W168 Heizung defekt

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von norden-sh1, 13.09.2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 norden-sh1, 13.09.2006
    norden-sh1

    norden-sh1 Elchfan

    Dabei seit:
    22.10.2003
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Marke/Modell:
    A 170 (Bj. 2002)
    Hallo,

    ich muss neudings während der Fahrt frieren.
    Selbst bei Maximaltemperatur und Gebläse auf volle Kraft kommt nur leicht warme Luft.
    Vor kurzem war kurzzeitig ein Geruch zu spüren, auf dem Parkplatz war ein nasser Fleck.

    Hat jemand Ähnliches bereits erlebt ?

    Gruss aus SH
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Hirvi

    Hirvi Elchfan

    Dabei seit:
    14.08.2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Aachen
    Marke/Modell:
    W 168 A 170 CDI L Cl
    Hallo,

    meines Erachtens hört sich das arg nach Verlust des Kühlwassers an. Deshalb mein Rat: Unbedingt vor der nächsten Fahrt den Stand des Kühlwassers kontrollieren und die Ursache für den nassen Fleck suchen und reparieren (lassen). Sonst könnte es auch böse für den Motor werden.

    Viel Erfolg, Hirvi
     
  4. #3 King Kong, 20.09.2006
    King Kong

    King Kong Guest

    Hast du etwa auch eine Sommer-A-Klasse erwischt?
    Diese kühlen ganz gut, heizen aber nicht. Das ist besonders im Winter eine tolle Sache... *LOL*
     
  5. #4 marcsen, 20.09.2006
    marcsen

    marcsen Elchfan

    Dabei seit:
    09.08.2005
    Beiträge:
    1.399
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Ostfildern
    Marke/Modell:
    SLK 200 K
    Schon wieder so einer... *mecker*
    Wird euch eigentlich nich langweilig?
    Mir wirds das nämlich, Woche für Woche der gleiche Müll. *aetsch*
     
  6. #5 phunkybeam, 20.09.2006
    phunkybeam

    phunkybeam Elchfan

    Dabei seit:
    09.09.2006
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Zollfachmann
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    A140 Bj.97 - LPG -
    Hallo norden-sh1,

    Wenn dieses problem neuerdings erst aufgetretten ist würde ich mal behaupten das, dein Thermostat die biege gemacht hat.
    Das würde zumindets erklären das die Heizung nicht mehr heizt...

    Wenn du nun also auch noch Wasser verlierst, würde ich schleunigst und ohne umwege in die nächste "VERTRAUENSWÜRDIGE" Werkstatt fahren.

    Mein erstes Auto (Peugeot 106) ist leider an einer solchen sache elendig vereendet, und ich auch fast ,zum mindest Finanziell...
     
  7. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 norden-sh1, 03.12.2006
    norden-sh1

    norden-sh1 Elchfan

    Dabei seit:
    22.10.2003
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Marke/Modell:
    A 170 (Bj. 2002)
    Der Geruch hat offenbar nichts damit zu tun.
    Der MB-Service konnte außerdem keinen Fehler feststellen.
    Der Temp-Fühler neben der Innenbeleuchtung
    wurde dann mit Druckluft durchgepustet: keine Änderung.
    Der Ventilator ist aber leise zu hören.
    Wenn bei eingeschalteter Zündung alles ruhig ist, kann man nach fast jeder Änderung am Temp.-Einsteller ein kurzes Surren hören. (Stellventil?)

    Mittlerweile kann ich es so beschreiben:
    Die Heizung heizt entweder sehr stark oder sehr wenig.
    Nach etwa 15 Min geht die Temp. zurück, ich muss dann höher einstellen.
    Wenn dann der Temperatur-Einsteller von etwa 25 Grad
    um 1-2 Rast-Stufen heruntergedreht wird, geht die Heizleistung fast gegen Null.

    Bei einem anderen Beitrag hier im Forum lag die Ursache in der
    Bedieneinheit der Klimaanlage.

    Ich werde es vorerst so lassen. :(
     
  9. #7 schnudel6, 03.12.2006
    schnudel6

    schnudel6 Elchfan

    Dabei seit:
    09.01.2003
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    21
    Moin,
    schalt mal dei limaanlage aus (AC off muss leuchten) und drehmal ne Runde.

    Manchmal reagiert der Elch zwischen zuschalten Klima und nachheizen etwas träge. Da muss nicht unbdingt ein defekt vorliegen.
     
Thema: Heizung defekt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Mercedes A160 Heizung defekt

Die Seite wird geladen...

Heizung defekt - Ähnliche Themen

  1. MB100 Garantie bei Thermostat defekt

    MB100 Garantie bei Thermostat defekt: Hallo zusammen, bei meiner B Klasse leuchtet seit Mittwoch abend die Motorleuchte. Daher bin ich Donnerstag umgehend zur MB Werkstatt. Nach...
  2. Neuer 170er CDI und Heizung total kalt

    Neuer 170er CDI und Heizung total kalt: Hallo werte Gemeinde, ich habe mir gerade als Notnagel für die Arbeit (Porsche-Saison ist zu Ende & mein 7'er hat leider gestern die Diagnose...
  3. A140 Stoßdämpfer oder Querlenker defekt hinten

    A140 Stoßdämpfer oder Querlenker defekt hinten: Hallo liebe Elchfans, ich fahre seid Montag einen A140. Der Vorbesitzer meinte es müsste der Stoßdämpfer hinten rechts gewechselt werden da...
  4. A170 CDI / Heizung geht nur auf höchster Temperatur und Frage zum Fahrwerk / Laufleistung

    A170 CDI / Heizung geht nur auf höchster Temperatur und Frage zum Fahrwerk / Laufleistung: Guten Morgen, ich bin seit gut 3 Jahren begreisterter Elch-Fahrer. Zuerst hatte ich nen A 140 (Bj. 1999), den ich dann vor einem Jahr gegen einen...
  5. Innenraumbelüftung - Bedienelement defekt

    Innenraumbelüftung - Bedienelement defekt: Hallo zusammen! Ich habe ein Problem mit meinem W168 (A140) Classic: Plötzlich funktioniert die Lüftung nicht mehr. Unabhängig von der...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.