Handyhalterun im Eingenbau

Diskutiere Handyhalterun im Eingenbau im W168 Interieur & Elektrik Forum im Bereich W168 Tuning & Veredelung; HI Leutz so da ich nun schon seit jeher mal mit GFK anfangen wollte, habe ich dies endlich mal getan. So mein 1. Projeckt wird sein:...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. McDell

    McDell Elchfan

    Dabei seit:
    01.02.2007
    Beiträge:
    2.718
    Zustimmungen:
    83
    Beruf:
    Projektleiter Gussasphalttechnik Benninghoven
    Ort:
    Altrich
    Marke/Modell:
    A210 Evolution
    HI Leutz

    so da ich nun schon seit jeher mal mit GFK anfangen wollte, habe ich dies endlich mal getan.

    So mein 1. Projeckt wird sein: Handyhalterung

    Hier mal ein Pic wo ich das mache. bzw. was ich meine.
    (Sorry mein Internet spinnt zurzeit)

    Hatte ja vorher einen roten Stoff drauf gehabt, aber der sah einfach nur noch schlecht aus.

    So habe mal den Stoff abgezogen. Und mit Steckschau, aus dem Baumarkt, die Lücke die sicher ergibt wen man den Aschenbecher verdeckt.

    Werde das mal gleich mit Glasfasservlies überziehen und mit Harz bearbeiten.

    Hoffe das wird was.


    Gruß

    Dell
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. caessy

    caessy Elchfan

    Dabei seit:
    27.04.2005
    Beiträge:
    1.643
    Zustimmungen:
    2
    http://reg.imageshack.us/

    hilft Dir sicherlich weiter ;)
     
  4. -T-

    -T- Elchfan

    Dabei seit:
    20.04.2006
    Beiträge:
    442
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    demnächst Cockpit-Manager; BA Piloting and Airline
    Ort:
    Saarbrücken
    Marke/Modell:
    A140 Avantgarde
    hals und beinbruch.... scherz

    wirst das schon hinbekommen *daumen*
     
  5. McDell

    McDell Elchfan

    Dabei seit:
    01.02.2007
    Beiträge:
    2.718
    Zustimmungen:
    83
    Beruf:
    Projektleiter Gussasphalttechnik Benninghoven
    Ort:
    Altrich
    Marke/Modell:
    A210 Evolution
    Hi

    so endlich Internet geht wieder ganz normal.



    Hier das versprochene Bild.

    [​IMG]

    So der Stoff ist auf dem Bild schon ab

    Gestern habe ich schon mal eine Art Gussform herrgestellt und nun will ich heute mal ne Runde zu, mh wie sagt man denn dazu???

    Ich sage mal einfach so direkt wie ich bin das ganze mit Harz und Fließ zu bearbeiten.

    Wünscht mir Glüch
    Ich werde es brauchen. *LOL*

    Gruß
     
  6. #5 docmagic, 11.10.2007
    docmagic

    docmagic Elchfan

    Dabei seit:
    14.09.2007
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Arzt
    Ort:
    Düsseldorf
    Marke/Modell:
    A 170L CDI - 6/2002
    viel erfolg

    bin gespannt auf das ergebnis !
     
  7. McDell

    McDell Elchfan

    Dabei seit:
    01.02.2007
    Beiträge:
    2.718
    Zustimmungen:
    83
    Beruf:
    Projektleiter Gussasphalttechnik Benninghoven
    Ort:
    Altrich
    Marke/Modell:
    A210 Evolution
    Hi Leutz

    so habe nur endlich mal bischen weitegemacht an meiner Idee.

    Und So sieht das ganze jetzt aus.

    [​IMG]

    Habe mit GFK eine Grundformgemacht, die ich dan mit Spachtelmasse schön glatt gespachtelt.
    (Das Loch für das Handy ist noch nicht ganz fertig, muss mir da noch was einfallen lassen, vom Desinge her, darf aber nich zu verspielt aussehen. Lieber elegant.)




    Werde das ganze mit schwarzem Leder überziehen lassen und baue mir dann noch einige rote LED´S ein.
     
  8. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    11
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Man nennt das harzen oder neudeutsch laminieren. Schön, dass es so gut geklappt hat!

    Viele Grüße, Mirko
    (der demnächst wahrscheinlich auch ne Halterung für die Handy-Halterungs-Befestigung an der A-Säule laminiert)
     
  9. McDell

    McDell Elchfan

    Dabei seit:
    01.02.2007
    Beiträge:
    2.718
    Zustimmungen:
    83
    Beruf:
    Projektleiter Gussasphalttechnik Benninghoven
    Ort:
    Altrich
    Marke/Modell:
    A210 Evolution
    Hi

    Cooper

    dich kenn ich doch. *kratz*

    ;) ;) ;)

    Na wie klapts mit dem Lufi???*LOL* *LOL* *LOL*


    Danke für dein Lob, bin aber noch nicht fertig.
    Werde das ganze nicht so lassen, ist zu einfach, weis aber leider noch nicht so ganz was ich denn noch machen soll.
    :-/
    Gruß
     
  10. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    11
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Wenn ich dich richtig verstanden habe willst du da ja noch eine Handy-Halterung unterbringen. Da hätt ich vielleicht eine Idee für dich: Du könntest unter der Aussparung einen von den billigen Tisch-Ladehaltern von Ebay unterbringen. Gibt's für die meisten Handys für ein paar Euros.

