Heizung vorne wird schnell warm. das ist super, aber warum ist das so?

Diskutiere Heizung vorne wird schnell warm. das ist super, aber warum ist das so? im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; hallo, bei meiner 2ten Fahrt zur Arbeit viel mir auf dass die Luft aus den vorderen Luftdüsen sehr schnell warm wird, später je nach...

  1. #1 Varaderokalle, 29.01.2016
    Varaderokalle

    Varaderokalle Elchfan

    Dabei seit:
    22.01.2016
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Aachen
    Ausstattung:
    Klima, MFL, Audio5
    Marke/Modell:
    Mercedes A180CDI (W169)
    hallo,

    bei meiner 2ten Fahrt zur Arbeit viel mir auf dass die Luft aus den vorderen Luftdüsen sehr schnell warm wird, später je nach Temperatureinstellung automatisch runter geregelt wird. *thumbup*

    Das hatte ich noch bei keinem Auto, man musste immer auf einen warmen Motor bzw dessen Wassertemperatur warten.

    Warum ist das beim Benz so? wird die Heizung elektrisch unterstützt oder über ein schnell heiß werdendes Motorteil angesaugt?

    Wenn elektrisch,...ist das bei Kurzstrecken nicht schlecht für die Batterieladung?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Hochsitzer, 29.01.2016
    Hochsitzer

    Hochsitzer Elchfan

    Dabei seit:
    12.03.2015
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    62
    Ort:
    EN- Kreis
    Ausstattung:
    Radio: Command 2.5, der Rest fast komplett
    Marke/Modell:
    B200 CDI
    Wenn's sehr kalt ist werden zuerst die heißen Abgase...

    Nee- Blödsinn.
    In meinem BElch werkelt ein elektrischer Zuheizer der die Luft dann, wenn das Kühlwasser noch zu kalt ist erwärmt.
    Wird bei deinem Auto vermutlich genau so sein.
    Und- Ja, es ist der Batterieladung nicht zuträglich.

    B-)

    *Nachtrag*
    Ich les gerade das du einen CDI fährst: Es ist bei deinem Auto genauso.
    Den Zuheizer haben sogar die Smart- CDI's verbaut. Schon immer.
     
    Varaderokalle gefällt das.
  4. #3 ihringer, 29.01.2016
    ihringer

    ihringer Elchfan

    Dabei seit:
    21.06.2003
    Beiträge:
    1.268
    Zustimmungen:
    260
    Ort:
    Ihringen
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    W169 180 CDI
    Für jeden Diesel ist Kurzstrecke wo der Motor nicht seine optimale Betriebstemratur bekommt
    auf die Dauer ungesund.
    Der Diesel hat eine stärkere Lichtmaschine, je nach Aussattung auch mit stärkere Batterie
    bei der A und B-Klasse.
    Wenn der Elektrische Zusatzheizer nicht wäre, würdest Du noch nach 10 Km Fahrt frieren.
     
    Varaderokalle gefällt das.
  5. #4 Passauf02, 29.01.2016
    Passauf02

    Passauf02 Elchfan

    Dabei seit:
    11.05.2011
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    84
    Marke/Modell:
    W169 A180CDI Elegance - Bj 2005 mit Audio 20 - jetzt 280 000 km
    Hab keine Angst, bei einem Daimler geht der Komfort nicht zu Lasten der Sicherheit.
    Dein Diesel hat einen elektrischen Zuheizer. Wegen dem natürlich auch eine große Lichtmaschine und Batterie.

    Selbst wenn du alle Verbraucher einschaltest, lädt die Lichtmaschine noch die Batterie. Außer du rollst im Leerlauf den Berg runter.
    Natürlich vorrausgesetzt, es liegt kein Defekt vor.
    Man muss schon das Fahrzeug im extremen Kurzstreckenverkehr betreiben, damit es da Probleme gibt. Oder wochenlang stehen lassen.
    Bei durchschnittlich 10km zum Beispiel sehe ich kein Problem. Da wird eher der Partikelfilter oder das AGR-Ventil sauer werden.
     
