Heute hat es mich auch mal Erwischt - Diesel Filter?

Diskutiere Heute hat es mich auch mal Erwischt - Diesel Filter? im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Falls Du noch nen Tankgeber brauchst... hab ja noch den *falschen* aus'm Vaneo... :D Ich geh mal stark davon aus, dass der funktioniert... nur...

  1. #21 sturmtiger, 27.03.2020
    sturmtiger

    sturmtiger Elchfan

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    964
    Beruf:
    Techniker Signaldienst
    Ausstattung:
    Ambiente, eFH, eAF, PTS (Vega), AHK (Westfalia) Standheizung, Schaltwagen
    Marke/Modell:
    Mercedes Vaneo W414 1,7CDI
    Falls Du noch nen Tankgeber brauchst... hab ja noch den *falschen* aus'm Vaneo... :D
    Ich geh mal stark davon aus, dass der funktioniert... nur eben nicht im Vaneotank.
     
    Obi, Schrott-Gott und Heisenberg gefällt das.
  2. Anzeige

  3. #22 Heisenberg, 27.03.2020
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    6.903
    Zustimmungen:
    9.068
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    1. Elch MT • 2. Elch AT beide 168.008
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 212800 (05/2020) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 182340 (05/2020) ...
    Dieses Jahr tu ich mir das nicht an ... evtl. in der Winterpause *kratz* mal schauen *angst*
     
    Obi und sturmtiger gefällt das.
  4. #23 monster, 27.03.2020
    monster

    monster Elchfan

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    135
    Marke/Modell:
    ungewaschen
    unser 2000er 170 CDI Automatic über 234 Tkm 5,8 Liter
    (Zuheizer; entspanntes, zügiges Fahren, Standard-Räder)

    *thumbup*

    schönes Wochenende!
    monster
     
    Obi, Schrott-Gott und Heisenberg gefällt das.
  5. #24 Heisenberg, 30.03.2020
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    6.903
    Zustimmungen:
    9.068
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    1. Elch MT • 2. Elch AT beide 168.008
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 212800 (05/2020) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 182340 (05/2020) ...
    Leute, ich bekomme die Kriese ..... Tank ist Rappel-voll, heute habe ich ca. 120 km mit Unterbrechungen gefahren, kurz vor Zuhause ... wieder Leistungsverlust und rumgezicke vom Motor, Luft in der Leitung vom Filter zur HDP :-/
    (HDP = Hochdruckpumpe)
    Ich habe es wenigstens bis in die Garage Geschafft ohne Muskelkraft *keks*
    Hier habe ich dann gleich mal den Tank stand geprüft, alles OK!
    Also Diesel Abpumpen ....
    DSC09841.JPG
    ca.: 40 Liter rausgeholt ...
    10 davon Direkt wieder in den 1.Elch ...

    Nu habe ich noch 20l im Grünen Fass und weitere 10l im Kanister.

    Danach den Wagen gestartet .,.,.,. und siehe da er Läuft :pinch: .... was ist das LOS?
    Selbst die Tankanzeige scheint wieder zu Funktionieren:
    DSC09843.JPG

    *kotz* *beten* *taetschel* (Wurde wohl gut Durchgeschüttelt)

    Kurz überlegt und "AHHH" - die Pöse Tankentlüftung *aufsmaul*
    dieseltank.jpg
    Hatte ich schon einiges drüber gelesen aber nie für voll genommen ... da immer nur auf der "Insel" dieses Problem bestand.

    Kaum ist der Tankdeckel offen und es ist wieder alles Blasenfrei :evil: der Elch Läuft ohne murren (bis Jetzt) !?

