W168 Heckklappe

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von gutenberg, 29.12.2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 gutenberg, 29.12.2005
    gutenberg

    gutenberg Elchfan

    Dabei seit:
    10.11.2004
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Herne Ruhrgebiet
    Marke/Modell:
    Mercedes C -Klasse W202 A-Klasse W169
    Hi Gemeinde,
    Erste richtig kalte Nacht und schon ist die
    Heckklappe nicht mehr zu öffnen. Zentralverriegelung
    macht auf aber der Knopf lässt sich nicht reindrücken.
    Also heißes Wasser drauf und auf war sie.
    Dass kann es aber doch nicht sein. Was macht
    Ihr denn ? Komm bloss nicht mit stell den Wagen
    doch inne Garage. Hab keine, nur Laterne. Die
    Üblichen Wintermittelchen wie Siliconspray und
    Graphit habe ich auch schon durch. *heul*
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. dyn

    dyn Elchfan

    Dabei seit:
    18.12.2003
    Beiträge:
    788
    Zustimmungen:
    0
    einma dagegenhauen, dann geht er rein
    nochmal dagegenhauen dann kommt der knopf wieder raus

    hat bisher immer geklappt
     
  4. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Ich glaub wenn du da erstmal ordentlich Wasser drin hast wird es schwer das wieder da raus zu bekommen (und warmes Wasser drüber kippen bringt da auch nicht wirklich weiter ;))
    Kannst dich ja mal eine halbe Stunde mit einem Fön daneben stellen und das ganze trocknen. Ich weiss das klingt blöd und ich würde es auch nicht tun, aber mir fällt nichts anderes dazu ein das Wasser wieder da heraus zu bekommen.

    gruss
     
  5. jpa

    jpa Elchfan

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    565
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    A 190 Avantgarde
    bei mir blieb die klappe nicht auf, weil zuviel schnee drauf war. das problem der zugefrorenen schlösser ist mir beim elch bisher gänzlich unbekannt?!
     
  6. #5 Mr. Bonk, 29.12.2005
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    Also bei der VorMOPF Heckklappe ist es weniger das Schloß, sondern der Druckknopf zum Öffnen, der einfach (an seiner Umrandung) "festfriert".

    Also meistens ist nur die Oberfläche des Knopfes festgefroren. Daher hilft wohl auch oft die "Gewaltaktion" von dyn! ;)

    Habe das bisher 2-3x gehabt, als der *elch* beim letzten Jahreswechsel draußen stand. Habe dann 2-3 Tropfen Enteiser rund um die Lücken zwischen Knopf und Umrandung geträufelt, ein wenig gewartet und dann ging es (obwohl ich erst Angst hatte, daß es da vielleicht vom Enteiser Rückstände auf dem Plastikknopf geben könnte - war aber nicht so).
     
  7. #6 avantgardist, 29.12.2005
    avantgardist

    avantgardist Elchfan

    Dabei seit:
    20.06.2004
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Rhein-Nahe
    Marke/Modell:
    A 210 Evo
    Schließe mich dyn u Mr. Bonk an. "Sanft dagegenklopfen" hilft *thumbup*
     
  8. #7 Dartanddive, 29.12.2005
    Dartanddive

    Dartanddive Elchfan

    Dabei seit:
    21.11.2005
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Öffentlicher Dienst
    Ort:
    Schwarzwald (Nord)
    Marke/Modell:
    B 180 CDI einer der letzten W245 er und nen Seat Ibiza Re Import aus Tchechien
    Nimm mal WD 40.
    Verdrängt das Wasser und verhindert das Festfrieren. *elch*
     
  9. #8 gutenberg, 29.12.2005
    gutenberg

    gutenberg Elchfan

    Dabei seit:
    10.11.2004
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Herne Ruhrgebiet
    Marke/Modell:
    Mercedes C -Klasse W202 A-Klasse W169
    Jau Jupp jetzt geht der Elch zum Frisör zum Waschen
    ,Legen,Fönen. *LOL*
    @dyn
    Gewalt gegen meinen Elch ? Haben letzte Nacht schon
    andere verübt, Scheibenwischerarm abgebrochen,
    waren die vom W169 Müll-Kunstoff.
    Nee habe ich auch probiert ,rührte sich gar nicht`s.
    @Mr. Bonk
    Deine Methode scheint mir bisher die Sinnvollste
    zu sein, teste ich mal beim nächsten mal.
    Ja ich habe auch nen Vor Mopf mit runden Knopf.
    Mich hat bisher noch kein Auto ausgesperrt *kratz*
    und ich habe schon einige gefahren.

    *aetsch* *aetsch* *aetsch*

    WD 40 ? ist das so ein Öl-Zeug?
     
