Helix HXA 400 MK II

Diskutiere Helix HXA 400 MK II im Car HiFi, Multimedia, Navigation & Kommunikation Forum im Bereich Baureihenübergreifende Foren; Hat jemand den Test der Helix HXA 400 MK II ? [IMG] Wie würdet ihr den Klang beschreiben?

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Mr. Bean, 28.04.2004
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    847
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Hat jemand den Test der Helix HXA 400 MK II ?

    [​IMG]

    Wie würdet ihr den Klang beschreiben?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Julian

    Julian Elchfan

    Dabei seit:
    24.11.2002
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    IT-Consultant
    Ort:
    Schwäbisch Hall
    Marke/Modell:
    Audi TT
    das Bild is aber von ner HXA 400 ! :]

    Der Klang der HXA 400 MK II ist wohl ähnlich dem der HXA 400, welche in meinem Kofferraum rumliegt.

    Helix ist ja bekanntermaßen quasi der Kleine Bruder (naja in diesem Fall eher die kleine Schwester - laut Fortissimo ist die "ein mädle") der BRAX Endstufen.

    Die Philosophie von BRAX ist es, den Ton so exakt wie nur möglich wiederzugeben. Analytisch, hochauflösend.

    Das sind auch die Charakteristika der Helix. Fein, mit ausgezeichneter Auflösung und Detailwiedergabe. Es ist keine "warm" oder "gefühlvoll" klingende Endstufe, eher kühl neutral aber exakt.

    Laut Aussage eines Händlers merkt man aber, dass es eben nur die "kleine Serie" von BRAX ist. Für die 200 Euro wie die grad verramscht werden ist das aber ein wahres Sahneteil, deren Potential wohl kaum einer ausnutzt.
     
  4. #3 Mr. Bean, 28.04.2004
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    847
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
  5. #4 Mr. Bean, 30.04.2004
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    847
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Jetzt habe ich ja die Hochtöner oben auf dem Amaturenbrett:

    [​IMG]

    Könnte ja dazu führen, das sie in verbindung mit meinen Cantons etwas zu Höhenlastig klingt. Obwohl der Test auch von sehr neutral und mit dem richtigen Schuß Wärme spricht.

    Eure Meinung oder Erfahrung?


    Alternativen wären, obwohl laut Test weit dahinter:

    JL e4300

    [​IMG]


    ESX V400.4

    [​IMG]


    Lightning audio S2.500.4

    [​IMG]


    Xetec Xi240.4

    [​IMG]


    Sind das Alternativen?
     
  6. Julian

    Julian Elchfan

    Dabei seit:
    24.11.2002
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    IT-Consultant
    Ort:
    Schwäbisch Hall
    Marke/Modell:
    Audi TT
    nein, klanglich erreichen die die Helix wahrscheinlich alle nicht.
    Die JL kenn ich garnicht,
    ESX ist imo mehr eine Bassendstufe,
    um die Lightning audio würd ích nen großen Bogen machen,

    die Xetec ist aber sehr interessant. Die würd ich auch guten Gewissens verbauen..


    ansonsten kann ich Dir guten Gewissens die Spirit A 260-4 (?) empfehlen, die glaub 2x100 + 2x30 W Sin liefert und auf Vollaktivbetrieb ausgelegt ist mit variabler Übergangsfrequenz von 2000-4000 hz, ausserdem Phasenkorrektur und Subsonicfilter. Die hab ich ja bei meinem Nachbar eingebaut (an Canton CS2.16) und ich muss sagen, der Klang ist für das bisschen Geld das beste was man rausholen kann. (Endstufe 170Eur, Boxen 100Eur). Da kommen andere gleichteure Systeme bei Weitem!!! nicht dran.

    hier noch ein Bildchen vom Einbau ;D
     
  7. #6 Mr. Bean, 01.05.2004
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    847
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Danke für die Info *thumbup*

    Was ist denn von der zu halten?

    AUDIO-SYSTEM TWISTER F4-560
    [​IMG]
     
  8. Julian

    Julian Elchfan

    Dabei seit:
    24.11.2002
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    IT-Consultant
    Ort:
    Schwäbisch Hall
    Marke/Modell:
    Audi TT
    seeeeeehr gut. sind soweit ich weis absolut vergleichbar mit STEG. Audio System Endstufen haben das beste Schutzschaltungssystem und ausserdem irgendwas zur Rausch-verhinderung.. steht alles auf der Homepage.