    Je nach Handy wird es entweder in irgend welche Stecker reingesteckt (z.B. Sony-Ericsson) oder aber du hast nur Kontakte, die durch das Gewicht des Handys angepresst werden (z.B. Nokia 6310). Ersteres ist einfacher, weil dazu müsstest du nur den Tischlader soweit bearbeiten, dass dieser Stecker nen guten Zentimeter unter der Aussparung vor dem Schaltknüppel sitzt und kannst dann das Handy von oben reinstecken. Solltest natürlich auch die Seitenwände noch einwenig verkleiden. Bei den Ladern, wo die Kontakte nur angedrückt werden, bräuchtest du eine regelrechte Ladeschale oder müsstest dir eine andere Fixierung einfallen lassen.

    Den 12-Volt-Adapter für's Laden könntest du bequem von innen am Anschluss des Zigarrettenanzünders unterbringen. Dazu wirst du die Ladeschaltung meist aus dem Stecker befreien müssen. Da der Zigarrettenanzünder nur Spannung hat, wenn die Zündung eingeschaltet ist, bräuchtest du nicht mal befürchten, dass dir der Handy-Adapter die Batterie leernudelt.

    Wenn du eine Halterung für dein Handy laminieren willst, hast du natürlich das Problem, das Handy nicht versauen zu wollen. Von vielen Handys findest du sogenannte "Funktionsmodelle" bei Ebay -- die sind für den Handel gedacht und enthalten nur das Gehäuse und nen bedrucktes Stück Papier anstatt einem Display, haben aber die selben Abmessungen wie das echte Handy. Die Dinger gehen üblicherweise für wenige Euro weg. Die kannst du dann problemlos mit Folientrennmittel o.ä. einpinseln, und sollte wirklich mal was schief gehen beim Ausformen, ist nur das Funktionsmodell versaut aber nicht dein Handy.

    Viele Grüße, Mirko
     
  11. McDell

    McDell Elchfan

    Dabei seit:
    01.02.2007
    Beiträge:
    2.718
    Zustimmungen:
    83
    Beruf:
    Projektleiter Gussasphalttechnik Benninghoven
    Ort:
    Altrich
    Marke/Modell:
    A210 Evolution
    Hi

    jo verdammt das ist ja eine richtig gute Idee.

    GUT GUT GUT
    Werde mich mal gleich mei Ebay umschauen.

    MHH..

    Was brauche ich den da alles???

    Gruß
     
  12. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    11
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Du brauchst dazu erstmal natürlich ein ganz normales 12V-Ladekabel für dein Handy. Die Tischstationen werden üblicherweise an das Original-Ladegerät des Handys angeschlossen oder man befestigt sogar den Originalstecker irgend wie in der Ladestation. Das gleiche kannst du halt auch mit dem 12V-Ladekabel machen.

    Die Ladekabel kosten bei Ebay meist so 2-5 Euro, die Tischladestationen um die 10 Euro. Vorsicht, letztere gibt es häufig mit Ladeschacht für einen Zweitakku, was die Sache unnötig vergrößert.

    Viele Grüße, Mirko
     
  13. McDell

    McDell Elchfan

    Dabei seit:
    01.02.2007
    Beiträge:
    2.718
    Zustimmungen:
    83
    Beruf:
    Projektleiter Gussasphalttechnik Benninghoven
    Ort:
    Altrich
    Marke/Modell:
    A210 Evolution
  14. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    11
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    ... genau so einen 12V-Adapter meine ich.

    Du kannst die Ladehalterung auch komplett selbst bauen oder das Handy jedes mal direkt ans Kabel anstecken, oder aber du nimmst irgend einen Tischlader wie z.B. http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&rd=1&item=140167494910 und bastelst dir daraus eine Aufnahme für's Handy.

    Wobei es bei den meisten Sonys reichen sollte, eine 4eckige Vertiefung etwa in der Größe des Handys zu machen und den Stecker direkt im Boden der Vertiefung zu verankern.

    Viele Grüße, Mirko
     
  15. McDell

    McDell Elchfan

    Dabei seit:
    01.02.2007
    Beiträge:
    2.718
    Zustimmungen:
    83
    Beruf:
    Projektleiter Gussasphalttechnik Benninghoven
    Ort:
    Altrich
    Marke/Modell:
    A210 Evolution
    HI


    mhhh, jetzt hast du mich aber auf ne Idee gebracht.

