
     
  7. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Gast001, 01.04.2004
    Gast001

    Gast001 Guest

    Also ich versuche sie jetzt erst mal nach Kippers Anleitung nachzustellen,und ich muss eh in 7000km wieder zur Inspektion,dann sollen die nochmal danach gucken. :-/
    Aber mit der Handbremse bremse ich grundsätzlich nie :]

    @Kipper

    ja,ich bin einer von denen,aber ich verrate meinen Kollegen vom Zoll schon nix ;D
    Ich sag ja nur,wenn die wüssten ;)

    Danke für eure Tipps *kiss* ;)
     
  9. sk11

    sk11 Elchfan

    Dabei seit:
    11.05.2003
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Siegerland
    Marke/Modell:
    A150 C169
    Habe genau das gleiche Problem. Handbremse bremst erst, wenn man mit mehr Kraft als normal sehr weit nach oben zieht (ist mit der MAL schon kaum noch zu machen). *thumbdown* Mir ist der Wagen sogar schon einmal weggerollt ??? IHatte wohl auch den Gang nicht eingelegt, was ich sonst immer mache. Zum Glück war es fast eben und ich war sehr schnell ;D ;D ;D Seitdem passe ich tierisch auf und wollte das bei der nächsten Inspektion machen lassen. Werde das aber doch schon nächsten Monat mit meinem Besuch wegen einiger Mängel kurz vor Garantieablauf noch ansprechen. (Kann mir kaum vorstellen, daß die Beläge schon runter sind...)

    cu
     
Thema:

Handbremse

Die Seite wird geladen...

Handbremse - Ähnliche Themen

  1. W169 Handbremse nachstellen ?

    Handbremse nachstellen ?: Hallo Freunde Ich habe eine Frage, vielleicht kann mir jemand weiter helfen. Ich habe zuviel Spiel in der Handbremse also zuviel Zähne. Weiß...
  2. W168 Handbremse lässt sich nicht hochziehen

    Handbremse lässt sich nicht hochziehen: Hallo, ich bin neu hier. Und auch gleich ein Problem mit meinem am Montag gekauften W168, Automatik, BJ 1999, 112.000 km. Als ich heute zur...
  3. W169 Probleme mit Handbremse bei W169, A170, Baujahr 2004

    Probleme mit Handbremse bei W169, A170, Baujahr 2004: Und zwar geht es um folgendes. Den Wagen habe ich vor 3 Jahren bei einem Händler gekauft. Damals wurden die Handbremsseile gewechselt, da gerissen...
  4. W168 Kontrolleuchte Handbremse geht nicht mehr aus

    Kontrolleuchte Handbremse geht nicht mehr aus: Hallo in die Runde, bin eben erst beigetreten. Bei meinem A168 BJ 2003 geht die Kontrollleuchte der Handbremse nicht mehr aus. Der Warnton...
  5. W168 Handbremse Einstellen

    Handbremse Einstellen: Moin, damit mein Elch wieder TÜV bekommt, muss die Handbremse vernünftig eingestellt werden. Ich habe die Bremsbeläge hinten erneuert und alle...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.