hilfe - AHK

Diskutiere hilfe - AHK im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; :(hallo leute hab mich heute an meiner abnehmbaren ahk versucht und jetzt hab ich folgeden probleme: 1.da steht ich muss so ein langes...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. umife

    umife Elchfan

    Dabei seit:
    15.12.2003
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    0
    :(hallo leute

    hab mich heute an meiner abnehmbaren ahk versucht und jetzt hab ich folgeden probleme:

    1.da steht ich muss so ein langes massekabel an den minuspol der batterie anklemmen, und dazu muss ich durch den rechten kabelkanal durch, ABER:
    wo ist der , wie komm ich da ran und was muss ich da alles abbauen?
    ist das schwierig?

    und kann ich denn dieses kabel nicht einfach an irgendeinen massepunkt anbringen?wenn nein, warum nicht?

    2.ich hab ja die verkleidungen im kofferraum links und rechts bei den rückleuchten abgemacht, nur wie bekomm ich die wieder dran?also ich meine bei den türen, die sind da ja so eingesteckt. und wenn ich schon dabei bin: wie bekommt man denn diese abdeckungen für die dinger wo die rücksitzbank einrastet ab(ich weiß nicht wie die heißen, ich hoffe ihr wisst, was ich meine)

    vielen dank für eure antowrten, ich hab leider grad nicht die zeit, um mir alles zusammen zu suchen!sorry :(

    achja: irgendwer hat mal gesagt die stoßstange hätte nur sechs schrauben, an denen sie festgemacht ist, das ist leider falsch, bei mir waren es 4 oben, 2 unten und jeweils links und rechts 2 in den radkästen!

    ciao, und nochmals danke,umife


    p.s.:dafür hat der restliche einbau bis jetzt super geklappt!

    mein auto ist grad voll die baustelle!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Julian

    Julian Elchfan

    Dabei seit:
    24.11.2002
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    IT-Consultant
    Ort:
    Schwäbisch Hall
    Marke/Modell:
    Audi TT
    Huhu!

    Also einer der sich sicher damit auskennt ist Dietmar, eine AHK hat er auf jeden Fall - ich weis zwar nicht ob abnehmbar, aber weiterhelfen kann er Dir bestimmt.

    Am besten wirst Du ihn in seinem Forum unter www.elchvater.de erreichen können, versuch´s am besten mal da. *thumbup* *thumbup*

    Viele Grüße! Julian
     
  4. #3 Pusteblume, 03.03.2004
    Pusteblume

    Pusteblume Elchfan

    Dabei seit:
    26.06.2003
    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    4
    Marke/Modell:
    A 160 BJ 8 / 98
    Hallo!

    Wie wäre es, wenn Du uns erst mal mit ein paar Daten versorgst.

    Welcher Kabelsatz, Anbieter / System?
    Was steht in der Anbauanleitung?

    Wo genau liegt Dein Problem?
    Kabelkanal finden / Massepunkt finden, eigentlich müssten doch noch mindestens ein Kabel bis zum Sicherungskasten vor gezogen werden, evtl. auch mehrere.

    Welche Spezifikation gibt's vom Auto her zu beachten (Lampenkontrollgerät sollte es eigentlich nicht geben, jedenfalls bei meinem UngeMOPFten nicht)

    Für was brauchst Du die AHK, bzw. was willst Du damit ziehen?

    Mit mehr Input kann Dir auch sicher geholfen werden, also nicht schludern und erst mal die Daten posten. ;)
     
  5. umife

    umife Elchfan

    Dabei seit:
    15.12.2003
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    0
    :-/pusteblume

    a-klasse spezifischer Kabelsatz von bosal!
    Ahk von westfalia,Strützlast 50kg
    ich brauch die ahk um meinen autoanhänger zu ziehen
    ich habe keine check-control, das geht übers relais

    wo mein problem ist, hab ich doch geschrieben:
    áber hier nochmal zum verständnis:
    ich weiß nicht wo der kabelkanal ist und wei ich zur batterie vorkomme.was zu diesem zweck alles raus muss und wie ich die abdeckungen von den sitzrasten rausbekomme(da wo die sitze einrasten)
    ferner will ich wissen, ob ich dieses kabel nicht auch an einen anderen punkt verlegen kann!

    und: es muss nur ein kable bis zur batterie gezogen werden!

    danek,umife
     
  6. #5 Elchvater, 04.03.2004
    Elchvater

    Elchvater Elchfan

    Dabei seit:
    01.02.2004
    Beiträge:
    2.211
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Wirdum
    Hallo umife,

    Masse habe ich immer hinten bei den Rückleuchten angeschlossen. Da wo so viel Braune Kabel an der Karosserie angeschraubt sind.

