W168 Heckklappe im Winter....ab zum Zahnarzt !!

Diskutiere Heckklappe im Winter....ab zum Zahnarzt !! im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hi Leute, habe mich eben neu angemeldet, weil ich die Freude hatte, heute aufgrund der Heckklappe zum Zahnarzt zu fahren; diese Klappe hat mich...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 piepmatz, 03.01.2008
    piepmatz

    piepmatz Elchfan

    Dabei seit:
    03.01.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Glaser
    Ort:
    Deutschland
    Marke/Modell:
    170 cdi L. Avantgard
    Hi Leute,

    habe mich eben neu angemeldet, weil ich die Freude hatte, heute aufgrund der Heckklappe zum Zahnarzt zu fahren; diese Klappe hat mich einen Schneidezahn gekostet *heul*.....nebenbei spackt die Innenbeleuchtung vollkommen ab............

    Wir hatten Silvester und der Kasten Bier war leer, eigentlich nichts besonderes, oder?

    Dachte ich mir auch und bin mit dem leeren Kasten zum Getränkehändler (bei ner Saukälte, übrigens). Komme mit dem neuen, vollen Kasten aus dem Laden, setze ihn ab und schliesse den Elch auf - öffne die Heckklappe und stecke den Wagenschlüssel in die Manteltasche-bücke mich und hebe den Kasten Bier an und will ihn in den Kofferraum stellen............da ist doch die Heckklappe um 2/3 abgesunken und ich donnere genau mit dem Oberkiefer gegen die Kante - Aua !!!!!!!!!!! *heul* *heul* *heul* *heul*
    Der rechte Schneidezahn ist weg !!!!!!!
    Das waren echte Schmerzen und kostet auch echt Geld beim Zahnarzt.........

    Aber als wenn das noch nicht genug wäre, spackt bei diesem Wetter während der Fahrt die Innenbeleuchtung ab; vollkommen unvermittelt geht sie an und aus.
    Entweder wenn ich die Kupplung trete oder aber Unebenheiten des Asphalts überfahre.....

    Kennt jemand diese (ich nenne es mal freundlich) "Charaktereigenschaften" des Elches ?? *kratz* *kratz* *kratz*(denn ich bin sonst echt super zufrieden.........)

    LG
    piepmatz
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 allgäu-blitz, 03.01.2008
    allgäu-blitz

    allgäu-blitz Guest

    Hallo du armer,

    da scheinen wohl die Gasdruckheber deiner Heckklappe defekt zu sein. Was ist denn dein Elch für ein Baujahr?
     
  4. #3 piepmatz, 03.01.2008
    piepmatz

    piepmatz Elchfan

    Dabei seit:
    03.01.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Glaser
    Ort:
    Deutschland
    Marke/Modell:
    170 cdi L. Avantgard
    2001 ist das Baujahr

    Ich fahre den Wagen jetzt den dritten Winter.

    Das mit der Heckklappe fällt mir erst in diesem Winter auf - genau wie das Problem mit der Innenbeleuchtung.
     
  5. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Naja an der Geschichte mit dem Zahn bist du vielleicht auch nicht ganz unschuldig ;).
    Gasdruckfedern hängen nunmal am Gasdruck in derem Inneren und der Gasdruck ist nunmal temperaturabhängig.

    Zu dem Licht:
    Vermutlich ist es der Schalter an der Heckklappe, der grade so bei geschlossener Heckklappe betätigt bzw. nicht betätigt wird. Die Kälte lässt die Materialen sich noch ein wenig mehr zusammenziehen wodurch so was immer im Winter auftaucht.
    Dort wo der Schalter aufliegt klebe doch mal ein wenig Klebeband mehrschichtig hin. Ist es dann weg, hast du die Fehlerursache.

    gruss
     
  6. #5 piepmatz, 03.01.2008
    piepmatz

    piepmatz Elchfan

    Dabei seit:
    03.01.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Glaser
    Ort:
    Deutschland
    Marke/Modell:
    170 cdi L. Avantgard
    Hab ich das richtig verstanden ??
    Gasdruckfedern sind temperaturabhängig und damit NICHT defekt (wie mein Zahn ;D) ??

    Das mit dem Klebeband an der Heckklappe werde ich probieren....
     
  7. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Naja der Umstand an sich, dass bei Kälte Gasdruckfedern schlapper sind ist normal und nicht kaputt.
    Aber die werden mit den Jahren natürlich nicht besser. Es kann schon sein, dass deine inzwischen etwas schlapp sind. Dann hilft nur austauschen. Aber vielleicht geht das ja noch an den paar kalten Tagen im Jahr.
    Denn inzwischen achtest du ja da drauf ;).

    gruss
     
  8. #7 piepmatz, 03.01.2008
    piepmatz

    piepmatz Elchfan

    Dabei seit:
    03.01.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Glaser
    Ort:
    Deutschland
    Marke/Modell:
    170 cdi L. Avantgard
    Worauf Du Dich verlassen kannst !!!!!!!!!!!!
     
  9. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    11
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    ... nimm aber dickes Gewebeklebeband und nicht Tesafilm oder was ähnlich dünnes.

    Auch meine Gasdruckdämpfer haben inzwischen einiges an Hubkraft eingebüßt, seit ich sie vor 2 Jahren ausgewechselt habe. Diesen Winter halten sie noch (die Heckklappe kommt aktuell ungefähr auf Augenhöhe), evtl. müssen sie aber schon nächsten Winter wieder raus. Hab zum Glück noch nen Paar rumfliegen.

    Viele Grüße, Mirko
     
  10. #9 Nullimeyer, 03.01.2008
    Nullimeyer

    Nullimeyer Elchfan

    Dabei seit:
    06.12.2007
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Marke/Modell:
    A140 Mopf
    Also zu den Gasdruckfedern:
    Aus dem WIS von DC ist zu erlesen, dass mit der Modellpflege in 2001 die Gasdruckfedern geändert wurden. Ich bin mir nicht sicher, ob diese von 370N auf 400N oder umgekehrt umgestellt wurden. Wenn das Problem mit zu schwachen Federn in der Werkstatt beanstandet wird steht dort aber, dass dann die mit 400N eingesetzt werden. Hierbei wird ggf. auch nur eine getauscht, wenn das dann ausreicht. Vielleicht steht die Druckkraft ja auch auf den Gasdruckfedern drauf?! Ich würd dir raten erstmal eine mit 400N zu kaufen und dann schauen, obs reicht. Das werde ich die Tage auch machen!
    Kleiner Tip: Ich würde zunächst die rechte austauschen, da sich auf der rechten Seite auch der Griff zum Schließen der Klappe befindet. So ist eine bessere Kraftverteilung auf die Heckklappe beim Schließen gegeben (Verwindung der Klappe).

    Gruß,
    Nullimeyer
     
  11. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Na ob das so eine tolle Idee ist die Dinger sich auf Vorrat hinzulegen *kratz*.

    gruss
     
  12. thei

    thei Guest

    @Jupp

    Ich denk wenn die "neuen" Dämpfer Temperatur-Stabil gelagert sind, sollte das doch nix ausmachen oder? (Gas ist eben sehr Temperatur anfällig)
     
  13. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Na die Dinger stehn unter Druck. Da ist es nur eine Frage der Zeit bis sich die Druckdifferenz ausgeglichen hat.

    gruss
     
  14. #13 Nullimeyer, 03.01.2008
    Nullimeyer

    Nullimeyer Elchfan

    Dabei seit:
    06.12.2007
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Marke/Modell:
    A140 Mopf
    Ich würd jetzt auch mal stark vermuten, dass die Federn, wenn ich sie bei DC kaufe auch nicht grad in den Laden gekommen sind. Wenn diese mal ein oder zwei Jahre liegen sollte das eigentlich nix machen. Das Altern wird wohl eher beim ständigen auf und zu machen (ist ja schließlich eine Dichtung auf der Lauffläche) und an den angesprochenen Temperaturschwankungen liegen.
     
  15. #14 Forthright, 03.01.2008
    Forthright

    Forthright Guest

    ... hm, wenn man so über die Parkplätze schaut, kennen den aber ziemlich viele Mensch nicht und holen sich, gerade bei diesem Wetter und der damit verbundenen zugesauten Heckklappe, dreckige Finger ;)

    BTT: Ich würde wenn beide Seiten austauschen, da zwei frische Dämpfer bessere Arbeit leisten als ein neuer und alter. Bei Batterien ist es das selbe, z.B. wird bei ner Fernbedienung auch immer alle gewechselt, um das optimale Ergebnis zu erhalten.