    Varaderokalle gefällt das.
  6. #5 Varaderokalle, 29.01.2016
    Varaderokalle

    Varaderokalle Elchfan

    Dabei seit:
    22.01.2016
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Aachen
    Ausstattung:
    Klima, MFL, Audio5
    Marke/Modell:
    Mercedes A180CDI (W169)
    ja cool, danke!
    Da habe ich ja doch trotz magerer Ausstattung einen richtigen Luxusschlitten gekauft ;-P

    Bei kälteren Temperaturen fahre ich extra einen anderen Weg zur Arbeit (Ortsdurchfahrt, Landstrasse und kleines Stück Autobahn).
    Das sind zwar knapp 3km mehr (statt sonst 9km) aber zeitlich nahezu gleich. Die Motortemperatur geht dabei auf knapp 90°,...
     
  7. Fischi

    Fischi Elchfan

    Dabei seit:
    30.04.2015
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Leipzig
    Ausstattung:
    Avantgarde, Autotronic, Parktronic, Media Navigations Center Alpine
    Marke/Modell:
    A 180 (W169) Mopf
    Der Benziner wird ja keinen Zuheizer haben, dennoch empfinde ich es so, dass extrem schnell warme Luft zur Verfügung steht. Oder gibt es auch beim Benziner eine kleine "Nachhilfe" zum Erwärmen der Luft nach dem Start?
     
  8. #7 ihringer, 29.01.2016
    ihringer

    ihringer Elchfan

    Dabei seit:
    21.06.2003
    Beiträge:
    1.268
    Zustimmungen:
    260
    Ort:
    Ihringen
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    W169 180 CDI
    Da sollte man feststellen, ob Benziner und Diesel die gleichen oder unterschiedlichen Füllmengen an Öl und Kühlwasser haben.
    Ich weiß es nicht.
     
  9. #8 stuermi, 30.01.2016
    stuermi

    stuermi Elchfan

    Dabei seit:
    10.10.2008
    Beiträge:
    702
    Zustimmungen:
    90
    Ausstattung:
    Elegance; Bi-Xenon-Scheinwerfer mit Scheinwerferreinigungsanlage und Abbiegelicht; Dieselpartikelfilter; Exterieur Licht- und Sichtpaket mit Regensensor und Scheinwerferaufschaltung; Parktronic; Tempomat; Lederausstattung; Audio 50 APS; Sitzkomfort-Paket; Sitzheizung
    Marke/Modell:
    A200 CDI Autotronic
    Den elektrischen Zuheizer gibt es im W169 nur bei den Dieselmotoren. Die Benzinmodelle werden generell schneller warm und haben zudem auch geringere Kühlmittelmengen.
     
  10. #9 Physiknerd, 30.01.2016
    Physiknerd

    Physiknerd Elchfan

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    24
    Ausstattung:
    Beide Classic + Mittelarmlehne klappbar, Lamellenschiebedach.
    Marke/Modell:
    Mercedes-Benz A140, Mercedes Benz A150 EZ 2006
    Aber kurz, der Diesel arbeitet effizienter, es gibt beim gleichen Energieumsatz weniger Abwärme. Der Otto-Motor verschwendet viel Energie auf seine Erwärmung.
     
  11. Fischi

    Fischi Elchfan

    Dabei seit:
    30.04.2015
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Leipzig
    Ausstattung:
    Avantgarde, Autotronic, Parktronic, Media Navigations Center Alpine
    Marke/Modell:
    A 180 (W169) Mopf
    Das ist mir bewußt. Ich meinte das auch so, dass mein Benzin-Elch im Vergleich zu den anderen Benzinern, die ich bisher gefahren habe, sehr schnell ordentlich warme Luft liefert. Daher meine Frage, ob MB hier im Vergleich zu anderen Herstellen bei den Benzinern das irgendwie anderes umgesetzt hat. Sorry, hatte mich da bisher nicht eindeutig ausgedrückt.
     