  10. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Also wenn du deinen Elch nicht zum waschen, legen, fönen schicken willst :(, dann würde ich auch Mr. Bonks Methode anwenden. ;)
    WD 40 ist auch nicht schlecht, aber ich denke eher vorbeugend anzuwenden. Jetzt wirst du keinen Erfolg mehr damit haben. da sollte das Schloss erstmal auftauen und trocknen.

    gruss
     
  11. #10 Elchvater, 29.12.2005
    Elchvater

    Elchvater Elchfan

    Dabei seit:
    01.02.2004
    Beiträge:
    2.206
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Wirdum

    davon kann ich nur abraten. Sobald das Schloss zu warm wird, werden die ganz kleinen kleinen Federn im Schließzylinder "weich" d.h. die haben dann keine kraft mehr und man kann das Schloss wegschmeißen.

    Ich spreche aus Erfahrung, so habe ich schon 2 Schlösser zerstört.


    Dietmar

    Es war nicht so ein Haarfön, sondern so ein Fön wie man in der Werkstatt benutzt.
     
  12. #11 Dartanddive, 29.12.2005
    Dartanddive

    Dartanddive Elchfan

    Dabei seit:
    21.11.2005
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Öffentlicher Dienst
    Ort:
    Schwarzwald (Nord)
    Marke/Modell:
    B 180 CDI einer der letzten W245 er und nen Seat Ibiza Re Import aus Tchechien
    [
    WD 40 ? ist das so ein Öl-Zeug?[/quote]

    Von der Nasa entwickelt.


    *thumbup*Weltraumspray *thumbup*
     
  13. #12 gutenberg, 29.12.2005
    gutenberg

    gutenberg Elchfan

    Dabei seit:
    10.11.2004
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Herne Ruhrgebiet
    Marke/Modell:
    Mercedes C -Klasse W202 A-Klasse W169
    @Jupp
    Ich denke das W40 Zeug soll das Wasser
    verdrängen , also dann wohl doch das Mittel
    der ersten Wahl.
    @Elchvater
    Wenn man wohl zu lange föhnt wird sich
    irgentwann die Heckklappe in seine Ursprungsform
    dem Joghurtbecher zurückverwandeln ;D

    *aetsch* *aetsch*

    Weltraumspray nee Klaar und jetzt kriegt
    mein Elch auch noch einen Schaal und Mütze
    von mir gestrickt. *ulk*
     
  14. Flinx

    Flinx Elchfan

    Dabei seit:
    01.05.2005
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    habe ich hinter mir
    Ort:
    Franken
    Marke/Modell:
    A170 Autotronic 3T
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 gutenberg, 09.01.2006
    gutenberg

    gutenberg Elchfan

    Dabei seit:
    10.11.2004
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Herne Ruhrgebiet
    Marke/Modell:
    Mercedes C -Klasse W202 A-Klasse W169
    Heute war es mal wieder kalt und ich muß
    sagen das W40 Zeug hat prima funktioniert.
    Die Klappe ging ohne Probleme auf.
    Brauche ich dann wohl nicht das Stricken
    erlernen. ;D

    *aetsch* *aetsch* *aetsch*
     
  17. #15 Jessica, 09.01.2006
    Jessica

    Jessica Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    4.924
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    W176 A180 CDI DCT AMG-Line
    Habe das Problem auch relativ oft und das ist der Grund, warum ich diesen Druckknopf auch so hasse *kloppe*.
    Wenn Gewalt oder Enteiser nicht geholfen haben, ging es eben nur erschwerend durch umklappen der Fondsitze :-/.
     
Thema:

Heckklappe

Die Seite wird geladen...

Heckklappe - Ähnliche Themen

  1. Gasdruckfeder, Heckklappendämpfer, Heckklappe W 169

    Gasdruckfeder, Heckklappendämpfer, Heckklappe W 169: Hallo Leute, hab hier mal längere Zeit gesucht und für die Gasdruckdämpfer der Heckklappe für einen W 169, zwei folgende Teilenummern gefunden. A...
  2. Kofferraumbeleuchtung in der Heckklappe

    Kofferraumbeleuchtung in der Heckklappe: Hallo, ich habe zwar die Suche bemüht, aber so recht schlau bin ich nicht geworden. Natürlich ist mir die Umbauanleitung von Mr.Bean bekannt und...
  3. Klappern der Heckklappe

    Klappern der Heckklappe: Ich habe einen A180 von Ende 2009 und auf einmal gab es Knarz- und Klappergeräusche im Heckbereich. Der Händler hatte schon die komplette...
  4. Rappeln an/in der Heckklappe und am Endtopf.

    Rappeln an/in der Heckklappe und am Endtopf.: Also: Weil es am W168 überall gerne rappelt, noch ein Gedicht: Die Heckklappe rappelt auch öfters. Entweder der Haltebügel ist locker, dann geht...
  5. Heckklappe lässt sich nicht zusperren

    Heckklappe lässt sich nicht zusperren: Hallo Menschen, ich hab mir vor ner Woche einen gebrauchten A160 gekauft. Passt alles super, nur lässt sich der Kofferraum leider nicht...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.