    Zuerst der Geringe Sprit im Tank, danach die Fehlfunktion des Tankgebers, auch der Schlingertopf scheint eine Macke zu haben.
    Ich werde den Elch jetzt mal mit dem Dosenöffner bearbeiten ... (Corona sei Dank für diese Freizeit)
    schlingertopf.JPG

    Ich hatte ja mal in diesem Beitrag: https://www.elchfans.de/threads/benzindruck.51455/#post-569871
    erwähnt wo er sitzt ?(
     
    Obi und Schrott-Gott gefällt das.
  6. #25 tabarca, 31.03.2020
    tabarca

    tabarca Elchfan

    Dabei seit:
    06.11.2011
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    418
    Ort:
    Südeuropa
    Ausstattung:
    alles ausser Leder und Tempomat
    Marke/Modell:
    u. a. A170 CDI AT Bj.2001, A170CDI AT Bj.2002 + Vaneo 1.7 CDI AKS 2001. Silbermetallic, alle drei
    Das kommt mir bekannt vor: So weit war ich vor zwei oder drei Jahren auch, als sehr Ähnliches an dem Erstelch augetreten ist: Mal lief er, und wenn er lief, dann stundenlang. Wehe man stellte ihn ab, dann lief er (manchmal) nicht mehr an (nur Luft in der Leitung), manchmal startete er aber problemlos, um dann nach zwei km auszugehen, dann aber mit Sprit-/Luftgemisch im transparenten Schlauch. Alle O-Ringe an den Anschlüssen gewechselt, brachte für ein paar Tage Besserung, dann wieder das selbe Spiel. Neuer Dieselfilter, neuen Schlauch vom Filter zur Vorförderpumpe, natürlich wieder mit neuen O-Ringen, mal lief er problemlos, mal nicht.

    Meist lief er dann problemlos, wenn ich mein Haupt zwecks Fehlersuche im Motorraum hatte. Das Öffnen des Tankdeckels brachte weder Unter- noch Überdruck zu Tage. War die Motorhaube zu und meine Frau fuhr mit dem Wagen zur Arbeit, kamen die Probleme. Es war Winter, was bei uns aber nicht mit Minusgraden gleichzusetzen ist. Trotzdem tippte ich auf evtl. versprödete Schläuche, baute an verschiedenen Stellen transparente Zwischenstücke ein, konnte aber nichts wirklich Bedeutsames entdecken.

    Erst der letzte, verzweifelte Tausch des schon genannten Vorwärmventils auf dem Kraftstoffilter schaffte endlich Abhilfe. Ob es aber tatsächlich daran gelegen hat, darüber bin ich mir bis heute nicht sicher.

    Vielleicht war auch einfach der Wurm drin.

    A propos Entlüftungsventil auf dem Tank: Diesem versuchte ich mal, bei komplett eingebautem Tank mich blind fummelnd zu nähern, kam aber nicht ans Ziel. Ich wollte sehen, ob da tatsächlich (wie irgendwo, vielleicht war´s im WIS, gelesen) ein Aktivkohlefilterchen drinsitzt. Denn mich stört, daß die Dieselkisten immer nach Diesel riechen (ohne jedwegliches Leck!).
     
    Obi, Schrott-Gott und Heisenberg gefällt das.
  7. #26 Heisenberg, 31.03.2020
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    6.903
    Zustimmungen:
    9.068
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    1. Elch MT • 2. Elch AT beide 168.008
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 212800 (05/2020) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 182340 (05/2020) ...
    Ich hoffe ich habe den Fehler nun auch endlich gefunden *beten*
    Ich wollte die Vorförderpumpe ausschließen und habe mir einen Saugschlauch gebastelt um aus Kanistern den Kraftstoff zu ziehen ...
    DSC09847.JPG

    Wie man sieht, ist der Vorfilter Rappelvoll:
    DSC09849.JPG

    und das ca. 20 sec. nach dem Motorstart! Also die Vorförderpumpe funktioniert so wie sie soll ;-)
    Nach kürzester Zeit war dann auch der (10l) Kanister Leer gezogen, was für eine Ordentliche Pumpenleistung spricht.