    Das einzige Problem bei dem Teil is der Preis, aber wenn man darüber hinwegsehen kann hat man ne astreine Endstufe.
    *thumbup*

    hätt ich auch gern, is mir aber zu teuer (würd sogar meine helix dafür rausschmeissen..)

    gruß!
     
  9. #8 Mr. Bean, 01.05.2004
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    847
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Ist mir neu auch zu teuer, würde sie gebraucht nehmen ...

    Das ist auch noch eine interessante Endstufe:

    [​IMG]
     
  10. Konni

    Konni Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zivi
    Ort:
    Kümbdchen/Hunsrück
    Marke/Modell:
    C-Klasse
    Mein eindeutige Empfehlung für warm klingende Endstufen im günstigeren Sektor bekommen die Audison SRx. Gibt es auch mit der nötigen Power und klingen laut Didi (Fortissimo) besser als die Steg.

    Alternativ dazu wären noch die alten Audisons empfehlenswert, die bei ebay oft günstig weggehen (VR 203, VR 206, VR 209).
     
  11. #10 Mr. Bean, 02.05.2004
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    847
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    ... und was ist mit der Xetec 4G300?
     
  12. Julian

    Julian Elchfan

    Dabei seit:
    24.11.2002
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    IT-Consultant
    Ort:
    Schwäbisch Hall
    Marke/Modell:
    Audi TT
    die hat soweit ich weis ein Kumpel von mir. Bei Xetec kenn ich mich net sooo gut aus, aber seine komplett-xetec-anlage klingt ausgezeichnet. Mit Sicherheit keine schlechte Wahl !
     
  13. #12 Mr. Bean, 04.05.2004
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    847
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    So, ich habe jetzt die JL-Audio e4300 erstanden:

    [​IMG]

    CAR&HIFI:

    e4300 Vierkanalendstufe
    Car&Hifi 4/2003 Vergleichstest
    TESTSIEGER - OBERKLASSE
    "Kraftvoll zupackend und dennoch fein auflösend.
    Im Bassbereich spielt sie tief und durchzugstark.
    Dabei verliert die e4300 zu keinem Zeitpunkt die Kontrolle
    über die angeschlossenen Chassis. Ihre Bühnendarstellung
    gehört zu den besten, die in dieser Klasse zu hören sind.
    Solch eine räumlich korrekte Abbildung schaffen meist nur
    deutlich teurere Verstärker. So ist es nicht verwunderlich,
    daß die JL in dieser Disziplin eindeutig die Nase vor hat."


    Sie rangiert bei CAR&HIFI gleich hinter der Helix und wurde mit 4x 74Watt gemessen.

    Dann will ich nun mal hoffen, das sie auch so klingt wie sie oben beschrieben wurde 8)
     
  14. Julian

    Julian Elchfan

    Dabei seit:
    24.11.2002
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    IT-Consultant
    Ort:
    Schwäbisch Hall
    Marke/Modell:
    Audi TT
    Hi !

    und ? schon eingebaut? Bilder? Klangbericht?!

    Ich hab auch was neues - hab meine Helix schweren Herzens ausgebaut, weil die Leistungsmäßig einfach nicht ausreichend war für die Focal Kickbässe.

    Jetzt habe ich es allerdings leicht übertrieben, hab bei eBay zugeschlagen und mir eine Twister gekauft :D

    Im Moment liefert die meinem Frontsystem laut Test über 600 W sinus *thumbup*, aber passiv über die Weichen (bin erstaunt dass die das mitmachen ;D). Leider sind die Filtermöglichkeiten nicht ausreichend für Aktivbetrieb, aber ich werd mir noch eine aktive Weiche davorhängen und dann wahrscheinlich auch die 3Kanal Laufzeitkorrektur ausnutzen.

    Leistungs - Klang - und Kontrollmäßig ist die Twister sooo genial. Hab ja auch andere Hochtöner (Hertz), und jetzt hab ich ENDLICH den etwas wärmeren und sanfteren Klang den ich immer wollte. Keine Metallhochtöner mehr - endlich. Bei hohen Pegeln waren die mir einfach zu hart.

    [​IMG]
    [​IMG]
     
  15. Konni

    Konni Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zivi
    Ort:
    Kümbdchen/Hunsrück
    Marke/Modell:
    C-Klasse
    Ich habe letztens auch mal upgedatet und fahre jetzt Voll-Mono. Jeder Lautsprecher-Kanal hat seine eigene Endstufe. War zwar nicht billig und auch nicht einfach, aber das aktuelle Ergebnis kann sich sehen und vor allem auch hören lassen.

