W169 Heckklappenhebemechanismus

Diskutiere Heckklappenhebemechanismus im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; Huhu allerseits, hab schon ein bissel rumgesucht, aber ich hab keine Ahnung wie man diese Druckteile nennt, welche den Kofferraum beim Öffnen,...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 General, 21.11.2007
    General

    General Guest

    Huhu allerseits,

    hab schon ein bissel rumgesucht, aber ich hab keine Ahnung wie man diese Druckteile nennt, welche den Kofferraum beim Öffnen, nach oben drücken *kloppe*

    Da geht nämlich meine Frage hin, hat die schon mal wer ausgetauscht?
    Was kosten die und wie kompliziert ist das?

    Sollte man das in der Werkstatt machen lassen?

    Gibt's da ein DIY zu? *kratz*

    Gruß

    General
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kimi140, 21.11.2007
    Kimi140

    Kimi140 Elchfan

    Dabei seit:
    03.08.2006
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Marke/Modell:
    GLK 220 CDI 4MATIC
    Meinste die Druckzylinder an der Heckklappe? Wenn du die meinst ka ob es bei der A-Klasse schwer ist, aber beim CLK Cabrio (C209) ist es nicht schwer. Da sind die Zylinder nur einfach reingedrückt in die Aufnahme. Also die Kugelköpfe.
     
  4. #3 General, 21.11.2007
    General

    General Guest

    Druckzylinder, genau ;)
    Schande das einem so ein Wort nicht einfällt *ulk*

    hmm naja vielleicht hat das ja schon mal jemand gemacht?
     
  5. #4 Kimi140, 21.11.2007
    Kimi140

    Kimi140 Elchfan

    Dabei seit:
    03.08.2006
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Marke/Modell:
    GLK 220 CDI 4MATIC
    Aber wenn nicht fahr zu deinem Händler das macht er vll sogar so denn das wird nicht länger als 10min für beide dauern.
     
  6. #5 General, 21.11.2007
    General

    General Guest

    Fragen kostet ja nichts ;)
     
  7. #6 Jessica, 21.11.2007
    Jessica

    Jessica Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    4.924
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    W176 A180 CDI DCT AMG-Line
    Geht deine Klappe etwa nicht mehr richtig auf von alleine?? ;D
     
  8. #7 funkenmeister, 21.11.2007
    funkenmeister

    funkenmeister ElektronikElch

    Dabei seit:
    23.04.2004
    Beiträge:
    1.991
    Zustimmungen:
    8

    General ist doch soooo schüchtern, so wie du früher ! ;) ;)
     
  9. #8 Jessica, 21.11.2007
    Jessica

    Jessica Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    4.924
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    W176 A180 CDI DCT AMG-Line
    *LOL* *LOL*

    Ich frage nur, weil mein Elch das gleiche Problemchen hat... musste mein Vater letztens schmerzvoll erfahren...
     
  10. #9 General, 21.11.2007
    General

    General Guest

    Naja ich schieb sie immer per Hand hoch dann bleibt sie auch da aber auf dauer stört das *ulk*
    Ma rausfinden was die kosten. *thumbup*

    Naja der Kleine hat wohl die große Klappe verloren ;) *aetsch*
    Immerhin sind die Zylinderchen ja auch schon 3 Jahre alt. *kloppe*
     
  11. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    11
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Servus,

    du brauchst zwei passende Gasdruckzylinder mit der entsprechenden Hebekraft. Bekommst du im Zubehörhandel für 35-40 Euro das Paar, oder aber bei Mercedes für um die 50 Euro. Modell angeben, dann passt das auch mit der Hubkraft.

    Den Wechsel machst du am besten selbst, wenn du nicht zu klein dafür bist: Heckklappe auf und mit dem Kopf bis ganz oben anheben. Dann den defekten Zylinder ausbauen (mit Schraubenzieher die Sicherungsbleche raushebeln, dann Zylinder seitlich rausziehen) und den neuen einbauen. Erst dann den Kopf wieder runter nehmen und das ganze auf der anderen Seite wiederholen.