    Nach dem Wechsel zum 20l Kanister .....
    DSC09852.JPG

    War anfangs Luft im System .... und mit Steigender Motorlaufzeit wurde es immer mehr mit der Luft ....

    Nach Öffnen des Tankdeckels,
    DSC09853.JPG

    kam mir Druck entgegen (kein Vakuum) was darauf Schließen lässt das auch hier die Tankentlüftung nicht Funktioniert!
    Der Tank kann also weder Über noch Unterdruck bewerkstelligen, .... Nun lasse ich den Tankdeckel erstmal auf und Teste weiter :D
     

    Anhänge:

    Obi gefällt das.
  8. #27 Heisenberg, 31.03.2020
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    6.903
    Zustimmungen:
    9.068
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    1. Elch MT • 2. Elch AT beide 168.008
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 212800 (05/2020) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 182340 (05/2020) ...
    Ich hatte die Schnau ...(den Mund) so voll!

    Ich habe jetzt einfach mal einen Klarsicht Filter in den Zulauf Montiert:
    DSC09856.JPG DSC09854.JPG

    Die beiden Schläuche von Vor & Rücklauf habe ich mit aufgeschnittenen Silikon Schläuchen gegeneinander geschützt.

    Was ich nicht auf den Fotos habe....
    Sobald ich den Tankdeckel Verschließe kommt Luft in den Vorfilter ... also der Stand Sinkt!
    Auch im Schlauch zur HDP bilden sich Luftblasen :-/

    Lasse ich den Deckel ab, bzw. Drehe ihn so das Luft rein/raus kommt sieht alles ok Aus *pfff*
    Der Filter füllt sich und keine Luftblasen zur HDP :D
    (HDP = Hoch Druck Pumpe)

    Muss ich nun mit Leben! Aber alles kein Beinbruch.
    Deswegen mach ich den Tank nicht ab und tausche das Kack Ventil :rolleyes:
     
    Obi, miraculix und Schrott-Gott gefällt das.
  9. #28 tabarca, 01.04.2020
    tabarca

    tabarca Elchfan

    Dabei seit:
    06.11.2011
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    418
    Ort:
    Südeuropa
    Ausstattung:
    alles ausser Leder und Tempomat
    Marke/Modell:
    u. a. A170 CDI AT Bj.2001, A170CDI AT Bj.2002 + Vaneo 1.7 CDI AKS 2001. Silbermetallic, alle drei
    Schon seltsam, das Ganze. Solange die Ansaugöffnung im Tank _unter_ dem Spritniveau liegt, sollte etwas Überdruck im Tank sogar von Vorteil sein, weil es der Förderpumpe die Arbeit erleichtert. Ich hab bei meinem Bagger den normalen Belüftungsfilter des Hydrauliköltanks gegen einen mit 1 bar tarierten Entlüftungsventil getauscht, d.h. ich habe immer 1 bar Vorspanndruck im Tank, was der Hydraulikpumpe das Ansaugen erleichtert (zumindest erleichtern soll - ich habe keinen Vor- aber auch keinen Nachteil festgestellt).

    (Du hast gesehen, daß einer Deiner Gabelschlüssel sich unter dem transparenten Filterchen versteckt?)
     
    Obi gefällt das.
  10. #29 Heisenberg, 01.04.2020
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    6.903
    Zustimmungen:
    9.068
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    1. Elch MT • 2. Elch AT beide 168.008
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 212800 (05/2020) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 182340 (05/2020) ...
    :D Sieht wirklich so aus als währe es ein Gabelschlüssel!
    (Ich sehe was, was du nicht Siehst)
     
  11. #30 Heisenberg, 01.04.2020
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    6.903
    Zustimmungen:
    9.068
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    1. Elch MT • 2. Elch AT beide 168.008
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 212800 (05/2020) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 182340 (05/2020) ...
    So, Loch gebohrt!
    DSC09858.JPG

    Man braucht nur ein Loch in den Griff (Plastik) des Tankdeckels bohren, nicht mehr und nicht weniger .... :D
    Nach Stillstand über Nacht:

     
    Obi und Schrott-Gott gefällt das.
  12. #31 tabarca, 01.04.2020
    tabarca

    tabarca Elchfan

    Dabei seit:
    06.11.2011
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    418
    Ort:
    Südeuropa
    Ausstattung:
    alles ausser Leder und Tempomat
    Marke/Modell:
    u. a. A170 CDI AT Bj.2001, A170CDI AT Bj.2002 + Vaneo 1.7 CDI AKS 2001. Silbermetallic, alle drei
    Ja,... jetzt... wenn ich genauer hinschaue: Das könnte natürlich auch der Messstabführungsrohrhalter sein! :-)
     
    Obi, Schrott-Gott und Heisenberg gefällt das.
  13. #32 Heisenberg, 03.04.2020
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    6.903
    Zustimmungen:
    9.068
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    1. Elch MT • 2. Elch AT beide 168.008
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 212800 (05/2020) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 182340 (05/2020) ...
    Ich habe mir gerade mal sowas Bestellt:
    2020-04-03 15_31_31-Greenshot.png

    Damit werde ich mir noch eine Schaltung Basteln oder Kaufen die mir den Durchfluss des Kraftstoffs anzeigt.
    Entweder ob oder ob nicht (Rot/Grüne Led) .... oder die Durchflussmenge !?
    Platz genug im Motorraum und am Schlauch vom Filter zur HDP ist ja vorhanden.
     
    Obi gefällt das.
  14. #33 Wolfgangfox, 04.04.2020
    Wolfgangfox

    Wolfgangfox Elchfan

    Dabei seit:
    27.06.2012
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    98
    Beruf:
    Im Un-Ruhestand
    Ort:
    Dingelstädt
    Marke/Modell:
    W169 A200 Avantgarde mit Autogas und Sprinter 313 CDI Campingbus
    Hallo Sascha
    Da fällt mir nun auch wieder eine Anektode aus den Jugendjahren ein. Mein damaliges Mopped, eine MZ TS 250, hatte einen schön verchromten Tankdeckel. Damit das so bleiben sollte, hab ich den immer schön mit Elsterglanz poliert. Nur leider nicht bemerkt, daß ich mir dieses winzige Entlüftungsloch damit zugeschlonzt hatte. Da blieb die Karre auch einfach stehen und ich hab ne Weile gebraucht, bis ich der Physik auf die Schliche gekommen bin.
    Verstanden hab ich nie, warum bei manchen Autos ein Unterdruck im Tank beim Öffnen hörbar ist und bei anderen wieder nicht.......
    Gruß Wolfgang
     
    Obi und Heisenberg gefällt das.
  15. #34 Heisenberg, 10.04.2020
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    6.903
    Zustimmungen:
    9.068
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    1. Elch MT • 2. Elch AT beide 168.008
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 212800 (05/2020) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 182340 (05/2020) ...
  16. #35 Heisenberg, 10.04.2020
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    6.903
    Zustimmungen:
    9.068
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    1. Elch MT • 2. Elch AT beide 168.008
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 212800 (05/2020) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 182340 (05/2020) ...
    Aus Langeweile und auch aus Interesse habe ich an meinem 1.Elch mal einen Klarsicht schlauch eingebaut.
    Der Tank ist gut 1/4 voll und der Wagen Läuft 1A ...



    Keine Luft!
    Nicht eine Blase, also ab Morgen wird der 2.Elch untenrum mal Inspiziert bzw. der Tank abgelassen und genauer Untersucht.
     