  12. #11 helle.leimen, 08.02.2016
    helle.leimen

    helle.leimen Elchfan

    Dabei seit:
    27.10.2011
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    11
    Beruf:
    Elektroinstallateur & Berufskraftkraftfahrer
    Ort:
    69181 Leimen
    Marke/Modell:
    A160 BE (W169)
    die Antwort ist einfach - Früher wurde es erst warm nachdem das Thermostat geöffnet hat.
     
  13. Fischi

    Fischi Elchfan

    Dabei seit:
    30.04.2015
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Leipzig
    Ausstattung:
    Avantgarde, Autotronic, Parktronic, Media Navigations Center Alpine
    Marke/Modell:
    A 180 (W169) Mopf
    was meinst Du mit früher? vor 70 Jahren? ?( Es läuft doch immer erst der kleine Kreislauf und ab einer bestimmten Wassertemparatur öffnet das Thermostat den großen Kreislauf. Insofern ist das Prinzip seit Jahrzehnten gleich - und trotzdem gibt es in der Heizleistung von Fahrzeug zu Fahrzeug Unterschiede.
     
  14. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 AstattC, 09.02.2016
    AstattC

    AstattC Elchfan

    Dabei seit:
    19.07.2011
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    ehem. W 169, A 180 CDI Autotronic. Jetzt Golf VII GTD/DSG
    Allerdings.

    Im 20 Jahre alten Polo meiner Tochter kann man nach 5 Min. die Jacke ausziehen.

    Im Panda meiner Freundin wird's erst warm, wenn schon fast wieder Sommer ist :-)
     
  16. #14 helle.leimen, 19.02.2016
    helle.leimen

    helle.leimen Elchfan

    Dabei seit:
    27.10.2011
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    11
    Beruf:
    Elektroinstallateur & Berufskraftkraftfahrer
    Ort:
    69181 Leimen
    Marke/Modell:
    A160 BE (W169)
    Ja, sicher - erst der kleine ,dann der große Kreislauf. Aber man schließt die Heizung in der heutigen Zeit an den kleinen Kreislauf an, denn auch der wird warm. Aber bei luftgekühlten Motoren ist das was anderes.
     
Thema:

Heizung vorne wird schnell warm. das ist super, aber warum ist das so?

Die Seite wird geladen...

Heizung vorne wird schnell warm. das ist super, aber warum ist das so? - Ähnliche Themen

  1. W168 Suche Tür vorne links W168 in grau 706

    Suche Tür vorne links W168 in grau 706: Hallo Ich suche eine gute Fahrertür für einen W168 von 2000 in grau, Farb Nr 706 Meine Tür hat eine Gummileiste, innen kann sie leer sein, kann ja...
  2. Frage zur Belüftung/Heizung innen, Armaturenbrett mittig oben

    Frage zur Belüftung/Heizung innen, Armaturenbrett mittig oben: Liebe Gemeinde, kann mir jemand verraten, wie man das Einstellrad der Belüftung des B200 nennt, das oben auf dem Armaturenbrett im Lüftungsgitter...
  3. Schnelles tackern hinterm beifahrerairbag

    Schnelles tackern hinterm beifahrerairbag: Hallo ... Hätte da mal ne frage... Bei meinem Mercedes-Benz A Klasse 140 w 168 82 PS Kommen klopfgeräusche ( ein schnelles tackern) Auf der Seite...
  4. Heckscheiben Heizung

    Heckscheiben Heizung: Hallo zusammen, einige Fäden der Heckscheiben Heizung sind unterbrochen. Was für einen Silberleitlack habt Ihr zur Reparatur verwendet? Wie...
  5. Lamellendach rechts vorne undicht

    Lamellendach rechts vorne undicht: Hallo zusammen, an unserem Elch haben wir das Problem, dass die erste Lamelle rechts nicht mehr ganz schließt und nun Wasser reintropft. Die...