    Du willst einen Autoanhänger ziehen !! Brauchst du denn Dauerplus ??

    Ich habe bei mir nur Dauerplus angeschlossen weil ich einen Wohnwagen ziehe und Dauer-Plus für Kühlschrank/Innenbeleuchtung brauche.

    Wenn du kein Dauerplus brauchst, dann sparst du dir sehr viel arbeit.

    Gruß
    Dietmar
     
  7. umife

    umife Elchfan

    Dabei seit:
    15.12.2003
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    0
    hallo elchvater,

    dein rat kommt zu spät, ich hab das dauerplus jetzt schon an der batterie angeschlossen, hab dazu die sitze ausgebaut und das kabel verlegt, hier im forum hab ich leider keinen rat bekommen, also hab ich mich selbst damit beschäftigt, ist ganz gut gegangen, hab war halt ne stunde mehrarbeit!

    nun ja, hauptsächlich zieh ich natürlich den anhänger, aber vielleicht will ich auch mal einen wohnwagen ziehen, das weiß ich jetzt noch nicht, allerdings wusste uich nicht, dass das dauerplus dafür gehört!ich kenn mich da nicht so aus!wie ist das eigentlich, ich hab nur ne 7-polige steckdose, für den wohnwagen braucht man doch ne 11-polige oder?
    jedenfalls bin ich jetzt schlauer!

    dabei ist mir am elch übrigens aufgefallen, dass wenn der kofferraumdeckel zu ist links mehr spalt ist als rechts, also zu den rückleuchten halt, kann man da was verändern? einstellen oder so, wenn ja wo?

    danke, für die die geantwortet haben, letztendlich hab ichs ja geschafft!

    ciao,umife

    wäre nett, wenn man mir dei restlichen fragen noch beantworten würde!
     
  8. #7 Pusteblume, 04.03.2004
    Pusteblume

    Pusteblume Elchfan

    Dabei seit:
    26.06.2003
    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    4
    Marke/Modell:
    A 160 BJ 8 / 98
    Hallo!

    Das hört sich etwas spanisch an - Dauerplus und 7-polige Dose passen heutzutage eigentlich nicht mehr zusammen.
    War das ein Elch-spezifischer E-Satz?

    Wozu genau brauchst Du das Dauerplus? Für die Dose oder ein Steuergerät für die Dose om PKW?

    Du hast das Pluskabel hoofentlich nicht direkt an die Batterie angeklemmt, sondern im Sicherungsbrett eingeklipst. Die Leitung gehört sofort nach der Batterie abgesichert - Brand / Kurzschlußgefahr.

    Nur mal so nebenbei, wie wird die NebelSCHLUSSleuchte geschalten?
    Am PKW einschalten (Stecker raus, Stecker rein, raus) es darf jeweils nur die Leuchte am Schluss des Zuges brennen.

    Gruß
    P
     
  9. #8 Pusteblume, 04.03.2004
    Pusteblume

    Pusteblume Elchfan

    Dabei seit:
    26.06.2003
    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    4
    Marke/Modell:
    A 160 BJ 8 / 98
    Ganz am Anfang hast Du nach der Masse gefragt, jetzt ist es auf einmal das Dauerplus ???
     
  10. #9 Elchvater, 04.03.2004
    Elchvater

    Elchvater Elchfan

    Dabei seit:
    01.02.2004
    Beiträge:
    2.211
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Wirdum
    ich habe eine Fliegende Sicherung im Kabel für Dauerplus, ca. 5 cm hinter dem anschluss an der Batterie.

    @ umife
    Es gibt keine 11 Poligen Stecker oder Steckdosen für Anhänger

    lasse Dauerplus in der 7 Poligen Dose weg. Der Grund:
    Wenn du einen Neuen Hänger hast und einen Adapter 7-13 Pole. dann brennt die Nebelschlussleuchte immer.

    Das Beste ist, gleich auf 13 Poligen Stecker/Steckdose umzurüsten.

    Grüße
    Dietmar
     
  11. umife

    umife Elchfan

    Dabei seit:
    15.12.2003
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    0
    pusteblume:

    ich hab mich vertan, es ist nicht die masse, sondern dasuerplus.
    nur nebenbei: das was du mich fragst hab ich alles schon oben geschrieben:

    aber nochmal: a-klasse spezifischer satz von BOSAL, es ist ein dauerplus und ich hab es direkt nach der batterie abgesichert!ich kann auch nix dafür wenn ich daueplus und siebenploige steckdose bekomme!

    ciao,umife
     
  12. #11 Elchvater, 05.03.2004
    Elchvater

    Elchvater Elchfan

    Dabei seit:
    01.02.2004
    Beiträge:
    2.211
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Wirdum
    @ umife

    Nach wie vor ist die 7 Polige Steckdose erlaubt.

    Schon vor Jahren hätten die Hersteller einen schnitt machen müssen und nur noch 13 Polige Stecker/Steckdosen anbieten sollen.

    Ich hatte gestern einen Leihanhänger und da war auch nur ein 7 Poliger Stecker und mein eigenen Adapter 13 auf 7 war natürlich zu Hause.

    Am besten legste dir gleich einen Adapter zu, von 7 auf 13 Pole, dann haste nie Probleme wenn du mal einen anderen Hänger ziehen willst.
    ( ausgenommen Nebelschlussleuchte ) aber da kann man ja bei bedarf die Glühlampe herausnehmen.

    Gruß
    Dietmar
     
  13. umife

    umife Elchfan

    Dabei seit:
    15.12.2003
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    0
    hi elchvater

    das war mir jetzt neu, dass es da diskussionen um ein verbot der 7 poligen steckdose gibt!
    die ist doch fast an jedem hänger dran!

    bei unsrer e-klasse m,üssen wir immer von 13 auf 7 einen adapter dabei haben!

    ciao,umife

    p.s.:achja, elchvater, wie ist das denn hab den hänger angekuppelt und jetzt geht aber die nebelschlussleuchte nicht am hänger?hat das was mit dem dauerplus zu tun?
     
  14. walter

    walter Elchfan

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    a2483
    Marke/Modell:
    a 170 cdil
    Hat schon wer von euch eine AHV montiert und wieso kann man das nur mehr mit einem speziellen Kabelsatz durchführen.Lieber wär mir ein Universalsatz und Tausch des Blinkerrelais mit zusätzlicher Anhängerkontrolle.
    gruß walter ???
     
  15. #14 Elchvater, 06.03.2004
    Elchvater

    Elchvater Elchfan

    Dabei seit:
    01.02.2004
    Beiträge:
    2.211
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Wirdum
    Von einen Verbot oder Diskussion das die 7 Poligen verboten werden habe ich nie was geschrieben.

    Da stimmt was nicht. Wenn der Anhänger 7 Polig ist, dann müßte die nebelschlussleuchte Ständig brennen.
    Es sei denn du hast es an einen Wohnwagen ausprobiert, dann müßte die Innenbeleuchtung und der Kühlschrank auf 12 Volt laufen.
    Beim Kabelsatz der AHK war doch ein schaltplan dabei.

    Dietmar

    Nachtrag:

    @umife

    Aus diesem Schaltplan http://www.aspoeck.at/d/12v/das_system/belegungsplan/index.htm
    kannste ersehen, das der Pin 54g nicht belegt wird bei der 7 Poligen Dose/Stecker. Man hat früher da Dauerplus angeschlossen für Wohnwagen.














    Dietmar
     
  16. walter

    walter Elchfan

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    a2483
    Marke/Modell:
    a 170 cdil
    Kann man jetzt das original Blinkerrelais austauschen mit extra Anhängerkontrolllampe oder muß man den Fahrzeugspezifischen E-Satz verwenden?
     
  17. fossi1

    fossi1 Elchfan

    Dabei seit:
    14.12.2002
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Österreich
    Marke/Modell:
    A140
    Hallo an Alle

    da wir schon 2 AKH bei A nachgerüstet haben, folgende Info's:
    Westfalia Kupplung (nicht abnehmbar) Best.Nr.: 313 128
    El. Zubehörsatz (mit 13 pol Steckdose) Westfalia Best.Nr.: 313120 300113123

    ..im Kabelsatz ist ein Steuergerät enthalten, daß bei angestecktem Hänger dei Nebelschlußleuchte abschaltet !!

    ich hab' mich für die 13pol version entschieden, da am Wohnwagen ein direkter Plus (über Minimalspannungsrelais geschalten) benötigt wird

    zur Verwendung eines anderen Hängers hab' ich das Adapter 13pol auf 7pol. immer in der Ablogebox dabei.