    Obi gefällt das.
  17. #36 Heisenberg, 11.04.2020
    Zuletzt bearbeitet: 11.04.2020
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    6.903
    Zustimmungen:
    9.068
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    1. Elch MT • 2. Elch AT beide 168.008
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 212800 (05/2020) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 182340 (05/2020) ...
    Ich bin es ja gewohnt zu Ostern immer unterm Auto zu Liegen, meist jedoch wegen dem Alljährlichen Ölwechsel, aber der 2.Elch hat noch keinen wirklich nötig, bin ich doch erst gute 2.000 Km damit gefahren. Dieses Ostern liege ich Drunter weil ich den Tank ablassen möchte und den Schlingertopf mal unter die Lupe nehmen möchte.
    Gute 35 Liter Diesel habe ich abpumpen können, nach Km Stand dürften also noch 5 - 10 Liter im Tank sein die ich aber so nicht Raus bekomme.
    Der Elch steht leicht gekippt so das nach Lösen der Schlauchverbindung vom Tankrohr nichts Rauslaufen sollte, ich hoffe ich kann dann den Rest abpumpen.
    DSC00070.JPG

    Die Spinnen fühlen sich auch sehr wohl im Unterboden :pinch:
    DSC00062.JPG DSC00063.JPG DSC00064.JPG

    Das was dort Rostig aussieht, ist der Unterbodenschutz wachs (Bräunlich) und den Rest macht meine Warmweiße Leuchte :D
    Werde erstmal die Spinnweben beseitigen ...

    Die genaue Funktionsweise des Schlingertopfs für den W168 Diesel entzieht sich im Moment (noch) meiner Kenntnis ....
    mercedes-benz-a-klase-w168-degalu-siurblys-degalu-bake2.jpg
    Quelle: Internetlink
    Ich kenne die anders, auch bei Dieseln anderer Hersteller .... OK, haben auch meist eine Pumpe mit verbaut !?

    Mal schauen wie weit ich heute mache, Waibi will noch Einkaufen Fahren :huh:

    Nachtrag:
    Inspirationsbeitrag: https://www.elchfans.de/threads/benzinpumpe-wechseln-fuer-50-w168-a140-a160-a190.51627/
     

    Anhänge:

    Obi gefällt das.
  18. #37 Heisenberg, 11.04.2020
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    6.903
    Zustimmungen:
    9.068
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    1. Elch MT • 2. Elch AT beide 168.008
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 212800 (05/2020) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 182340 (05/2020) ...
    Nach dem Einkauf (habe ja noch den 1.Elch) wieder ab unters Auto ....
    Schlauchverbindung Lösen:
    DSC00071.JPG DSC00072.JPG DSC00073.JPG DSC00074.JPG

    Im Tank ist ein Rückschlagklappe ...
    DSC00075.JPG DSC00076.JPG

    Diese hat nichts mit Diebstahlschutz zu schaffen, sondern dient lediglich dazu das der Kraftstoff nicht im Tankrohr nach oben Schwappt!

    Mein Spritsauger ...
    DSC00084.JPG

    Passt aber wunderbar durch die Öffnung ;-)
    DSC00081.JPG DSC00082.JPG

    Ganze 11,xy Liter habe ich da noch Rausgequält :D
    Und es ist mit Sicherheit immer noch was im Tank *kratz*
    Ich werde den Tank auf jedenfall komplett ausbauen, auch wenn ich den Auspuff und die Schutzschale dazu entfernen muss, das ist mir jetzt aber auch egal.
     
    Obi und Schrott-Gott gefällt das.
  19. #38 tabarca, 11.04.2020
    tabarca

    tabarca Elchfan

    Dabei seit:
    06.11.2011
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    418
    Ort:
    Südeuropa
    Ausstattung:
    alles ausser Leder und Tempomat
    Marke/Modell:
    u. a. A170 CDI AT Bj.2001, A170CDI AT Bj.2002 + Vaneo 1.7 CDI AKS 2001. Silbermetallic, alle drei
    Über diesen Topf hab ich mal irgendwo ausführliche Informationen gefunden (mich aber nicht mit ihnen beschäftigt, da ich damit keine Probleme hatte, bis auf einen voreiligen Tankanzeiger). Ich meine, das war auf "Albert Rowes A-Class-Info-Seite"; weiß nicht, ob Du die offline auf dem Rechner hast, denn online ist sie glaub nicht mehr verfügbar.