    [​IMG]

    [​IMG]

    Aktueller Stand:
    2 Zusatzbatterien im Kofferraum (Hawker Genesis EP42 und EP26)
    2x Audison VRx 2.150 mit je 480 Watt RMS an 2 Ohm Brücke
    2x Audison VR 209 mit je 360 Watt RMS an 4 Ohm Brücke
    1x Steg MSK 3000 - knapp 2 kW an 4 Ohm Brücke
    2x Focal TN51 - je einer an einer VR 209
    4x Focal 6W2 - je 2 an einer VRx
    2x JL Audio 12W6v2 an der Steg MSK
    Gesteuert wird momentan noch alles über das Alpine CDA-7998R - bald wird aber mit dem PXA-H701 erweitert.

    Mein nächster Einbau wird wieder kleiner ... wird ja alles zu kompliziert und teuer ... =)


    Und zu den Audio-System Endstufen: Ich würde sie nicht mit der Steg gleichsetzen. Es gibt da noch ein paar gewisse Unterschiede. Klanglich sind sie zwar ziemlich ähnlich, aber für einen Subwoofer sind die Stegs doch besser geeignet, da sie mehr Power als die Audio-System haben und auch einen deutlich höheren Dämpfungsfaktor. An einem Subwoofer klingen die Stegs also etwas kontrollierter. Aber für ein Front-System kann man guten Herzens zu der AS greifen.

    @Mr. Bean
    Die Xetec 4G300 wäre sicherlich auch keine schlechte Wahl gewesen. Vor allem ist sie schön klein, so dass man sie fast überall unterbringen kann. Klanglich kann sie wohl auch gut punkten. Habe sie aber leider noch nie gehört (dafür den großen Bruder Xetec P4 - und der Amp war klasse).
     
  16. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 Mr. Bean, 17.05.2004
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    847
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Nein, leider noch nicht. Ich benötige noch Einbaumaterial, das ich die Woche erhalte. Evtl. klappt es ja am Wochenende. Ansonsten ist ist es aber auch nicht schlimm. Ich habe ja z. Zt. auch noch mit meiner Platine zu tun ...



    Ach, du hast die jetzt ;D
     
  18. Julian

    Julian Elchfan

    Dabei seit:
    24.11.2002
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    IT-Consultant
    Ort:
    Schwäbisch Hall
    Marke/Modell:
    Audi TT
    ja, und Ohrenweh gab´s gratis dazu ;D
    der klang ist aber echt gierig. Und Leistung kann man nie genug haben :]
     
Thema: Helix HXA 400 MK II
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. helix hxa 400

    ,
  2. helix hxa 400 mk2

Die Seite wird geladen...

Helix HXA 400 MK II - Ähnliche Themen

  1. B Klasse Kauf <= viele Fragen, insbs. "Wie lange kann ich eine B Klasse 180 fahren? Bis 400 000 km?"

    B Klasse Kauf <= viele Fragen, insbs. "Wie lange kann ich eine B Klasse 180 fahren? Bis 400 000 km?": Hallo liebes Forum. Ich stehe vor einer schwierigen Sache, und die wiegt schwer, zumal ich Autos wirklich hasse! B-) Problem: Also, ich...
  2. A170 CDI OBD II Bluetooth Dongle und iOS-Software...funktioniert das? Welchen nehmen?

    A170 CDI OBD II Bluetooth Dongle und iOS-Software...funktioniert das? Welchen nehmen?: Hallo zusammen, ich habe vor, mir einen OBD II Bluetooth-Dongle zuzulegen, um mit diesem und meinem iPhone / iPad den Elch auslesen zu können....
  3. ODB II im Elch. Welche Informationen hält ODB II bereit??

    ODB II im Elch. Welche Informationen hält ODB II bereit??: Hi Leute, ich habe gesucht *warez* :-P Ich möchte wissen ob es irgendwo eine Information gibt aus der ich erkennen kann welche einzelnen...
  4. Mr Wash Helix 6 10w40 (mercedes 229.1) ok für A160 1,6 Liter Benziner?

    Mr Wash Helix 6 10w40 (mercedes 229.1) ok für A160 1,6 Liter Benziner?: Ich habe für €30 neue Öl und filter bei Mr Wash, Shell Helix 6 10w40 (mercedes 229.1) Ist das Öl ein große unterschied zum mercedes empfohlenen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.