    @walter
    ..mir ist nicht bekannt, daß bei uns in Österreich noch immer ein Blinkerrelais mit zusätzlicher Anhängerkontrolle verwendet werden muß

    gruß fossi1
     
  18. #17 schnudel6, 07.03.2004
    schnudel6

    schnudel6 Elchfan

    Dabei seit:
    09.01.2003
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    21
    Könnte sein das der CAN Bus den blinker Überwacht, dann geht nur der Fahrzeugspeziefische Satz. Auch wenn er teuer ist.
    Alles andere könnte neue Steuergeräte nachsichziehen.

    Um mal anzuregen ob 7 oder 13 Polig, das ist Ansichtssache. Wer nur den Pferdeanhänger oder Baumarktanhänger fährt ist sicherlich mit 7 Polen ausreichend ausgestattet.

    Wer jedoch mehrmals mit dem Wohnwagen unterwegs ist, dem kann man nur eine 13 Polige anraten.



    Klaus
     
  19. #18 Elchvater, 07.03.2004
    Elchvater

    Elchvater Elchfan

    Dabei seit:
    01.02.2004
    Beiträge:
    2.211
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Wirdum
    @ schnudel6

    bevor es die 13 Pole gab, mußte man ja die 7 Polige benutzen.
    Meine Erfahrung ist: Mit der 7 Poligen Dose/Stecker gab es oft Probleme mit den Kontakten.
    Diese Kontaktprobleme habe ich bei den 13 Poligen Dosen/stecker nicht.

    Mit einen 7 Poligen biste in der Zwickmühle. Was schließt man an und was nicht.

    Dietmar
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 schnudel6, 07.03.2004
    schnudel6

    schnudel6 Elchfan

    Dabei seit:
    09.01.2003
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    21
    Wie gesagt Ansichtssache. Wer mit dem Gerät vernünftig umgeht, muss selten was instandsetzen.
    Die 13er ist vor Spritzwasser besser geschützt, was aber eine regelmäßige konservierung wettmacht.
    Ansonsten: Wieviel Leitungen braucht ein Anhänger?

    Ach ja richtig, die Bordküche für den alten Klepper oder war es der Wasserkocher für den Schäferhund, oder gar der Pollernreiniger für den Bauschutt? ;D

    Meiner Meinung nach ist das Ansichtssache und eine Frage der Nutzung.
    Wer einen Neuwagen bestellt und den nach 2 Jahren wieder verkauft sollte um Gottes willen die Finger von einer 7 Poligen lassen.

    Wenn Karlchen Müller (Ich hoffe hier heißt keiner so) für einmal im Monat seine Strohballen zum Zossen bringt wird sicherlich auch mit ner 7er glücklich sein. Zumal das gerade mal bei nachträglichen Einbau manchmal erheblich preiswerter ist. ;)

    Klaus
     
  22. walter

    walter Elchfan

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    a2483
    Marke/Modell:
    a 170 cdil
    Hallo Fossi
    Wo hast Du sie gekauft und was hast Du gelöhnt?
    Gruß Walter *rolleyes*
     
Thema:

hilfe - AHK

Die Seite wird geladen...

hilfe - AHK - Ähnliche Themen

  1. A140 Zylinderkopfdichtung wechseln Anleitung oder Hilfe

    A140 Zylinderkopfdichtung wechseln Anleitung oder Hilfe: Hallo, bei meinem A140 ist die Kopfdichtung defekt und muss ausgetarsucht werden. Kann man den Tausch selber durchführen ohne den Motor...
  2. Bitte Bitte Hilfe. W168 Automatik bei P fest.

    Bitte Bitte Hilfe. W168 Automatik bei P fest.: Hallo Leute, meine Frau hat eine w168 A160 bj 99 in Automatik. Letzte Woche in der Früh hat sie den Wagen gestartet und Motor lief. Als sie...
  3. HILFE!!! A 160 springt sporadisch nicht an!!!

    HILFE!!! A 160 springt sporadisch nicht an!!!: Hallo, ich weiss nicht mehr weiter und brauche dringend Euren Rat und Eure Erfahrung!!!;-( Ich fahre seit Jahren einen A 160 lang Bj. 2003 mit...
  4. Hilfe mein Elch quietscht

    Hilfe mein Elch quietscht: Ich habe mir im Juli einen A140 gekauft der ca. 2 Wochen später zu "quietschen" anfing. Das Qietschen tritt auf wenn Gas gegeben, weggenommen wird...
  5. Mein Elch geht aus beim fahren....bräuchte Hilfe bin hier neu

    Mein Elch geht aus beim fahren....bräuchte Hilfe bin hier neu: Er geht plötzlich aus beim fahren,Dann geht im KI die Kombilampe BAS,ESP an und er fährt dann nach Neustart nur im Notprogramm würde ich sagen....
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.