    Hab ich gemacht, als ich drauf gewartet habe, dass ein Freund sich die Schuhe anzieht und die Jacke zu macht.

    Viele Grüße, Mirko
     
  12. Rob

    Rob Elchfan

    Dabei seit:
    26.12.2006
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    bei meine A150 wurden diese Dämpfer auf Kulanz getauscht weil sie zu Schwach geworden waren, frag einfach mal nach..

    Gruss Rob
     
  13. #12 Elchpüppi, 21.11.2007
    Elchpüppi

    Elchpüppi Elchfan

    Dabei seit:
    19.11.2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bodensee
    Marke/Modell:
    A 190
    Hallo *elch* *elch* *elch*

    Die Dinger gibt es schon ab ca. 17,-- Euro pro Stück im Internet.

    Schau doch einfach mal unter www.duw.de

    Gruß Elchpüppi *drive* *drive* *drive*
     
  14. #13 Forthright, 21.11.2007
    Forthright

    Forthright Guest

    Wenn man das Kriterium nicht erfüllt und die Heckklappe nicht ganz in der oberen Endstellung ist, kann es passieren, daß der Dämpfer nach dem aushebeln der Sicherungsbleche vom Kugelkopf springt.

    Von "beide gleichzeitig abziehen" ist abzuraten, ... auch wenns "nur Kunststoff ist, das Teil ist schwer ... sozusagen Warnhinweis für "Technik-Laien"

    Alternativ zum Kopf kann man auch prima ein geeignetes Vierkantholz entsprechender Länge, oder ein umgedrehten Besen zum Abstützen nehmen.

    Wichtig ist ein leichtes "Klick" beim einrasten, den Sitz nachprüfen (leicht dran ziehen), nicht dass beim Schließen der Dämpfer wegspringt und evtl. die Scheibe o.ä. in Mitleidenschaft zieht.
    Zur Montage müssen die Sicherungsbleche nicht ausgehebelt werden.

    Bei Zubehör-Dämpfer darauf achten, daß diese nicht stärker als die originalen sind, sonst können u.U. die Kugelköpfe aus-/abreißen
     
  15. #14 General, 22.11.2007
    General

    General Guest

    D&W test ich doch mal, danke guter Hinweis, werd mir mal Angebote einholen mal sehen wer das am günstigesten macht, wenns keiner macht mach ichs selbst klingt jetzt nicht so schwierig, abgesehen davon, dass ich zu klein bin für die Heckklappe, mit 1,72m aber gibt ja große Freunde *aetsch*
     
  16. #15 General, 22.11.2007
    General

    General Guest

    So also abgesehen davon das die Dame bei D&W scheinbar nichts verkaufen wollte, Unfreundlichkeit hoch 5, sagte die mir für Mercedes A-Klasse werden diese gar nicht geführt bei deren Herstellern. *kratz*

    Also doch bei Mercedes nachfragen. :-X *mecker*
     
  17. #16 funkenmeister, 22.11.2007
    funkenmeister

    funkenmeister ElektronikElch

    Dabei seit:
    23.04.2004
    Beiträge:
    1.991
    Zustimmungen:
    8

    Du nix fahren Prollkarre vonne Dumm und Wertlos Tuning Friedhof

    Tante nix Wissen von Mercedes


    Wie gesagt Dumm & Wertlos

    Gruß Funki
     
  18. #17 General, 22.11.2007
    General

    General Guest

    *LOL* jop funkenmeister so schauts *daumen*

    War heute bei Mercedes, die Druckzylinder meldet er sich morgen zu, meinte da ich alle Inspektionen gemacht hab sollte das kein Problem sein. *daumen*

    Wollte sich morgen melden und zu der Sache auch:
    Ruckeln bei ca. 60 km/h?
     
  19. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 Elchpüppi, 22.11.2007
    Elchpüppi

    Elchpüppi Elchfan

    Dabei seit:
    19.11.2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bodensee
    Marke/Modell:
    A 190
  21. #19 General, 23.11.2007
    General

    General Guest

    Wer hat denn hier nen W168? *ulk*
     
Thema:

Heckklappenhebemechanismus

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.