    Falls Du nichts hast, schreib, und ich suche mal.

    Vielleicht hast Du aber auch einfach nur ein Osterei im Tank? ;-)
     
    Obi und Heisenberg gefällt das.
  20. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #39 Heisenberg, 11.04.2020
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    6.903
    Zustimmungen:
    9.068
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    1. Elch MT • 2. Elch AT beide 168.008
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 212800 (05/2020) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 182340 (05/2020) ...
    Das werde ich bald Feststellen ... :D

    DSC00095.JPG DSC00096.JPG DSC00098.JPG
    DSC00099.JPG DSC00101.JPG DSC00102.JPG

    Zu meiner Verwunderung sind die Schläuche mit Schraub schellen 8o
    Der Berühmte letzte 1/2 Liter wird gerade noch abgelassen ... :rolleyes: Alle 5 Muttern vom Tank sind ab, er klemmt nur noch an der Auspuff Verkleidung
    Die werde ich aber erst Morgen demontieren falls nötig.
    Außer Dreck ist auch ein wenig Rost auf der Oberseite (Seite) des Tanks, aber das bekomme ich schon in den Griff.
     
    Obi und Schrott-Gott gefällt das.
  22. #40 Heisenberg, 11.04.2020
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    6.903
    Zustimmungen:
    9.068
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    1. Elch MT • 2. Elch AT beide 168.008
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 212800 (05/2020) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 182340 (05/2020) ...
    Du meinst bestimmt diese seite: http://www.aclassinfo.co.uk/mypage.12.htm !?
    Da geht es aber leider nicht um die Diesel Geschichte. Der Schlingertopf mit Integrierter Pumpe ist mir ja Bekannt, auch Ohne Pumpe ..... nur der beim W168 (CDI) nicht!
    Aber bald weiß ich ja mehr :]
     
    Schrott-Gott gefällt das.
Thema:

Heute hat es mich auch mal Erwischt - Diesel Filter?

Die Seite wird geladen...

Heute hat es mich auch mal Erwischt - Diesel Filter? - Ähnliche Themen

  1. Luftmassenmesser Reparatur Heute

    Luftmassenmesser Reparatur Heute: Moin, Heute lassen wir unseren Luftmassenmesser durch einen Spezialisten der sich auf solche Reparaturen spezialisiert hat, reparieren. Diese...
  2. Nockenwellensensor? Hallo fuhr heute ganz normal a140 Elch Bj 2001 plötzlich ruckelt und geht aus

    Nockenwellensensor? Hallo fuhr heute ganz normal a140 Elch Bj 2001 plötzlich ruckelt und geht aus: Fuhr heute mit Elch a140 Bj 2001 plötzlich ruckelt geht aus nicht mehr an laut fehlerspeicher Nockenwellensensor sollte nicht erst notlauf kommen...
  3. Mercedes A-Klasse springt nur im Kalt Zustand an und heute garnicht mehr.

    Mercedes A-Klasse springt nur im Kalt Zustand an und heute garnicht mehr.: Guten Tag, bin vor 2 Tagen bei Starken Regenfällen unter eine Überfluttete Unterführung gefahren. Es war Stark Regen und dadurch habe ich eine...
  4. Heute war endlich mal "Putz wetter" ..... Heisenberg

    Heute war endlich mal "Putz wetter" ..... Heisenberg: Endlich mal unter 30°C und leicht bewölkt .... evtl. sogar heute mal Regen, ja so sieht es hier am Balaton aus! Ich habe gleich die Gelegenheit...
  5. Heute TÜV ohne Mängel bekommen

    Heute TÜV ohne Mängel bekommen: Hallo, heute morgen hat mein 2000er A190 TÜV ohne Mängel bekommen. Vorher mußten allerdings die vier Achskörperlager ( Hinterachse zur Karosserie...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden