W169 Heckklappe macht Geräusche

Diskutiere Heckklappe macht Geräusche im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; Hallo Leute, die Heckklappe meines A180 Benziners Bj. 2009 macht sich immer wieder durch Knacken und Knarzen bemerkbar, wenn ich durch größere...

  1. #1 ElchFranky, 19.05.2011
    ElchFranky

    ElchFranky Elchfan

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    die Heckklappe meines A180 Benziners Bj. 2009 macht sich immer wieder durch Knacken und Knarzen bemerkbar, wenn ich durch größere Schlaglöcher oder unplaniertes Gelände fahre.

    Einmal war es ganz schlimm, bei jeder Bodenwelle in der Fahrbahn. Aber dann hat die Mercedes Werkstatt Justierungen an der Heckklappe vorgeommen. Das war im Winter. Nun, im Sommer steigen die Temperaturen und das Problem kehrt zurück. Zwar nicht so schlimm, aber nervig.

    Es kann doch nicht sein, dass ich die Heckklappe jeden Sommer und jeden Winter justieren lassen muss??! Ist das ein bekanntes Problem? Was kann ich tun?

    Darüberhinaus: Die obere Aufhängung des Fahrer-Sicherheitsgurtes knackt auch regelmäßig bei der Fahrt - was kann man da tun? Knarzen kommt auch hin und wieder vom Kunststoff-Gaspeda. ???

    Viele Grüße
    ElchFranky
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Scanner, 19.05.2011
    Scanner

    Scanner Elchfan

    Dabei seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    3.679
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Im Herzen von MA-LU-KA
    Marke/Modell:
    C169 A170 Avantgarde
    du kannst die bodenklappe rundum mit moosgummi bekleben.
    zudem das schloss der bodenklappe ebenfalls bekleben.
    das behebt mal einiges an schlossrapplerei.

    zu der heckklappe an sich: die ist garnicht immer der ausloeser - einmaliges justieren reicht.


    weiterer klapperpunkt:
    wenn du die bodenklappe hochziehst, ganz hinten wo du die rueckseite der sitze siehst - da klappert es auch, dort hab ich moosgummi und ruhe bekommen.

    achte auf die werkzeugtasche in der seitenbox ueber dem radlauf innen.
    da klappern manchmal schoene kleine dinge und die werkstatt berechnet dir dann "fehlerbefreiung" fuer das zurueckruecken.
    auch lose schraeubchen koennen die ursache sein - sowohl in den seitenboxen als auch unter der bodenklappe.

    wenn du jetzt noch mit der faust auf die verkleidung klopfst (wie man an eine tuer anklopft und nich fester, eher etwas sanfter) wirst du auch schnell mal rausfinden wo die verkleidung rappelt. bei mir naemlich oberhalb der seitenboxen - schaumstoff und moosgummi haben bei mir wunder gewirkt.



    circa 4m moosgummi und ca 6 streifen schaumgummi (circa 5x10cm) sind nur in meinem heck verbaut.


    muss allerdings dazu sagen: ich habe eine bassbox auf dem notlaufrad.
    da wird schnell einiges klappernd^^
     
  4. #3 ElchFranky, 19.05.2011
    ElchFranky

    ElchFranky Elchfan

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Scanner,

    vielen Dank für die Tipps. Das werde ich mal probieren. Allerdings denke ich, dass das Knarzen doch von der Heckklappe kommt. Ist also teilweise kein Klappern, sondern Knarzen, als wenn sich etwas verwindet.

    Viele Grüße
    ElchFranky
     
  5. #4 Scanner, 19.05.2011
    Scanner

    Scanner Elchfan

    Dabei seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    3.679
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Im Herzen von MA-LU-KA
    Marke/Modell:
    C169 A170 Avantgarde
    versuch dann mal ohne diese "abdeckung" unter der scheibe (innen) zu fahren.
    wenn die knarzt, ist die ursache gefunden.

    ansonsten kann das knarzen nur von den von mir beschriebenen stellen kommen.

    mir waere aus dem forum nicht bekannt, dass die tuere an sich knarzt.
     
  6. #5 A200 Coupé, 19.05.2011
    A200 Coupé

    A200 Coupé Elchfan

    Dabei seit:
    11.09.2007
    Beiträge:
    2.539
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Osthessen
    Marke/Modell:
    A200 Coupé
    Weitere Ursachen für Klapergeräusche(teilweise schwer lokalisierbar) können sein:

    - eine der beiden rückwärtigen SItzhälften ist nicht richtig eingerastet
    - verstellbare Bodenplatte nicht richtig eingerastet
    - Gepäckraumrollo nicht richtig in der Verankerung oder Haltenasen vorne am Rolo nicht richtig eingerastet
    - beim Coupé hintere Gurtzunge nicht im Aufnahmeschlitz
    - bei Fahrzeug mit AHK Kugelkopf durch Schaumstoffgepolstet und/oder nicht in Aufnahme
    - fehlerhaft (schräg, locker) sitzende hintere Kopfstützen
    - lockere innere Ladekante
    - Heckwischermit zu wenig Spannung dadurch schlägt er bei Unebenheiten auf die Scheibe
    - gelockerte Wartungsklappe an der innenseitigen Kofferrraumklappenverkleidung
    - gesamte innere Heckklappenverkleidung prüfen ob irgendwo ein Clips fehlt( durch wegziehen feststellen)

    Sodala das erstmal abhaken, dann kann man weiterschauen.

    Eventuell ist auch einfach die Schließzange des Schlosses auf zu wenig SPannung gestellt und die KLappe hat leichtes Spiel im Schloss.
     
  7. #6 ElchFranky, 20.05.2011
    ElchFranky

    ElchFranky Elchfan

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Oh, das sind viele, mögliche Quellen. 1.000 Dank.
    Ich werde mein Glück probieren.

    Besser wäre es jedoch gewesen, wenn Mercedes potentielle Geräuschquellen
    ab Werk reduziert hätte. Aber ich will nicht nörgeln, sonst ist der Wagen ja schön.
     
  8. #7 Scanner, 20.05.2011
    Scanner

    Scanner Elchfan

    Dabei seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    3.679
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Im Herzen von MA-LU-KA
    Marke/Modell:
    C169 A170 Avantgarde
    ich hab ne bassbox, wie gesagt.

    bei mir fliegen die klemmen der verkleidung regelmaessig weg...
    faellt nu dann auf wenn es im fond (coupe) wieder etwas an den verkleidungen rasselt, wenn etwas bass dabei ist.
     
  9. #8 General, 20.05.2011
    General

    General Guest

    Bzgl. der Aufhängung des Sicherheitsgurts hilft ein Nachstellen der Schraube,
    aber vorsicht, besser in der Werkstatt kurz machen lassen, da die Schraube auch
    nicht zu fest sitzen darf wegen Beweglichkeit.

    Meine Werkstatt hat da nachgestellt und Fett an die passenden Ecken geschmiert, die Verkleidung der B-Säule war auch ab und danach war seelige Ruhe,
    gleiches Spiel droht mir jetzt beim CLC *LOL*
     
  10. #9 footloosenx, 05.09.2011
    footloosenx

    footloosenx Elchfan

    Dabei seit:
    26.07.2011
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Flensburg
    Marke/Modell:
    a 170
    Hallo,
    nach einer 4 wöchigen Suche die Ursache fürs klappern in der Heckklappe entdeckt - es war das Schloss - eingeölt, und siehe da, eine himmlische Ruhe.
    Gruß
     
  11. Reiba

    Reiba Elchfan

    Dabei seit:
    02.01.2010
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Neuwied-Heimbach
    Marke/Modell:
    W169 - A 180 BE
    Hallo,

    das war bei mir genau so. Hatte da auch immer so ein leises knistern und knacken an der Heckklappe. Nach langem suchen, bin ich auch auf die Idee gekommen, das Heckklappenschloss mal etwas zu schmieren. Seit über zwei Monaten ist da jetzt auch bei mir Ruhe. Kaum zu glauben, welch kleine Ursache manche Geräusche haben können.

    Viele Grüße
     
  12. codo

    codo Elchfan

    Dabei seit:
    22.07.2011
    Beiträge:
    580
    Zustimmungen:
    36
    Marke/Modell:
    A200 Turbo
    Es ist auch sinnvoll, die Gummidichtungen mit Vaseline o.ä. einzureiben.
     
  13. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Scanner, 06.09.2011
    Scanner

    Scanner Elchfan

    Dabei seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    3.679
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Im Herzen von MA-LU-KA
    Marke/Modell:
    C169 A170 Avantgarde
    eine suche ohne ergebnis - am rande - ist zB das werkzeug in der stofftasche, linker kasten ueber dem rad, wo der verbandskasten sitzt. auch die schere im verbandskasten kann klappern.

    ein schraeubchen im rechten kasten, unten gelegen, hatte bei mir ne zeitlang genervt bis es zufaellig von nem mitarbeiter MB gefunden wurde.
     
  15. dkolb

    dkolb Elchfan

    Dabei seit:
    11.08.2005
    Beiträge:
    944
    Zustimmungen:
    36
    Ort:
    Schwarzwald
    Marke/Modell:
    MB B180, W246, 7G-DSG
    Hallo,
    genau das hatte ich auch so. Bin fast verrückt geworden. Dann habe ich die Ölkanne genommen und das Schloß ordentlich damit bearbeitet. Ab da war schlagartig Ruhe- und ist es immer noch.
     
Thema: Heckklappe macht Geräusche
Die Seite wird geladen...

Heckklappe macht Geräusche - Ähnliche Themen

  1. Schaltgetriebe A140 macht geräusche Fa. K+W

    Schaltgetriebe A140 macht geräusche Fa. K+W: Hallo, wir haben einen A 140 gekauft der mahlende Geräusche beim Rollen macht. Radlager schließe ich fast aus, da sich das mahlende Rollgeräusche...
  2. Richtiger Heckklappen-Taster W169?

    Richtiger Heckklappen-Taster W169?: Nach einem winterlichen Wischwasserschaden am W169 (Heckklappe öffnet nicht mehr) bin ich jetzt soweit, dass ich den Taster/Griff unter der...
  3. A170 Getriebe macht Geräusche

    A170 Getriebe macht Geräusche: Hallo liebe Elch Fans, seit ein paar Tagen macht mein A170 BJ 2005 mit 5-Gang Schaltgetriebe beim beschleunigen im 2.Gang zwischen 3.000 und 4.000...
  4. A150 neu "gebraucht" gekauft, Geräusche auf der Heimfahrt

    A150 neu "gebraucht" gekauft, Geräusche auf der Heimfahrt: Hallo zusammen, ich habe mir einen W169, A150 BJ. 11/2004 gekauft beim Händler. Das Auto hab ich vorher von der Dekra durchchecken lassen, wollte...
  5. Gebläsemotor macht Probleme

    Gebläsemotor macht Probleme: Hallo, ich fahre seit Oktober einen 1.7 Vaneo Diesel und hatte bis dato nur Probleme. Das neuste Problem ist, dass mein Lüfter kurz anläuft und...