    Ich glaube ich mache es so(wie do schon gesagt hast) *thumbup*

    Also.

    Die Vertiefung habe ich ja schon gemacht nun kaufe ich mir noch dieses Akkuladegerät fürs Auto und mache am Boden der Auspahrung ein Loch für den Anschluss.

    Dann mal ne Runde verspachteln, damit es ja fest ist. *ulk*


    Habe mir noch 50 Led`s,(rot, 3mm 4.000mcd) gekauft und werde diese auch dann acu noch einbinden.

    Schwarzes Leder habe ich auch schon da und der Termin bei meiner Tante(:-X ä
    Sie ist Äinderungsscheiderin, Sorry bischen Schleichwerbung :-X *LOL* ) ist auch schon gemacht.
    Die wird mir, dann extra für das ganze Teil einen Überzug aus Leder mit roten Nähten anfertigen, welchen ich später aufkleben werde.


    Mhh... würde am liebsten schon jetzt weiter bauen.


    Mal so ne frage ziwschen durch:
    Ich habe zweit normal Akkuladegeräte(Netz) kann ich da einfach mit einem Adappter ein Ladegerät umbauen??

    Da würde ich nämlich schon dieses Wochenende fertig werden und ich müsste nix mehr dazukaufen. Wobei das bei diesen Preisen doch nicht wircklich schlimm ist, aber das WARTEN.

    Gruß
     
  16. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    11
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Neee, mit den zweiten Netzadapter solltest du in Ruhe lassen. Weil der Trafo darin geht direkt auf rund 5 Volt runter, dahinter sitzt nur noch Glättung und Spannungsreglung. Für's Auto brauchst du aber eigentlich nen DC/DC-Wandler, der in den Auto-Ladern enthalten ist (bzw. eine entsprechende Ersatzschaltung mit ausreichend dimensionierten Längsreglern).

    Was den Stecker in der Vertiefung angeht, befestige den lieber gut, denn beim Rausziehen lasten da nicht unerhebliche Kräfte drauf. Und mach vielleicht die Vertiefung einwenig breiter als das Handy, damit du es nach rechts und links etwas bewegen kannst. Durch das Wackeln arbeitet es sich dann aus den doch recht kräftigen Plastiknasen des Sony-Steckers, dann hast du's beim Rausziehen leichter.

    Viele Grüße, Mirko
     
  17. McDell

    McDell Elchfan

    Dabei seit:
    01.02.2007
    Beiträge:
    2.718
    Zustimmungen:
    83
    Beruf:
    Projektleiter Gussasphalttechnik Benninghoven
    Ort:
    Altrich
    Marke/Modell:
    A210 Evolution
    Hi

    so alles Klar!!*thumbup* *thumbup*

    Noch zwei tage und da kann ich mir endlich das Autoladegerät kaufen.
    Bin gespannt für wie viel das Weg geht???

    Hoffe es bleibt bei 1€
    wäre echt gail.

    Das Loch ist schon größer als notwendig, Danke aber für den Tipp.

    Mal schauen wann ich damit fertig werde!

    Wann fängst du an mit deiner Handyhalterung??

    Gruß Dell
     
  18. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    11
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Das wird so schnell nichts -- ich bin Anfang November erst mal für 2 Wochen in München, danach wird's wohl einwenig stressig an der Arbeit. Mal schauen. Ist aber kein großer Akt, was ich plane, eigentlich nur eine "GFK-Klammer", die sich um die A-Säulen-Verkleidung biegt und daran festhält.

    Viele Grüße, Mirko
     
  20. McDell

    McDell Elchfan

    Dabei seit:
    01.02.2007
    Beiträge:
    2.718
    Zustimmungen:
    83
    Beruf:
    Projektleiter Gussasphalttechnik Benninghoven
    Ort:
    Altrich
    Marke/Modell:
    A210 Evolution
    HI

    so das Desing der Handyhalterung wird nun ganz überarbeitet.

    Der Originale Schacht für den Zigarettenanzünder wird wieder eingefügt jedoch nun auch mit einer Ausspahrung fürs Hanndyladegerät.

    Welches ich ganz verstecken werde.
    Die Öffnung kann ich dan wie auch vorher einfach öffnen und schliesen jedoch habe ich dann halt den Zigarettenanzünder und die Handyladestation. *LOL**LOL*


    Am Montag werde ich mir noch schwarzes Leder kaufen und das Ganze überziehen.
    Zum Schluss werden noch einige 3mm LED´s(rot) jeweills an den Seiten eigebaut.

    Sobald ich fertig werde kommen die Bilder.

    Gurß

    Dell
     
Thema: Handyhalterun im Eingenbau
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.