W168 Heizung hinten

Diskutiere Heizung hinten im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; War jetzt mit meinem "neuen" gebrauchten A170 TDI L im Harz - Temperatur knapp über 0°C -, da haben meine Fondpassagiere gefroren, während es...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Uranos

    Uranos Elchfan

    Dabei seit:
    05.10.2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Niedersachsen
    Marke/Modell:
    A 170 (W169)
    War jetzt mit meinem "neuen" gebrauchten A170 TDI L im Harz - Temperatur knapp über 0°C -, da haben meine Fondpassagiere gefroren, während es vorne recht gemütlich war. Einstellung von Heizung bzw. Klimaanlage lt. Betriebsanleitung für Winterbetrieb.
    Frage: Ist da Frieren hinten "normal"? Wenn nicht, woran könnte es liegen?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Forthright, 12.11.2007
    Forthright

    Forthright Guest

    Je nach Einstellung der Heizungsregelung und dem Öffnungsgrad der Düsen dauert es unterschiedlich lange, das ist korrekt.

    Hab den Drehsteller für die Luftsteuerung meist auf dem Punkt zwischen 12 und 3 Uhr, sowie die Temperatur so 22-24 Grad, die Düsen im Armaturenbrett sind alle 3/4 geöffnet und die mittleren zwei sind gegeneinander gerichtet. Hatte bisher keine Klagen, sitzt aber auch nicht oft jemand hinten :)

    Die Schnelligkeit des Heizens hängt auch etwas von der gefahrenen Strecke sowie der Geschwindigkeit ab. Fährste bspw. nach dem Start gleich auf ne BAB wird er schneller warm und heizt natürlich besser den Innenraum, als wenn in der Stadt fährst. Wobei der Zuheizer eigentlich gute Dienste leistet.
     
  4. 2501

    2501 Elchfan

    Dabei seit:
    14.03.2007
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Systemplaner
    Ort:
    Rödermark/Hessen
    Marke/Modell:
    Nissan Navara 2.5
    das hinten nicht so schnell warm wird wie vorne ist klar, ist ja eigentlich kaum was wo die warme luft rauskommen kann. am mitteltunnel unten sind wenn ich mich richtig erinner luftaustrittsdüsen, d.h. du müsstest die heizung auf die füße stellen damit hinten was rauskommt. wenn du dann noch wie schon gesagt die beiden mittleren am armaturenbrett gerade nach hinten pusten lässt sollte das eigentlich relativ flott warm sein im ganzen auto.

    und der zusatzheizer ist echt klasse, bei mir kommt morgens nach etwa 50m warme luft aus den düsen, nach 500m ists fahren dank sitzheitzung und schon fast angenehmer lufttemperatur durchaus erträglich für kurz nach sechs uhr morgens ;D
    wenn ich mich da an mein passat erinner... gut, bin sparsam gefahren und der motor war ein gigantischer metallblock (wie man das halt vor 18jahren so gemacht hat, da wars material noch net so teuer, also konnte man bissi mehr davon nehmen...), da hat das schon mal gut 5-8km gedauert bis die luft die da aus den düsen kam nicht mehr eisig war, von warm noch gar nicht zu reden, und was war damals sitzheitzung?....

    vielleicht hattest du auch einfach n satz kälteempfindlichere menschen auf der rückbank, manche frieren ja immer hab ich mal gehört ;D
     
  5. r4in3r

    r4in3r Elchfan

    Dabei seit:
    26.10.2006
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fellbach
    Marke/Modell:
    W210 E55 AMG
    im Winter (bzw. beim "Heizen") den Regler für die Luftverteilung (also den rechts) entweder auf 3 Uhr oder auf 6 Uhr, damit es zur Scheibe und zu den Füßen oder nur zu den Füßen bläßt.

    Gebläseschalter eben hochdrehen, sobald warme Luft rauskommt und dann, sobald es innen warm wird, eben auf 3 oder 2 wieder runterdrehen (oder auch auf 1, wenns reicht)

    zur Scheibe, damit die nicht beschlägt

    zu den Füßen, weil dadurch der Innenraum am besten durchströmt wird (es kommt auch hinten was raus und warme Luft steigt nach oben, wodurch die Luft in den ganzen Innenraum kommt)

    Warme Füße zu haben ist auch sehr gut.
     