    Und bitte in Länge und Druck passende Dämpfer verwenden, nicht dass die Kugelköpfe im Metall aus- oder abreißen. Wird ein teurer Spaß, ein Bekannter durfts mal erfahren, kam auf die glorreiche Idee seinem D-Kadett Dämpfer von MB zu verpassen. Waren zu stark, Kugelkopf ausgerissen und die Dämpfer expandierten durch die Heckscheibe *rolleyes*
     
  16. #15 Nullimeyer, 04.01.2008
    Nullimeyer

    Nullimeyer Elchfan

    Dabei seit:
    06.12.2007
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Marke/Modell:
    A140 Mopf
    Also der Druck wurde ja serienmäßig geändert! Ich wollte hier nicht dazu aufrufen irgendwelche Dämpfer aus anderen Fahrzeugen einzubauen. Es gibt von DC zwei verschiedene Dämpfer für den 168er! Ich glaube sogar, dass der Druck verringert wurde mit der Mopf und dann das Problem auftrat und nun kommen wieder die stärkeren zum Einsatz. Bei mir z.B. kommt dann noch das Gewicht der komischen Hutablage hinzu, was natürlich auch noch entgegen wirkt.

    Gruß,
    Nullimeyer
     
  17. Lobo

    Lobo Elchfan

    Dabei seit:
    11.11.2007
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Werl
    Marke/Modell:
    210 Evolution
    Hi !

    Jo - zum Glück kosten neue Druckfedern nur 20 Euro und das Auswechseln dauert knapp 45 Sekunden.

    Das Problem bei neuen Federn ist das man die Heckklappe nicht mehr mit einem eleganten Schwung zu bekommt, sondern immer noch nachdrücken muss -> schmutzige Fingerchen.

    Aber was solls.. gewöhnt man sich dran.

    Gruss, Jörg
     
  18. Saskia

    Saskia Elchfan

    Dabei seit:
    02.12.2007
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    190er Avantgarde
    Bei mir geht die Heckklappe seit vorgestern nicht mehr auf, hab schon alles mögliche versucht...nix zu machen. Ist aber auch schweinekalt hier.

    LG
     
  19. #18 BlackElk, 04.01.2008
    BlackElk

    BlackElk Elchfan

    Dabei seit:
    24.07.2004
    Beiträge:
    2.727
    Zustimmungen:
    94
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Marke/Modell:
    A190 Elegance
    Zugefroren? (du warst nicht zufällig kürzlich in der Waschanlage?)

    - warten, bis die Temperaturen über Nullpunkt sind
    - Dichtungen trocknen und mit Hirschtalg einschmieren
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Saskia

    Saskia Elchfan

    Dabei seit:
    02.12.2007
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    190er Avantgarde
    Ja das wars wohl...hat eben 2 Stunden in der Sonne gestanden und siehe da...geht wieder wie geschmiert auf. Ein Fön hätte sicherlich auch geholfen. ;D
     
  22. #20 BlackElk, 04.01.2008
    BlackElk

    BlackElk Elchfan

    Dabei seit:
    24.07.2004
    Beiträge:
    2.727
    Zustimmungen:
    94
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Marke/Modell:
    A190 Elegance

    ... ich seh' dich schon mit einem Teil a la "Spaceballs" den Elch fönen .... ;D
     
Thema:

Heckklappe im Winter....ab zum Zahnarzt !!

Die Seite wird geladen...

Heckklappe im Winter....ab zum Zahnarzt !! - Ähnliche Themen

  1. Richtiger Heckklappen-Taster W169?

    Richtiger Heckklappen-Taster W169?: Nach einem winterlichen Wischwasserschaden am W169 (Heckklappe öffnet nicht mehr) bin ich jetzt soweit, dass ich den Taster/Griff unter der...
  2. Heckklappe

    Heckklappe: Hallo Meine pre-mopf Heckklappe rostet leicht und will sie gg eine mopf austauschen da ich die Rückleuchten und Scheinwerfer auch auf mopf...
  3. Heckklappe schließt nicht ab

    Heckklappe schließt nicht ab: Guten Morgen, Gestern musste ich bei meinem A160 Bj. 99 feststellen das die Heckklappe leider nicht mehr abschließt. Den Schlüssel bekomme ich...
  4. Klimaanlage im Winter auf "AC off?"

    Klimaanlage im Winter auf "AC off?": Wollte mal fragen, wie ihr das haltet, schaltet ihr im Winter die Klima auf "A/C off" oder bleibt die an? Wollte heute mal die Klima testen, aber...
  5. Merkwürdiges Geräusch aus dem Motorraum ab ca. 70km/h

    Merkwürdiges Geräusch aus dem Motorraum ab ca. 70km/h: Hallo Levve Lütt, mir ist schon vor einigen Monaten ein leises Geräusch auf einer Autobahnfahrt aufgefallen. Es war ein leichtes, schwaches...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.