  6. Uranos

    Uranos Elchfan

    Dabei seit:
    05.10.2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Niedersachsen
    Marke/Modell:
    A 170 (W169)
    Danke für die Hinweise. Die meisten von Euch haben an die Wärme im Bereich der vorderen Sitze gedacht, aber damit habe ich kein Problem. Das Problem ist die Wärme für die Hintensitzenden. Es gibt dafür nur die beiden Ausströmer seitlich hinten an der Mittelkonsole und da kommt nur wenig und auch nur lauwarme Luft raus, obwohl die Heizung lt. Betriebsanleitung eingestellt ist (Drehknopf für die Richtung zwischen 3 und 6 Uhr, Gebläse auf 3, Temperatur auf 24°C). Die Ausströmer können weder geschlossen noch geöffnet werden, oder in der Rrichtung irgendwie vertellt.
    Kann die Luftzufuhr verstopft sein? Kann die warme Luft irgendwo raus ins Freie statt nach hinten? Kann die Heizung Falschluft ziehen?
    Über sachdienliche Hinweise würde ich mich sehr freuen. Uranos
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Forthright, 14.11.2007
    Forthright

    Forthright Guest

    Die Düsen hinten dürften normalerweise nicht verstopft sein. Aufgrund der Strecke braucht die Luft "viel Anlauf", kannst aber alle Düsen im Armaturenbrett zu machen, Lüftungsregler auf "5" und Luftstrom auf "nur Fußraum" drehen. Mit der Einstellung sollte an den hinteren Auslässen mehr rauskommen wie normal.

    Ich behelfe mir wie gesagt mit den mittleren Düsen, um warme Luft nach hinten zu bekommen, wie schnell es dort warm wird hab ich noch nicht ausprobiert, aber auch noch keine "Frier"-Klagen gehabt
     
  9. #7 Forthright, 15.11.2007
    Forthright

    Forthright Guest

    Habs heute morgen mal nachm Start getestet, Außentemperatur war +2 Grad.

    Gebläse auf "5", Luftsteuerung auf "1 Uhr" = hinten nur schwacher Luftstrom
    Gebläse auf "2", Luftsteuerung auf "nur Füße" ("6 Uhr") und mittlere Düsen zu = hinten nur lauwarmer Luftstrom
    Gebläse auf "5", Luftsteuerung auf "nur Füße" ("6 Uhr") und mittlere Düsen zu = hinten warmer Luftstrom (nach 10min u. BAB)
    Gebläse auf "3", Luftsteuerung auf "nur Füße" ("6 Uhr") und mittlere Düsen auf = hinten schwächerer warmer Luftstrom
     
Thema:

Heizung hinten

Die Seite wird geladen...

Heizung hinten - Ähnliche Themen

  1. Frage zur Belüftung/Heizung innen, Armaturenbrett mittig oben

    Frage zur Belüftung/Heizung innen, Armaturenbrett mittig oben: Liebe Gemeinde, kann mir jemand verraten, wie man das Einstellrad der Belüftung des B200 nennt, das oben auf dem Armaturenbrett im Lüftungsgitter...
  2. Hintere Mittelkonsole demontieren A190

    Hintere Mittelkonsole demontieren A190: Liebe Elchfans, mein Elch ist mehrere Monate in Garage gestanden. Beim Anlassen war die Batterie fast leer aber das Auto ist doch angesprungen....
  3. Hinten aufbocken?

    Hinten aufbocken?: Hallo zusammen! Für den Stoßdämpferwechsel hinten muss man ja das Auto aufbocken, wenn man keine Hebebühne hat. In den Anleitungen dazu wird da...
  4. W168 Ankerbleche Bremse hinten für meinen Elch

    Ankerbleche Bremse hinten für meinen Elch: Levve Lütt, an meinem A160L wird hinten die Bremse heiss Ich habe die Handbremse im Verdacht- die Ankerbleche sind alles andere als gut und...
  5. Knack knack im hinteren Bereich, evtl. Handbremse, Räder...

    Knack knack im hinteren Bereich, evtl. Handbremse, Räder...: Nun schon ein paar mal hier beschrieben sieht es wohl so aus, als wenn es des öfteren arge Pobleme mit der Handbremse beim Elch gibt. Kann das...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.